Preisnachlass für Vorführmaschine

Diskutiere Preisnachlass für Vorführmaschine im R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Zusammen, ich war heute mir meiner Frau beim :cool: zum Probe fahren. Meine Frau mit der R1200Gs LC ich mit der ADV. Wir waren beide von...
winnie59

winnie59

Themenstarter
Dabei seit
04.05.2009
Beiträge
600
Ort
Großostheim
Modell
R1200GS ADV Bj 15 / R1200GS Bj 15
Hallo Zusammen,

ich war heute mir meiner Frau beim :cool: zum Probe fahren. Meine Frau mit der R1200Gs LC ich mit der ADV. Wir waren beide von den Mopeds begeistert.

Nun das Problem: Der :cool: bietet uns die beiden Vorführer an und ist bereit unsere derzeitigen Mopeds in Zahlung zu nehmen. Hört sich erst mal nicht schlecht an. Die beiden Vorführer haben Vollausstattung. Beide unter 10 000 KM. Bei meiner 12er Bj 2008 65 Tsd Km auf der Uhr will er 12 000 € Aufzahlung bei der F650GS Twin 2008 mit 50 000 KM sollen wir 13 500,-- € aufzahlen.

Wenn ich mir nun bei mobile ansehe wie unsere Maschinen gehandelt werden, würden wir im Prinzip Listenpreis für die Vorführer zahlen. Das kann ja wohl nicht sein.

Wie ist eure Erfahrung, mit wie viel Nachlass kann ich bei einer Vorführmaschine rechnen. Das ein Händler Gewährleistung auch auf Gebrauchtmaschinen geben muss usw. ist mir natürlich bekannt. Deshalb ein geringer Inzahlungsnahmepreis. Müssen wir nicht diskutieren.

Meine Überlegung geht inzwischen dahin, unsere beiden Mopeds diese Saison noch zu behalten und im Frühjahr privat zu verkaufen. Das oben beschriebene Angebot finde ich nicht wirklich interessant.

Wie ist eure Meinung?

Viele Grüße
Winfried
 
monochrom

monochrom

Dabei seit
13.09.2013
Beiträge
9.821
Ort
München
Modell
K50
Mopeds privat verkaufen.

Ausserdem lässt es sich dann besser verhandeln...

Tipp: Wenn der keine annehmbaren Preise macht (jetzt weisst du ja, was du willst): Kauf übers www :)
 
Andi1965

Andi1965

Dabei seit
30.04.2011
Beiträge
1.041
Ort
Steinheim a.d.M.
Modell
R1150GS, R1200GS
Angebot und Nachfrage regeln den Preis.

Wenn Dir das zu viel Geld ist, lass es.

Prinzipiell habt Ihr Euch doch schon entschieden, das Haben Gefühl ist stark ausgeprägt, und der Versuch des Verkäufers, ertragsorientiert zu verkaufen ist legitim.

Ihr müsst entscheiden, ob Ihr dieses Angebot annehmt, oder Euch anderweitig orientiert.

Und das Geld hast Du ja, Du willst es nur nicht ausgeben in der Hoffnung, etwas weniger zu bezahlen, als das was im Raum steht aktuell.

Also spich mit dem Verkäufer, signalisiere dass Du kaufwillig bist, aber nicht bereit bist, die aktuell im Raum stehende Summe auszugeben.

Führe das Gespräch (leite das Gespräch) auf Dein Ziel hinaus.

Nimm das entsprechende Bargeld mit, leg es auf den Tisch, und dann warte die Reaktion ab (wenn ein VK Geld sieht, schaltet sein Verstand in der Regel aus, mit Ausnahme eines absoluten Profis)

Viel Glück und dann gute Fahrt!!

Gruß

Andi
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
7.043
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
Und die Preise in mobile sind die WunschVKs, was tatsächlich bezahlt wird, siehst du nicht...

Und falls du deine Mopeds privat verkaufst, wenn er jemand schon so gut wie gekauft hat, würdest du es ihm trotzdem zu deinem absoluten Schmertspreis verkaufen, wenn er vorher bei einem höheren schon so gut wie zugesagt hat ?
 
G

Gast20919

Gast
2 Faktoren spielen dabei auch noch eine Rolle a die Zeit nächstes Jahr sind die Mopeds weniger wert und die GS ist ein Massenprodukt und es ist so wie der Chiemgauer schon sagte Wunschpreise .

Weg damit und die Neuen gekauft und Spaß haben wenns Finanziell drin ist ,wer weiß was nächstes Jahr ist .
 
F

Flo12GS

Dabei seit
10.12.2014
Beiträge
573
Modell
R 1200 GSA LC - Harley Low Rider S
Wenn ich mir nun bei mobile ansehe wie unsere Maschinen gehandelt werden, würden wir im Prinzip Listenpreis für die Vorführer zahlen. Das kann ja wohl nicht sein.

Wie ist eure Meinung?
Irgendwo muss der Händler immer verdienen. Also entweder gibt er dir einen guten Preis beim Verkauf oder beim Ankauf. Beides geht ohnehin nur bedingt.
Wobei die Preise bei mobile (o.Ä.) wirklich nur als grobe Anhaltspunkte gelten können. Das sind Wunschpreise, zum inserierten Preis gehen die Dinger garantiert nicht weg.

Aber verhandel doch mit dem Händler mal über 2 Neufahrzeuge.
Da dürfte er durchaus eher dazu bereit sein, noch etwas am Preis zu machen. Immerhin hat er dann mehr Stückzahlen zwecks Zielerfüllung / Bonus auf dem Zettel stehen.

PS:
Das Bargeld kannst ruhig zuhause lassen.
Die Zeiten, in denen man als Barzahler die besseren Karten in der Preisverhandlung hatte, sind vorbei. ;)
Wenn ein Verkäufer nämlich ein Fahrzeug mittels Finanzierung verkauft, verdient er doppelt. Einmal die Provision für das Fahrzeug und dann nochmal eine Provision für die Finanzierung.
 
Espaceo

Espaceo

Dabei seit
01.01.2013
Beiträge
1.075
Ort
Zuckerstadt/Lippe
Modell
R1250GS ADV, FLSTC, 8.103, RR390
Wie ist eure Erfahrung, mit wie viel Nachlass kann ich bei einer Vorführmaschine rechnen. Das ein Händler Gewährleistung auch auf Gebrauchtmaschinen geben muss usw. ist mir natürlich bekannt. Deshalb ein geringer Inzahlungsnahmepreis. Müssen wir nicht diskutieren.

Meine Überlegung geht inzwischen dahin, unsere beiden Mopeds diese Saison noch zu behalten und im Frühjahr privat zu verkaufen. Das oben beschriebene Angebot finde ich nicht wirklich interessant.

Wie ist eure Meinung?

Viele Grüße
Winfried
Also mobile macht die VK Preise für den Endkunden- gilt für Dich und deinen Händler. Ein Einkauf muss also deutlich unter mobile liegen, da 1. Verhandlungsluft und Phantasie in den mobile Angeboten liegen und 2. in dem Gebrauchtdeal der Aufwand und die Marge des Händlers rein müssen.

Mein konkreter Tipp: Stell die Maschine bei Mobile SOFORT rein. Wenn der Marktpreis stimmt ist die ein 3 Tagen weg. Du bekommst auf jeden Fall innerhalb einer Woche ein klaren Bild über den realistischen VK Preis. (Meine Erfahrung).

Ein privater Verkauf stärkt immer Deine Position beim Neukauf.

Also wenn das mit mobile klappt, kannst Du nächste Woche die Vorführer auch Kaufen ohne die 2008er in Zahlung zu geben.
Wenn nicht war das ein Signal, dass die tollen Angebote von Mobile nicht zu dem Kurs den Besitzer wechseln, der aufgerufen wurde.
 
Topas

Topas

🙈 - Ɯôđēŗáţôŗ
Dabei seit
04.01.2009
Beiträge
10.771
Ort
Schweiz/Berlin/Europa
Modell
GSA 1200 / 2011
Meine Überlegung geht inzwischen dahin, unsere beiden Mopeds diese Saison noch zu behalten und im Frühjahr privat zu verkaufen. Das oben beschriebene Angebot finde ich nicht wirklich interessant.

Wie ist eure Meinung?

Viele Grüße
Winfried

womit Du dann noch weniger für Deine Moppeds bekommst - die ins Auge gefassten Neuen aber nicht preiswerter geworden sind...

Warum muss es Neuware via Händler sein?

Warum keine einjährigen kaufen - evtl. von privat?

Da ist dann schon ein erheblicher Nachlass drinn....
 
winnie59

winnie59

Themenstarter
Dabei seit
04.05.2009
Beiträge
600
Ort
Großostheim
Modell
R1200GS ADV Bj 15 / R1200GS Bj 15
Moin Zusammen,

vielen Dank für die schnellen Antworten. Genau die gleichen Gedanken habe ich mir auch gemacht. Vergesst mal die gebrauchten Mopeds. Die bekomme ich privat mit Sicherheit gut weg.

Was ist euere Erfahrung beim Neukauf bzw Vorführer. Wie viel Rabatt ist bei zwei neuen Maschinen drin, wie viel bei den Vorführern?

LG
Winfried
 
crosser1970

crosser1970

Dabei seit
14.11.2011
Beiträge
306
Ort
NRW
Niemals nie nicht würd ich einen Vorführer kaufen. Keiner hat sie wirklich lieb gehabt als sie noch jung war... jeder durft mal rüberrutschen. Von denen ist keine auch nur halbwegs nach "Vorschrift" eingefahren.
OK es gibt Verfechter der harten Tour... aber das ist ein anders Thema.
Dann schon lieber von Privat. Gibt auch genug "junge" private auf dem Markt.

Nachlass bei Neukauf (einer Maschine) bewegt sich zwischen 7-10%- Glaub aber nicht das es weiter runtergeht wenn Du zwei nimmst
 
pietch1

pietch1

Dabei seit
12.03.2006
Beiträge
4.405
Ort
Bonn
Modell
Ne Schwarze
Moin Winfried,

mich hätte zunächst interessiert, wieviel dein :) für die Vorführer möchte und das hätte ich in Vergleich zu mobile etc. gezogen.
Danach kannst du beurteilen, ob er dir einen guten Handel vorgeschlagen hat.
Bei Inzahlungnahme ist es auch immer ein Risiko für den Händler, kriegt er sie schnell weg?, bleibt während der Gewärleistung,die er geben muss, alles ganz?

Ein Kumpel hat beim Kauf einer R12GS K50(Vorführer) für seine R1200R 2008 32tkm 6t€ Inzahlung ausgeschlagen.
Nach langer Suche priv. kam der Interessent nach der Probefahrt mit blinkender ABS-Lampe zurück. Rep. Steuergerät 1050,-€
und Moped wurde für 6350,-€ verkauft.

Gruß Peter
 
Q-Tips

Q-Tips

Dabei seit
30.10.2013
Beiträge
972
Ort
Pamplona
Modell
BMW 1150 GSA, Vespa 150 Sprint BJ.`66
vorführer sind ein risiko, meine (1150) wurde mit 2500km an den vorbesitzer, von dem ich sie gekauft habe, übergeben.
wenn der preis stimmt, das teil technisch und äusserlich einen guten eindruck macht, eine "garantievereinbarung mit luft" vereinbart ist und ich den händler gut kenne, würde ich es wieder machen.
vorführer mit knapp 10k wäre mir zu viel...
ich finde besser an privat verkaufen und von privat/händler kaufen.
 
winnie59

winnie59

Themenstarter
Dabei seit
04.05.2009
Beiträge
600
Ort
Großostheim
Modell
R1200GS ADV Bj 15 / R1200GS Bj 15
Also die normale GS hatte 7500 KM auf der Uhr, 10000 Insp. + neue Reifen nach Wunsch. Die ADV hatte rund 3000 KM. Anschlußgarantie würde ich auch bei einem neuen Moped abschließen. Die hat mir bei meiner jetzigen schon 2 mal den Ar... gerettet und viel Geld gespart. Stichwort undichtes HAG und Foliengeber.

Langsam bekomme ich das Gefühl, wenn wir schnell was Neues haben wollen ist das Angebot gar nicht so schlecht. Da muss noch etwas nachverhandelt werden, sollte aber im Rahmen sein.

Da wir aber keinen Druck haben können wir uns leisten noch etwas zu warten. Habe Gerüchte gehört, dass hier in der Gegend demnächst ein neuer Händler/Filiale aufmachen soll. Mal sehen was sich dort so tut. Also ich bin dran und denke, dass wir in 2016 auf jeden fall zwei neue Mopeds in der Garage haben werden. Meine Frau will jetzt auch eine ADV. Argument war, was interessiert mich das Gewicht, schieben musst eh du sie. Beim Fahren merkt man es nicht. :confused: Gefallen tut sie ihr einfach besser.

Das wird ein teuerer Spass :(.
 
crosser1970

crosser1970

Dabei seit
14.11.2011
Beiträge
306
Ort
NRW
Kann sie das 30 Liter Spritfaß auch noch halten wenn man im Stillstand mal etwas Schräglage hat ?
 
LaCy-boGSer

LaCy-boGSer

X-Moderator
Dabei seit
01.04.2013
Beiträge
35.466
Ort
Baden-Württemberg
Modell
R1200GS LC
ich bin jetzt auch 4 Tage die ADV gefahren. Ich glaube das gibt sich nichts. Wenn die Schräglage bei der normalen LC zu viel ist um sie zu halten, dann ist der Punkt auch bei der ADV überschritten. Ich denke nicht, dass der Punkt bei der ADV schon früher erreicht ist.

Beide haben den Vorteil, dass durch Ihren tiefen Schwerpunkt sie sich viel schneller wieder gerade aufrichten lassen - das war bei meiner 800 mit dem hohen Schwerpunkt viel schwieriger.

Und schieben läßt sich die ADV leichter als die LC denn durch die Kofferhalter, kann man besser anpacken
 
winnie59

winnie59

Themenstarter
Dabei seit
04.05.2009
Beiträge
600
Ort
Großostheim
Modell
R1200GS ADV Bj 15 / R1200GS Bj 15
genau diese Erfahrung habe ich auch gemacht. Wenn unsere Zicke (F650) kippt, dann kann auch ich sie nicht mehr halten. Der Boxer mit dem niedrigen Schwerpunkt ist da viel unempfindlicher. Selbst im Gelände kannst du die Boxer kontrolliert auf dem Sturzbügel ablegen, bei der F keine Chance, die liegt um.

Meine Frau war von der Handlichkeit der LC absolut begeistert. Selbst wenden auf der einer engen Straße ging leichter als mit der F. Ihr hat es Spass gemacht. Meine Chancen die nötigen finanziellen Mittel genehmigt zu bekommen sind gestiegen:o.
 
Henryt

Henryt

Dabei seit
10.11.2011
Beiträge
1.715
Ohne was Inzahlung zu geben habe ich incl. Koffer u.a. Für ein sogenanntes Dienstfahrzeug mit 5000km, 6 Monate alt, 20% auf Listenpreis erhalten. War wie aus dem Ei gepellt und läuft seit 20000km fehlerfrei.
 
B

Bolle1188

Dabei seit
18.05.2009
Beiträge
613
Ort
Steinbach
Privatverkauf ist meist auch schwierig da die Leute auch noch Garantie oder Gewährleistung möchten.
und den Preis massiv runter drücken.

handel ein guten Preis beim Händler aus für neu und alt und weg damit
der kann sich besser mit neuen Käufern rumschlagen.

Gruß
 
Thema:

Preisnachlass für Vorführmaschine

Preisnachlass für Vorführmaschine - Ähnliche Themen

  • Preisnachlässe für Auslaufmodelle

    Preisnachlässe für Auslaufmodelle: Es werden ja neue Modelle auf den Messen für die kommende 2018er Saison vorgestellt, wie z.B. die F750GS. Mit welchen realistischen Rabatten kann...
  • was ist denn ein realistischer Preisnachlass für die LC

    was ist denn ein realistischer Preisnachlass für die LC: Hallo zusammen, ich würde gerne meine luftgekühlte gegen den LC tauschen, da die Mulitstrada doch nichts für mich ist. Um etwas vorbereitet zu...
  • reduzierter BMW Helm u BMW Stiefel (beides nach Wahl) [verschenke Preisnachlass]

    reduzierter BMW Helm u BMW Stiefel (beides nach Wahl) [verschenke Preisnachlass]: Hallo aufgrund eines Gutscheins von BMW bei dem man eine komplette Ausstattung nehmen muss, also Anzug, Helm, Handschuhe, Schuhe suche ich...
  • Fairer BMW Händler in HH?

    Fairer BMW Händler in HH?: Hallo Leute, kennt jemand einen guten und fairen BMW Händler in Hamburg. War zuletzt beim Freundlichen in Pinneberg . Dort war ich nicht...
  • Auf "alte" F650GS + Zubehör mehr Preisnachlass wegen „neuer“ F650GS

    Auf "alte" F650GS + Zubehör mehr Preisnachlass wegen „neuer“ F650GS: Hallo Die neue F650 GS ist nun rausgekommen, gibt es da auf die "alte" Einzylinder F 650GS und das Zubehör mehr Prozente/Preisnachlass???? Bei...
  • Auf "alte" F650GS + Zubehör mehr Preisnachlass wegen „neuer“ F650GS - Ähnliche Themen

  • Preisnachlässe für Auslaufmodelle

    Preisnachlässe für Auslaufmodelle: Es werden ja neue Modelle auf den Messen für die kommende 2018er Saison vorgestellt, wie z.B. die F750GS. Mit welchen realistischen Rabatten kann...
  • was ist denn ein realistischer Preisnachlass für die LC

    was ist denn ein realistischer Preisnachlass für die LC: Hallo zusammen, ich würde gerne meine luftgekühlte gegen den LC tauschen, da die Mulitstrada doch nichts für mich ist. Um etwas vorbereitet zu...
  • reduzierter BMW Helm u BMW Stiefel (beides nach Wahl) [verschenke Preisnachlass]

    reduzierter BMW Helm u BMW Stiefel (beides nach Wahl) [verschenke Preisnachlass]: Hallo aufgrund eines Gutscheins von BMW bei dem man eine komplette Ausstattung nehmen muss, also Anzug, Helm, Handschuhe, Schuhe suche ich...
  • Fairer BMW Händler in HH?

    Fairer BMW Händler in HH?: Hallo Leute, kennt jemand einen guten und fairen BMW Händler in Hamburg. War zuletzt beim Freundlichen in Pinneberg . Dort war ich nicht...
  • Auf "alte" F650GS + Zubehör mehr Preisnachlass wegen „neuer“ F650GS

    Auf "alte" F650GS + Zubehör mehr Preisnachlass wegen „neuer“ F650GS: Hallo Die neue F650 GS ist nun rausgekommen, gibt es da auf die "alte" Einzylinder F 650GS und das Zubehör mehr Prozente/Preisnachlass???? Bei...
  • Oben