sardinien, einchecken auf der fähre

Diskutiere sardinien, einchecken auf der fähre im Reise Forum im Bereich Unterwegs; hallo gs-gemeinde ! bin ein neuling bzgl. sardinien und fähre und hätte gern ein paar insidertips: 1, ich habe über internet bei moby-lines...
waeudl

waeudl

Themenstarter
Dabei seit
05.09.2009
Beiträge
115
Ort
wien
Modell
r1200gsa
hallo gs-gemeinde !

bin ein neuling bzgl. sardinien und fähre und hätte gern ein paar insidertips:


1, ich habe über internet bei moby-lines gebucht und habe nun die info, dass ich mit der buchungsbestätigung das ticket im hafen bei moby-check-in bekomme (abfahrt 23:50).

ist das schwer zu finden ?
kann/soll man sich das schon unter tags abholen oder erst kurz vor dem einchecken?

2, werden die motorräder auf der fähre verzurrt oder muss/soll man sich selbst darum kümmern ?

3, gibt es sonst noch etwas zu beachten ?

freu mich über jede brauchbare information
 
T

tomcycle

Dabei seit
26.02.2015
Beiträge
80
Ort
Mäßig hügelig, 67,80m über NN
Modell
1200 GS/LC & F 850 GS
hallo waeudel,

wann und wo geht`s denn los?
Check in" ist in der Regel mit dem Firmenlogo der Reederei ausgeschildert! Also in den Häfen meist leicht zu finden!
Mich würde aber auch interessieren ob ich mit einem heute online gebuchten Ticket morgen oder übermorgen Abend einchecken kann?


zu Punkt 2, Das Sichern deiner GS:
Meist kümmert sich die Crew! Gurte etc. brauchst du nicht mitnehmen!
Wertsachen, Navi etc. selbstverständlich mit an den Mann nehmen!
Iss ja logisch!

Bin gerade selbst am Buchen ;-))

Dir gute Fahrt und stets guten Grip,

VG

Tom
 
KaTeeM is a schee...

KaTeeM is a schee...

Dabei seit
23.07.2008
Beiträge
2.486
Ort
Irgendwo im Südwesten
Modell
Ne orange und ne schwatte...
Meist kümmert sich die Crew! Gurte etc. brauchst du nicht mitnehmen!...
Hallo,

ich kann zu der Sardinienfähre direkt leider noch nichts mitteilen aber als Tip möchte ich anmerken, dass man "die Crew" durchaus mal beim verspannen des Motorrades - so sie es denn tun - im Auge behalten sollte.

Mir hat vor einigen Jahren auf der Fähre zwischen Barcelona und Mallorca so ein "Fachmann" den Zurrgurt um ganze 2 ! Speichen des Vorderrades gezogen und war gerade im Begriff, dass fest zu zurren, wovon ich ihn gerade noch durch lautes anbrüllen abhalten konnte...

Also immer schön aufpassen oder besser gleich selber machen. 2 kleine Gurte nehmen kaum Platz weg.

Gruss
Jan
 
boro

boro

Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
3.551
Ort
Ludwigsburg
Modell
R1250GS BJ2019
Du fährst auf den Parkplatz vor der Fähre.

Bei der einfahrt wird von Angestellten das Ticket von Dir eingescannt. Die drucken dann die Bordkarte für Moped und Passiere aus. Wenn ihr eine Kabine habt, kriget ihr eure Kabinennummer ebenfalls ausgedruckt.

Beim Einfahren auf die Fähre wirst Du an die richtige Stelle gelotst. Es wird dir gezeigt wo du stehen musst. Verzurrt wird das Motorrad von den Fährleuten.

Wenn ihr Geld sparen wollt: Kauft euch auf Land was zum essen und trinken. Das ist teuer auf der Fähre.
Packt euch ne kleine Tasche, in der ihr das nimmt, was hier auf der Fähre braucht. Alles andere könnt ihr am Motorrad lassen.


Gruß
Jochen
 
chris66

chris66

Dabei seit
13.03.2010
Beiträge
134
Ort
Kärnten
Modell
R1250GSA, T7
Hi,

für wann ist deine Überfahrt geplant? - Ich werde Samstag den 12.9. mit der Nachtfähre übersetzen - falls es passt kann ich gerne div. Infos vor Ort geben (bin jedes Jahr auf der Insel) - ansonsten kann ich "Boro" nur zustimmen.
 
Leon2004

Leon2004

Dabei seit
26.09.2011
Beiträge
306
Ort
bei Karlsruhe
Modell
R1200GS
....
Meist kümmert sich die Crew! Gurte etc. brauchst du nicht mitnehmen!
....
Hi,

ich kann jetzt nicht für die Fähre nach Sardinen sprechen, aber ich bin gutgläubig ohne gurte und in der hoffnung "die crew mach das" auf die Fähre nach Malmö gegangen, das Ende vom Lied .... nix Crew und nix mit Gurten... die paar ( 6 st.) die sie für Motorräder hatten, haben sich sofort 2 Lettische Harley fahrer :mad: (arschl.... ) geschnappt.

Nimm lieber 2 kleine Gurte mit, bevor du ohne da stehst das passiert mir auch nicht mehr.

Gruß
Leon
 
boro

boro

Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
3.551
Ort
Ludwigsburg
Modell
R1250GS BJ2019
Man muss auf eine Sardinien Fähre, egal welcher Linie, keine eigenen Gurte mitnehmen.
Die sind 1A auf Motorradfahrer eingestellt. Ich möchte nicht wissen, wie viele 100.000 Motorräder dort im Laufe einer Saison hin-und her transportiert werden.




Gruß
Jochen
 
Zuletzt bearbeitet:
Intermezzo

Intermezzo

Dabei seit
08.11.2014
Beiträge
3.043
Ort
2 km bis zur Hausstrecke
Modell
2 x Boxer, 2 x Eintopf
Und die Gurte sind meistens ein ölig verschmierter Kälberstrick, den man dann kunstvoll um irgendwas selbst rumbinden kann. Bei der Annek-Line ggf. auch an der Stoßstange des benachbarten LKW. So war das zumindest bisher Richtung Griechenland und zurück. Nach Korsika ähnlich, nur war der Strick hier nicht verschmiert und die Bestigung erfolgte an die Bordwand über den Sitz. Bei ruhiger See einwandfrei, bei rauher See wohl nicht von großem Erfolg beschieden.

Nach Sardienien scheint das wohl etwas besser zu sein, wobei ich nicht sehen kann wo die Zurrpunkte für die Gurte im Boden sind.

Gruß Tom
 
B

BT-Pepe

Gast
hallo gs-gemeinde !

bin ein neuling bzgl. sardinien und fähre und hätte gern ein paar insidertips:


1, ich habe über internet bei moby-lines gebucht und habe nun die info, dass ich mit der buchungsbestätigung das ticket im hafen bei moby-check-in bekomme (abfahrt 23:50)....
@ waeudl,

bisher habe ich nach der Onlinebuchung keine Buchungsbestätigung sondern immer gleich das Ticket zum Ausdrucken und Mitnehmen bekommen. Vor der Fähre wird dann zum check-in nur noch der Strichcode des Tickets eingelesen.

In Genua z.B. ist es relativ umständlich, wenn man erst zum Buchungsschalter muss, bevor man dann in den Hafen fährt !



Nachtrag, gefunden bei den FAQ MOBYLINES:

Muss ich das Mailticket im Hafenbüro vor der Einschiffung in ein Originalticket umtauschen?
Nein, mit diesem Ticket und den ausgedruckten Beförderungsbedingungen können Sie direkt zur Einschiffung fahren - achten Sie auf unsere Hafenbeschreibungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

saeger

Dabei seit
28.01.2008
Beiträge
1.010
Ort
Hausham - Bayern
Modell
R 1200 GS
Servus,

was das Verzurren anlangt, muß ich hier Widerspruch einlegen. Die Kälberstricke sind ein Witz und die "Fachleute" ebenso. Ich hatte mich bei meinen Fährfahrten Korsika und Sardinien auch darauf verlassen. Bei der dritten Fahrt, von Sardinien nach Livorno, ging das dann schief. Über Nacht gerieten wir in einen veritablen Sturm. Das war richtig massiv. Das ganze Geschirr in den Bars, Restaurants, Küche ect. wurde beim in den Wind drehen müssen zur Einfahrt in den Hafen zerdeppert und ruiniert.

Bei den Motorrädern sah es auch entsprechend aus. Meine muß umgefallen sein. Kratzspuren, die Spiegel schlackerten lose herum usw.
Nichts was man vor Ort nicht wieder hinbekommen hätte, aber zeitraubend. Ich fahre jedenfalls nicht mehr ohne eigene Zurrgurte auf eine Fähre.

Gruß
Karl
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.717
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
KaTeeM is a schee...

KaTeeM is a schee...

Dabei seit
23.07.2008
Beiträge
2.486
Ort
Irgendwo im Südwesten
Modell
Ne orange und ne schwatte...

Also ich entnehme dem obigen Bild sowie der Aussage von Karl in #10, dass hier überhaupt nichts an Motorrädern verzurrt wird. Womit den auch? Verzurrösen oder ähnlich sind weder im Boden oder sonst wo in der Nähe der Moppeds sichtbar.

Ich mutmaße mal, dass die Moppeds im Falle eines ruppigen Seegangs ruhig umfallen "dürfen" - sie richten ja bei weitem nicht soviel Schaden an, wie z.B. ein umherschleudernder LKW. und falls dann mal der eine oder andere Bock umfällt, wird er halt wieder aufgerichtet bevor die Passagiere wieder auf die Ladedecks dürfen...

@boro/Jochen: Oder kannst Du das bestätigen, dass die Moppeds wirklich verzurrt wurden?

Gruss
Jan
 
Zuletzt bearbeitet:
boro

boro

Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
3.551
Ort
Ludwigsburg
Modell
R1250GS BJ2019
@boro/Jochen: Oder kannst Du das bestätigen, dass die Moppeds wirklich verzurrt wurden?

Gruss
Jan
Motorräder waren alle morgens untereinander verzurrt. Und meins bombenfest.

Ich für meinen Teil vertraue den Leuten die das jeden Tag machen.
Klar gibt es -wie überall- halt auch Sch.lamper (Wort wird zensiert ;) )


Und bei den letzten Fahrten gab es auch immer anständige Gurte. 1996 auf dem uralten Tirrenia Kahn habe aber auch einen Strick hingeschmissen bekommen. Das waren aber andere Zeiten. Da ist man noch richtig angeschrien worden, wenn es 2 Sekunden zu lang gedauert hat.
Es wurde dann aber herzhaft zurück geschrien.


Naja, ich fahre aber auch nicht so oft Fähre nach Sardinien wie man andere.
Mir gefällt es auf dem Festland auch ganz gut. :cool:


Gruß
Jochen
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.717
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
Also ich entnehme dem obigen Bild sowie der Aussage von Karl in #10, dass hier überhaupt nichts an Motorrädern verzurrt wird. Womit den auch? Verzurrösen oder ähnlich sind weder im Boden oder sonst wo in der Nähe der Moppeds sichtbar.
Hi
die MR kommen auf dem Seitenständer so nah wie möglich an die Wand.
Etwas oberhalb vom MR läuft da ein Rohr- oder Rundeisen quer.
Daran wird auf der Außenseite an der Fussraste ein Strick durchgezogen, fertig.
Hatte auch schon Kotzseegang und alles blieb wo es sollte.
Will man keine Kratzer an den Koffern haben, muß man es so machen wie ich, Handschuhe dazwischen.
Einzig auf einem Hoverkraft wurde mein MR auf dem Hauptständer mit einem Gurt über die Sitzbank
(mit Pappe dazwischen) auf beiden Seiten im Boden verzurrt.
Gruß
 
E

EugenGS

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
573
Ort
FFB
Modell
R 1100 GS
Ich bin auch schon oft mit der Moby-line da rüber. Meine Erfahrungen decken sich mit den Angaben von boro. Wenn's aber mal richtig bucklig wird auf der Fahrt, könnt ich mir vorstellen, mit der Zurrpraxis der Mannschaft ähnliche Erlebnisse wie saeger zu machen.
Es fehlt wohl ein gewisser Standard.

ciao
Eugen
 
Intermezzo

Intermezzo

Dabei seit
08.11.2014
Beiträge
3.043
Ort
2 km bis zur Hausstrecke
Modell
2 x Boxer, 2 x Eintopf
Sowohl bei Annek-Lines als auch bei Corsica-Ferries waren die Zurrmanschaften die Fahrer. Bei CF wenigstens mit Anleitung und der Halt für normalen Mittelmeer-Touristen-Seegang durchaus ordentlich.

Bei Annek-Lines war alles nur abenteuerlich.

Corsica-Ferries (mit Anleitung)


Annek-Lines (wie man verzurrt kann man selbst entscheiden, man beachte den langen Strick)


Von der Fahrt nach Patras habe ich leider keine Photos. Hier wurde der Heckträger mit einem (zu kurzen) Strick an der Stoßstange eines LKW befestigt.

Auf der Rückfahrt wurde auf Sicherungen gänzlich verzichtet.
 
S

Skippy1200

Dabei seit
04.07.2015
Beiträge
30
Ort
MG
Modell
GS 1250 LC- Exclusive
Hallo,

bin sowohl nach Sardinien und Korsika mit den Nachtfähren gefahren. Vertrauen ist gut und Kontrolle ist besser. Immer ein Auge auf die Verzurrcrew werfen und ggfs. eingreifen oder selber festzurren.

Ein Tipp noch : Nehm Dir ein altes Handtusch mit und leg es auf den Sitz zum Schutz vor dem Strick. Sonst kann es dir passieren das beim festzurren schön der Strick sich in deine Sitzbank schneidet und häßliche Spuren hinterläßt.

Ansonsten läuft das eigentlich ziemlich entspannt mit Motorrädern.

Nächster Tipp: Merk Dir wo dein Mopped steht: Deck xxx, Nr. xxx, Symbol Krake etc. Sonst läufst nachher auf das falsche Deck. Die Pötte sind echt riesig und man wundert sich wieviel Autos und Motorräder die schlucken.

Viel Spaß: Tolle Insel !

Grüße Skippy
 
Hermann (aus E)

Hermann (aus E)

Dabei seit
29.12.2008
Beiträge
1.881
Ort
Essen
Modell
R100GSPD, Bj 1993, 215 tkm, 1. Besitzer / Tenere 700 Bj.2020 1. Besitzer ;)
Hi wauedl,
hier noch einen kleinen Tip, den ich auch Valle schon gepostet hab:
Pack das nötigste für eine Nacht in einen Rucksack oder den Tankrucksack und nimm sonst nix mit. Spart viel Streß und Schweiß.

Gruß Hermann
 
Thema:

sardinien, einchecken auf der fähre

sardinien, einchecken auf der fähre - Ähnliche Themen

  • Ersatztour für Sardinien, Deutschlandtour

    Ersatztour für Sardinien, Deutschlandtour: Hallo zusammen, Mai 21 geht es normalerweise auf die Insel. Sollte es wegen Corona nicht klappen plane ich eine Deutschlandtour. Nachfolgend die...
  • Sardinien Unwetter

    Sardinien Unwetter: Es stimmt mich traurig wenn man zur Zeit die Bilder von Sardinien anschaut. :( Vor 4 Wochen war noch alles heile Welt und das geilste...
  • Einreise Sardinien

    Einreise Sardinien: Hallo, muss nochmal auf die Einreise nach Sardienien kommen: Es heisst 48 Std. vor Einreise das Online-Formular abschicken. Hat jemand Erfahrung...
  • Sardinien Coronabestimmungen

    Sardinien Coronabestimmungen: Hallo, war jemand in den letzten Tagen in Sardinien ? Könnte eine Auskunft brauchen, wie das mit dem Informationsblatt, das mindestens 48 Std vor...
  • Sardinien September 2020

    Sardinien September 2020: Hallo, ich möchte im September wieder auf die Insel weil es dort traumhaft schöne kurvige Landstraßen gibt. Ich war schon ein paar Mal dort und...
  • Sardinien September 2020 - Ähnliche Themen

  • Ersatztour für Sardinien, Deutschlandtour

    Ersatztour für Sardinien, Deutschlandtour: Hallo zusammen, Mai 21 geht es normalerweise auf die Insel. Sollte es wegen Corona nicht klappen plane ich eine Deutschlandtour. Nachfolgend die...
  • Sardinien Unwetter

    Sardinien Unwetter: Es stimmt mich traurig wenn man zur Zeit die Bilder von Sardinien anschaut. :( Vor 4 Wochen war noch alles heile Welt und das geilste...
  • Einreise Sardinien

    Einreise Sardinien: Hallo, muss nochmal auf die Einreise nach Sardienien kommen: Es heisst 48 Std. vor Einreise das Online-Formular abschicken. Hat jemand Erfahrung...
  • Sardinien Coronabestimmungen

    Sardinien Coronabestimmungen: Hallo, war jemand in den letzten Tagen in Sardinien ? Könnte eine Auskunft brauchen, wie das mit dem Informationsblatt, das mindestens 48 Std vor...
  • Sardinien September 2020

    Sardinien September 2020: Hallo, ich möchte im September wieder auf die Insel weil es dort traumhaft schöne kurvige Landstraßen gibt. Ich war schon ein paar Mal dort und...
  • Oben