Schaltvorgang vom Ersten in den Zweiten

Diskutiere Schaltvorgang vom Ersten in den Zweiten im R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC Forum im Bereich Motorrad Modelle; Die ersten 1000 km bin ich jetzt mit meiner GS gefahren. Ich hatte sie zur ersten Inspektion bei 1000km. Ich hatte mich beim Mechaniker darüber...
B

Bremer83

Themenstarter
Dabei seit
15.04.2015
Beiträge
200
Ort
Bremen
Modell
GS 1200 LC 03/13
Die ersten 1000 km bin ich jetzt mit meiner GS gefahren.
Ich hatte sie zur ersten Inspektion bei 1000km.

Ich hatte mich beim Mechaniker darüber beschwert, dass der Schaltvorgang vom ersten in den zweiten Gang meistens sehr ruppig ist.

Antwort: Das wäre bei denen so und ich müsste das so hinnehmen.


Ich habe leider in der Suche nichts passenden gefunden.
Was sind diese Schaltschläge, von denen hier im Forum immer wieder gesprochen wird?
Was hat es mit dem Druckstück auf sich? Wie sieht es aus, wo wird es verbaut?
 
Arik

Arik

Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
1.255
Ort
Athen/Bremen
Modell
R1250GS TB 2021, R51/3 Bj 1954, R25/2 Bj 1951, Bonneville T120 Ace Stg 4+ 2019, Kawa Z900RS 2018
Man die Bremer sind doch eigentlich progressiv ;-))
 
B

Bremer83

Themenstarter
Dabei seit
15.04.2015
Beiträge
200
Ort
Bremen
Modell
GS 1200 LC 03/13
Ich will keine neue Diskussion entfachen. Brauche nur Infos.
 
atgmax

atgmax

Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
3.530
Ort
Südpfalz
Modell
R1200GS LC 13/15/16
Das Druckstück ist ein Bauteil der Kupplung, das bei den ersten Modellen aus 2013 eine Besserung der Schaltbarkeit bringen sollte. Die Erfahrungen waren unterschiedlich. Mit dem Suchwort Druckstück findest du sofort den Thread.

Und mit Schaltschlägen ist i.d.R. das Knallen bei den Schaltvorgängen insbesondere in den unteren Gängen gemeint. Auch hier findest du mehr Beiträge als du an einem Sonntag lesen könntest ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bremer83

Themenstarter
Dabei seit
15.04.2015
Beiträge
200
Ort
Bremen
Modell
GS 1200 LC 03/13
Danke
 
Espaceo

Espaceo

Dabei seit
01.01.2013
Beiträge
1.075
Ort
Zuckerstadt/Lippe
Modell
R1250GS ADV, FLSTC, 8.103, RR390
Du hast eine 2013er aus 03/13 und diese jetzt zu 1000er gebracht? Stand die angemeldet 2Jahre rum?
 
B

Bremer83

Themenstarter
Dabei seit
15.04.2015
Beiträge
200
Ort
Bremen
Modell
GS 1200 LC 03/13
Hat einen Austauschmotor bekommen.
 
H

Herr-Schmuschmittenkötter

Dabei seit
04.04.2011
Beiträge
619
Modell
S@S
Das Druckstück ist ein Bauteil der Kupplung, das bei den ersten Modellen aus 2013 eine Besserung der Schaltbarkeit bringen sollte. Die Erfahrungen waren unterschiedlich. Mit dem Suchwort Druckstück findest du sofort den Threat.


Das liest sich jetzt so, als das bei den neuesten Modellen aus 2015 alles super wäre mit der Schaltung??? Habe ich was verpasst?
 
Enduroopa

Enduroopa

Dabei seit
17.01.2010
Beiträge
2.442
Ort
78247 Hilzingen
Modell
F 800 GS, S1000R, Tuono V4 1100 Factory,Piaggio 125 Liberty :-)
Ja, bei meiner 2015er ist alles super mit der Schaltung ( jedenfalls für mich ) :-)
 
L

Lgan

Dabei seit
14.05.2015
Beiträge
7
Hallo Bremer83,
bei meiner das Gleiche! Die ultimative Lösung, zumindest bei mir, vom 1. auf den 2. den Schaltweg aufteilen:
1. -> "Leerlauf" -> 2. Gang. Natürlich zwischen drin nicht die Kupplung rauslassen! Geht mit Übung auch ganz schnell.
So ist dieser Vorgang absolut geräuschlos und ratterlos auch bei mittleren Drehzahlen.
Ich such jetzt nur noch die Lösung vom 2. auf den 3. - das ist mir noch zu laut. Bitte meldet Euch, wenn ihr ne Lösung habt.

Naja loben kann ich BMW dafür trotzdem nicht und beim nächsten Kauf wird dies sicherlich meine Entscheidung enorm beeinflussen.
Trotzdem finde ich meine R das gerade schönste Moped am Markt, Getriebe/Kupplung na ja ... wissen aber die Herren in München.
Grüße und viel Spaß und Üben, Üben, Üben ...
 
B

Bremer83

Themenstarter
Dabei seit
15.04.2015
Beiträge
200
Ort
Bremen
Modell
GS 1200 LC 03/13
Finde es unakzeptabel bei einem kompletten Neupreis von 20.000€.

Bin schon viele Motorräder gefahren, diese Problematik hatte keine.

Allerdings meine erste GS und erster Boxer.
 
L

Lgan

Dabei seit
14.05.2015
Beiträge
7
Hallo Bremer83,

bitte wende Dich an deinen BMW Partner. Wenn das wirklich eine fehlerhaftes Teil ist, wird es BMW schon richten.

Mein Versuch, das mir fremde, geräuschvolle Verhalten der Kupplung/Getriebekombination zu reklamieren, hat zu folgendem
Ergebnis geführt:

Beim Besichtigungstermin wurde das Motorrad vom Fachmann gefahren und mir mitgeteilt: "Kein Problem vorhanden, es schaltet" -
"Die mir so fremden Geräusche wären systembedingt und innerhalb der Toleranz....." !

Da musste ich den Herren auch Recht geben, es schaltet! Entsprechend sprachlos bin ich vom Hof gefahren!

Ich persönlich hatte da schon etwas höhere Ansprüche, aber dafür kann BMW ja nichts. Nun versuche ich mich, mit
dem "systembedingten" Verhalten zu arrangieren und die durchaus vorhandenen, positiven Seiten zu sehen, wie Du an
meiner vorangegangen Mitteilung erkennen kannst.

Persönlich werde ich beim nächsten Motorrad versuchen meine Ansprüche besser zu erfüllen, auch wenn es dann
vermutlich (und auch leider) kein Boxer mehr sein wird.

Viele Grüße und ich drück Dir die Daumen, dass Du dich mit dem System arrangierst bzw. dein Problem zu deine Zufriedenheit
gelöst wird.
 
D

dofi

Dabei seit
06.06.2015
Beiträge
62
Modell
Honda CRF 1000 L Africa Twin '16
Bei meiner 2015er kommt es ganz auf das Gefühl in meinem Fuß an. Es lässt sich butterweich und leise schalten, "trete" ich aber ungestüm in den Hebel, knallt/kracht es auch schon mal.
Der Schaltassistent funktioniert wunderbar ohne Schläge.. Ich bin für meinen Teil zufrieden.
Bei der Einfahrkontrolle wurden bei mir übrigens 3,8 Liter eingefüllt, keine 4 wie früher verordnet.
 
L

Lgan

Dabei seit
14.05.2015
Beiträge
7
Hallo dofi,
Das mit dem Öl wurde bei mir genauso gehandhabt. Bin aber am überlegen, ob ich noch etwas reduziere.
Zwar dachte ich, dass mit dem Ölstand reduziert sich von selbst noch etwas, aber, Gott sei Dank,
habe ich keinen spürbaren Ölverbrauch. Mal was Positives ;-) bei den Ölpreisen.
Wie bereits gesagt, 1 -> 2 durch zweistufiges "Treten" im Griff, 2->3 fehlt noch, der Rest aufwärts schaltet eh "butterweich".
SA: Raufschalten macht auch erst ab dem 4. Spass, Runterschalten geht bis zum 2. Gang geschmeidig!
Viele Grüße
Lgan
 
D

dofi

Dabei seit
06.06.2015
Beiträge
62
Modell
Honda CRF 1000 L Africa Twin '16
So unterschiedlich sind die Getriebe oder Wahrnehmungen wohl.
Bei mir lässt sich der SA von 1-6 und 6-1 schalten.
Damit 1-2 sauber funktioniert muss man allerdings schon ordentlich am Gas hängen.
2-6 geht auch mit wenig Gas ordentlich.

2-1 funktioniert allerdings nur wenn man nicht schon zu lange im Schiebebetrieb unterwegs ist bzw. die Drehzahl noch nicht zu niedrig ist (hab allerdings nicht aufgepasst was der Schwellwert ist)..

2-3 lässt sich bei mir auch sauber mit der Kupplung schalten, solange ich den Hebel nicht zu weit/hart bewege.
 
L

Lgan

Dabei seit
14.05.2015
Beiträge
7
Danke für die interessanten Infos,
bin wirklich überrascht, wie groß die Bandbreite ist. Hab aber selten in den unteren Gängen mit viel Drehzahl gearbeitet,
da ab 3500 das Schalten oft mit wenig hübschen Geräuschen quittiert wird. Vielleicht bin ich dafür auch ein wenig zu sensibel.

Das es vom 2. auf den 3. mit "wenig" Kupplung besser wird, hab ich auch schon festgestellt. Die Erfahrung scheint es auch
aus Zeiten vor dem LC Getriebe zu geben: Fuß anlegen (Druck auf Schalthebel) und dann auskuppeln und schalten.
Viele Grüße
 
Thema:

Schaltvorgang vom Ersten in den Zweiten

Schaltvorgang vom Ersten in den Zweiten - Ähnliche Themen

  • Mongolei 2013. Meine erste Reise in das Land

    Mongolei 2013. Meine erste Reise in das Land: Mongolei 2013, meine erste Reise in das Land ( TEIL 1 ) Im Herbst 2012 reifte der Entschluss, die Reise in die Mongolei definitiv im Sommer...
  • Getriebeausbau der wievielte? Meiner der erste...

    Getriebeausbau der wievielte? Meiner der erste...: Hallo GS Gemeinde, mein Getriebe hatte ein mahlendes Geräusch. Im Leerlauf gut zu hören, sobald ich die Kupplung ziehe, war es weg. Innerhalb von...
  • Suedafrika, erster Trip nach dem Lockdown seit Maerz

    Suedafrika, erster Trip nach dem Lockdown seit Maerz: Packen ist immer noch einfach. Eine Stunde, alles dabei! Von Johannesburg ging es ueber Clarens zum Golden Gate National Park, bevor wir den...
  • R 1200 GS LC Schalthebel "schlägt" beim Schaltvorgang zurück

    Schalthebel "schlägt" beim Schaltvorgang zurück: Hallo, im LC-Bereich wird ein Punkt diskutiert, der mit der Schaltung an ein paar LCs zusammenhängt. Ich bringe das Thema hier rein um evtl. mehr...
  • Getriebe blockiert nach Schaltvorgang

    Getriebe blockiert nach Schaltvorgang: Hi @all Während einer wunderschönen Tour fahre ich mit ca. 90 km/h auf eine Linkskurve zu und schalte vor dem Kurveneingang vom 5. in den 4...
  • Getriebe blockiert nach Schaltvorgang - Ähnliche Themen

  • Mongolei 2013. Meine erste Reise in das Land

    Mongolei 2013. Meine erste Reise in das Land: Mongolei 2013, meine erste Reise in das Land ( TEIL 1 ) Im Herbst 2012 reifte der Entschluss, die Reise in die Mongolei definitiv im Sommer...
  • Getriebeausbau der wievielte? Meiner der erste...

    Getriebeausbau der wievielte? Meiner der erste...: Hallo GS Gemeinde, mein Getriebe hatte ein mahlendes Geräusch. Im Leerlauf gut zu hören, sobald ich die Kupplung ziehe, war es weg. Innerhalb von...
  • Suedafrika, erster Trip nach dem Lockdown seit Maerz

    Suedafrika, erster Trip nach dem Lockdown seit Maerz: Packen ist immer noch einfach. Eine Stunde, alles dabei! Von Johannesburg ging es ueber Clarens zum Golden Gate National Park, bevor wir den...
  • R 1200 GS LC Schalthebel "schlägt" beim Schaltvorgang zurück

    Schalthebel "schlägt" beim Schaltvorgang zurück: Hallo, im LC-Bereich wird ein Punkt diskutiert, der mit der Schaltung an ein paar LCs zusammenhängt. Ich bringe das Thema hier rein um evtl. mehr...
  • Getriebe blockiert nach Schaltvorgang

    Getriebe blockiert nach Schaltvorgang: Hi @all Während einer wunderschönen Tour fahre ich mit ca. 90 km/h auf eine Linkskurve zu und schalte vor dem Kurveneingang vom 5. in den 4...
  • Oben