Schöne Uhren

Diskutiere Schöne Uhren im Smalltalk und Offtopic Forum im Bereich Community; Mit der Konzentration im mechanischen Uhrenbau auf die Eta Werke gibt es zwei Sichtweisen. Ohne die Eta Werke wären viele Uhrnehersteller nicht...
AmperTiger

AmperTiger

Themenstarter
Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
30.740
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
Mit der Konzentration im mechanischen Uhrenbau auf die Eta Werke gibt es zwei Sichtweisen. Ohne die Eta Werke wären viele Uhrnehersteller nicht mehr in der Lage mechanische Automatikuhren anzubieten,. Weil die Fertigung zu aufwändig, die Stückzahlen zu gering. Andersrum wären nur wenige Kunden bereit, den Preis eines solchen Manufakturwerkes zu bezahlen.
Um auf deine Frage zurück zu kommen, heute liegt die Kunst darin, die fast baugleichen Werke zu verwenden, wie die meisten anderen Hersteller und trotzdem als Firma eigenständig weiter zu existieren. Die Kunst ist also, ein bestehendes Werk (dass ja gut ist) so in eigene Uhren einzubauen, dass der Kunde denkt, es wäre eine XY-Uhr von XY ...und vergisst, dass die Konkurrenz zu ähnlichen Preisen die gleichen Uhrwerke verbaut.
 
willi.k

willi.k

Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
1.887
Ort
GL - *** (NRW)
Modell
HP2E
schon mal Danke an alle Schreiber hier.

Mein Sohn ist auch in diesem Thema unterwegs und bereichert mich mit vielen , v.a. technischen Aspekten dieser Zunft.

Bei den Aristo-Uhren habe ich noch eine Seitenlinie entdeckt, die speziell hier im Forum Freunde finden könnte und zwar:

aber natürlich auch alle anderen. Mich selbst sprechen die Fliegeruhren am meisten an:
Eine interessante Historie

Allen eine gute Zeit und schön gesund bleiben, um sich auch weiterhin an den wunderbaren Dingen unserer Zeit zu freuen.

Willi, sehr optimistisch gestimmt
 
Zuletzt bearbeitet:
AnKar

AnKar

Dabei seit
20.07.2019
Beiträge
175
Ort
Honovere
Modell
F700GS
Meine persönliche Meinung;

bevor ich irgendjemanden mein Geld hinterher werfe, dann greife ich etwas tiefer in die Tasche und schaue auf die Kompetenz des Herstellers.
Nur nach Katalog raus suchen und eine Uhr zusammen bauen lassen, zeugt bei mir nicht von Kompetenz.
Dann schon eher eine ehrliche Seiko oder Citizen kaufen.
 
AmperTiger

AmperTiger

Themenstarter
Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
30.740
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
Was meinst du mit irgendeine Uhr zusammenbauen lassen?
Meine persönliche Meinung;

bevor ich irgendjemanden mein Geld hinterher werfe, dann greife ich etwas tiefer in die Tasche und schaue auf die Kompetenz des Herstellers.
Nur nach Katalog raus suchen und eine Uhr zusammen bauen lassen, zeugt bei mir nicht von Kompetenz.
Dann schon eher eine ehrliche Seiko oder Citizen kaufen.
 
AnKar

AnKar

Dabei seit
20.07.2019
Beiträge
175
Ort
Honovere
Modell
F700GS
Es gibt Marken die keinen Aufwand für Zeiger, Zifferblätter, Gehäuse und Bänder betreiben.
Da gibt es Hersteller (Epos) die liefern Dir alles. Einfach aus dem Katalog zusammen suchen, Namen drauf drucken lassen und dem geneigten Käufer vorgaukeln, man hätte als Marke nun enorme Kompetenz.
Dann gibt es Hersteller die wirklich sich Gedanken machen, Stanzwerkzeuge haben und richtig Geld in ihre Kompetenzen fliessen lassen.

Man kann ja mal in den einschlägigen deutschsprachigen Uhrenformen schauen:
www.watchtime.ch
www.uhrforum.de
WATCHLOUNGE FORUM
 
AmperTiger

AmperTiger

Themenstarter
Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
30.740
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
Welche der hier genannten Marken betrifft das denn? Und sind die dort angebotenen Uhren deshalb ihr Geld nicht wert?
 
AnKar

AnKar

Dabei seit
20.07.2019
Beiträge
175
Ort
Honovere
Modell
F700GS
Ich werde jetzt kein Markenbashing betreiben.
Es gibt hier Marken, die ich mir nicht kaufen würde, das ist aber letztendlich meine Entscheidung. Wenn die Käufer hier mit ihren Uhren zufrieden sind, dann ist das doch ok, nur muss es halt nicht meinen Ansprüchen genügen.
Ich habe ja auch geschrieben wofür Ich mein Geld ausgebe, und das darf jeder für sich neu und anders bewerten.
Ansonsten empfehle ich einfach mal in den Fachforen sich eine eigene Meinung zu bilden.
Was von mir kam, war lediglich ein Gedankengang, mehr nicht.
 
svabo70

svabo70

Dabei seit
12.10.2012
Beiträge
1.936
Ort
BGL
Modell
GS 1250 HP 2020
Schön ist subjektiv und ich habe keine Ahnung von „edel“. Aber ich liebe meine Casio mit Solar und Funk... :p

B0F9F7C5-EA58-4C7A-992D-573BDA9222E6.jpeg
 
GSMän

GSMän

Dabei seit
01.10.2009
Beiträge
3.924
Ort
Nahe WBL
Modell
auch mal ne GS
Es gibt eben etwas mehr, was den Wert einer Uhr ausmacht.

Z. B. ist die Preisspanne bei Verwendung des "Panzerwerks" ETA 2824-2 durchaus enorm.
Aber eben auch "gerechtfertigt". Nischenmarken oder Startups sind eben regelmäßig teilweise deutlich günstiger.

Auch das ETA Valjoux 7750 aus meiner B&M wird vielfach verwendet. Teils modifiziert.

Wenn es nur um Optik geht, kann man mit einer 100 Euro Quarz Uhr vermutlich auch glücklich werden.
Ohnehin sind alle Automatikwerke ungenauer als selbst billige Quarzwerke.
 
Bergler

Bergler

Dabei seit
31.12.2012
Beiträge
8.222
Ort
In den Bündner Bergen
Modell
GS 1200 TÜ
Ich bin kein Uhrenmensch, hab ein paar geschenkt bekommen die
ich die letzten 20 Jahre nicht getragen habe.

Die Maurice Lacroix hab ich mir selber gekauft, weil sie mir gefallen hat,
trage sie aber auch nicht oft.

Eventuell kann ich sie dann als Rentner Cabrio Fahrer gebrauchen, zum
flanieren an den Promenaden und so.
Allerdings muss ich sie dann links tragen und die Arme schön gebräunt haben.

:p


IMG_1607.JPG
 
AmperTiger

AmperTiger

Themenstarter
Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
30.740
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
Ich habe ja auch geschrieben wofür Ich mein Geld ausgebe, und das darf jeder für sich neu und anders bewerten. Ansonsten empfehle ich einfach mal in den Fachforen sich eine eigene Meinung zu bilden.
Was von mir kam, war lediglich ein Gedankengang, mehr nicht.
Na erstens ist es ja nicht jedem gegeben, sich eine Uhr im Gegenwert einer neuen GS zuzulegen und wieso gehst du automatisch davon aus, dass die Käufer der anderen Uhren vorher nicht nachgedacht haben? Vieleicht ist die gekaufte Uhr ja genau das Ergebnis dieser Überlegung. ...
 
GSMän

GSMän

Dabei seit
01.10.2009
Beiträge
3.924
Ort
Nahe WBL
Modell
auch mal ne GS
Ich kann dem Post nicht entnehmen, dass er davon ausgeht, dass andere nicht nachgedacht hätten.

Es gibt halt etliche, höchst unterschiedliche Kriterien, nach denen Leute eine Uhr beschaffen.

Für die reine Zeitanzeige reicht eine Uhr für 5 € aus dem Kaugummiautomat.

Für das Sitzen reicht auch eine Apfelsinenkiste.
Ich kann jedoch auch einen Designer Sessel kaufen. Wenn ich es kann.

Und über hochwertige Uhren, deren Eigenschaften und Qualitäten muss man sich halt in der Tat etwas intensiver in speziellen Uhren Foren informieren.
 
AnKar

AnKar

Dabei seit
20.07.2019
Beiträge
175
Ort
Honovere
Modell
F700GS
Na erstens ist es ja nicht jedem gegeben, sich eine Uhr im Gegenwert einer neuen GS zuzulegen und wieso gehst du automatisch davon aus, dass die Käufer der anderen Uhren vorher nicht nachgedacht haben? Vieleicht ist die gekaufte Uhr ja genau das Ergebnis dieser Überlegung. ...
Verdreh mir jetzt nicht die Worte im Mund.
Deine Frage ging in die Richtung, welche Uhren es aus diesem Thread hier wären, welche ich in die Richtung „aus dem Katalog zusammen stellen“ wäre. Genau darauf habe ich geantwortet.
Jeder soll tun und lassen was er möchte.
 
Q_Treiber_Josef

Q_Treiber_Josef

Dabei seit
19.01.2014
Beiträge
16.739
Ort
CH 3098 Köniz
Modell
GS LC 2016
Ich bin kein Uhrenmensch, hab ein paar geschenkt bekommen die
ich die letzten 20 Jahre nicht getragen habe.

Die Maurice Lacroix hab ich mir selber gekauft, weil sie mir gefallen hat,
trage sie aber auch nicht oft.

Eventuell kann ich sie dann als Rentner Cabrio Fahrer gebrauchen, zum
flanieren an den Promenaden und so.
Allerdings muss ich sie dann links tragen und die Arme schön gebräunt haben.

:p


Anhang anzeigen 336158
Schöner Wecker !

Josef
 
AmperTiger

AmperTiger

Themenstarter
Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
30.740
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
Verdreh mir jetzt nicht die Worte im Mund.
Deine Frage ging in die Richtung, welche Uhren es aus diesem Thread hier wären, welche ich in die Richtung „aus dem Katalog zusammen stellen“ wäre. Genau darauf habe ich geantwortet. Jeder soll tun und lassen was er möchte.
Ja dann habe ich dich wohl missverstanden. Entschuldige.
Wo siehst du eine Lösung für den Liebhaber einer mechanischen Uhr, wenn er keine 20 Mille investieren kann oder will? Und vielleicht was aus D oder der Schweiz haben will? Dann landet er doch automatisch bei den hier genannten und einigen anderen aus der selben Liga.
 
AnKar

AnKar

Dabei seit
20.07.2019
Beiträge
175
Ort
Honovere
Modell
F700GS
Wie ich schon geschrieben habe, Seiko oder Citizen, aber auch Casio. Solide Uhren die (meiner Meinung nach) ihr Geld wert sind.

Ansonsten fallen mir da Laco, Squale, Hamilton, Tissot und Certina noch ein.
 
Huck

Huck

Dabei seit
18.03.2013
Beiträge
6.970
Modell
R1100GS, R1150GS, R1200GS (alle weg), R 1200 GS LC racingred
Mal was aus dem günstigen Bereich. So um 600 Euro. Habe seit 1997 eine Taucheruhr von Citizen aus der Promaster Serie. Die ist unverwüstlich und immer noch schick. Aqualand...

Oder für den Einsatz beim Handwerken, eine G-Shock Mudmaster. Habe ich in Arizona für 400 USD bekommen. Echter Schnapper damals.

Rolex, Breitling und Tag Heuer hab ich auch noch. Die hab ich „ORIGINAL UND MIT ZERTIFIKAT“ vom Markt in Hongkong... Stückpreis 10 USD. 😄
Ich glaub, die haben mich damals übers Ohr gehauen... 😄
 
Uli G.

Uli G.

Dabei seit
28.03.2009
Beiträge
3.356
Ort
Hannover
Modell
'91 H-D Fatboy (~160Tsd km), '08 Fatbob (57k), NSU Konsul II +Steib S350, Victoria V35 "Bergmeister"
So, geht gleich zur Arbeit, hier meine Uhr für‘s Grobe. Seit 2005 zuverlässig, nur Batteriewechsel. Ja leider kein Automat, ich finde sie trotzdem schön. Kann ich ja präsentieren, geht ja nich nur um 🇩🇪es Zeug 😉

Sehr gut, das Saphirglas, bisher keine Macken obwohl ich die Uhren rechts trage (Rechtshänder).

Gruß M.
Davon habe ich zwei, werden auch rechts getragen, ebenfalls Rechtshänder, Uhren fast unkaputtbar. Certina hat schon was.

Uli
 
Capricorn

Capricorn

Dabei seit
30.07.2013
Beiträge
6.092
Ort
CH
Modell
R 1200 GS K 50, WR 450 F, Bonneville Newchurch, Brammo Empulse R
In Anbetracht, dass mir Uhren mit wiederkehrender Regelmässigkeit kaputt gehen, empfinde ich, liegen 600 Euro oder auch schon 400 Dollar nicht im günstigen Bereich.
 
GSMän

GSMän

Dabei seit
01.10.2009
Beiträge
3.924
Ort
Nahe WBL
Modell
auch mal ne GS
Wo siehst du eine Lösung für den Liebhaber einer mechanischen Uhr, wenn er keine 20 Mille investieren kann oder will?

Es gibt auch deutlich darunter super exklusive Uhren.
Das Gros der Omega Flotte ist deutlich günstiger. Ab 3 kann man da anfangen zu gucken.
Weietr fallen mit noch TAG Heuer, Longines, Sinn, Baume&Mercier oder eben auch Hamilton ein.
Die Liste liessen sich fortsetzen
 
Thema:

Schöne Uhren

Schöne Uhren - Ähnliche Themen

  • Gußfelge verzogen, hatte das schon jemand?

    Gußfelge verzogen, hatte das schon jemand?: Hallo zusammen, habe am Montag meine Räder beim Reifendealer zur Montage von CTA 3 abgegeben. Am Nachmittag ruft er mich an, dass die vordere...
  • Schöne neue Uhr

    Schöne neue Uhr: Wenn Ihr mal eine neue Uhr sucht, lest bloß vorher die Rezessionen...
  • Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät

    Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät: ...... Die Forumuhr geht nach :-)
  • 100 KM auf der Uhr und schon kaputt

    100 KM auf der Uhr und schon kaputt: Hallo zusammen, habe heute die erste Runde mit meiner neuen GS gedreht. Als ich sie in der Garage abgestellt habe, hat mich fast der Schlag...
  • 200km auf der Uhr, schon Schrott

    200km auf der Uhr, schon Schrott: Tach zusammen, seit 3 Tagen bin ich stolzer Besitzer einer neuen 12er GS (EZ: 06/2006). Kam erst heute zu ersten richtigen Ausritt, da wurde mir...
  • 200km auf der Uhr, schon Schrott - Ähnliche Themen

  • Gußfelge verzogen, hatte das schon jemand?

    Gußfelge verzogen, hatte das schon jemand?: Hallo zusammen, habe am Montag meine Räder beim Reifendealer zur Montage von CTA 3 abgegeben. Am Nachmittag ruft er mich an, dass die vordere...
  • Schöne neue Uhr

    Schöne neue Uhr: Wenn Ihr mal eine neue Uhr sucht, lest bloß vorher die Rezessionen...
  • Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät

    Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät: ...... Die Forumuhr geht nach :-)
  • 100 KM auf der Uhr und schon kaputt

    100 KM auf der Uhr und schon kaputt: Hallo zusammen, habe heute die erste Runde mit meiner neuen GS gedreht. Als ich sie in der Garage abgestellt habe, hat mich fast der Schlag...
  • 200km auf der Uhr, schon Schrott

    200km auf der Uhr, schon Schrott: Tach zusammen, seit 3 Tagen bin ich stolzer Besitzer einer neuen 12er GS (EZ: 06/2006). Kam erst heute zu ersten richtigen Ausritt, da wurde mir...
  • Oben