Springt nicht an

Diskutiere Springt nicht an im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Hallo,bin absoluter Neuling beim Motorrad fahren und hab mir im letzten Herbst ne varadero gegönnt für n paar längere Touren . Vorm...
F

Fabius

Themenstarter
Dabei seit
25.02.2021
Beiträge
2
Hallo,bin absoluter Neuling beim Motorrad fahren und hab mir im letzten Herbst ne varadero gegönnt für n paar längere Touren .
Vorm Wintereinbruch bei ner Tour ist sie dann nicht mehr angesprungen. Nachdem der ADAC Starthilfe gegeben hatte kam ich bis nach Hause,nach dem Laden der Batterie springt sie jetzt gar nicht mehr an,Licht etc läuft-kann das nur die Batterie sein oder was anderes?
Bin wie gesagt n Neulinge ohne plan-
Hat ev einer von euch n Tipp oder Idee?
Danke vorab
 
SLK

SLK

Dabei seit
03.02.2014
Beiträge
1.670
Ort
Verden
Modell
R 1200 GS LC Adv 2018
'n Abend,

mach es erst mal wie der ADAC: Gib dem Mopped Fremdstarthilfe vom Auto. Wenn es jetzt anspringt, ist die Batterie hinüber. Springt das Mopped nicht an, wird es aufwendiger.

Vielleicht bist Du aber auch im Varadero-Forum besser aufgehoben.
 
heizer1200

heizer1200

Dabei seit
14.03.2016
Beiträge
538
Ort
Wuppertal
Modell
R1200GS LC Adventure 2017
Kann an der Batterie liegen wenn sie keine oder zu wenig Leistung hat.
Beim überbrücken vom z.B. Auto kann man es testen, springt sie dann an ist die Batterie defekt.

VG Frank
 
G

gstommy68

Dabei seit
27.01.2013
Beiträge
3.184
Ort
Rheinland
Hallo
mein Tipp: ne GS kaufen oder im Honda Forum fragen.
Ich würde einfach eine neue Batterie einsetzen....

gruß
gstommy68
 
S

schmio

Dabei seit
19.03.2014
Beiträge
140
Ort
L.E.
Modell
R1250GS + F650GS
Hallo,
springt nicht an...
Leiert der Anlasser?
Bricht beim Starten die Spannung zusammen?

Häufige Probleme bei der Varadero:
-Regler defekt (je nach Bj.)
-Killschalter "defekt", mit WD40 fluten und sehen was passiert
-Ringantenne von der Wegfahrsperre defekt (das Ding ums Zündschloß),Zweitschlüssel mal probieren,geht die rote WFS-Leuchte aus oder blinkt die weiter?

Hier bist Du besser aufgehoben:
http://de.varadero.at/index.php?action=forum

MfG schmio
 
FlowRider

FlowRider

_moderator_
Dabei seit
02.02.2019
Beiträge
5.297
Ort
Taunus
Modell
R 1250 GS
Ein Freund von mir hat eine Varadero und kauft alle zwei Jahre eine neue Batterie.
Willkommen im GS-Forum :)
 
qhammer

qhammer

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
2.729
Ort
030
Modell
aktuell R1150 GS+ 78er R100RS+ XR 600+ 690R Enduro +XS850+YP125
Von Varadero kenne ich nur den Strand und die Bars :bier:
 
Mr.Oizo

Mr.Oizo

Dabei seit
11.10.2020
Beiträge
683
Vergasermodell?
Dann Schwimmerkammern leeren und frisch nachlaufen lassen.
Zündkerzen auch ausschrauben und neue rein-du hast wahrscheinlich keinen Glasperlstrahler zum reinigen.

Geht auch rustikaler:
Bremsenreiniger/Startpilot in den Luftfilterkasten einsprühen und starten.
Funktioniert allerdings nur wenn die ZK in Ordnung sind und nicht nass und versottet.

Alles über Überbrückung zur Auto-Batterie zwecks ausschließen defekte Batterie.
 
Zuletzt bearbeitet:
qhammer

qhammer

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
2.729
Ort
030
Modell
aktuell R1150 GS+ 78er R100RS+ XR 600+ 690R Enduro +XS850+YP125
IMG_20210226_143102.png
 
wernerju

wernerju

Dabei seit
11.04.2019
Beiträge
333
Ort
Landkreis Lörrach
Modell
R 1100 GS 1994
Hallo
Das ist vermutlich ein Motorrad mit Stator. Das Prinzip im Groben ist: Stator wird von Motor gedreht und produziert so sein Volts (i. d. R. ca. 50-70) in mehreren Phasen. Damit wird der Regler/Gleichrichter beschäftigt und gibt so möglichst 13,5 - maximal 14,... Volt Ladespannung an die Batterie ab. Von der Batterie ernährt sich Zündanlage und der Rest was alles 12V futtert . Die Batterie ist bei der Stator-Geschichte ein gewisser Puffer. Heißt also: man kann so lange fahren, wie die Batterie genug abgibt. Umgekehrt: macht der Strator nix mehr (zB Masseschluss) oder raucht der Gleichrichter ab (was die sehr gern machen) kann man weiterfahren solange die Batterie noch genug Saft für die Zündung hat. Es kommt halt nix mehr nach. Ein Stator Motorrad läuft auch mit kaputter Batterie so gut wie gar nicht.

Bleibt im Ergebnis: wenn’s nur ne neue Batterie ist hätte man viel Glück gehabt. Prüfen muss man auf jeden Fall Stator und Gleichrichter. Und langfristig ein gut ablesbares Voltmeter einbauen. Damit erkennt man rechtzeitig ob mit der Ladung und Batterie alles stimmt.

Warum ich das weiß? Ich sag nur F650.... da hatte ich immer einen zweiten Gleichrichter dabei.

Grüße Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Randyacres

Dabei seit
27.06.2018
Beiträge
1.085
Das ist vermutlich ein Motorrad mit Strator. Das Prinzip im Groben ist: Strator wird von Motor gedreht und produziert so sein Volts
nur ganz kurz: es heißt Stator und das bedeutet der feststehende Teil. Der drehende Teil ist der Rotor
 
wernerju

wernerju

Dabei seit
11.04.2019
Beiträge
333
Ort
Landkreis Lörrach
Modell
R 1100 GS 1994
nur ganz kurz: es heißt Stator und das bedeutet der feststehende Teil. Der drehende Teil ist der Rotor
Ups
Einmal falsch und immer wieder kopiert.
Also Stator ist natürlich richtig.
Das mit dem Rotor macht’s natürlich vollständig.
Ich wollte das nicht zu kompliziert machen. Es ging mir um das Grundprinzip des Stator/Rotor - Gleichrichter/Regler - Batterie
Wenn man das gesamte System nicht versteht und durchcheckt kann’s sehr nervig werden.
Grüße Jürgen
 
Uli G.

Uli G.

Dabei seit
28.03.2009
Beiträge
4.711
Ort
Hannover
Modell
'91 H-D Fatboy (~160Tsd km), '08 Fatbob (57k), NSU Konsul II +Steib S350, Victoria V35 "Bergmeister"
Die wurden in meiner Ausbildung (aus gutem Grund) verteufelt, weil Messing Abrieb auf Isolatoren hinterlässt, und der ergibt sehr gut leitfähige Strecken auf besagten Isolatoren, die man nicht haben möchte (sonst würde man(n), frau u. div. auch nicht, keinen Isolator einsetzen).

Uli
 
Uli G.

Uli G.

Dabei seit
28.03.2009
Beiträge
4.711
Ort
Hannover
Modell
'91 H-D Fatboy (~160Tsd km), '08 Fatbob (57k), NSU Konsul II +Steib S350, Victoria V35 "Bergmeister"
nur ganz kurz: es heißt Stator und das bedeutet der feststehende Teil. Der drehende Teil ist der Rotor
Genau, und ein Massenschluss ist per se verdächtig, tritt m. E. aber auch nicht so häufig auf, wie ein Massenschluss.
Zudem:
Ältere Gleichrichter heißen "Gleich riecht er", was besonders bei Exemplaren mit Selen der Fall war (riecht nach faulen Eiern :().

Uli
 
Thema:

Springt nicht an

Springt nicht an - Ähnliche Themen

  • 16 er GS springt nach Ecu Tuning nicht mehr an?

    16 er GS springt nach Ecu Tuning nicht mehr an?: Moin Ich suche im Raum Hameln sprich Hannover Bielefeld Paderborn eine BMW Werkstatt welche sich auch wirklich mit dem Canbus System und der Ecu...
  • 2012er GSA springt schlecht an...

    2012er GSA springt schlecht an...: Die dicke springt echt schlecht an (wenn überhaupt) meist quält sie sich bis die Batterie streikt..an der Batterie Schein es nicht zu liegen..die...
  • Blöde Q springt nicht an

    Blöde Q springt nicht an: ...nach der Winterpause. Batterie und Tank voll, Anlasser zieht durch, Kerzen haben kräftige Funken. Nach jedem Versuch sind die Kerzen nass. Kann...
  • 1150GS: Springt nach SEHR langer Standzeit nicht an

    1150GS: Springt nach SEHR langer Standzeit nicht an: Moin! Bin neu hier, hab' mich auch nicht vorgestellt, sondern falle einfach mal mit (m)einem Problem ins Haus. Ich starte einfach mal meinen...
  • GS springt nicht mehr an

    GS springt nicht mehr an: Hallo zusammen, ich bin gestern zum Baumarkt gefahren und als ich wieder nach Hause fahren wollte, sprang die 1100 GS aus 1998 nicht mehr an...
  • GS springt nicht mehr an - Ähnliche Themen

  • 16 er GS springt nach Ecu Tuning nicht mehr an?

    16 er GS springt nach Ecu Tuning nicht mehr an?: Moin Ich suche im Raum Hameln sprich Hannover Bielefeld Paderborn eine BMW Werkstatt welche sich auch wirklich mit dem Canbus System und der Ecu...
  • 2012er GSA springt schlecht an...

    2012er GSA springt schlecht an...: Die dicke springt echt schlecht an (wenn überhaupt) meist quält sie sich bis die Batterie streikt..an der Batterie Schein es nicht zu liegen..die...
  • Blöde Q springt nicht an

    Blöde Q springt nicht an: ...nach der Winterpause. Batterie und Tank voll, Anlasser zieht durch, Kerzen haben kräftige Funken. Nach jedem Versuch sind die Kerzen nass. Kann...
  • 1150GS: Springt nach SEHR langer Standzeit nicht an

    1150GS: Springt nach SEHR langer Standzeit nicht an: Moin! Bin neu hier, hab' mich auch nicht vorgestellt, sondern falle einfach mal mit (m)einem Problem ins Haus. Ich starte einfach mal meinen...
  • GS springt nicht mehr an

    GS springt nicht mehr an: Hallo zusammen, ich bin gestern zum Baumarkt gefahren und als ich wieder nach Hause fahren wollte, sprang die 1100 GS aus 1998 nicht mehr an...
  • Oben