Steuererhöhungen in Österreich (NoVa)

Diskutiere Steuererhöhungen in Österreich (NoVa) im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Mod Edit: Titel ergänzt /-f
lederkombi

lederkombi

Themenstarter
Dabei seit
22.09.2016
Beiträge
4.687
Ort
Basel-Schweiz
Modell
Aktuell: R1250GSA HP und andere

Mod Edit: Titel ergänzt /-f
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
European

European

Dabei seit
29.12.2017
Beiträge
129
Ort
Österreich
Modell
1250 GS HP
Beitrag nicht relevant
 
Zuletzt bearbeitet:
Klausmong

Klausmong

Модератор
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
5.607
Ort
Wien
Die sind aber nicht an der Macht, die sind nur Beiwerk. Und das Finanzresort ist nicht in deren Hand. Dort wird das entschieden.

Da wird wieder ein Sturm im Wasserglas herbeigeredet.

Die NOVA neu wird wohl auch von den Emissionen abhängig sein, also nicht alle Fahrzeuge werden teurer.
Man rechnet damit, das es etwa die Hälfte der Fahrzeuge ist.

Und wenn hier schon richtig Wind gemacht wird, dann hier mal Faken vom OEAMTC:

NoVA - Normverbrauchsabgabe | ÖAMTC

Bei einem Fahrzeug, das 30.000 Euro kostet, werden es ca 300 Euro mehr sein die man bezahlen muß.

Damit hat 1000PS Recht, das ist ein Anschlag auf die Motorradfahrer und geeignet, unser Hobby unleistbar zu machen......
 
hartl15

hartl15

Dabei seit
26.07.2017
Beiträge
1.485
Ort
Ostalpen
Modell
R1200GS_04/16

Mod Edit: Titel ergänzt /-f
Das Motorrad, und sogar der "liebe Motorradtransporter", die ausgesprochenen Mittelpunkte dieser Welt!
Ja, es geht hier wirklich und konkret um den CO2-Ausstoß, da war doch einmal irgendwas in Paris? :confused:
Und der kleine Lehrling und der brave Familienvatta muss das jetzt büßen!
Nils hat schon einmal intelligentere 8-Minuten-Vorträge gehalten, aber lasst´s euch davon nicht beeinflussen, tut´s nix Schlimmes posten, er wollte natürlich nicht "seine" Community aufhetzen ...
Also das nächste Mal nicht die Autofahrerpartei oder die Raucherpartei wählen (die gab´s wirklich, sie waren aber mangels Ernst zu nehmender Repräsentanten wenig erfolgreich), sondern die Motorradfahrerpartei - Nils for Bundeskanzler!
PS: Ohne Frage ist das MR für die allermeisten ein Luxus, dh. ein "kostspieliger, verschwenderischer, den üblichen Rahmen (der Lebenshaltung) stark übersteigender, nur dem Genuss und Vergnügen dienender Aufwand".
Und übrigens, Nils, die "Sozialisten" heißen auch in Ö seit Jahrzehnten "Sozialdemokraten" - aber man kann als 1000 PSser ja nicht alles wissen (unser jetziger BK weiß ja auch nicht alles, ohne es zu wissen) :D
Ich hoffe, das war jetzt nicht zu politisch :o
 
Windcbx

Windcbx

Dabei seit
25.01.2013
Beiträge
964
Ort
D-890XX Ulm
Modell
R1200GS Adv LC, Alte:R1200GS R 2007, FZR1000, CBX1000, XS850, CB550
Diese Nova, die Ihr in Österreich zahlen müsst, ist ja das eine. Ist wohl politisch so gewollt. Kann man drüber streiten.:argue:

Was ich aber eigentlich unverschämter finde sind die Versicherungsprämien bei Euch.

Die Nova zahlt Ihr einmalig, macht bei einer GS so grob €280,- pro Jahr bei 10-jähriger Nutzung. Wenn ihr aber wie hier anderweitig geschrieben ca. das 5-fache an Versicherungsprämien zahlt sind das irgendwas zwischen €1000,- und @1.500,- p.a. die Ihr mehr zahlt. (bei ungefähr ähnlichen Schadenshäufigkeiten) Das finde ich richtige Abzocke.:mad:

Gruß Sturmi
P.S.: In D ist nicht alles besser, aber hier ausnahmsweise doch. Und ja, ich weis, dass in Österreich manches besser ist.
 
FlowRider

FlowRider

_moderator_
Dabei seit
02.02.2019
Beiträge
4.489
Ort
Taunus
Modell
R1250GS Rallye
P.S.: In D ist nicht alles besser, aber hier ausnahmsweise doch. Und ja, ich weis, dass in Österreich manches besser ist.
Oftmals Essen. Wie sagte die Wirtin auf der Alm? "Kalorien gibt es nur unten im Tal".

Wobei wir alle immer noch besser dran sind als in Frankreich mit der Luxussteuer oder Norwegen mit irrsinnigen Importsteuern.
 
Bergchris

Bergchris

Dabei seit
14.08.2014
Beiträge
3.584
Ort
Chiemgau
Modell
R 1200 GS Rallye
Bin ja mal gespannt, was den Regierenden in Europa so alles einfällt, wenn in den kommenden Jahren immer mehr Stromfahrzeuge (PKW, LKW, Motorräder) im Markt auftauchen.
Was passiert dann mit der NOVA und Konsorten?
 
huhmann

huhmann

Dabei seit
23.08.2014
Beiträge
180
Ort
Spittal an der Drau, Österreich
Modell
R 1250 GS HP style
Steuer und Versicherung in Österreich sind wohl sicherlich bei den Höchsten in Europa. Vollkasko fürs Motorrad gibt es bei meiner Versicherung in Österreich nicht einmal, wäre sowieso unbezahlbar Ich habe 40 Jahre in Belgien gelebt und gearbeitet. Vor der Zurückkehr nach Österreich Ende 2018 habe ich mir noch einen Ford Kuga ST in Belgien gekauft. Steuer in Belgien war für den 1,5 Ecoboost 215,00 Euro. Nova musste ich natürlich nachbezahlen. 2600,00 Euro, hat sich aber trotzdem ausgezahlt weil das Auto in Belgien damals 5000,00 Euro billiger war. Für meine R1250GS wurde es heuer bei der NOVA günstiger, 1000 Euro weniger als 2019. Trotzdem beneide ich Euch in Deutschland. Motorräder sind immer 2 bis 3000 Euro günstiger. Das gleiche ist mit den Zinsen auf Sparbüchern, in Belgien waren die ersten 1800 Euro ZINSEN steuerfrei. In Österreich zahlt man ab de ersten cent 25 Prozent Steuer. Das ist ein ungesehene Frechheit. Geld auf welches man schon Lohnsteuer bezahlt hat noch einmal zu besteuern. VIELGGERÜHMTES ÖSTERREICH. Gott sei Dank erhalte ich meine Pension aus Belgien, diese wird durch das Steuerabkommen der beiden Länder nur in Belgien besteuert und ist für mich dadurch günstiger.
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
10.030
Ort
Wien
Das gleiche ist mit den Zinsen auf Sparbüchern, in Belgien waren die ersten 1800 Euro ZINSEN steuerfrei. In Österreich zahlt man ab de ersten cent 25 Prozent Steuer. Das ist ein ungesehene Frechheit. Geld auf welches man schon Lohnsteuer bezahlt hat noch einmal zu besteuern.
Abgesehen von deiner Polemik verstehst du etwas falsch. Auf die Zinserträge hast du vorher keine Lohnsteuer bezahlt, lediglich auf das eingesetzte Kapital, auf das du Zinsen bekommst. Das eingesetzte Kapital wird NICHT versteuert sondern nur der Ertrag daraus.
 
Klausmong

Klausmong

Модератор
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
5.607
Ort
Wien
VIELGGERÜHMTES ÖSTERREICH. Gott sei Dank erhalte ich meine Pension aus Belgien, diese wird durch das Steuerabkommen der beiden Länder nur in Belgien besteuert und ist für mich dadurch günstiger.
Du zahlst Deine Steuer in Belgien, profitierst aber von der Infrastruktur, die wir in Österreich finanzieren.
Und die ist wirklich nicht schlecht.

Alle Anderen, die hier arbeiten, finanzieren diese Leistungen für Dich mit Ihrer Steuer mit.
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
9.738
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Du zahlst Deine Steuer in Belgien, profitierst aber von der Infrastruktur, die wir in Österreich finanzieren.
Und die ist wirklich nicht schlecht.

Alle Anderen, die hier arbeiten, finanzieren diese Leistungen für Dich mit Ihrer Steuer mit.
Sorry Klaus.
Aber was soll diese anklagende Polemik, nur weil huhmann zufällig von einer europäischen Vereinbarung profitiert? Das kann man doch keinem anlasten.
Über die Umlagentöpfe der EU gleicht sich das sowieso wieder aus. Die reicheren zahlen für die ärmeren. Als Deutscher mit den höchsten Nettozahlungen in der EU könnte man sich hier seitenweise auskotzen.....
Aber lassen wir das, wird sonst zu politisch.

Gruß Thomas
 
Klausmong

Klausmong

Модератор
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
5.607
Ort
Wien
Sorry Klaus.
Aber was soll diese anklagende Polemik, nur weil huhmann zufällig von einer europäischen Vereinbarung profitiert? Das kann man doch keinem anlasten.
Über die Umlagentöpfe der EU gleicht sich das sowieso wieder aus. Die reicheren zahlen für die ärmeren. Als Deutscher mit den höchsten Nettozahlungen in der EU könnte man sich hier seitenweise auskotzen.....
Aber lassen wir das, wird sonst zu politisch.

Gruß Thomas
Sorry, aber wenn er polemisch das bringt:

In Österreich zahlt man ab de ersten cent 25 Prozent Steuer. Das ist ein ungesehene Frechheit. Geld auf welches man schon Lohnsteuer bezahlt hat noch einmal zu besteuern. VIELGGERÜHMTES ÖSTERREICH. Gott sei Dank erhalte ich meine Pension aus Belgien, diese wird durch das Steuerabkommen der beiden Länder nur in Belgien besteuert und ist für mich dadurch günstiger.
Dann muß man schon das Ganze sehen.
Vor Allem, weil seine Aussage auch nicht stimmt. hat QVienna schon beschrieben.

Und er hat 40 Jahre in Belgien gearbeitet und dort versteuert, und profitiert von den schönen Dingen, die man in Österreich aht.
Ist voll in Ordnung, aber dann sollte man nicht so eine Meldung bringen.
 
hartl15

hartl15

Dabei seit
26.07.2017
Beiträge
1.485
Ort
Ostalpen
Modell
R1200GS_04/16
Steuer und Versicherung in Österreich sind wohl sicherlich bei den Höchsten in Europa. Vollkasko fürs Motorrad gibt es bei meiner Versicherung in Österreich nicht einmal, wäre sowieso unbezahlbar Ich habe 40 Jahre in Belgien gelebt und gearbeitet. Vor der Zurückkehr nach Österreich Ende 2018 habe ich mir noch einen Ford Kuga ST in Belgien gekauft. Steuer in Belgien war für den 1,5 Ecoboost 215,00 Euro. Nova musste ich natürlich nachbezahlen. 2600,00 Euro, hat sich aber trotzdem ausgezahlt weil das Auto in Belgien damals 5000,00 Euro billiger war. Für meine R1250GS wurde es heuer bei der NOVA günstiger, 1000 Euro weniger als 2019. Trotzdem beneide ich Euch in Deutschland. Motorräder sind immer 2 bis 3000 Euro günstiger. Das gleiche ist mit den Zinsen auf Sparbüchern, in Belgien waren die ersten 1800 Euro ZINSEN steuerfrei. In Österreich zahlt man ab de ersten cent 25 Prozent Steuer. Das ist ein ungesehene Frechheit. Geld auf welches man schon Lohnsteuer bezahlt hat noch einmal zu besteuern. VIELGGERÜHMTES ÖSTERREICH. Gott sei Dank erhalte ich meine Pension aus Belgien, diese wird durch das Steuerabkommen der beiden Länder nur in Belgien besteuert und ist für mich dadurch günstiger.
... a b e r : Irgendeinen Grund muss es ja immerhin geben, dass du trotz aller geschilderten Nachteile in Österreich alt werden (oder sein) willst!? Willkommen auf der "Insel der Seligen"! :wink:
 
huhmann

huhmann

Dabei seit
23.08.2014
Beiträge
180
Ort
Spittal an der Drau, Österreich
Modell
R 1250 GS HP style
Abgesehen von deiner Polemik verstehst du etwas falsch. Auf die Zinserträge hast du vorher keine Lohnsteuer bezahlt, lediglich auf das eingesetzte Kapital, auf das du Zinsen bekommst. Das eingesetzte Kapital wird NICHT versteuert sondern nur der Ertrag daraus.
Versteh ich schon, aber vom ersten cent an Steuer bezahlen ist halt nicht in Ordnung, weil bei der Lohnsteuer gibt es auch einen Freibetrag.
 
huhmann

huhmann

Dabei seit
23.08.2014
Beiträge
180
Ort
Spittal an der Drau, Österreich
Modell
R 1250 GS HP style
... a b e r : Irgendeinen Grund muss es ja immerhin geben, dass du trotz aller geschilderten Nachteile in Österreich alt werden (oder sein) willst!? Willkommen auf der "Insel der Seligen"! :wink:
war halt naiv und stolz Österreicher zu sein. Aber jetzt fühl ich mich wieder wohl in Österreich. Super Land zum Motorrad fahren.
 
huhmann

huhmann

Dabei seit
23.08.2014
Beiträge
180
Ort
Spittal an der Drau, Österreich
Modell
R 1250 GS HP style
Wenn er GS fährt, ist das klar. Warst Du mal in Belgien? Wenn Du bei Grenzübertritt nicht rechtzeitig vom Gas gehst, bist Du schwupps gleich wieder draußen...
so schlimm war es mit dem Gas geben auch wieder nicht. Polizei mit Radarkontrolle beinahe nicht anwesend.
Und die unzähligen festen Blitzer weiß halt eh jeder. Nur für die Kurven musste ich halt erst mal 100 kilometer Autobahn fahren.
 
huhmann

huhmann

Dabei seit
23.08.2014
Beiträge
180
Ort
Spittal an der Drau, Österreich
Modell
R 1250 GS HP style
Du zahlst Deine Steuer in Belgien, profitierst aber von der Infrastruktur, die wir in Österreich finanzieren.
Und die ist wirklich nicht schlecht.

Alle Anderen, die hier arbeiten, finanzieren diese Leistungen für Dich mit Ihrer Steuer mit.
Über die Österreichische Infrastruktur möchte ich lieber nicht diskutieren. Strassen sind teilweise eine echte Zumutung. Und profitieren tue ich schon gar nicht. Ich bezahle Fahrzeug Steuer für Auto ind Motorrad. Weiters gebe ich mein Geld zu 90 Prozent in Österreich aus und bezahle auf alles Umsatzsteuer und Mineralölsteuer wie jeder andere auch. :bounce: :bounce: :bounce:
 
huhmann

huhmann

Dabei seit
23.08.2014
Beiträge
180
Ort
Spittal an der Drau, Österreich
Modell
R 1250 GS HP style
Ist voll in Ordnung, aber dann sollte man nicht so eine Meldung bringen.
[/QUOTE]

Abgesehen von deiner Polemik verstehst du etwas falsch. Auf die Zinserträge hast du vorher keine Lohnsteuer bezahlt, lediglich auf das eingesetzte Kapital, auf das du Zinsen bekommst. Das eingesetzte Kapital wird NICHT versteuert sondern n9
Es war Kein Angriff nur eine Feststellung.
 
Klausmong

Klausmong

Модератор
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
5.607
Ort
Wien
Über die Österreichische Infrastruktur möchte ich lieber nicht diskutieren. Strassen sind teilweise eine echte Zumutung. Und profitieren tue ich schon gar nicht. Ich bezahle Fahrzeug Steuer für Auto ind Motorrad. Weiters gebe ich mein Geld zu 90 Prozent in Österreich aus und bezahle auf alles Umsatzsteuer und Mineralölsteuer wie jeder andere auch. :bounce: :bounce: :bounce:
Nun, so schlecht finde ich die Strassen nicht, wir haben ein sehr gutes Strassennetz.

Und Du profitierst nicht?
Du nutzt keinen Arzt, Krankenhaus?
Benötigst nie Polizei oder Feuerwehr?

Diese und viele ähnliche Dinge werden alle von Steuergeldern gezahlt.
Vom so bösen Österreich.
 
Thema:

Steuererhöhungen in Österreich (NoVa)

Steuererhöhungen in Österreich (NoVa) - Ähnliche Themen

  • Hallo aus Kärnten/Österreich

    Hallo aus Kärnten/Österreich: Hallo an alle Forumsmitglieder, als neu angemeldetes Mitglied möchte ich mich kurz bei euch vorstellen. Ich bin Herbert aus Klagenfurt am...
  • Biete 2 Ventiler BMW R100 GS Bj90 28Tkm Rahmen u. Motor mit Brief (Österreich)

    BMW R100 GS Bj90 28Tkm Rahmen u. Motor mit Brief (Österreich): Hallo Miteinander! Biete hier eine BMW R100 GS Baujahr 1991, 28.200km original km in Teilen mit österreichischem Fahrzeugschein an. Habe das...
  • Grüße aus Gleisdorf,Österreich

    Grüße aus Gleisdorf,Österreich: Hallo Leute Bin gestern offiziel in die GS Gang eingetreten ;-) bin bis jetzt(seit 20 Jahre) im eher gemütlichen Bereich unterwegsn (HD Electra...
  • Österreich - Region Zell am See 2020

    Österreich - Region Zell am See 2020: Dieses Jahr ist alles bekloppt, wisst ihr ja selbst, dennoch mussten wir wenigstens für einige Tage raus und so haben wir uns recht kurzfristig...
  • Reifenfreigabe Österreich

    Reifenfreigabe Österreich: Hallo Leute. Hab da mal ne Frage. Heute war ich beim Arbö, pickerl machen. Ich wusste, dass bald neue Reifen montiert werden müssen. Allerdings...
  • Reifenfreigabe Österreich - Ähnliche Themen

  • Hallo aus Kärnten/Österreich

    Hallo aus Kärnten/Österreich: Hallo an alle Forumsmitglieder, als neu angemeldetes Mitglied möchte ich mich kurz bei euch vorstellen. Ich bin Herbert aus Klagenfurt am...
  • Biete 2 Ventiler BMW R100 GS Bj90 28Tkm Rahmen u. Motor mit Brief (Österreich)

    BMW R100 GS Bj90 28Tkm Rahmen u. Motor mit Brief (Österreich): Hallo Miteinander! Biete hier eine BMW R100 GS Baujahr 1991, 28.200km original km in Teilen mit österreichischem Fahrzeugschein an. Habe das...
  • Grüße aus Gleisdorf,Österreich

    Grüße aus Gleisdorf,Österreich: Hallo Leute Bin gestern offiziel in die GS Gang eingetreten ;-) bin bis jetzt(seit 20 Jahre) im eher gemütlichen Bereich unterwegsn (HD Electra...
  • Österreich - Region Zell am See 2020

    Österreich - Region Zell am See 2020: Dieses Jahr ist alles bekloppt, wisst ihr ja selbst, dennoch mussten wir wenigstens für einige Tage raus und so haben wir uns recht kurzfristig...
  • Reifenfreigabe Österreich

    Reifenfreigabe Österreich: Hallo Leute. Hab da mal ne Frage. Heute war ich beim Arbö, pickerl machen. Ich wusste, dass bald neue Reifen montiert werden müssen. Allerdings...
  • Oben