Supersportreifen für 2020

Diskutiere Supersportreifen für 2020 im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Aber das Profil eines Supersportreifens sieht natürlich immer nach gewetzten Waffen aus. Macht zumindest im Stand dann immer mächtig Eindruck...
GSMän

GSMän

Dabei seit
01.10.2009
Beiträge
6.203
Ort
Nahe WBL
Modell
auch mal ne GS
Brauchts auf Sardinien wirklich so einen Reifen? Da ist doch eh Grip ohne Ende.
Ich für mich dersönlich denke, dass man da NIRGENDS auch nur den Hauch schneller ist als mit einem ordentlichen Tourensportreifen.
Aber das Profil eines Supersportreifens sieht natürlich immer nach gewetzten Waffen aus. Macht zumindest im Stand dann immer mächtig Eindruck.

Ich kann gar nicht mehr zählen, wie häufig ich diese Fraktion im Geläuf dann in Fahrt erlebt habe und kopfschüttelnd an ihnen vorbei gefahren bin. Häufig passt die Hi-tech Kombi und das Outfit dann auch eher zu Valentino Rossi als auf die Straße.

Diejenigen, die solche Reifen aufgezogen haben und sie auch bestimmungsgemäß nutzen, sind eine verschwindende Minderheit.
 
Hansemann

Hansemann

Themenstarter
Dabei seit
17.04.2006
Beiträge
4.160
Ort
Nähe Kaiserslautern
Also ein Super- oder gar Hypersportreifen wie der K3 fährt sich auch jenseits des Grip völlig anders als ne Tourensportpelle. Du kommst da schon ganz anders an der Kurve an, Du reißt ganz anders auf (weil man es eben kann, auch ohne Blinklicht-Heinzelmänner) Die gesamte Performance ist ne völlig andere Liga.

Und wenn einer schon Kohle für den Weg zur Location abdrückt, dann sind 2 Sätze K3 völlig peng!

Ich wünsch Dir viel Spaß, trink genug, der Speichelfluss dehydriert. :dance:
 
RoGe

RoGe

Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
4.529
Ort
OG
Modell
S1XR
ein 200er auf der XR?
Maxell63@ Der passt hervorragend in die XR, hatte ich auch schon bei der „alten“ ab und zu mal einpflanzt:):cool:

Brauchts auf Sardinien wirklich so einen Reifen? Da ist doch eh Grip ohne Ende.
Ich für mich dersönlich denke, dass man da NIRGENDS auch nur den Hauch schneller ist als mit einem ordentlichen Tourensportreifen.
Manfred@ Das mit dem brauchen ist ja immer so eine Sache, um von „A“ nach „B“ zu kommen bestimmt nicht. Ich bin ja auch der Meinung das Tourenreifen heutzutage sehr viel abdecken können und für die Straße auch sicherlich genügend Grip haben.

Wer aber solche Hypersportreifen (incl. den leichten Schmiederäder) mal gefahren hat weiß was ich meine. Hier fährst du komplett anders um/durch die Ecken und da wackelt und zuckt auch nix egal wie du den Gashahn stehen hast, aber den größten Unterschied gibt es auf der Bremse da ist so ein Reifen in einer völlig anderen Welt im vgl. zu einem Tourenr. Ob man jetzt damit schneller ist bestimmt ja letztendlich immer der Fahrer…….:zwinkern:

Hansemann hat das perfekt beschrieben:super::super:


Aber das Profil eines Supersportreifens sieht natürlich immer nach gewetzten Waffen aus. Macht zumindest im Stand dann immer mächtig Eindruck.

Ich kann gar nicht mehr zählen, wie häufig ich diese Fraktion im Geläuf dann in Fahrt erlebt habe und kopfschüttelnd an ihnen vorbei gefahren bin. Häufig passt die Hi-tech Kombi und das Outfit dann auch eher zu Valentino Rossi als auf die Straße.

Diejenigen, die solche Reifen aufgezogen haben und sie auch bestimmungsgemäß nutzen, sind eine verschwindende Minderheit.
Da könntest du Recht haben die wird es immer geben genauso wie es die Oberlehrer gibt…:zwinkern:

Ich denke wer einen 200er Slick auf Temperatur fahren/halten kann kommt auch auf der Straße einigermaßen um die Ecken.
20210722_124518.jpg
 
sk1

sk1

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
2.181
Es ist angerichtet :), bin gespannt ob der Reifen die kommende Woche durchhält:rolleyes:

Anhang anzeigen 443310Anhang anzeigen 443311

Da macht einer die Strasse zur Rennstrecke ............. sorry auch wenn es Sardinien ist (war gerade selbst wieder ne Woche dort), solche Reifen haben auf öffentlichen Straßen mehr Nachteile als Vorteile ..........

Müssen ständig auf Temperatur gebracht werden (nach Ortsdurchfahrten, morgens früh, nach Kaffeepausen usw.), halten nicht lange, sind teuer, rutschen bei Dreck sicherlich früher, bei Regen geht gar nicht, usw..

Der eventuelle Mehr Spass beim Fahren (genauer Einlenken) kannst du m.E. vernachlässigen. Die neuen Sport Touren Reifen gehen allesamt Prima. Gerade auf Sardinien ...........
 
Serpel

Serpel

Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
8.247
Ort
Engadin
Modell
R nineT Pure E5
Das mit "auf Tmeperatur bringen" lässt zwar vermutlich den Fachmann sprechen, in der Realität ist das aber längst nicht so dramatisch. Auch beim "normalen" Fahren macht der Reifen sehr viel Spaß. Einfach die Kurven sukzessive schärfer anbremsen und heftiger raus beschleunigen, dann entfaltet der Racetec RR bereits seine Qualitäten. Er ist dann gut handwarm, also von seiner eigentlichen Bestimmung noch ein Stück entfernt. Haftet dann aber bereits viel besser als ein halb abgefahrener Tourenpneu. Von der Stabilität und dem messerscharfen Einlenkverhalten reden wir noch gar nicht ...

Gruß
Serpel
 
M

mikels

Dabei seit
06.08.2011
Beiträge
1.051
Ort
Neuss, NRW
Modell
R 1200 RT :-), KTM 690 Enduro R
Du brauchst einen Reifen mit guter Eigendämpfung und einer stabilen Karkasse damit du den Luftdruck ein wenig senken kannst um die Temperatur zu beeinflussen.
Spitze Kontur für mehr Auflagefläche in Schräglage.
Nicht so handlich, ein wenig das Gefühl haben sich an die Schräglage anlehnen zu können, das macht schnell und gibt dir ein sicheres Gefühl.
Der Reifen sollte eine möglichst weiche Einstellung des Fahrwerks vertragen ohne zu Pumpen, auch das macht schnell und gibt Dir ein gutes Feedback von der Strasse.

Wenn Ihr das alles an einem Reifen habt, postet ihn hier, sowas suche ich auch immer.

Mein Favorit: Sportec m7rr, kommt dem ziemlich nahe.

mike
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
13.596
Ort
Wien
Modell
1250er
OK, die Möglichkeit Vorort einen neuen Reifensatz zu montieren wäre schon gegeben, ich dachte halt das er vill. die ca. 1500-1700km gesamt-km überstehen würde, vorne habe ich da eigentlich keine Bedenken
Könnte eventuell klappen, da es mit Höchstgeschwindigkeiten ohnehin nichts wird. Spannend wird die Geschichte mit den Temperaturen. Unter Tags Höchstwerte um die 20 am Meer, oben schaut’s wieder anders aus.
 
Serpel

Serpel

Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
8.247
Ort
Engadin
Modell
R nineT Pure E5
Hab heute S21 montiert und natürlich gleich ne Probefahrt gemacht. Viel kann ich noch nicht sagen, da der Asphalt auf Grund der tief stehenden Sonne in den schattigen Stellen mittlerweile nicht mehr abtrocknet und deswegen besondere Obacht angesagt ist.

Besonderes Merkmal der Bridgestone ist ihre Fähigkeit, in Schräglage genauso zu fahren und zu händeln wie in aufrechter Fahrt. Das gibt unheimlich viel Vertrauen und Sicherheit und macht schnell. Immer wieder verblüffend, wie neutral die S20/21/22er-Serie Kurven umrundet: man sitzt ein bisschen schwerer im Sattel, ansonsten merkt man davon nicht viel. Bremsen in Schräglage? Kein Problem, der Reifen leitet kaum Reaktionsmoment in den Lenker ein. Weiß nicht, wie Bridgestone das schafft.

Im Gegensatz zum inzwischen völlig abgenudelten Road 5, der zuletzt nur noch minimalen Restgrip bot, haftet der S21 wie man das von modernen Sportreifen gewohnt ist - auch bei Temperaturen um die zehn Grad. Nach kurzer Einfahrphase ist der alte Schwung (der auf den Road 5 abhanden gekommen war) wieder da: sportliches Fahren ohne das mulmige Gefühl, wie weit der Gummi noch mitmacht. Das Motorrad kapituliert auf jeden Fall vor den Reifen.

Der einzige Schwachpunkt der Bridgestone wird wieder mal die Laufleistung sein. Aber von nichts kommt eben nichts. Was ich definitiv nicht ausmachen kann, ist ein Unterschied zwischen S21 und dem aktuellen S22, den ich anfangs Sommer auf der Pure fuhr. Um das zu erspüren, müsste man vermutlich zwei identische Motorräder mit den beiden Reifenmodellen parallel fahren. Mit Sicherheit spüre ich nur den Preisunterschied, der mit 72 Franken doch erheblich ist und mich künftig vermutlich öfter mal zu Vorgängermodellen wird greifen lassen.

Gruß
Serpel
 
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
2.657
Besonderes Merkmal der Bridgestone ist ihre Fähigkeit, in Schräglage genauso zu fahren und zu händeln wie in aufrechter Fahrt. Das gibt unheimlich viel Vertrauen und Sicherheit und macht schnell. Immer wieder verblüffend, wie neutral die S20/21/22er-Serie Kurven umrundet: man sitzt ein bisschen schwerer im Sattel, ansonsten merkt man davon nicht viel. Bremsen in Schräglage? Kein Problem, der Reifen leitet kaum Reaktionsmoment in den Lenker ein. Weiß nicht, wie Bridgestone das schafft.
Wissen tu' ich es zwar auch nicht, aber stark vermuten. Stichwort: Bocksteife Karkasse der Bridgestone. Den Unterschied müßtest Du doch sicher bei der Handmontage zuerst merken?
 
Zuletzt bearbeitet:
Serpel

Serpel

Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
8.247
Ort
Engadin
Modell
R nineT Pure E5
Ist tatsächlich zu vermuten. Obwohl andere Sportreifen ja auch recht steif sind. Beim zuletzt (also noch vor dem Road 5) montierten (sehr steifen) Sportsmart TT war das nicht ganz so ausgeprägt. Aber vielleicht täuscht mich die Erinnerung ... der TT liegt schon auch recht neutral in Schräglage.

Vermutlich spielt auch die Form des Latschs eine Rolle: ein langer, schmaler Latsch dreht sich nicht so leicht um die Lenkachse wie ein breiter, kurzer. Oder so.

Gruß
Serpel
 
RoGe

RoGe

Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
4.529
Ort
OG
Modell
S1XR
Kurzes Feedback von Sardinien mit Metzeler Racetec RR

Egal ob in den Bergen wo die Straßen mit Schaaf- u. Kuhschexxe zugepflastert waren, tiefste Temperaturen um die 12-13C°, oder früh morgens wo es in dunklen Waldabschnitte noch leicht feuchte Stellen gab mir der Reifen immer ein super Vertrauen tolle Rückmeldung ein präzises Einlenken mit Grip bis zum abwinken geliefert.:super: Um die 200er Pelle auf die Kante zu bringen brauchte ich allerdings ein paar Kurven war gar nicht so einfach trotz den vielen Kehren.:rolleyes:

Die erwartenden 1500 km konnte ich allerdings nicht erreichen, das Vorderrad war bei 700 km seitlich am Ende:verwirrt_2: und das Hinterrad, hätte viell. noch einen Tag überstanden (knapp 1000km) wäre dann aber als Slick durchgegangen, das wollte ich mir dann aber doch ersparen und habe bei Sasso Gomme gleich auf den M9RR komplett gewechselt. Hier durfte ich mich im heiligen Keller mal austoben und mir die Pellen dann aussuchen, soweit das Auge reicht alle Reifenfabrikate, klasse Werkstatt, schnelle Montage, saubere Arbeit, Preise voll in Ordnung.:super:
 
manfred180161

manfred180161

Dabei seit
12.10.2015
Beiträge
2.788
Ort
Echterdingen
Modell
R1200GS LC 2017
700 km, Respekt.
Wenns dir Spaß gemacht hat, dann ist alles perfekt.

Das könnte geil sein wie es will, käme FÜR MICH niemals in Frage. Hab auch mit dem CRA3 keine Rutscher oder sonstwas und werde auf Sardinien eigentlich nie überholt.
 
RoGe

RoGe

Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
4.529
Ort
OG
Modell
S1XR
Das sind dann gerade mal knapp 2 Tage fahrt. Wie lange warst du den auf der Insel und was hast du dir dann ausgesucht?
  • es waren drei Tage:)
  • einer Woche
  • siehe #335

Das könnte geil sein wie es will, käme FÜR MICH niemals in Frage. Hab auch mit dem CRA3 keine Rutscher oder sonstwas und werde auf Sardinien eigentlich nie überholt.
Glaube ich dir, bei einer Gruppe alles sehr schnelle Fahrer ist dies bei diesem Kurvengeschlängel auch kaum möglich.

Wenn überhaupt kann man es auf einer kurzen gerade (wenn entsprechend Leistung vorhanden) oder auf der Bremse machen.

Das man es auch mit Tourenreifen richtig sportlich angehen lassen kann ist klar, ich finde man sollte allerdings diese Reifen nicht als alleinige optimale Lösung ansehen. Die Reifenwahl ist auch immer vom Motorrad und der Intention des Fahrers abhängig. Solche Hypersportreifen machen einfach nur Spaß und sind geil zu fahren auch ohne Kilometerleistung.:cool:

Welche die richtigen sind muss halt jeder für sich entscheiden es wird in Foren letztendlich immer hitzige Reifendiskussionen geben.
 
Serpel

Serpel

Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
8.247
Ort
Engadin
Modell
R nineT Pure E5
Bei den Racetec RR kann man ein paar hundert Kilometer rausholen, wenn man naicht gerade auf der letzten Rille in Kurven hinein bremst. Dann kommen die Indikatoren auf den Schultern vorne nicht gar so schnell durch.

Es gibt aber auch Hypersportreifen, die deutlich länger halten als die Metzeler und ebensogut haften. Zum Beispiel der Michelin Power Cup 2, mit dem ich beste Erfahrungen gemacht habe ...

Gruß
Serpel
 
Paul1965

Paul1965

Dabei seit
17.07.2020
Beiträge
631
Ort
Zürioberland
Modell
? und GS 1200 TÜ Lufti und ein paar Andere
Wer bremst im Öffentlichen Strassenverkehr den über 3 Tage und mehr jede Kurve auf der letzten Rille an? :biggrin:.
Und die letzte Rille sollte dann noch definiert und erklärt werden :daumen-hoch:.
Die hier gelobten und andere Supersport Reifen sind auch so nach 2-3 Tage flach, mit normal zügig fahren meine ich.
 
Zuletzt bearbeitet:
RoGe

RoGe

Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
4.529
Ort
OG
Modell
S1XR
Naja vielleicht weil dies keine Sightseeing-Touren, sondern Fahr- Kurventraining sind, der Grundspeed bei solchen Gruppen meist schon etwas höher liegt als bei anderen Fahrern, zusätzlich viel Erfahrung und etliche Renn- Kurventrainings alle schon hinter sich haben.

Das auf Sardinien die Reifen schneller dahinschmelzen liegt in erster Linie am Fahrbahnbelag, und natürlich auch die vielen, teilweise zuziehenden Kehren was ein hinein bremsen die Reifen eben mehr beansprucht als in unseren Regionen.

Das man solche Hyper- Supersportreifen hier bei uns in DE auch in 2-3 Tagen platt machen kann habe ich noch nie gehört, zumindest nicht auf öffentlichen Straßen.:rolleyes:
 
Thema:

Supersportreifen für 2020

Supersportreifen für 2020 - Ähnliche Themen

  • Suche R1200 LC Suche rechten Variokoffer Silber für K50 K51

    R1200 LC Suche rechten Variokoffer Silber für K50 K51: Hallo, weil Hermes den Karton mit meinem gekauften rechten Koffer verschmissen hat suche ich nochmal einen rechten Variokoffer mit den silbernen...
  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Brembo-Bremsbeläge ("die Roten") für K25

    Brembo-Bremsbeläge ("die Roten") für K25: Hallo miteinander, wegen Fahrzeugwechsels verkaufe ich je zwei Paar Brembo Sinter-Bremsbeläge für die K25 ab Bj. 2004: 07 BB 26 SA (für vorne)...
  • Biete R 1250 GS Touratech Spritzschutz unter Kennz. für R 1200/1250 GS

    Touratech Spritzschutz unter Kennz. für R 1200/1250 GS: Die 1250er HP war ein kurzes Intermezzo und nachdem sie einer HP2 Enduro weichen musste, muss ich noch ein paar voreilig gekaufte Teile loswerden...
  • NEU: Mautgerät für Frankreich / Italien / Spanien und Portugal

    NEU: Mautgerät für Frankreich / Italien / Spanien und Portugal: Hallo Gemeinde, wollte Euch darüber informieren, dass das bekannte Mautgerät für die französischen Autobahnen nun seit letztem Jahr auch in...
  • Suche SC Projekt schwarz für R1250GS

    SC Projekt schwarz für R1250GS: Servus, ich bin auf der Suche nach einem SC Project in Black für ne Neue 1250 GS Möchte jemand seinen Topf los werden? Gerne auch in Neu. Bin froh...
  • SC Projekt schwarz für R1250GS - Ähnliche Themen

  • Suche R1200 LC Suche rechten Variokoffer Silber für K50 K51

    R1200 LC Suche rechten Variokoffer Silber für K50 K51: Hallo, weil Hermes den Karton mit meinem gekauften rechten Koffer verschmissen hat suche ich nochmal einen rechten Variokoffer mit den silbernen...
  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Brembo-Bremsbeläge ("die Roten") für K25

    Brembo-Bremsbeläge ("die Roten") für K25: Hallo miteinander, wegen Fahrzeugwechsels verkaufe ich je zwei Paar Brembo Sinter-Bremsbeläge für die K25 ab Bj. 2004: 07 BB 26 SA (für vorne)...
  • Biete R 1250 GS Touratech Spritzschutz unter Kennz. für R 1200/1250 GS

    Touratech Spritzschutz unter Kennz. für R 1200/1250 GS: Die 1250er HP war ein kurzes Intermezzo und nachdem sie einer HP2 Enduro weichen musste, muss ich noch ein paar voreilig gekaufte Teile loswerden...
  • NEU: Mautgerät für Frankreich / Italien / Spanien und Portugal

    NEU: Mautgerät für Frankreich / Italien / Spanien und Portugal: Hallo Gemeinde, wollte Euch darüber informieren, dass das bekannte Mautgerät für die französischen Autobahnen nun seit letztem Jahr auch in...
  • Suche SC Projekt schwarz für R1250GS

    SC Projekt schwarz für R1250GS: Servus, ich bin auf der Suche nach einem SC Project in Black für ne Neue 1250 GS Möchte jemand seinen Topf los werden? Gerne auch in Neu. Bin froh...
  • Oben