Tagfahrlichsensor bei TFT Display

Diskutiere Tagfahrlichsensor bei TFT Display im R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC Forum im Bereich Motorrad Modelle; Moin in die illustre Runde, ich fliege morgen mit einem Kumpel nach Kleipeda/Litauen, um dort für ihn eine K50 aus 8/2018 zu kaufen. Dies...
D

Demokrit

Themenstarter
Dabei seit
12.03.2014
Beiträge
871
Ort
Vaals, Niederlande
Modell
R1200 GS K50
Moin in die illustre Runde,

ich fliege morgen mit einem Kumpel nach Kleipeda/Litauen, um dort für ihn eine K50 aus 8/2018 zu kaufen. Dies natürlich erst nach technischer Prüfung und Validierung aller Dokumente.

Meine technische Checklist steht, und es ist nur noch ein Punkt offen. Der Sensor für die Umschaltung Tagfahrlicht/Abblendlicht. Meine aktuelle GS hat noch herkömmliche Instrumente (da weiß ich, wo der Sensor sitzt). Weiß jemand, wo bei Maschinen mit TFT Display der Sensor versteckt ist? Reicht es ggf. das Display abzudecken, um die Umschaltung zu testen?

Danke für allen Input,

Demo
 
AlpenoStrand

AlpenoStrand

Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
5.891
Ort
AlpenoStrand
Modell
zu viele, aber nie genug
Ich persönlich würde mich auf die FIN konzentrieren. Litauen hat ja nicht den besten Ruf was "Gebrauchtfahrzeuge" betrifft. Oft war der Besitzerwechsel nicht freiwillig ....

Oder es ist ein aus den USA importiertes Unfallfahrzeug mit Salvage Titel. Also auch auf Unfallspuren genau prüfen.
 
G

Gast39385

Gast
Hallo Demo,

die Fotodiode (zur Helligkeitsanpassung der Instrumentenbeleuchtung) befindet sich am linken unteren Rand des Connectivity-Displays. Dient auch zur Umschaltung Tagfahrlicht/Abblendlicht. Habe es vorhin ausprobiert. Wenn man die Diode abdeckt, erlischt die darüberliegende grüne Kontrolleuchte des Tagfahrlichtes.


Gruss
Klaus
 
B

Black Eagle

Dabei seit
13.08.2010
Beiträge
56
...Oder es ist ein aus den USA importiertes Unfallfahrzeug mit SALVAGE Titel. Also auch auf Unfallspuren genau prüfen.
Eine Info: Salvage-Titel ist ein (Versicherer-)titel als Beleg eines evtl. 'nur' wirtschaftlichen TOTALSCHADENS. Das ist etwa vergleichbar mit dem HIS-Eintrag der Versicherer bei uns in D: www.INFORMA-HIS.de. Darin kann man ohne eigenes Zutun geraten. Man will den Zauberlehrlingen 'aus kaputt mach (gern mehrfach) Neu' das Handwerk legen und sich (als Versicherer) vor Abrechnungsbetrug schützen. Bei Kraftfahrzeugen als auch bei Immobilien (Grossbrand etc.). Ein 'nur' um mm verzogener Rahmen ist ohne qualif. zertif. elektronische Vermessung nicht zu bemerken....etc. Augen auf beim Motokauf...zumal über verschiedene Grenzen und damit i.d.R. unterschiedliche Rechtsgebiete hinweg. Am Rande: Litauen und das gesamte sog. Baltikum /LIT/LT/EST) sind wundervolle Länder. Übrigens: Die Verkehrssicherheitsbehörde in Klaipeda wohnt hier: www.ltsa.lrv.lt/en/about-ltsa. Bei uns bekommt man (vorher)(;-) Fachinfo/Hilfe bei www.kfz-auskunft.de/verkehrsrecht/kfz_sachverstaendige.html . Dieser Thread sollte unter 'Totalschaden' etc. laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
AlpenoStrand

AlpenoStrand

Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
5.891
Ort
AlpenoStrand
Modell
zu viele, aber nie genug
Falls es falsch verstanden wurde, Litauen (und seine Nachbarländer Estland und Lettland) sind wunderschöne Länder mit sehr zuvorkommenden Bewohnern.

Nur leider ist Litauen auch derzeit die zentrale Drehscheibe wenn es zum einen um die Verwertung von Diebesgut und zum anderen um den Wiederaufbau von Unfallfahrzeugen geht. Diese werden dann im EU Raum wieder in den Verkehr gebracht. Besonders beliebt ist derzeit die Fahrzeuge aus USA zu holen (daher mein Hinweis auf Salvage Titel, kann man leicht online überprüfen wenn die VIN noch original ist) und sehr geschickt optisch aufzubereiten. Werden dann günstig über Händler verteilt, sind aber für Unfallfahrzeuge, die nicht fachgerecht Instand gesetzt wurden, einfach zu teuer und oft leider nicht verkehrssicher.
 
D

Demokrit

Themenstarter
Dabei seit
12.03.2014
Beiträge
871
Ort
Vaals, Niederlande
Modell
R1200 GS K50
Mein Dank für die Antwort an Boogieman - und danke auch für die gut gemeinten Ratschläge der anderen. Ich habe unser Projekt gestern, um 1:00 nachts gestoppt. Konnte nicht einschlafen, obwohl alles was von hier aus möglich war geprüft und für gut befunden war. Das Fz war scheckheftgepflegt (letzter Jahresservice am 30.09.19 - Beleg lag vor), hatte 3 Jahre BMW Garantie (ab Aug. 2018) und 3 Jahre BMW Service inklusive (bis 08/2021). Von der litauischen REGITRA (lit. Zulassungsbehörden) lag alles relevante vor: a) Fahrzeug wurde am 30.09. frisch "getüvt", b) ist aktuell auf den Halter versichert und c) steht auf keiner behördlichen Suchliste (gegen den Grad der Digitalisierung in Litauen ist Deutschland ein Entwicklungsland). Der BMW Händler in Kleipeda bestätigte, dass lt. seinen Daten keine Auffälligkeiten bestehen würden (alles Services erledigt, keine auffälligen Ersatzteile im Verlauf...) Die aktuellen und sehr hochauflösenden Fotos zeigten ein makelloses Fahrzeug, "Exclusive", vollausgestattet, TFT, eCall, Speichenfelgen, Touratech Motor- und Tankschutzbügel, Puig Hinterradabdeckung, Zusatzscheinwerfer, Variotopcase etc.). Auch der VIN Dekoder bestätigte alles.

Da ich in einem luxusbesteuerten Land lebe habe ich alle meine BMWs in anderen EU Ländern gekauft, weiß also, wo die Fallstricke liegen. In diesem Fall war ich nervös, weil alles ZU GUT wirkte. Um 1:00 Uhr nachts stand ich auf, und tat das einzige, was ich bislang noch nicht getan hatte. Die VIN mit anderen Suchmaschinen als Google suchen. DuckDuckgo fand nur einen Treffer, und der hatte es in sich. Auf einer polnischen Auktionsplattform für Unfallfahrzeuge aus dem UK wurde genau diese VIN versteigert. Ende Juli 2019 erfolgte der Zuschlag für EUR 850,-. Ein Schaden der Cat-B - BREAKER, die Kodierung für einen nicht reparablen Totalschaden. Ein solches Fahrzeug darf mit gleicher VIN nicht wieder auf die Straße. Es dürfen Teile entnommen werden, aber das Chassis (bei PKW) oder der Rahmen (bei Bikes) MUSS geschreddert werden.

Wir haben sofort unseren Flug storniert - und den gestrigen Tag habe ich für eine Strafanzeige in Litauen genutzt, die jetzt ihren Gang gehen wird.
 
nobbe

nobbe

Dabei seit
13.03.2010
Beiträge
10.009
das ist ja mal eine geschichte.. :(
 
SunDancer

SunDancer

Dabei seit
26.06.2019
Beiträge
45
Modell
2016er R1200GS Adventure (TripleBlack)
Boah... krasse Story :eek:
Zum Glück sauber recherchiert und fündig geworden.
Danke für deine Infos... Das hält andere evtl. auch von "Dummheiten" ab :D

Gruß Yves
 
D

Demokrit

Themenstarter
Dabei seit
12.03.2014
Beiträge
871
Ort
Vaals, Niederlande
Modell
R1200 GS K50
Guter Hinweis, ich sollte vielleicht noch die Anzeige hervorheben.

Apropos: Suchspiel: Fällt euch an den Fotos der Maschine etwas auf? Hat etwas mit der Farbgebung zu tun.
 
RunNRG

RunNRG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
10.977
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Wahnsinn...aus einem Totalschaden ein "makelloses" Fahrzeug machen. :eek:

Das hast du super recherchiert.

Also mal wieder ein Fall von "Ist das Angebot zu gut, ist es nicht echt oder hat einen gewaltigen Haken!"
 
SunDancer

SunDancer

Dabei seit
26.06.2019
Beiträge
45
Modell
2016er R1200GS Adventure (TripleBlack)
Guter Hinweis, ich sollte vielleicht noch die Anzeige hervorheben.

Apropos: Suchspiel: Fällt euch an den Fotos der Maschine etwas auf? Hat etwas mit der Farbgebung zu tun.
Jo... Der Heckrahmen hat eine andere Farbe (schwarz) als der Hauptrahmen (silber).
Gab es das so? Oder kommt dies durch Zusammenstellung der Komponenten von verschiedenen "Teilespendern"?

Gruß Yves
 
D

Demokrit

Themenstarter
Dabei seit
12.03.2014
Beiträge
871
Ort
Vaals, Niederlande
Modell
R1200 GS K50
Also mal wieder ein Fall von "Ist das Angebot zu gut, ist es nicht echt oder hat einen gewaltigen Haken!"
Das Angebot war hinsichtlich "zu gut" grenzwertig. Litauen ist ein immer noch armes Land. Der örtliche BMW-Motorrad Händler hat nur 3-4 Gebrauchtfahrzeuge (und 2 Neufahrzeuge im Showroom), und das größte davon ist eine F850 GS. Ich wusste, dass das Fz ursprünglich aus dem UK war - für mich nicht abschreckend, denn ich habe auch meine aktuelle K50 im UK gekauft. Der effektive Preisvorteil gegenüber DE wäre ca. EUR 2.000,- gewesen. Ein Schnapper, aber noch keiner, der nicht erklärbar wäre. Ein sehr hochpreisiges Fahrzeug lässt sich in Litauen nur schwer verkaufen - deshalb schien der Preis eigentlich angemessen.
 
D

Demokrit

Themenstarter
Dabei seit
12.03.2014
Beiträge
871
Ort
Vaals, Niederlande
Modell
R1200 GS K50
Jo... Der Heckrahmen hat eine andere Farbe (schwarz) als der Hauptrahmen (silber).
Gab es das so? Oder kommt dies durch Zusammenstellung der Komponenten von verschiedenen "Teilespendern"?

Gruß Yves
Du hast es erkannt. Laut VIN Dekoder ist das Fz. ND2 (Blackstorm metallic, Fahrzeugrahmen silber), laut Anzeige ist es eine "Exclusive" (N1S, Iced Chocolate metallic, mit dunkelgrauem Rahmen). Da es (für viel teures Geld) die Decals der Exclusive zu kaufen gibt, dachte ich erst daran, dass jemand eine Blackstorm metallic damit "veredelt" hat.
 
R

Rucki

Dabei seit
01.08.2013
Beiträge
155
Ort
Allgäu
Modell
R 1200 GS Exclusiv / 8/2018
Da passt einiges nicht. Ich hab die 18ner Exclusive. Bei mir ist Motor, Kardan und Rahmen schwarz
 
B

Black Eagle

Dabei seit
13.08.2010
Beiträge
56
Re: Sachverhalt erforschen: K l a s s e ... Demokrit (der Philosoph): "„Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter, in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum.“ Nach dieser guten Recherche 'darfst' Du dich verdient auch noch
Sherlock Holmes nennen. Danke für diese Info hier saubere Fakten statt Meinungen. Das wertet dieses Forum (weiter) auf.
 
levoni

levoni

Dabei seit
26.08.2018
Beiträge
569
Ort
OF
Modell
K50 2016 TB / SR500 / PX200
Ist wirklich eine spannende Geschichte.
Ein wenig Kopfschütteln löst das Ansinnen, in Litauen ein gebrauchtes Motorrad zu kaufen, bei mir schon aus.
 
D

Demokrit

Themenstarter
Dabei seit
12.03.2014
Beiträge
871
Ort
Vaals, Niederlande
Modell
R1200 GS K50
Ist wirklich eine spannende Geschichte.
Ein wenig Kopfschütteln löst das Ansinnen, in Litauen ein gebrauchtes Motorrad zu kaufen, bei mir schon aus.
Das kann ich gut verstehen. Vor meinem ersten EU Import hatte ich da auch Kopfschmerzen. Es ist aber bereits 2x gut verlaufen. Es ist auch gut zu wissen, dass fast alle EU Fahrzeuge bessere Leistungen beinhalten als deutsche. So ist z.B. die durchgängige 3-Jahres Garantie, die in DE erst mit dem aktuellen Modelljahr kam, in der rEU bereits seit dem Modelljahr 2018 Standard. Auch übertragbare 3- oder 5-Jahres Servicepakete, die jegliche Wartungskosten beinhalten, kennt man m.W. in DE gar nicht - obwohl sie auch hier gültig sind, denn sie gelten Europaweit.

Die Maschine, die wir in Litauen kaufen wollten, wäre für einen Kumpel gewesen. Meine "Neue", eine R1250 GS, steht bereits an der Ostküste Großbritanniens, und wartet nur noch auf den nächsten, tiefen Absturz des Pfundes, der dieser Tage eingestielt werden wird.
 
AlpenoStrand

AlpenoStrand

Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
5.891
Ort
AlpenoStrand
Modell
zu viele, aber nie genug
Da bin ich ja froh dass ich dich noch zum Nachdenken gebracht habe. Wärst nicht er erste gewesen der so über den Tisch gezogen wurde, auch wird das Moped sicherlich einen ahnungslosen Käufer finden der dann irgendwann draufkommt was ihm da untergejubelt wurde. Nur dann ist es zu spät.

Eine Exclusiv hatte immer einen schwarzen Motor, Kardan, Haupt- und Heckrahmen. Die Bremsen waren die goldenen Brembos, nicht die schwarzen wie auf deinen Fotos, usw. All das hätte dir aber auch schon vorher auffallen können. Möchte nicht wissen wie viele Unfallspender da zu einem Moped zusammengeschustert wurden.
 
D

Demokrit

Themenstarter
Dabei seit
12.03.2014
Beiträge
871
Ort
Vaals, Niederlande
Modell
R1200 GS K50
Ich denke eher nicht, dass das Fz. einen neuen Besitzer finden wird. Strafanzeige ist bereits raus, ebenfalls Meldung an die litauischen Verkehrsbehörden über ein illegal aufbereitetes Fahrzeug. Zusätzlich geht noch eine gleichlautende Nachricht an BMW-Motorrad Deutschland, die nämlich als Erfüller der 3-jährigen Servicevereinbarung auch bereits zu den Geschädigten gehört - und weiter gehören wird, wenn diese VIN im Verkehr bleibt. Auch der Händler in Kleipeda wurde von mir bereits informiert.
Mein Credo: Jemand, der mich linken will, wird seines Lebens nicht mehr froh :-)
 
levoni

levoni

Dabei seit
26.08.2018
Beiträge
569
Ort
OF
Modell
K50 2016 TB / SR500 / PX200
Meine "Neue", eine R1250 GS, steht bereits an der Ostküste Großbritanniens, und wartet nur noch auf den nächsten, tiefen Absturz des Pfundes, der dieser Tage eingestielt werden wird.
Je nach Ausgang des Brexit-Pokers von BJ, fällt evtl. noch Einfuhrzoll an.

Mir persönlich wäre ein solch komplexes Manöver zu nervenaufreibend und risikobehaftet.
Der Gebrauchtmarkt in D ist doch voll von GSen. Da findet man auch im Nahbereich (100km) was man sucht.

Zocken kann man an der Börse oder im Spielcasino.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Tagfahrlichsensor bei TFT Display

Tagfahrlichsensor bei TFT Display - Ähnliche Themen

  • Navigator 6 mit TFT und iPhone koppeln

    Navigator 6 mit TFT und iPhone koppeln: hallo zusammen ich habe eine 1250 GS mit Navigator 6 und IPhone XS bisher Handy und Helm (bmw Kommunikationssystem) gekoppelt über TFT...
  • TFT und Bluetooth ... Verbindung mit Tablet

    TFT und Bluetooth ... Verbindung mit Tablet: Habe heute meine neue GS bekommen und habe die ersten Versuche hinter mit, mich mit dem TFT zu beschäftigen. Die BT Verbindung zu meinem...
  • Luftdruck und TFT

    Luftdruck und TFT: Hallo zusammen, ich habe eine F750GS mit TFT ....und Metzeler Reifen . Der Luftdruck laut Papierbedienungsanletung soll bei 2.2 / 2.5 solo vorn...
  • Telefonverbindung im TFT löschen

    Telefonverbindung im TFT löschen: Hallo, es gelingt mir nicht die Verbindung des TFT zum Handy zu löschen. Es wird immer die Anzeige des Löschvorganges angezeigt. Nach einigen...
  • TFT und Mediafunktion

    TFT und Mediafunktion: Hallo zusammen bin aktuell umgestiegen von einer TÜ auf die neue GSA . Mit Hilfe des Forums habe ich es geschafft Navigator V , Headset und TFT...
  • TFT und Mediafunktion - Ähnliche Themen

  • Navigator 6 mit TFT und iPhone koppeln

    Navigator 6 mit TFT und iPhone koppeln: hallo zusammen ich habe eine 1250 GS mit Navigator 6 und IPhone XS bisher Handy und Helm (bmw Kommunikationssystem) gekoppelt über TFT...
  • TFT und Bluetooth ... Verbindung mit Tablet

    TFT und Bluetooth ... Verbindung mit Tablet: Habe heute meine neue GS bekommen und habe die ersten Versuche hinter mit, mich mit dem TFT zu beschäftigen. Die BT Verbindung zu meinem...
  • Luftdruck und TFT

    Luftdruck und TFT: Hallo zusammen, ich habe eine F750GS mit TFT ....und Metzeler Reifen . Der Luftdruck laut Papierbedienungsanletung soll bei 2.2 / 2.5 solo vorn...
  • Telefonverbindung im TFT löschen

    Telefonverbindung im TFT löschen: Hallo, es gelingt mir nicht die Verbindung des TFT zum Handy zu löschen. Es wird immer die Anzeige des Löschvorganges angezeigt. Nach einigen...
  • TFT und Mediafunktion

    TFT und Mediafunktion: Hallo zusammen bin aktuell umgestiegen von einer TÜ auf die neue GSA . Mit Hilfe des Forums habe ich es geschafft Navigator V , Headset und TFT...
  • Oben