Umsteigen auf was grösseres..

Diskutiere Umsteigen auf was grösseres.. im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Als ich im April wieder mit dem Fahren anfing, war die F800GS die ideale Maschine. Nicht zu schnell, sicher, spass. Klasse für 2-3 Stunden im...
fmantek

fmantek

Themenstarter
Dabei seit
11.04.2012
Beiträge
2.250
Ort
Im Bergischen Land
Modell
R1200RT in San Marino Blau
Als ich im April wieder mit dem Fahren anfing, war die F800GS die ideale Maschine. Nicht zu schnell, sicher, spass. Klasse für 2-3 Stunden im bergischen Kurven drehen....

Aber im Laufe des Jahres habe ich festgestellt, das es Langstrecken sind, die mir am meisten Spass machen. Ich war 2x in New York unterwegs, jeweils 1300 km in 2 Tagen, auf geliehenen 1200er GS und RT.

Jetzt war ich mit meiner 4 Tage 2400km in den Alpen. Es war superschön, das Wetter passte, aber.... mein ARSCH tut jetzt, 3 Tage später, noch weh. Dabei habe ich schon eine Wunderlich Bank drauf. 8-10 Stunden am Tag waren auf den 1200er kein Thema, auf der 800er furchtbar.

Jetzt überlege ich mir was ich machen soll. Ich kann mehr Geld in mehr Zubehör investieren, oder akzeptieren, das die F800GS ein schöne Wiedereinstiegsmaschine war, meine Fahrvorlieben aber nicht zu ihr passen. Ich fahre nicht mit dem Anhänger nach Italien, ich fahre mit dem Moped. Also sollte die Maschine auch für längere Autobahnstrecken taugen, und das ist nicht die Paradediziplin der F800GS.

Eine neue Maschine sollte dann auch noch mehr Sicherheitsfeatures (Stabilitätskontrolle etc) mitbringen. Gleichzeitig aber noch nah an 220kg Zuladung sein.


Von der reinen Optik liebe ich naked bikes, aber das passt nicht zum Touring (mein zweit moped wird irgendwann eine K1300R, wenn ich meine Frau überreden kann noch eine Garage zu bauen
). Maschinen wie die RT sehen für mich aus wie ein Roller, gefällt mir gar nicht. Als bleibt die Klasse der Adventure Bikes...

Wenn ich diesen Gedankengang weiterspinne, stehe ich vor 3 Maschinen:

1200er GS
1200er GS Adv
Yamaha Super Tenere

Über die Honda habe ich nicht viel gutes gefunden, und die Ducati ist mir zu teuer. Für 22K ohne Umbauten kaufe ich mir nix aus Italien.

Und ich weiss, die neue GS kommt im Frühjahr. Aber, ich will weder Beta Testen, noch brauche ich 15ps mehr. Und, mein lokaler Dealer sagt er hat sehr gute Angebote für die Auslaufmodelle....

Andere Vorschläge (an Maschinen)? Jemand hier der so einen Umstieg gemacht hat und mir Ideen beisteuern möchte?

Ich bin 197cm lang, gut 110kg schwer (ohne Montur). D.h., ein haufen bikes fallen weg wegen zu klein. Das gefiel mir, unter anderem, so gut an der F800, da fühlte ich mich gleich wohl während der Probefahrt... Auf der 1200er fühle ich mich allerdings auch prima - beim Wiedereinstieg hatte ich vor der Maschine allerdings noch ein wenig Bammel, und dachte mir lieber etwas weniger für den Anfang. Soll heissen, die 1200er normal kenne ich, die ADV bin ich noch nie gefahren. Die Yamaha wird deutlich preiswerter nehme ich an (da gibts bis Dezember einen ziemlich hohen Rabatt), probefahrt steht am Donnerstag an.

Danke für alle Tips in Bezug auf andere Maschinen zum Ansehen. Was ich suche sind Meinungen zwischen der 1200er und der ADV in Bezug auf Handling und Value. Lohnt sich die ADV? Für welchen Einsatz? Das ich hier nicht viel gutes über Yamaha hören werde, ist mir klar (da gibts ja noch den anderen Thread), aber in der internationalen Presse schneided die Maschine sehr gut ab, eine Probefahrt wirds zeigen. Und falls ein Umsteiger von GS auf Yamaha oder andersrum hier lauert, wäre auch schön...

Frank
 
beiker

beiker

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
4.057
Ort
58706 Menden
Modell
1200 GSA
Höre letztendlich auf Dein Bauchgefühl;) Das täuscht nie:-)

Bei Deiner Größe (197cm) würde ich aber direkt zur ADV raten

Wenn man das ganze Zubehör (Sturzbügel etc) eh nicht möchte, könnte der Preisunterschied zur GS doch eine entscheidende Rolle spielen....

Gruß
Berthold
 
End u RO

End u RO

Dabei seit
08.04.2012
Beiträge
216
Ort
on the road
Modell
1200 GSA TÜ
Dann lies doch mal durch was das ist. Ist doch schön erklärt in deinem Link.
Eine Anti-Schlupf-Regelung, sonst nix. Das ASC tätigt weder selbständig Bremseingriffe, noch kann es das Mopped sonst irgendwie stabilisieren. Wie auch, hast ja nur 2 Räder unterm Arsch.
Marketing von BMW, sonst ist das nix. Soll Leute wie dich in Sicherheit wiegen.
 
Bandeskunzler

Bandeskunzler

Dabei seit
18.09.2012
Beiträge
215
Ort
Exilkölner in the deep heart of Ruhrpott
Modell
GS 1100 Modell 99
Jetzt war ich mit meiner 4 Tage 2400km in den Alpen. Es war superschön, das Wetter passte, aber.... mein ARSCH tut jetzt, 3 Tage später, noch weh. Dabei habe ich schon eine Wunderlich Bank drauf. 8-10 Stunden am Tag waren auf den 1200er kein Thema, auf der 800er furchtbar.


Frank

Hallo Frank ,

nur weil du eine Bank von Wunderlich hast muss das nicht heißen das die Bank auch für dich bequem ist . Wunderlich kann auch keine Wunder vollbringen denn es sind ja schließlich nur komfortablere Sitze als die der Serie aber dennoch für die breite Masse gebaut .
Was du für deine 800 er brauchst ist ein individuell auf dich und deine Bedürfnisse zugeschnittenes Sitzmöbel ! Ich bin momentan
in der gleichen Situation und habe mich entschlossen mir eine auf mich abgestimmte Bank bauen zu lassen . Meine Bank ist gerade
beim Sattler der mich vermessen und verwogen hat um entsprechende Schaumstoffe mit verschiedenen Härtegraden auf mich abzustimmen . Morgen werde ich den fertigen Rohling dann abholen um am Donnerstag eine ausgiebige Tagestour damit zu fahren !
Wenn mein Ar..h mir danach OK meldet wird die Sitzbank dann fertig gestellt und bezogen wenn nicht wird weiter probiert bis es passt ! Die ganze Aktion ist natürlich mit etwas Arbeit verbunden aber wenn das Ergebnis anschließend passt nehme ich das gerne
auf mich . Vom Preis her werde ich vrsl. noch günstiger liegen als mit der Regalware von Wunderlich ,Touratech etc....


LG Andreas
 
B

Baumbart

Gast
Was ich suche sind Meinungen zwischen der 1200er und der ADV in Bezug auf Handling und Value. Lohnt sich die ADV? Für welchen Einsatz?
handling und value hat sie nicht, ist zu schwer, zu groß und man darf sie nur in Afrika oder Australien fahren weil hier das Tankstellennetz zu dicht ist. Ich ärgere mich seit 80.000 km über das Mopped. Wird Dir die Probefahrt bestätigen.
 
fmantek

fmantek

Themenstarter
Dabei seit
11.04.2012
Beiträge
2.250
Ort
Im Bergischen Land
Modell
R1200RT in San Marino Blau
Hallo Frank ,

nur weil du eine Bank von Wunderlich hast muss das nicht heißen das die Bank auch für dich bequem ist . Wunderlich kann auch keine Wunder vollbringen denn es sind ja schließlich nur komfortablere Sitze als die der Serie aber dennoch für die breite Masse gebaut .
Was du für deine 800 er brauchst ist ein individuell auf dich und deine Bedürfnisse zugeschnittenes Sitzmöbel ! Ich bin momentan
in der gleichen Situation und habe mich entschlossen mir eine auf mich abgestimmte Bank bauen zu lassen . Meine Bank ist gerade
beim Sattler der mich vermessen und verwogen hat um entsprechende Schaumstoffe mit verschiedenen Härtegraden auf mich abzustimmen . Morgen werde ich den fertigen Rohling dann abholen um am Donnerstag eine ausgiebige Tagestour damit zu fahren !
Wenn mein Ar..h mir danach OK meldet wird die Sitzbank dann fertig gestellt und bezogen wenn nicht wird weiter probiert bis es passt ! Die ganze Aktion ist natürlich mit etwas Arbeit verbunden aber wenn das Ergebnis anschließend passt nehme ich das gerne
auf mich . Vom Preis her werde ich vrsl. noch günstiger liegen als mit der Regalware von Wunderlich ,Touratech etc....


LG Andreas
Ganz klar, umsatteln ist (hoffentlich) ne Lösung fuer den Hintern. Aber, ganz ehrlich, die 800er GS ist nicht fuers Autobahnen gebaut, jedenfalls nicht mit fast 2m Leuten drauf :) Da fehlt der Wind/Wetter Schutz, es sei denn du greifst zu den Gewoehnungsbeduerftigen GIVI Schildern...

Ich werde wahrscheinlich mal nach Solingen zum Sattler fahren, aber erst wenn ich mich entschieden habe ob ich umsteige oder nicht - denn wie gesagt, 2, 3 Stunden gehts ja, und lange Touren stehen bis zum Fruehjahr nicht an.

Frank

- - - Aktualisiert - - -

handling und value hat sie nicht, ist zu schwer, zu groß und man darf sie nur in Afrika oder Australien fahren weil hier das Tankstellennetz zu dicht ist. Ich ärgere mich seit 80.000 km über das Mopped. Wird Dir die Probefahrt bestätigen.
lol. Danke

Frank

- - - Aktualisiert - - -

Dann lies doch mal durch was das ist. Ist doch schön erklärt in deinem Link.
Eine Anti-Schlupf-Regelung, sonst nix. Das ASC tätigt weder selbständig Bremseingriffe, noch kann es das Mopped sonst irgendwie stabilisieren. Wie auch, hast ja nur 2 Räder unterm Arsch.
Marketing von BMW, sonst ist das nix. Soll Leute wie dich in Sicherheit wiegen.
Danke, das sind die Meinungen und Beiträge die ich hier so erwarte. Auf den Punkt, hilfreich. Du bist eine Zierde fuers Forum und dem Internet im Ganzen.

Frank
 
peco-achim

peco-achim

Dabei seit
25.03.2009
Beiträge
975
Ort
Sauerland
Modell
Superduke GT
Dann lies doch mal durch was das ist. Ist doch schön erklärt in deinem Link.
Eine Anti-Schlupf-Regelung, sonst nix. Das ASC tätigt weder selbständig Bremseingriffe, noch kann es das Mopped sonst irgendwie stabilisieren. Wie auch, hast ja nur 2 Räder unterm Arsch.
Marketing von BMW, sonst ist das nix. Soll Leute wie dich in Sicherheit wiegen.
Mach Dich mal richtig "schlau"! :wink:

BMW Motorrad International

Eine reine Anti Schlupf Regelung ist das in keinster Weise mehr.

Ganz zu schweigen von dem Fahrwerk der neuen HP 4.
Aber um Supersportler gehts hier ja nicht.
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
30.253
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
Äh Achim dein Link ist nicht ganz richtig, der geht aufs Dynamic ESA

Zitat zu ASC:
"Die Anti-Schlupf-Regelung von BMW Motorrad begrenzt in Abhängigkeit von der Straßenbeschaffenheit und damit dem Reibwert das übertragene Antriebsmoment des Motors."

nicht mehr, aber auch nicht weniger
 
Therion

Therion

Dabei seit
08.04.2007
Beiträge
257
Ort
Höri ZH
Modell
1200GSA/r1200r/F800GSA
Mach Dich mal richtig "schlau"! :wink:

BMW Motorrad International

Eine reine Anti Schlupf Regelung ist das in keinster Weise mehr.

Ganz zu schweigen von dem Fahrwerk der neuen HP 4.
Aber um Supersportler gehts hier ja nicht.
Wer nichts weiß, muss alles glauben.
ASC ist eine Traktionskotrolle nichts anderes.
Es hat im direkten Sinne nichts mit einem ESP aus der Automobilbranche zu tun.
Und schon garnicht mit einem dynamischen ESA, was auch gar nichst im 800er Forum verloren hat.
Es ist keine Schande nicht alles zu wissen, aber es ist verboten gefälschte oder falsche Wahrheiten sowie Unwahrheiten fäschlicherweise oder nachweislich in Umlauf zu bringen
 
AMGaida

AMGaida

Dabei seit
13.06.2005
Beiträge
6.602
Ort
NRW
Modell
BMW R 1150 GS Adv
Andere Vorschläge (an Maschinen)? Jemand hier der so einen Umstieg gemacht hat und mir Ideen beisteuern möchte?
(...)
Ich bin 197cm lang, gut 110kg schwer (ohne Montur).
Bei der Größe wirst Du mit der Yamaha XT1200 nicht glücklich, ich bin nur 192cm und kann nicht in normaler Position nahe des Tanks sitzen, weil die Knie an der Tankverkleidung anstoßen. Auf der Boxer-GS sitze ich (egal auf welcher) immer besser. ICH persönlich hab versucht mich umzusehen und bin u.a. deshalb die Yamaha probegefahren aber meine nächste wird wieder eine BMW Boxer GS, alles andere wäre nur ein Kompromiss beim Versuch Geld zu sparen. :)

Beim genaueren Reinlesen frage ich mich ehrlich gesagt, warum Du zum ersten Probesitzen auf der f800 keinen Freund mitgenommen hast. Der hätte dir vermutlich gesagt, dass das nicht passt, ich meine schon rein optisch. Dass Du auf dem Mopped wenig Platz, Windschutz und Komfort bekommst, strahlt es doch schon aus. Deshalb hab ich mich z.B. nie damit beschäftigt. :o

Danke, das sind die Meinungen und Beiträge die ich hier so erwarte. Auf den Punkt, hilfreich. Du bist eine Zierde fuers Forum und dem Internet im Ganzen.
Hm, deine Reaktion finde ich jetzt nicht so richtig sauber... denn Du hast dich einfach falsch ausgedrückt, darauf hat Dich der Kollege hingewiesen. Das kann man auch einfach mal hinnehmen!
 
nobbe

nobbe

Dabei seit
13.03.2010
Beiträge
9.596
Meinungen zwischen der 1200er und der ADV in Bezug auf Handling und Value. Lohnt sich die ADV? Für welchen Einsatz? Das ich hier nicht viel gutes über Yamaha hören werde, ist mir klar
die yamaha ist "günstig" - aber für mich 1.86 grösse stossen die knie an der tankverkleidung an und der kardan bockelt (finde ich)

Die GS & GS ADV ist ein Alltags motorrad - taugt für die fahrt zur arbeit, mal kurz was einkaufen, mal morgen los 3 wochen in die dolomiten
Die Adv ist etwas höher, schwerer, ein klein wenig unhandlicher und weniger "spritzig" - dafür grosser Tank und grosse Scheibe, Sturzbügel, Alu koffer auch Wunsch - ich pers komme mit der original ADV sitzbank auch 600km weit, ohne dass mir was "extrem" wehtut - habe nun aber für mich und sozia die wunderlich ergo drauf

Eine probefahrt bringt dir sicher neue erkenntnisse

mfg
 
peco-achim

peco-achim

Dabei seit
25.03.2009
Beiträge
975
Ort
Sauerland
Modell
Superduke GT
Äh Achim dein Link ist nicht ganz richtig, der geht aufs Dynamic ESA

Zitat zu ASC:
"Die Anti-Schlupf-Regelung von BMW Motorrad begrenzt in Abhängigkeit von der Straßenbeschaffenheit und damit dem Reibwert das übertragene Antriebsmoment des Motors."

nicht mehr, aber auch nicht weniger
Servus Tiger,

den hatte ich schon ganz bewußt gepostet.
Der TE beschäftigt sich ja mit der Neuanschaffung einer 1200er.
Vielleicht wirds ja die LC?
Die neue GS hat ja als Fahwerksfeature das Dynamic ESA gekoppelt mit den Fahrmodi
und der ASC. Nicht nur für mich ist das ein ganz klarer Sicherheitsvorteil,
wenn die Schluffen ständig auf dem Teer sind.(salopp ausgedrückt! ;) )
Insofern finde ich die Aussage, bzw. Einstellung von Enduro ziemlich ignorant.
Ganz zu schweigen von der restlichen Polemik .....:confused:

Edit,

Sorry die Polemik kam von Therion.
 
fmantek

fmantek

Themenstarter
Dabei seit
11.04.2012
Beiträge
2.250
Ort
Im Bergischen Land
Modell
R1200RT in San Marino Blau
Hm, deine Reaktion finde ich jetzt nicht so richtig sauber... denn Du hast dich einfach falsch ausgedrückt, darauf hat Dich der Kollege hingewiesen. Das kann man auch einfach mal hinnehmen!
Ich schrieb "Stabilitätskontrolle", und genau das ist ASC laut BMW. Dann was besserwisserisches zu bekommen, und ne Diskussion über den Sinn von ASC anzuschmeissen ("Leute wie mich") ist genau das was hier dauernd passiert und einem das Forum echt verleiden kann. Ohne jetzt ne Riesendiskussion anzuscheissen.

Mein Fehler war auf den bescheuerten Kommentar "Das wirst du beim Motorrad nicht finden" gedacht zu haben, das der das echt nicht weiss, und nicht direkt den Flamebait erkannt zu haben.

Danke dir, ich denke wenn das so schlimm ist werde ich das am Donnerstag sicher schneller merken (habe aber kurze beine).

Frank
 
B

Baumbart

Gast
Ob das ein Sicherheitsgewinn ist darüber ließe sich trefflich streiten. Ähnlich wie beim ESP beim Auto könnte ich mir vorstellen das dies tolle System die Warnzeichen im Grenzbereich wegregelt. Nach dem Motto nach fest kommt jetzt sofort ab kriegen ich keine leichten Instabilitäten vor dem Abflug mehr mit sondern fliege wenn die Physik am Ende ist gleich ab. Beim Mopped finde ich das kritisch.
 
End u RO

End u RO

Dabei seit
08.04.2012
Beiträge
216
Ort
on the road
Modell
1200 GSA TÜ
Wie ein Vorredner schon richtig erkannt hat. Ich wollte nur darauf hinweisen dass keine falschen Theorien zum ASC verbreitet werden.
Mit dem Kommentar "Leute wie dich" meinte ich den Fahranfänger / Wiedereinsteiger im allgemeinen, wie du dich ja selbst beschrieben hast im Eingangspost.
Mit dem Thema Sicherheit wirbt BMW aktiv und das ist ja auch gut so und auch ein Grund wieso BMW bei dieser Zielgruppe so Erfolgreich ist. Und nicht nur bei denen, auch Erfahrene alte Hasen wissen den nutzen von ABS & ASC zu wissen und zu schätzen.
Ich selbst habe dem ASC dieses Jahr bei Regen, ein mal zu verdanken nicht vom Mopped geschmissen zu werden. Von dem her hat es sich schon ausgezahlt und weiß dieses kleine Helferin zu schätzen.
Grüße, Tom
 
fmantek

fmantek

Themenstarter
Dabei seit
11.04.2012
Beiträge
2.250
Ort
Im Bergischen Land
Modell
R1200RT in San Marino Blau
Damit kann ich leben. Friede, Freude und so weiter.

Frank
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
5.437
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Ob das ein Sicherheitsgewinn ist darüber ließe sich trefflich streiten. Ähnlich wie beim ESP beim Auto könnte ich mir vorstellen das dies tolle System die Warnzeichen im Grenzbereich wegregelt. Nach dem Motto nach fest kommt jetzt sofort ab kriegen ich keine leichten Instabilitäten vor dem Abflug mehr mit sondern fliege wenn die Physik am Ende ist gleich ab. Beim Mopped finde ich das kritisch.
Tut mir leid, aber das ist praktischer Quatsch. Hätte ich dies Jahr bei Regen in den Alpen nicht das ASC gehabt, hätte es mich 2x beim Rausbeschleunigen aus der Kurve geschmissen. Ich weiß bis heute nicht, was dort zum plötzlichen Gripabriss auf dem Strassenbelag geführt hat. Aufgrund dessen hat es sich für mich auf jeden Fall schon bezahlt gemacht.

Gruß,
maxquer
 
peco-achim

peco-achim

Dabei seit
25.03.2009
Beiträge
975
Ort
Sauerland
Modell
Superduke GT
Ich nehme mal an, dass Hartmut sich auf meinen Post bezog.
Also das Zusammenspiel aller Assistenzsysteme.
Natürlich kann da jeder eine eigene Meinung zu haben,
der Markt wird es zeigen. Ab 2016 wird ABS in EU Plicht für Neuzulassungen bei Mopeds.
Ein erster Schritt .....
Mal schauen, was noch kommt.
Ich finds gut.
 
Thema:

Umsteigen auf was grösseres..

Umsteigen auf was grösseres.. - Ähnliche Themen

  • Umsteiger

    Umsteiger: Hallo bin auf die Gs umgestiegen 😃 noch keine 50km gefahren🤢
  • Umsteiger aus dem Münsterland

    Umsteiger aus dem Münsterland: Moin Zusammen! Mein Name ist Willi, komme aus dem schönen Bocholt im Münsterland und seit exakt 5 Tagen stolzer Reiter einer R1150GS aus 2003...
  • Umsteiger von F650GS Twin tiefergelegt auf die "neue" F750GS tiefergelegt

    Umsteiger von F650GS Twin tiefergelegt auf die "neue" F750GS tiefergelegt: Hallo Gemeinde, hier wurde es ja relativ ruhig um die "neue" - liegt wahrscheinlich am Wetter. Mich würde interessieren, wer nun schon...
  • Umsteiger

    Umsteiger: Nach fünf zufriedenen Jahren auf einer R1100RT (96) bin ich letzte Woche auf eine R1200GS aus 2004 umgestiegen. Bin Ganzjahres- und...
  • Umsteiger

    Umsteiger: Ich heiße Wolfgang, 58 Jahre, und bin seit dem 27.9.17 (stolzer ?) Besitzer einer (langer Titel) R 1200 GS LC. Eine Woche vorher war ich noch als...
  • Umsteiger - Ähnliche Themen

  • Umsteiger

    Umsteiger: Hallo bin auf die Gs umgestiegen 😃 noch keine 50km gefahren🤢
  • Umsteiger aus dem Münsterland

    Umsteiger aus dem Münsterland: Moin Zusammen! Mein Name ist Willi, komme aus dem schönen Bocholt im Münsterland und seit exakt 5 Tagen stolzer Reiter einer R1150GS aus 2003...
  • Umsteiger von F650GS Twin tiefergelegt auf die "neue" F750GS tiefergelegt

    Umsteiger von F650GS Twin tiefergelegt auf die "neue" F750GS tiefergelegt: Hallo Gemeinde, hier wurde es ja relativ ruhig um die "neue" - liegt wahrscheinlich am Wetter. Mich würde interessieren, wer nun schon...
  • Umsteiger

    Umsteiger: Nach fünf zufriedenen Jahren auf einer R1100RT (96) bin ich letzte Woche auf eine R1200GS aus 2004 umgestiegen. Bin Ganzjahres- und...
  • Umsteiger

    Umsteiger: Ich heiße Wolfgang, 58 Jahre, und bin seit dem 27.9.17 (stolzer ?) Besitzer einer (langer Titel) R 1200 GS LC. Eine Woche vorher war ich noch als...
  • Oben