Unbedenklichkeitsbescheinigung Conti RoadAtack 2

Diskutiere Unbedenklichkeitsbescheinigung Conti RoadAtack 2 im HP2 Enduro und HP2 Megamoto Forum im Bereich Motorrad Modelle; Wer fährt auf seinen Sumo Felgen die RoadAtack 2 von Conti? Mir geht der TÜV auf den S... Die in der Bescheinigung angegebene...
Struppi

Struppi

Themenstarter
Dabei seit
16.10.2007
Beiträge
124
Ort
Klausen
Modell
R 1200 GS Adventure, HP 2 Enduro
Wer fährt auf seinen Sumo Felgen die RoadAtack 2 von Conti?

Mir geht der TÜV auf den S...

Die in der Bescheinigung angegebene EG-Typengenehmigung stimmt nicht mit der in den Fahrzeugpapieren über ein.
Bescheinigung: e1*2002/24*0369***
Zulassungspapier: e1*2002/24*0254*00

Was steht in euren Papieren?

Lg, Struppi
 
Eddyschnell

Eddyschnell

Dabei seit
31.08.2015
Beiträge
13
Ort
Alsdorf
Modell
1200 GS ADV
E1*2002/24*0199 Modell ab 2008 Speichen Rad (sumo?) bin neu auf dem Gebiet
 
rudyonline

rudyonline

Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
372
Ort
Marienfeld
Modell
HP2 Enduro, Husqvarna TE511, K1200LT,
Hi,

bei den älteren HP2 mussten die Sumo Räder nachträglich eingetragen werden. Später waren die in der Allgemeinen Betriebserlaubnis der HP2 enthalten und mussten nicht eingetragen werden.
Ich habe mir bei beiden HPs die Sumos eintragen lassen, dafür ist ja ein Gutachten dabei.

Ich gehe davon aus, dass die Road Attack 2 dann nur für die zweiteren freigegeben sind. Das müsste Conti dann wohl noch für die ersten noch nachholen?
in meinen Papieren steht einmal e1*2002/24*0254*00 und bei der anderen steht nix.
In beiden Fällen musste ich die Sumo eintragen lassen.
Hast Du das nicht gemacht, sind nicht nur die Reifen nicht zulässig sondern die Räder ohnehin nicht zulässig.

Gruß
Rüdiger
 
Struppi

Struppi

Themenstarter
Dabei seit
16.10.2007
Beiträge
124
Ort
Klausen
Modell
R 1200 GS Adventure, HP 2 Enduro
Ich hab vergessen dazu zu schreiben das es um den Straßenradsatz für die HP2 Enduro geht.

@Rüdiger: die Felge ist eingetragen, aber im Gutachten stand damals nur der RA und nicht der RA2. Den gab's da noch nicht. Welchen Reifen fährst Du auf den Felgen?

Mich würde interessieren ob es überhaupt eine HP2Enduro mit der Typenfreigabe: e1*2002/24*0369***
gibt?!?!

Gruß, Struppi
 
L

LORAND

Dabei seit
13.04.2009
Beiträge
88
Ort
RLP
Modell
HP2 E, F 800 GS
Hallo Struppi,

würde sagen, dass es nur die Typgenehmigung *0254 gibt, habe selbst auch keine andere und mir fällt auch nicht ein, warum der Hersteller nochmals eine Typgenehmigung einholen sollte, wenn nichts geändert worden ist. Mein Gedanke ist, dass Conti hier bei der Erstellung der Freigabe eine schöne Vermischung der EG-Typgenehmigungsnummer und des Typschlüssels/ Variante herbeigeführt hat, wobei ich nicht sagen kann, ob dies so machbar ist und nur deine Prüforga es nicht akzeptiert oder eben der Fehler bei Conti liegt. Ich hatte bei meiner Eintragung glücklicherweise keine Schwierigkeiten.
 
Struppi

Struppi

Themenstarter
Dabei seit
16.10.2007
Beiträge
124
Ort
Klausen
Modell
R 1200 GS Adventure, HP 2 Enduro
Hallo Lorand,

Das Eintragen lassen war auch kein Problem. Nur fahre ich seit letztem Jahr den RA2 auf den Felgen und muss heuer auf den TÜV. Der RA2 steht ja nicht im Gutschten von BMW und was Conti da vermischt .... Sind doch alles Experten. Werde da wohl morgen mal Anrufen.

Gibt es denn keinen HP2E Fahrer der die EG Nummer von Conti in den Pspieren stehen hat? Wenn ja, wäre das doch ein guter Hinweis auf einen Fehler von Conti (Bridgestone hat übrigens auch diese EG Nummer in ihrer Bescheinigung)

Gruß, Struppi
 
KlausisGS76

KlausisGS76

Dabei seit
09.06.2008
Beiträge
1.080
Modell
1400er Intruder, Honda VFR nun R 1200 GS
danach schaut ein TÜV Mann , meine Güte :cool:
 
Struppi

Struppi

Themenstarter
Dabei seit
16.10.2007
Beiträge
124
Ort
Klausen
Modell
R 1200 GS Adventure, HP 2 Enduro
@reclino:
Genau da liegt das Problem. In der Bescheinigung steht die (falsche) EG-Typenfreigabe die eben nicht in den Fshrzeugpapieren steht!
 
Struppi

Struppi

Themenstarter
Dabei seit
16.10.2007
Beiträge
124
Ort
Klausen
Modell
R 1200 GS Adventure, HP 2 Enduro
Mmm, HP2Enduro Fahrer mit Straßenbereifung scheint es ja nicht mehr all zu viele zu geben. Nur noch Artgerechte Haltung wie mir scheint. Könntet Ihr trotzdem mal nachschauen was in euren Papieren für eine EG-Typengenehmigungsnummer (Zulassung Teil I unter Punkt K)

Lg
 
cowy

cowy

Dabei seit
27.02.2008
Beiträge
3.807
Ort
Allgäu
Modell
HP2E - Schwenker, Xcountry, ALP4.0, KLR250
Bei mir steht: el*2002/24*0254*01
bezügl. Streetmotoradsatz 06-00025-CM-GAR00

Gr, cowy
 
Zuletzt bearbeitet:
rudyonline

rudyonline

Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
372
Ort
Marienfeld
Modell
HP2 Enduro, Husqvarna TE511, K1200LT,
Hallo,

also ich glaube ganz einfach das Conti eine falsche Nummer in der Bescheinigung stehen hat, that's all.
Ob man den Radsatz eintragen muss oder nicht war damals abhängig von 2002/24*0254*01 vs 2002/24*0254*00
Demnach gibt es nur die
2002/24*0254**** und das Gutachten ist falsch. Ruf einfach mal bei Conti an oder schreibe eine Mail. Die reagieren echt fix und werden Dir sicher eine berichtigte ausstellen.
Ich selber fahre noch den RA
:o...weil ich fast nur Enduro fahre...also Erstbereifung. Der ist schön hart und verschleißt nicht mehr;)

Gruß
Rüdiger

 
Zuletzt bearbeitet:
rudyonline

rudyonline

Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
372
Ort
Marienfeld
Modell
HP2 Enduro, Husqvarna TE511, K1200LT,
Jungs es ist noch cooler....Conti hat die Freigaben von Megamoto und Enduro vertauscht? Oder hat die Megamoto auch die 2002/24*0254***?

Schaut hier:
http://www.reifen-freigaben.de/pdf/234.pdf


Habe Conti angschrieben und auf den Fehler aufmerksam gemacht. Kann mal jemand in seine Megamoto Papiere schauen welche Nummer da drin ist?

Für die Enduro liegt der Fehler auf der Hand. Da haben die Contis statt der EG ABE Nummer 2002/24*0254*01 irgendwie die Typschlüsselnummer: 0369 verwurstet. Die ist für die Freigabe eigentlich auch zu verwenden, aber dann eben auch unter der Bezeichnung Typschlüsselnummer und nicht innerhalb der EG ABE.
Etwas vewirrend.

Gruß
Rüdiger
 
Zuletzt bearbeitet:
Struppi

Struppi

Themenstarter
Dabei seit
16.10.2007
Beiträge
124
Ort
Klausen
Modell
R 1200 GS Adventure, HP 2 Enduro
Hallo Rüdiger,

Hat Conti schon reagiert?
Ich hatte dort angerufen, man hat mir die Freigaben die man auch online findet gemailt. Also, keine Hilfe. Daraufhin habe ich auf die Mail geantwortet aber noch keine Antwort erhalten :-(

Gruß, Struppi
 
rudyonline

rudyonline

Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
372
Ort
Marienfeld
Modell
HP2 Enduro, Husqvarna TE511, K1200LT,
Hallo nein habe noch nichts bekommen.
 
Struppi

Struppi

Themenstarter
Dabei seit
16.10.2007
Beiträge
124
Ort
Klausen
Modell
R 1200 GS Adventure, HP 2 Enduro
Zwischeninfo:
Hab bei Conti angerufen. Die Prüfen zur Zeit den Sachverhalt intern und je nach Ergebnis noch mit BMW

Grüße
 
Struppi

Struppi

Themenstarter
Dabei seit
16.10.2007
Beiträge
124
Ort
Klausen
Modell
R 1200 GS Adventure, HP 2 Enduro
@cultus:

Danke für die Info. Dann haben wir ja jetzt alle EG-Typenfreigaben zusammen!

Die MM hat aber hinten nen breiteren Reifen auf der Felge oder?
Bei der HP2E ist es vorne: 120/70 und hinten 150/70

Gruß
 
rudyonline

rudyonline

Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
372
Ort
Marienfeld
Modell
HP2 Enduro, Husqvarna TE511, K1200LT,
Hallo Gemeinde. Conti hat sich soeben bei mir für meine Mail zur Aufklärung der falschen Freigabe bedankt. Sie haben den Fehler erkannt und neue Reifenfreigaben erstellt. Hat also was gebracht.
 
Thema:

Unbedenklichkeitsbescheinigung Conti RoadAtack 2

Unbedenklichkeitsbescheinigung Conti RoadAtack 2 - Ähnliche Themen

  • Heulendes Geräusch vom Bridgestone A41 - CTA3 oder CRA3?

    Heulendes Geräusch vom Bridgestone A41 - CTA3 oder CRA3?: Hallo, nachdem die Bridgestone Battlax A41 ab Werk auf meiner R 1250 GS die bekannten heulenden Geräusche am Vorderrad machen, möchte ich neue...
  • Dunlop Mutant vs. PST 2 / Conti TA 3

    Dunlop Mutant vs. PST 2 / Conti TA 3: Hallo zusammen, also die schon philosophisch anmutenden Diskussionen hinsichtlich PST2 & CTA3 sind sehr lesenswert und hilfreich, mitunter auch...
  • Conti Trail Attack 3 im Winter

    Conti Trail Attack 3 im Winter: Moin Zusammen, kurze Frage wo findet man von der Reifen die Temperaturen wenns Kalt ist steht das irgendwo zum Reifen ab wieviel Grad...
  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Conti Trail Attack 3 Hinterreifen 170/60R17

    Conti Trail Attack 3 Hinterreifen 170/60R17: Hallo Ich biete hier einen 2 Wochen alten Hinterreifen Conti Trail Attack3 in der Größe 170/60R17 an. Leider steckt in diesem ein Nagel. Da ich...
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung Tourance?

    Unbedenklichkeitsbescheinigung Tourance?: Braucht man für den Tourance eine Unbedenklichkeitsbescheinigung? Die Homepage von Metzeler ist ja nciht ergiebig. Hat jemand einen Link (der...
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung Tourance? - Ähnliche Themen

  • Heulendes Geräusch vom Bridgestone A41 - CTA3 oder CRA3?

    Heulendes Geräusch vom Bridgestone A41 - CTA3 oder CRA3?: Hallo, nachdem die Bridgestone Battlax A41 ab Werk auf meiner R 1250 GS die bekannten heulenden Geräusche am Vorderrad machen, möchte ich neue...
  • Dunlop Mutant vs. PST 2 / Conti TA 3

    Dunlop Mutant vs. PST 2 / Conti TA 3: Hallo zusammen, also die schon philosophisch anmutenden Diskussionen hinsichtlich PST2 & CTA3 sind sehr lesenswert und hilfreich, mitunter auch...
  • Conti Trail Attack 3 im Winter

    Conti Trail Attack 3 im Winter: Moin Zusammen, kurze Frage wo findet man von der Reifen die Temperaturen wenns Kalt ist steht das irgendwo zum Reifen ab wieviel Grad...
  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Conti Trail Attack 3 Hinterreifen 170/60R17

    Conti Trail Attack 3 Hinterreifen 170/60R17: Hallo Ich biete hier einen 2 Wochen alten Hinterreifen Conti Trail Attack3 in der Größe 170/60R17 an. Leider steckt in diesem ein Nagel. Da ich...
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung Tourance?

    Unbedenklichkeitsbescheinigung Tourance?: Braucht man für den Tourance eine Unbedenklichkeitsbescheinigung? Die Homepage von Metzeler ist ja nciht ergiebig. Hat jemand einen Link (der...
  • Oben