Vibrationen im Lenker / Vorderrad ab 100km/h

Diskutiere Vibrationen im Lenker / Vorderrad ab 100km/h im R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Zusammen, mir sind nach der Dolomitentour auf der Autobahn ab 100km/h unangenehme Vibrationen aufgefallen, die vorher nicht da waren...
T

thertz

Themenstarter
Dabei seit
02.06.2021
Beiträge
17
Ort
Düren
Hallo Zusammen,

mir sind nach der Dolomitentour auf der Autobahn ab 100km/h unangenehme Vibrationen aufgefallen, die vorher nicht da waren. Diese machen sich im Lenker/Spiegel bemerkbar. Kommen vom Vorderrad.
In den Dolomiten hatte ich ein Schlagloch in einer Kurve übersehen. Es gab einen recht heftigen Schlag. An der Felge und am Reifen CRA3 sind keine Schäden oder Beschädigungen zu sehen.

Was meint Ihr, soll ich den Reifen/Felge nochmal neu wuchten lassen? Habt Ihr auch schonmal so einen Fall gehabt?
Wie kann ich die Felge prüfen lassen?

Merkwürdig ist nur, das die Vibrationen erst ab 100-105km/h auftreten.
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
12.473
Ort
Wien
Auf alle Fälle wuchten lassen und auch auf Hochschlag prüfen. Noch alle ursprünglichen Wuchtgewichte drauf?

Ich hatte auch schon den umgekehrten Fall: deutliche Beschädigung der Felge und keine Unwucht.
 
Quhpilot

Quhpilot

Dabei seit
28.11.2008
Beiträge
6.603
Ort
Blieskastel im Saarland
Modell
eine schwarze Quh,
Speichenfelgen ? Wenn ja kannst vorab schonmal durch "zupfen" an den Speichen hören ob alle ziemlich gleich klingen.....wenn da eine deutliche Abweichung ist hast schonmal einen Anhaltspunkt. Stelle mit kleinem Klebestreifen markieren und ab in die Werkstatt.
 
T

thertz

Themenstarter
Dabei seit
02.06.2021
Beiträge
17
Ort
Düren
Speichenfelgen ? Wenn ja kannst vorab schonmal durch "zupfen" an den Speichen hören ob alle ziemlich gleich klingen.....wenn da eine deutliche Abweichung ist hast schonmal einen Anhaltspunkt. Stelle mit kleinem Klebestreifen markieren und ab in die Werkstatt.
Ja, es sind Speichenfelgen montiert. Den Tipp die Speichen zu prüfen, werde ich heute Nachmittag mal durchführen. Werde berichten.
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
12.473
Ort
Wien
Speichenfelgen ? Wenn ja kannst vorab schonmal durch "zupfen" an den Speichen hören ob alle ziemlich gleich klingen.....wenn da eine deutliche Abweichung ist hast schonmal einen Anhaltspunkt. Stelle mit kleinem Klebestreifen markieren und ab in die Werkstatt.
Mit einem Schraubenzieher über die Speichen fahren, hört man sofort, wenn’s nicht passt.
 
T

thertz

Themenstarter
Dabei seit
02.06.2021
Beiträge
17
Ort
Düren
Auf alle Fälle wuchten lassen und auch auf Hochschlag prüfen. Noch alle ursprünglichen Wuchtgewichte drauf?

Ich hatte auch schon den umgekehrten Fall: deutliche Beschädigung der Felge und keine Unwucht.
Danke für Deinen Antwort.
Die Wuchtgewichte sind noch alle drauf.
 
manfred180161

manfred180161

Dabei seit
12.10.2015
Beiträge
2.597
Ort
Echterdingen
Modell
R1200GS LC 2017
Und dann mal das Vorderrad anheben, damit es frei drehen kann.
Dann einen Schraubenzieher oder Bleistift auf Felgenhöhe an die Gabrl halten, dann SITA erst du zumindest starken Seiten-und Höhenschlag sofort.
Ich drück die Daumen, dass es reparabel ist.
 
T

thertz

Themenstarter
Dabei seit
02.06.2021
Beiträge
17
Ort
Düren
Ja, es sind Speichenfelgen montiert. Den Tipp die Speichen zu prüfen, werde ich heute Nachmittag mal durchführen. Werde berichten.
Ich konnte nicht warten.
Speichen klingen alle fast identisch. Es ist also keine lose.
Seitlicher Schlag in der Felge ca. 1mm.
Höhenschlag ca. 0,4mm an zwei Stellen. D.h. die Felge ist ein Oval.

Ist das noch im Rahmen der Toleranz?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ralsch

Ralsch

Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
4.780
Ort
In der Nähe von Darmstadt
Modell
Vorher R1200GS Bj. 2005, aktuell Kawa Z1000SX
Hallo Zusammen,

mir sind nach der Dolomitentour auf der Autobahn ab 100km/h unangenehme Vibrationen aufgefallen, die vorher nicht da waren. Diese machen sich im Lenker/Spiegel bemerkbar. Kommen vom Vorderrad.
Klingt für mich primär nach Verschleiß/Sägezahn.
Aber: Ein innerer Reifendefekt (Schlagloch) kann von aussen absolut unsichtbar sein - aber brandgefährlich.
Hatte ich mal beim Auto. Gebrauchte Reifen/Felgen gekauft, sahen toll aus, man hat von aussen nichts erkannt.
Beim Reifenwechsel sah man dann dass die Karkasse fast vollständig im A.... war.
Also nicht unbedingt zum Reifenhändler und bitten das Ding zu wuchten sondern mindestens einmal halb abdrücken und reinschauen.
Oder einfach tauschen.
So viel Reifen hat man nicht am Moped, die Vorhandenen sollten absolut top sein.

Zum Nachlesen von verschiedenen Instabilitäten/Auffälligkeiten hier:
https://blobs.continental-tires.com...e-sie-beseitigt-werden-koennen--pdf--data.pdf
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
12.473
Ort
Wien
Ich konnte nicht warten.
Speichen klingen alle fast identisch. Es ist also keine lose.
Seitlicher Schlag in der Felge ca. 1mm.
Höhenschlag ca. 0,4mm an zwei Stellen. D.h. die Felge ist ein Oval.

Ist das noch im Rahmen der Toleranz?
0,4 mm ist ja herkömmlich kaum korrekt zu messen. Einfach das Rad einspannen lassen und schaun, was beim Wuchten rauskommt.
 
R

R1200GSRider

Dabei seit
24.07.2015
Beiträge
2.639
Ort
im wilden Süden
Modell
R1200GS LC
Ich konnte nicht warten.
Speichen klingen alle fast identisch. Es ist also keine lose.
Seitlicher Schlag in der Felge ca. 1mm.
Höhenschlag ca. 0,4mm an zwei Stellen. D.h. die Felge ist ein Oval.

Ist das noch im Rahmen der Toleranz?
sind für Speichenfelgen doch gute Werte
 
R

rebu999

Dabei seit
10.08.2016
Beiträge
17
Das Vibrieren im Lenker ab ca. 100 kmh hatte ich vor 2 Jahren auch bei meiner 2015 GSA. Mopped hatte damals rund 100 000 km. Optisch kein Schaden an den Felgen und Speichen waren fest.
Habe dann beide Räder bei Menze in Hagen neu zentrieren lassen. Danach keine Vibrationen mehr.

Ich war damals mit Termin hingefahren, hatte die Räder abgenommen und nach ca. zwei Stunden war alles erledigt.
 
GBAdventure

GBAdventure

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
835
Ort
an der Weser
Modell
1250 ADV Rally
Nach einer Tour mit viel löchrigen Asphalt und kaum zurück in DE >100 km/h hatte ich auch Vibrationen (VR war noch fast neu).
Würde das Rad in einer Radspannerei überprüfen und ggf. neu zentrieren lassen.
 
T

thertz

Themenstarter
Dabei seit
02.06.2021
Beiträge
17
Ort
Düren
Nach einer Tour mit viel löchrigen Asphalt und kaum zurück in DE >100 km/h hatte ich auch Vibrationen (VR war noch fast neu).
Würde das Rad in einer Radspannerei überprüfen und ggf. neu zentrieren lassen.
Genau wie bei mir. Muss mal schauen, wo es hier in der Nähe von 52349 Düren eine Werkstatt gibt die so etwas durchführen kann.
Kennt jemand eine gute Adresse?
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
12.473
Ort
Wien
Saison ist eh bald aus, ich würde es zuerst mit dem geringsten Aufwand versuchen, nämlich frisch wuchten. Fruchtet das nicht, hast du immer noch den Winter über Zeit und üblicherweise sind zu dieser Jahreszeit die Preise günstiger.
 
Browser

Browser

Dabei seit
10.04.2010
Beiträge
481
Ort
JA Österreich!
Modell
R 1200 GS LC Rallye
Zuletzt bearbeitet:
K

Kuh-Reiter

Dabei seit
19.05.2011
Beiträge
232
Ort
Rheingau
Modell
R1150GS Adventure mit aktuell 52.000 km
Ich hatter hier mal die Räder meiner 1150er prüfen lassen.
 
Thema:

Vibrationen im Lenker / Vorderrad ab 100km/h

Vibrationen im Lenker / Vorderrad ab 100km/h - Ähnliche Themen

  • Adv 1250 mit Vibrationen am Lenker

    Adv 1250 mit Vibrationen am Lenker: Hallo, bin mir nicht sicher ob hier oder im Reifenforum - ich habe mit der original Bereifung (Anakee Adventure) (mit 2.5 aber auch mit 2.3 Bar)...
  • Vibrationen im Lenker bei warmen Motor?

    Vibrationen im Lenker bei warmen Motor?: Hallo, hatte vor geraumer Zeit schon kleine Probleme mit Vibrationen im Lenker. Diese konnte ich, dank Eurer Hilfe weitestgehend beseitigen...
  • R 1200GS ADV 2012 - Vibrationen im Lenker ab 140 km/h

    R 1200GS ADV 2012 - Vibrationen im Lenker ab 140 km/h: Moin Forum und Mitglieder, ich habe meine 2007ner ADV upgedatet und jetzt ne 2012er TB, gebraucht, 11000km. Bei der Probefahrt bin ich natürlich...
  • Lenkerwackeln/ Vibrationen bekannt?

    Lenkerwackeln/ Vibrationen bekannt?: Hallo zusammen, nachdem langen Warten und der Freude über die neue GS, kam leider auch schnell die Enttäuschung. :mad: Nach knapp 100km habe ich...
  • [RESERVIERT] BMW Lenkerstrebe gegen Lenker-Vibrationen

    [RESERVIERT] BMW Lenkerstrebe gegen Lenker-Vibrationen: RESERVIERT bis Zahlungseingang Preisvorstellung 30,- zzgl. versichertem Versand. Bei Interesse einfach via PN oder Email an the.hoff [ät]...
  • [RESERVIERT] BMW Lenkerstrebe gegen Lenker-Vibrationen - Ähnliche Themen

  • Adv 1250 mit Vibrationen am Lenker

    Adv 1250 mit Vibrationen am Lenker: Hallo, bin mir nicht sicher ob hier oder im Reifenforum - ich habe mit der original Bereifung (Anakee Adventure) (mit 2.5 aber auch mit 2.3 Bar)...
  • Vibrationen im Lenker bei warmen Motor?

    Vibrationen im Lenker bei warmen Motor?: Hallo, hatte vor geraumer Zeit schon kleine Probleme mit Vibrationen im Lenker. Diese konnte ich, dank Eurer Hilfe weitestgehend beseitigen...
  • R 1200GS ADV 2012 - Vibrationen im Lenker ab 140 km/h

    R 1200GS ADV 2012 - Vibrationen im Lenker ab 140 km/h: Moin Forum und Mitglieder, ich habe meine 2007ner ADV upgedatet und jetzt ne 2012er TB, gebraucht, 11000km. Bei der Probefahrt bin ich natürlich...
  • Lenkerwackeln/ Vibrationen bekannt?

    Lenkerwackeln/ Vibrationen bekannt?: Hallo zusammen, nachdem langen Warten und der Freude über die neue GS, kam leider auch schnell die Enttäuschung. :mad: Nach knapp 100km habe ich...
  • [RESERVIERT] BMW Lenkerstrebe gegen Lenker-Vibrationen

    [RESERVIERT] BMW Lenkerstrebe gegen Lenker-Vibrationen: RESERVIERT bis Zahlungseingang Preisvorstellung 30,- zzgl. versichertem Versand. Bei Interesse einfach via PN oder Email an the.hoff [ät]...
  • Oben