Vorsicht, eine Tour in die Schweiz kann länger dauern....

Diskutiere Vorsicht, eine Tour in die Schweiz kann länger dauern.... im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Hallo zusammen, in der Schweiz überlegt man Haftstrafen bei Geschwindigkeitübertrettungen einzuführen...
spitzbueb

spitzbueb

Dabei seit
05.02.2007
Beiträge
1.086
Ort
Zürich
Modell
R1200GS Jg.05
Wer die Strafen kennt und trotzdem solche Geschwindigkeiten fährt ist selber Schuld. In der CH gilt halt 50/80/120. Wer das (wiederholt) missachtet muss mit den Konsequenzen leben.
 
G

Geronimo

Gast
Gibt es eigentlich ein Grundrecht auf zu schnelles fahren ?

grüße,
Jürgen
 
Jonni

Jonni

Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
4.935
Ort
Osnabrück
Modell
R 1250 GS
Diese Frage sollte man als erstes an die Schweizer richten, die kurz über die Grenze fahren, um ihre Fahrzeuge hier auf der BAB auszufahren.

CU
Jonni
 
Swiss_GS

Swiss_GS

Dabei seit
08.02.2011
Beiträge
102
Ort
Ostschweiz
Modell
R1100GS
Wer die Strafen kennt und trotzdem solche Geschwindigkeiten fährt ist selber Schuld. In der CH gilt halt 50/80/120. Wer das (wiederholt) missachtet muss mit den Konsequenzen leben.

Ich finde diese neue Regelung super und hoffe das dies so durchgesetzt wird. Und das gerade weil ich Schweizer bin.
 
gerry-h

gerry-h

Dabei seit
15.01.2011
Beiträge
2.051
Ort
Bern
Modell
GSA LC TP, R 100 Scrambler, 2xR 90 S, R 75/7, R 26
Man sollte nicht ausser Acht lassen, dass es sich hier um eine Volksinitiative handelt. Das ist der aller-allererste Schritt im Schweizer Gesetzgebungsprozess. Das hat grob gesagt den Status 'Idee'. Wenn die Organistoren der Initiative genügend Unterschriften gesammelt haben, kommt die Initiative vors Volk, sprich dann stimmen die Schweizer Bürger ab, ob sie diese Initiative umgesetzt haben wollen oder nicht. Wenn die Initiative angenommen wird, muss die Regierung das in ein Gesetz giessen und erst dann ist es verbindlich.

Und die Geschichte und die Erfahrung zeigen, dass auch in der Schweiz nicht so heiss gegessen wie gekocht wird.
Fakt ist aber, dass diese Initiative voll im Trend der öffentlichen Meinung in der Schweiz liegt. Von daher ist damit zu rechnen, dass diese Initiative auch in einem Gesetz enden wird. Wieviel Wiedererkennungswert dann zu der ursprünglichen Initiative noch vorhanden sein wird, wird die Zukunft zeigen.
Gruss
gerry
 
T

thomka.ch

Dabei seit
27.03.2011
Beiträge
881
Na solange Kinderschänder und Konsorten mit einem Jahr oder dergleichen..... nur zu hat ja auch Priorität sowas!!!!
 
C

Chefe

Gast
Keine Einwände, täte uns auch gut...

Laut der Initiative "Schutz vor Rasern" zielt die Gesetzesverschärfung auf Temposünder ab, die innerorts mit über 100 Kilometern pro Stunde (km/h) für schweizer Verhältnisse also 100% , außerorts mit über 140 km/h 75% und auf Autobahnen mit über 200 km/h 60% drüber erwischt werden.
Es gibt auch hierzulande ausreichend "Helden", die das können :eek:
 
T

TomTom-Biker

Gast
Man beachte dabei bitte die Grenzwerte, die hier gelten sollen: 100/140/200.

Wer in entsprechenden Situationen so schnell fährt macht dies vorsätzlich und kann dafür durchaus auch in den Knast gehen. Außerdem weiß er/sie das ja vorher.

Aber ich denke es betrifft eh nur wenige. Meine Erfahrung bezüglich der Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzungen in der Schweiz sind mehr als positiv. An was das wohl liegt? Sicherlich nicht daran, daß die Schweizer auf uns manchmal etwas befremdlich langsam wirken.

Das wäre doch auch was für unser Land. Maximales Bußgeld 600 Euro. Lachhaft. Oder auffällige Ausländer ausweisen und als nicht gewünschte Personen erklären. Das gibt allerdings sicherlich Probleme mit Menschenrechtsorganisation der UNO. Die Schweizer könnten das machen. Die sind tatsächlich wie das kleine gallische Dorf im Römischen Imperium. Dort gibt es ja auch keine Moscheen (nur Feststellung ohne Bewertung).

Ich liebe die Schweiz und die Schweizer und fahre gerne dorthin. Trotz hoher aber kalkulierbarer Verkehrsstrafen.Und Knast? Find ich gut.

Gruß Thomas
 
C

Chefe

Gast
...

Ich liebe die Schweiz und die Schweizer und fahre gerne dorthin. Trotz hoher aber kalkulierbarer Verkehrsstrafen.

Gruß Thomas
Genau - und wenn man oft dort unterwegs ist, wird man erkennen, dass die Schweizer Töfffahrer genau wissen, wo sie etwas über die Stränge schlagen können und wo eben nicht :cool:
 
P

Pouakai

Gast
Diese Frage sollte man als erstes an die Schweizer richten, die kurz über die Grenze fahren, um ihre Fahrzeuge hier auf der BAB auszufahren.
Immer wieder Sonntags auf der A96 München Richtung Memmingen, ich mit dem Motorrad mit 140-160km/h und dann von hinten im Tiefflug 180-200km/h jede Menge Schweizer die nach Hause wollen. Ich mach Platz, geh auch manchmal vom Gas damit ich die Tiefflieger nicht ausbremse. Who cares...
Am Kohlbergtunnel kurz vor Memmingen Geschwindigkeitsbeschränkung auf 80km/h. Und wer hält sich daran? Die Schweizer. Wer hält sich nicht daran? Ich. Wer ist dann der anständigere Fahrer? Der der sich an Geschwindigkeitsbegrenzungen hält und es dort laufen lässt wo es ihm der Gesetzgeber ermöglicht, oder der der das Tempo 80 Schild ignoriert und mit Tempo 100-120km/h durch den Tunnel fährt?
Also was solls...
 
-Larsi-

-Larsi-

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
23.963
Ort
Irgendwo im Weserbergland
Modell
R 1150 GS, R 1200 S
V-Twin-Maniac

V-Twin-Maniac

Dabei seit
30.09.2010
Beiträge
1.378
Ort
Rhoi Negga - Süd Germanien
Modell
R 1150 GSA / BMW R80St Scrambler/ Harley ...... Davidson
ganz ehrlich...ich finds entspannend in der schweiz zu fahren...da rast keiner...da drängelt nicht mal einer....in deutschland dagegen tu ich alles um nicht auf die bahn zu müssen...ich finds schlimm hier!
 
C

CBR

Gast
Ich fahre schon seit ewigkeiten nicht mer durch die Schweiz und meide auch Österrewich (rechtskonform durchfahren) und schnell nach weiter unten und da lasse ich mein Geld.
 
C

Chefe

Gast
Da könnte dir aber was entgehen - ich kenn da einen Haufen Strecken, da sind die meisten mit der zulässigen Höchstgeschwindigkeit ausserorts gnadenlos überfordert :cool:
 
Thema:

Vorsicht, eine Tour in die Schweiz kann länger dauern....

Vorsicht, eine Tour in die Schweiz kann länger dauern.... - Ähnliche Themen

  • Basecamp Routing mit Vorsicht genießen

    Basecamp Routing mit Vorsicht genießen: Hallo zusammen, heute ist mir mal wieder sehr deutlich geworden wie problematisch das Routing sein kann. Man plant eine Route, z.B. durch Italien...
  • Vorsicht mit der "Freude am Fahren"

    Vorsicht mit der "Freude am Fahren": Moin, Fundstück der Woche?: https://www.courthousenews.com/Uneasy-Rider-Sues-BMW/ LG Det
  • VORSICHT: Ölfred die 12te.

    VORSICHT: Ölfred die 12te.: Hallo. Nehmen wir mal an, unser Motor, (Auto/Motorrad) verliert schwach Öl. Mal im Hof, mal in der Garage ein Tropfen. Nun könnte man...
  • Vorsicht bei Navigationsprgramm easyroutes

    Vorsicht bei Navigationsprgramm easyroutes: Vorsicht, wer bei easyroutes3 bzw. qvadis ein up-date durchführt, kann die Karte Mitteleuropa nicht mehr benutzen. Das Programm kann dann nur noch...
  • Reiseveranstallter WORLDWIDE OFFROAD Michele Ausonio Vorsicht !

    Reiseveranstallter WORLDWIDE OFFROAD Michele Ausonio Vorsicht !: Hallo Leute, wir( 2 Mann) haben eine Tour ( Berlin-Ostsee-Berlin ) bei diesem Anbieter gebucht und leider im voraus bezahlt. (Einen...
  • Reiseveranstallter WORLDWIDE OFFROAD Michele Ausonio Vorsicht ! - Ähnliche Themen

  • Basecamp Routing mit Vorsicht genießen

    Basecamp Routing mit Vorsicht genießen: Hallo zusammen, heute ist mir mal wieder sehr deutlich geworden wie problematisch das Routing sein kann. Man plant eine Route, z.B. durch Italien...
  • Vorsicht mit der "Freude am Fahren"

    Vorsicht mit der "Freude am Fahren": Moin, Fundstück der Woche?: https://www.courthousenews.com/Uneasy-Rider-Sues-BMW/ LG Det
  • VORSICHT: Ölfred die 12te.

    VORSICHT: Ölfred die 12te.: Hallo. Nehmen wir mal an, unser Motor, (Auto/Motorrad) verliert schwach Öl. Mal im Hof, mal in der Garage ein Tropfen. Nun könnte man...
  • Vorsicht bei Navigationsprgramm easyroutes

    Vorsicht bei Navigationsprgramm easyroutes: Vorsicht, wer bei easyroutes3 bzw. qvadis ein up-date durchführt, kann die Karte Mitteleuropa nicht mehr benutzen. Das Programm kann dann nur noch...
  • Reiseveranstallter WORLDWIDE OFFROAD Michele Ausonio Vorsicht !

    Reiseveranstallter WORLDWIDE OFFROAD Michele Ausonio Vorsicht !: Hallo Leute, wir( 2 Mann) haben eine Tour ( Berlin-Ostsee-Berlin ) bei diesem Anbieter gebucht und leider im voraus bezahlt. (Einen...
  • Oben