Welche Batterie für 100 GS 1993 bzw wieviel Ah?

Diskutiere Welche Batterie für 100 GS 1993 bzw wieviel Ah? im 2 Ventiler Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo 2V, meine Panasonic Batterie ist leider platt. Hatte vor Jahren eine 28 Ah Panasonic LC-X-1228 AP verbaut. Bin mir jetzt nicht mehr sicher...
Dao

Dao

Themenstarter
Dabei seit
28.09.2007
Beiträge
367
Ort
Bayern
Modell
R 25/2; R 100 GS PD; R 1150 GS
Hallo 2V,
meine Panasonic Batterie ist leider platt.
Hatte vor Jahren eine 28 Ah Panasonic LC-X-1228 AP verbaut.
Bin mir jetzt nicht mehr sicher, ob die nicht überdimensioniert ist und ich mit weniger Ah auch zurecht komme?
Momentan gibt es eine Panasonic LC-P- 1228 AP für einen bezahlbaren Preis.
Was sind eure Erfahrungen?
Danke für jeden produktiven Vorschlag! :smile:
 
Doc_mech

Doc_mech

Dabei seit
27.01.2018
Beiträge
16
Modell
R 80GS
Ich hab diese drin und die reicht vollkommen:
Exide Bike Gel G19 19Ah
 
R

RogerWilco

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
414
Modell
R100GS HPN-1043 - 1988
FIAMM
12FGH65 12V 18Ah

meine dritte, alle 4-5 Jahre ist die kaputt.


Allgemein bei Batterieproblemen:

- fahre einen guten Regler, verbesserte Diodenplatte und Stator/Rotor von Fernreiseteile

- die Verkabelung Lima/Diodenplatte sowie die Masse/Plus Verbindungen durchaus mal überarbeiten!

- beim Laden der FGH zuhause 14,8V (AGM)

- die nassen Batterien mag ich nicht mehr, seit es AGM gibt

- die "PC Odyssey" habe ich hinter mir, zu teuer.
 
deichselhirsch

deichselhirsch

Dabei seit
30.03.2012
Beiträge
233
Ort
im Allgäu
Modell
1100 GS + 80 GS PD + 1250 GS
Hatte auch eine Fiam, lebte ziemlich genau ein Jahr. Seitdem in beiden GSen (paßt in die R80 genauso wie in die R11) dieselbe Kunglong und die sind beide schon 7 bzw. 5 Jahre alt und immer noch top. Keine Winterpflege.
 
Dao

Dao

Themenstarter
Dabei seit
28.09.2007
Beiträge
367
Ort
Bayern
Modell
R 25/2; R 100 GS PD; R 1150 GS
Hallo,
ihr würdet sagen, dass eine 28 Ah überdimensioniert ist und 18-22 Ah voll ausreichen?!
 
Raubritter

Raubritter

Dabei seit
26.01.2008
Beiträge
3.087
Ort
Nellenburg
Modell
Marlboro R 80 GS, Scorpa TY 4T
Eine mit weniger AH ist schneller wieder auf "voll" geladen als eine größere.
Es kommt auch auf die Nutzung an. Bei viel Stadtverkehr ohne Drehzahl würde ich eine kleinere favorisieren. Eine große dümpelt da wohl eher dauernd auf "halbvoll" rum.
Eine größere wäre bei Zusatzverbrauchern wie Griffheizung und Zeituhr für Tourenfahrer wohl sinnvoll.
Immer vorausgesetzt dass die Lichtmaschine ordentlich arbeitet.
 
Dao

Dao

Themenstarter
Dabei seit
28.09.2007
Beiträge
367
Ort
Bayern
Modell
R 25/2; R 100 GS PD; R 1150 GS
Navi und wenig Griffheizung sind die zusätzlichen Verbraucher.
LiMa wurde vor ein paar Jahren gewechselt.
Zündung und Diodenplatte schon lange auf elektronische Zündung von Motoren Israel umgestellt.
Hatte vorher immer wieder Probleme mit der Diodenplatte (3-4 mal) und bei Feuchtigkeit mit längerer Standzeit.

Ok überlege mir eine Kung Long 22 Ah zu verbauen? Bekomme sie für ca 50 €.
Was wären eure Modellvorschläge 30 € mehr macht das Kraut nicht fett?
 
deichselhirsch

deichselhirsch

Dabei seit
30.03.2012
Beiträge
233
Ort
im Allgäu
Modell
1100 GS + 80 GS PD + 1250 GS
22 AH reichen allemal. Zusatzverbraucher spielen keine Rolle, die Lichtmaschine muss genügend Saft liefern, nicht die Batterie. Die wäre sonst schnell leer.
Habe in beiden GSen die 22 AH. Zusatzscheinwerfer und Griffheizung können da alle mitlaufen.
 
Dao

Dao

Themenstarter
Dabei seit
28.09.2007
Beiträge
367
Ort
Bayern
Modell
R 25/2; R 100 GS PD; R 1150 GS
welche Marke und + oder - Bewertung?
 
deichselhirsch

deichselhirsch

Dabei seit
30.03.2012
Beiträge
233
Ort
im Allgäu
Modell
1100 GS + 80 GS PD + 1250 GS
Hatte ich schon geschrieben, die KungLong. Keine guten Erfahrungen mit der Fiamm.
 
R

RogerWilco

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
414
Modell
R100GS HPN-1043 - 1988
Ein Voltmeter ist nicht verkehrt.

Ein wenig Drehzahl braucht die Serien-Lima nach meiner Erfahrung bei aktiven Verbrauchern schon. Also Landstraße und nicht nur Stadt.

Ich hab DZ und wenn ich den Strombedarf addiere mit Zusatzscheinwerfern, Griffheizung, dann bin ich froh, die 400W Lima verbaut zu haben. Seriennah, d.h. keine Änderung an Motor, Verkabelung sondern nur Rotor, Stator und Diodenplatte.

Auch schön: LED-TFL und auch der Stadtverkehr macht dir nichts aus.

Ich habe meine damals neue R100 bei 30 Grad im Sommer schon angeschoben (mit dem Serienmotor, jetzt geht das nicht mehr) ,
da das Fahren in der Stadt mit H4 und Stau die Batteriekapazität (damals noch Nass-Akku ab Werk) verbraucht hat. Ich hatte keine Ahnung, dass das ein "Problem" an einer BMW erzeugen hätte können. Die "Behördenregler" von früher waren auch nicht von ungefähr verbaut worden.
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.699
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
Also bei meiner R100GSPD waren in 4 Jahren und 92.000km, null Batterien fällig,
aber ein Rotor und eine Diodenplatte.
Nur einmal hat sie nicht durchgehalten, bei minus 5 Grad in den Dolomiten ging sie einfach aus,
Ca. 2 Stunden mit Heizgriff und Heizweste gefahren.
Und beim Abschied des Rotors.
 
deichselhirsch

deichselhirsch

Dabei seit
30.03.2012
Beiträge
233
Ort
im Allgäu
Modell
1100 GS + 80 GS PD + 1250 GS
Die Namen bei den Batterien sind Schall und Rauch. Viele Namen, wenige Hersteller.
Die Kung Long findest du bei diversen Anbietern in der 22 AH Version für unter 50.-- (Kung Long WP22-12N), in der 18 AH Version ca. 10€ billiger.
 
Dao

Dao

Themenstarter
Dabei seit
28.09.2007
Beiträge
367
Ort
Bayern
Modell
R 25/2; R 100 GS PD; R 1150 GS
Jetzt ist die Kung Long bestellt, Schluss mit Gehirn-Jogging!
 
Thema:

Welche Batterie für 100 GS 1993 bzw wieviel Ah?

Welche Batterie für 100 GS 1993 bzw wieviel Ah? - Ähnliche Themen

  • Bitte um eure Hilfe!!! Welche Batterie (Hersteller/Typ) für F650 GS Dakar (2002)?

    Bitte um eure Hilfe!!! Welche Batterie (Hersteller/Typ) für F650 GS Dakar (2002)?: Liebe Forum-Mitglieder! Ich weiss ganz genau, dass diese Frage schon etliche Male diskutiert worden ist, doch komme ich mit der Suchmaschine der...
  • Welche Batterie für die GS?

    Welche Batterie für die GS?: Bräuchte mal ein paar "Praktikertipps" für eine neue Starterbatterie. Da die Alte schon mind.15 Jahre alt ist und somit tot, muss eine Neue her...
  • Artikelnummer für Ladekabel für Schnellladebuchse

    Artikelnummer für Ladekabel für Schnellladebuchse: Hallo zusammen, ich habe mir hier schon nen Wolf gesucht, aber finde keinen Beitrag, wo ich etwas über das Ladekabel erfahre. Als Lagegerät...
  • Welche LiFePo4-Batterie für die HP2E?

    Welche LiFePo4-Batterie für die HP2E?: Die Lion-Batterien für die Motorräder sind inzwischen erschwinglich geworden und teils nur wenig teurer als gute Bleigel-Akkus. Welche könnt Ihr...
  • Abdeckplane für F 700 GS unter Carport Ja / Nein ? - Batterie raus ?

    Abdeckplane für F 700 GS unter Carport Ja / Nein ? - Batterie raus ?: Hallo, der letzte Eintrag im Forum zu diesem (ähnlichen) Thema ist aus 2008, daher mal neu geöffnet. Meine F 700 GS wird unter einem Carport an...
  • Abdeckplane für F 700 GS unter Carport Ja / Nein ? - Batterie raus ? - Ähnliche Themen

  • Bitte um eure Hilfe!!! Welche Batterie (Hersteller/Typ) für F650 GS Dakar (2002)?

    Bitte um eure Hilfe!!! Welche Batterie (Hersteller/Typ) für F650 GS Dakar (2002)?: Liebe Forum-Mitglieder! Ich weiss ganz genau, dass diese Frage schon etliche Male diskutiert worden ist, doch komme ich mit der Suchmaschine der...
  • Welche Batterie für die GS?

    Welche Batterie für die GS?: Bräuchte mal ein paar "Praktikertipps" für eine neue Starterbatterie. Da die Alte schon mind.15 Jahre alt ist und somit tot, muss eine Neue her...
  • Artikelnummer für Ladekabel für Schnellladebuchse

    Artikelnummer für Ladekabel für Schnellladebuchse: Hallo zusammen, ich habe mir hier schon nen Wolf gesucht, aber finde keinen Beitrag, wo ich etwas über das Ladekabel erfahre. Als Lagegerät...
  • Welche LiFePo4-Batterie für die HP2E?

    Welche LiFePo4-Batterie für die HP2E?: Die Lion-Batterien für die Motorräder sind inzwischen erschwinglich geworden und teils nur wenig teurer als gute Bleigel-Akkus. Welche könnt Ihr...
  • Abdeckplane für F 700 GS unter Carport Ja / Nein ? - Batterie raus ?

    Abdeckplane für F 700 GS unter Carport Ja / Nein ? - Batterie raus ?: Hallo, der letzte Eintrag im Forum zu diesem (ähnlichen) Thema ist aus 2008, daher mal neu geöffnet. Meine F 700 GS wird unter einem Carport an...
  • Oben