Welches ist das bessere BJ?

Diskutiere Welches ist das bessere BJ? im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Ihr! Ich weiß, das ihr immer wieder aufs neue Kaufberatungsfragen habt:rolleyes: , habe auch schon viel die Suchfunktion benutzt und muß...
P

Pippilotta

Gast
Hallo Ihr!
Ich weiß, das ihr immer wieder aufs neue Kaufberatungsfragen habt:rolleyes: , habe auch schon viel die Suchfunktion benutzt und muß jetzt leider doch noch mal fragen:
Ich habe 2 1150 angesehen (probefahren tu ich sie auch noch *freu*),
1. EZ 00, 48oooKm für 6650€
2. EZ 02/03 47000Km für 7450€
War bei der 2003 ein bißchen verschreckt wegen des neuen ABS.Gab es damit nicht immer wieder Probleme?
Ist es sinnvoller die 2003 zu kaufen, da sie doch im Verhältniss viel günstiger ist, oder nehm ich lieber die 2000er mit dem normalen ABS.
Es gibt doch bestimmt viele Erfahrungen mit dem 2003 Modell? Hat das Typische Krankheiten, oder kann ich das beruhigt kaufen. Vor so viel Technik hab ich ja ein bißchen Angst. wenn dann dauernt was kaputt ist:confused: .
Wäre echt dankbar für ne Einschätzung von euch Profis :)

LG Pippilotta
 
palmstrollo

palmstrollo

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
5.453
Ort
Engelskirchen
Modell
R 1200 GS LC
Hi Pippilotta.

Ich würde bei gleicher Ausstattung und gleichem Pflegezustand definitiv die 03er nehmen. Alleine der Altersunterschied rechtfertigt den geringen Mehrpreis. Ein Modell aus den ersten beiden Produktionsjahren hat fast immer noch ein paar "Kinderkrankheiten" (kennst du ja von deinen 3 Kurzen), die nach 4 Jahren "Reifen beim Kunden" ausgemerzt wurden.
Zum ABS kann ich nix sagen; außer dass es funktioniert.
 
A

Andy HN

Gast
Hi Pippilotta,
erstmal herzlich willkommen hier.:)

Ich fahr auch eine 2003er. Sie hat im Vergleich zur 2000er die Doppelzündung und den Bremskraftverstärker (welcher ja durch angebliche Ausfälle bekannt wurde). Ich habe das Gefährt nun seit 2 Jahren und bin vollauf zufrieden . Ich hatte noch keine Probleme und kenne auch keinen meiner bekannten GSler , die damit in irgendeiner Form Probleme haben.Etwas störend ist das Fiepsen des BKV im Stand bei betätigter Bremse, aber man gewöhnt sich daran.
Also:
fast identische Laufleistung, verbesserte Technik und 800 Euro (nur) mehr,

ich würde die 2003er nehmen ( vorausgesetzt natürlich der gute Zustand und das Serviceheft ist nicht leer !!!:D :D :D )
 
Wolfgang

Wolfgang

Dabei seit
20.02.2005
Beiträge
2.212
Ort
Bad Hindelang / Allgäu
Modell
R 1150 GS Adventure
Hi Pippilotta.

Nimm die Jüngere - alt werden sie von alleine ;) . Meine Vorschreiber haben vollkommen recht. In den ersten Jahren werden die Kinderkrankheiten ausgebügelt. Doppelzündung ist ne tolle Sache und auch die Bremse finde ich echt super.

Einziger Wehrmutstropfen bei dieser Bremse sind die doch recht hohen Kosten für den Bremsflüssigkeitswechsel alle 2 bzw. 4 Jahre. Da darauf achten, daß diese Arbeiten gemacht wurden bzw. vor der Übernahme noch gemacht werden. Kann man beim Freundlichen mit verhandeln. Solche Sachen machen die meist lieber, als den Preis nach zu lassen.
 
VoS

VoS

Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
250
Ort
Stuttgart
Modell
R 1150 GS
Hallo Pippilotta,

ich habe letztes jahr bewußt nur nach einem 03er Baujahr gsucht. Ich denke auch, die Kinderkrankheiten sollten beim letzten Baujahr der normalen GS ausgemerzt sein. Ich habe leider keine Vergleich, aber mit BKV bremst es sich prima. Man kann das Mopped mit zwei Fingern vor den Kurven wunerbar zusammen stauchen, wie bei meinem vorherigen Kinderfahrrad (Kawa GPZ 500 S, 60 PS). Nur den Preis finde ich etwas hoch. Ich habe im Herbst für meine beim :) mit 17.500 km, Koffer, Topcase und Jahresinspektion € 7.500,- bezahlt.

Grüße

Volker
 
AMGaida

AMGaida

Dabei seit
13.06.2005
Beiträge
6.631
Ort
NRW
Modell
BMW R 1150 GS Adv & BMW R 1250 GS HP
Ich habe 2005 auch eine 03er gekauft und bin sehr zufrieden. Das Getriebe schaltet sich schlecht, das scheint unabhängig vom Baujahr einfach so zu sein. Aber ansonsten gibt es keine Probleme. Manche Werkstätten nehmen ein Vermögen für den Bremsflüssigkeits-Wechsel, da musst Du dir eine günstige suchen oder bereits eine kennen... ansonsten würde ich bei DEM geringen Preisunterschied in jedem Fall die Doppelzündung mit BKV kaufen. Wichtig ist wie oben schon gesagt, dass es ein vollständiges Serviceheft gibt inkl. aller nötigen Inspektionen!

Die Bremse ohne BKV ist allerdings wirklich nicht schlechter finde ich... es ist Geschmackssache. Besser dosieren lässt sich die Bremse ohne BKV, etwas brachialer (aber wirklich nur etwas) geht die mit BKV zu Werke... beides sind gute Bremsen und die Grenze der Bremswirkung gibt der schmale Enduro-Reifen vor, nicht die Bremse.
 
A

Andras

Dabei seit
18.10.2005
Beiträge
395
Modell
R 1150 GS ADV / Yamaha XJ 750 XS / HPN PD
Hallo,

ich hatte mich im Gegensatz zu meinen Vorschreibern damals bewusst für die 2002er ADV (mit EZ ohne BKV) entschieden. Ich hatte vorher ein 2004er Modell (mit DZ und BKV) gemietet, konnte mich aber nicht mit dem BKV anfreunden, deshalb habe ich lieber die DZ geopfert. Punkto Fahrverhalten kann ich keinen Unterschied feststellen, ausser dass ich im Hochsommer (vollbepackt und mit Sozia) ab und zu Beschleunigungsklingeln habe. Angeblich kommt das mit DZ nicht mehr vor. Konnte es aber nicht testen, da ich die 2004er Maschine im November gemietet habe. Beim Getriebe habe ich auch nichts festellen können, schalten sich beide gleich.
Am besten beide probefahren und das Modell nehmen, das Dir besser passt.

Grüsse,
András
 
P

Pippilotta

Gast
Hallo Foris!

:) Vielen Dank für Euer Antworten. Klingt ja so als wäre sich die Gemeinde da (fast) einig. Wunderbar. Dann werde ich mal morgen zu meinem :) tapern und probefahren. Das ist allerdings noch das letzte Problem. Der hat hier bei uns wohl nicht soooo einen super Ruf. Kennt jemand zufällig den :) in der Rattenfängerstadt?
Boh ist das aufregend. Bei uns ist suuuper Wetter, hätte ich schon letzte Woche machen sollen, dann könnte ich jetzt fahren:D :D
Also, vielen Dank nochmal und Gute Fahrt!

LG Pippilotta
 
P

Pippilotta

Gast
Juuuhhhu :) :) :)
ich hab sie gekauft! Bj 03, mit Sturzbügel, 45.000 runter, Inspektion und Tüv gemacht für 6.900€. Koffer krieg ich noch nach, wenn welche reinkommen. am Freitag kann ich sie abholen. Eigendlich wollte ich auch noch die 650er fahren, aber es war gleich Liebe auf den ersten Kilometer:D .
*Strahl*

Hoffentlich kommt jetzt kein Schnee mehr:( .

Gruß! Pippilotta
 
AMGaida

AMGaida

Dabei seit
13.06.2005
Beiträge
6.631
Ort
NRW
Modell
BMW R 1150 GS Adv & BMW R 1250 GS HP
Glückwunsch, mit Koffern scheint das ein faires Angebot zu sein! :)
 
VoS

VoS

Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
250
Ort
Stuttgart
Modell
R 1150 GS
Hallo Pippilotta,

herzlichen Glückwunsch. Für den Preis finde ich das auch ein prima Angebot. Viel Spaß damit.

Grüße

Volker
 
Wolfgang

Wolfgang

Dabei seit
20.02.2005
Beiträge
2.212
Ort
Bad Hindelang / Allgäu
Modell
R 1150 GS Adventure
Guuuuut gemacht!

Wünsche Dir allzeit gute und sturzfreie Fahrt. Und das mit dem Schnee wünsche ich uns allen. :)
 
Thema:

Welches ist das bessere BJ?

Oben