Welches Öl in die F800GS

Diskutiere Welches Öl in die F800GS im F 650 GS, F 700 GS und F 800 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hey, bin neu hier und hab direkt mal eine Frage an euch. Wahrscheinlich wurde das Thema schon genügend diskutiert, kann es aber leider nicht hier...
M

Maische

Themenstarter
Dabei seit
20.06.2011
Beiträge
7
Ort
Dorsten
Modell
F 800 GS
Hey,
bin neu hier und hab direkt mal eine Frage an euch. Wahrscheinlich wurde das Thema schon genügend diskutiert, kann es aber leider nicht hier im Forum finden.
Möchte an meiner F800Gs einen Ölwechsel durchführen und im Handbuch steht das man Motorenöl auf Mineralöl-Basis SAE 10W/40, API-Klasse SF,SG, oder SH verwenden soll. War jetzt bei Louis und das hatten die natürlich nicht dort, haben mir aber ein anderes empfohlen:

http://www.louis.de/_206720f42fa8fc...t_total=43&anzeige=0&page=1&artnr_gr=10038360

Kann ich dieses Motorenöl auch bedenkenlos benutzen??? Bin mir da nicht so sicher. Hoffe Ihr könnt mir helfen.
Gruß
Dennis
 
M

Maische

Themenstarter
Dabei seit
20.06.2011
Beiträge
7
Ort
Dorsten
Modell
F 800 GS
Danke für die Antwort, bin mir halt nicht sicher ob ich meinem Hobel damit einen Gefallen tun würde. Muss noch bisschen darüber Grübeln. Ölwechsel ist eh erst in ca. 2000Km dran.

Hab gerade nochmal mit BMW telefoniert, die sagen das 20 W 50 ist nicht zu empfehlen. 10 W 40 oder 15 W 40, teilsynthetisch, leichtlauföl. Also werd ich nachher mal zum Louis fahren und meinen Kanister wieder umtauschen.
Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Jonni

Jonni

Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
4.944
Ort
Osnabrück
Modell
R 1250 GS
Da F- und G-Modelle eine "nasse" im Motoröl laufende Kupplung haben, auf keinen Fall ein Pkw-Öl nehmen. Achte auf eine Freigabe des Öls nach JASO MA. Da die F-und G-Modelle zudem wassergekült sind, passt ein SAE 10W-40 Öl ohne Probleme. Man kann auch ruhig eine Hausmarke der großen "Drei" nehmen. Diese beziehen ihre eigenen Öle nach meiner Kenntnis wie folgt:

Louis-Hausmarke = Hersteller Pentosin
Polo-Hausmarke = Hersteller Fuchs
HG-Hausmarke = Hersteller Motul.

CU
Jonni
 
M

Maische

Themenstarter
Dabei seit
20.06.2011
Beiträge
7
Ort
Dorsten
Modell
F 800 GS
Hey,
danke für die Antworten. Hab das 20W 50 jetzt umgetauscht, und mir ein 10W 40 von Castrol mitgenommen, war sogar noch im Angebot bei Louis.
Gute Fahrt noch.....
 
L

LieberOnkel

Gast
Hey,
danke für die Antworten. Hab das 20W 50 jetzt umgetauscht, und mir ein 10W 40 von Castrol mitgenommen, war sogar noch im Angebot bei Louis.
Gute Fahrt noch.....

Habe ich gestern auch gekauft und das Öl gewechselt.

Der Ölwechsel funktioniert übrigens erstaunlich problemlos. Warmfahren, Schraube raus, Filter raus, Schraube rein, neuer Ölfilter rein, Öl rein, fertig.
Nach allem was ich vorher bei Trockensumpfschmierungen erleben mußte, wirlich sehr entspannt.

Alles in allem habe ich auch noch rund 100,- € im Vergleich zum Ölwechsel beim freundlichen gespart...


Ich würde übrigens dafür sorgen, den passenden Dichtring für die Ablaßschraube parat zu haben.
Ist ein ungewöhnliches Maß. Weder in meiner umfangreichen Dichtringsammlung noch beim Hein Gericke war etwas passendes zu kriegen.
 
M

Maische

Themenstarter
Dabei seit
20.06.2011
Beiträge
7
Ort
Dorsten
Modell
F 800 GS
Sollte man eigentlich nciht auch direkt die Ablassschraube wechseln, oder reicht es wenn ich nur die Dichtung wechsle? Wo und welche Dichtung hast Du denn genommen? Evtl. online bestellt? Welches Maß ist den das überhaupt?
Fragen über Fragen?
Grüße.
 
T

toronto

Dabei seit
24.06.2008
Beiträge
201
Ort
Oberbayern
Modell
R1250GS Adv +R1200GS LC
Die Ölablasschraube hält bei sachgemäßer Anwendung ein Motorradleben lang.
Vorsichtiger wenn kein Drehmoment vorhanden sollte man beim Anziehen der Ölschraube sein um das Alugewinde in der Ölwanne nicht zu beschädigen, am besten mit der Hand bis zum Anschlag einschrauben um sicher zugehen das das Gewinde in den richtigen Gewindegängen greift und dann mit passenden Werkzeug anziehen.

Gruß Sebastian
 
L

LieberOnkel

Gast
Sollte man eigentlich nciht auch direkt die Ablassschraube wechseln, oder reicht es wenn ich nur die Dichtung wechsle? Wo und welche Dichtung hast Du denn genommen? Evtl. online bestellt? Welches Maß ist den das überhaupt?
Fragen über Fragen?
Grüße.

Ich bin hier samstags herumgeirrt und habe das Ding nicht gekriegt. Schließlich konnte ich in einer Autowerkstatt noch einen passenden Messingdirchtring auftreiben.

Ölablaßschraube kannst Du natürlich wiederverwenden, ein Drehmomentschlüssel ist für solche Arbeiten immer zu empfehlen! Ist gut investiertes Geld.

Den Dichtring kriegst Du aber auch online, habe grad mal gegoogelt:

http://www.motorradzubehoer-hornig....ss/Kupferdichtung-fuer-Oelablassschraube.html
 
R

robmw

Dabei seit
27.08.2010
Beiträge
8
Castrol Power RS Racing 4T 5W-40 full-synth

Hallo,

Es ist schon lange, seit ich hier berichtet habe. Ich fahre seit August 2010 F800GS und nun ungef. 24.500 km gefahren [ohne Problemen].

Von 10.000 km ab, ist Castrol Power RS Racing 4T 5W-40 full-synth Öl in den GS gekommen, in Absprache mit meinem offizielle BMW Motorrad Händler gemacht [Motoport Zelhem, Niederlande]!

Der Motor läuft sehr gut drauf!!
Hätte ich mit Castrol 10W40 teilsynthetisches Öl nach 8000 km die Idee, dass das den Öl Schmierfähigkeit verleizen gestartet war [rauer Motorlauf], den Öl Schmierfähigkeit mit Castrol Power RS Racing 4T 5W-40 ist viel langer dann 10000 km! Mach den Öl Wechsel selbst beim 13K km!!

Ich habe auch von kurzem NGK Iridium-Zündkerzen in der F800GS. Die Vibrationen um 4500 bis 5000 Umdrehungen pro Minute sind fast verschwunden.

Diese Castrol Öl-und Iridium-Zündkerzen macht viel dazu.
Ich möchte Ihnen dass gern mitteilen!

Gruß,

Rob
 
R

Reneger

Dabei seit
05.09.2017
Beiträge
14
Guten Abend,
was ist denn mittlerweile für ein Öl von BMW für die F 800 GS vorgeschrieben?

Welches verwendet ihr denn so?

Ist dies in Ordnung? Ich wechsel das Öl einmal im Jahr, fahre keine 10.000km jährlich.

https://www.louis.de/artikel/procyc...id=3032&list=911ae05e99371681fe4c38f3a07c6ced


Dazu würde ich dann diesen Ölfilter nehmen:
https://www.louis.de/artikel/champi...0050677&list=911ae05e99371681fe4c38f3a07c6ced

Welchen Dichtring benötige ich denn für die Ölablassschraube?

Hoffe auf eure Erfahrungswerte und schonmal danke für mögliche Antworten.
 
RunNRG

RunNRG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
11.755
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Das hier reicht völlig....:)

https://www.motor-oel-guenstig.de/s...MIv7nD3uOh1wIVCkAbCh3iLAyREAQYASABEgKxR_D_BwE

Ich schütte es selber in meine luftgekühlte Innova, deren Triebwerk etwas stärker belastet wird als bei einem größeren wassergekühlten Motor.

Mit satten 2 Euro pro Liter ist es auch für dünnen Brieftasachen finanzierbar und macht nicht die Taschen der "Markenproduktler" dick.

Leider gibts von Mannol nix mit 5er Visko, sonst täte ich es auch in meinen wassergekühlten Boxer (der bekommt jetzt vollsynth,. Petronas-Öl in 5W40, immerhin für 6 Euro den Liter, wobei es das Mannol 10W40 wahrscheinlich auch täte im Wasserboxer) :)

Es muss nicht immer Castrol sein. :)
 
eMTee

eMTee

Dabei seit
05.08.2013
Beiträge
5.215
Ort
Rhein-Main
Modell
so eines mit 2 Rädern, 3 Buchstaben und 4 Problemen
...was ist denn mittlerweile für ein Öl von BMW für die F 800 GS vorgeschrieben?...
Ich finde solche Fragen ja immer drollig.
Denn wer hier postet, hat Internetzugang und kann sich von der BMW-HP den letzten Schrei der gewünschten Betriebsanleitung herunterladen. Dort steht dann typischerweise am Ende in dem Kapitel mit den Technischen Daten unter der Überschrift Motoröl meist so etwas wie z.B.:
"...SAE 15W-50, API SJ / JASO MA2, Additive(z. B. auf Molybdän-Basis) sind nicht zulässig..."
Wenn nun auf der Ölflasche steht, dass der Inhalt diese Spezifikation erfüllt, dann sollte es OK sein.
Aber vllt. habe ich ja auch die Frage nicht richtig verstanden. :wink:
 
BMW-Rookie

BMW-Rookie

Dabei seit
28.06.2018
Beiträge
252
Ort
Siegen-Wittgenstein
Modell
F 800 GS
Mannol...

gibt es vollsynthetisch (Ester) als 10W40
7812-motorbike-4-takt-api-sl


und 15W50.
7832 4-Takt Powerbike



Das hier reicht völlig....:)

https://www.motor-oel-guenstig.de/s...MIv7nD3uOh1wIVCkAbCh3iLAyREAQYASABEgKxR_D_BwE

Ich schütte es selber in meine luftgekühlte Innova, deren Triebwerk etwas stärker belastet wird als bei einem größeren wassergekühlten Motor.

Mit satten 2 Euro pro Liter ist es auch für dünnen Brieftasachen finanzierbar und macht nicht die Taschen der "Markenproduktler" dick.

Leider gibts von Mannol nix mit 5er Visko, sonst täte ich es auch in meinen wassergekühlten Boxer (der bekommt jetzt vollsynth,. Petronas-Öl in 5W40, immerhin für 6 Euro den Liter, wobei es das Mannol 10W40 wahrscheinlich auch täte im Wasserboxer) :)

Es muss nicht immer Castrol sein. :)
 
voyager

voyager

Dabei seit
17.08.2011
Beiträge
2.330
Ort
Schwäbische Alb
Modell
1200 GS Adventure Triple Black 2013,1150 GS Adventure 2003,F 798 GS Twin 2012,LR 110 SW 2015
Das 15/50 von Mannol oder ein 10/40 von Louis nach og.Spezifikation,das Kälbchen meiner Holden frißt alles.Wird trotzdem nicht groß.......
 
Eisflocke

Eisflocke

Dabei seit
24.08.2018
Beiträge
204
Ort
Karlsruhe
Modell
F 800 GS 30 Jahre
Welche Größe braucht Mann den ?
 
voyager

voyager

Dabei seit
17.08.2011
Beiträge
2.330
Ort
Schwäbische Alb
Modell
1200 GS Adventure Triple Black 2013,1150 GS Adventure 2003,F 798 GS Twin 2012,LR 110 SW 2015
Dann tu ich dir den Gefallen:Je größer umso besser.
 
BMW-Rookie

BMW-Rookie

Dabei seit
28.06.2018
Beiträge
252
Ort
Siegen-Wittgenstein
Modell
F 800 GS
Och mimi ,
hat dein "Kälbchen" jetzt ein 21 Zoll Vorderrad oder muss deine Kuh(Q) noch mit was kleinerem (19er) grasen?
Ist ja jetzt nicht so schlimm..
Mal der Frau hinterherfahren ist...

Meine RotaGS mag 15W50 wg dem Getriebe.

2 mal :wub::wub: für dich.
19 Zoll.. :mstickle:

Ganz liebe Grüße,
deine Rookie


Dann tu ich dir den Gefallen:Je größer umso besser.
 
voyager

voyager

Dabei seit
17.08.2011
Beiträge
2.330
Ort
Schwäbische Alb
Modell
1200 GS Adventure Triple Black 2013,1150 GS Adventure 2003,F 798 GS Twin 2012,LR 110 SW 2015
Oh Gott,die Kleine hat Schuhgröße 43.....
 
Thema:

Welches Öl in die F800GS

Welches Öl in die F800GS - Ähnliche Themen

  • Zuviel Öl im Motor...R1100GS

    Zuviel Öl im Motor...R1100GS: Hallo Gemeinde, heute einfach gepennt und viel zu viel Öl in den Motor eingefüllt. Wie kriege ich das wieder raus? Einfach Ölablaßschraube auf ist...
  • F700GS ist umgefallen. Könnte dabei Öl in den Zylinder gelaufen sein?

    F700GS ist umgefallen. Könnte dabei Öl in den Zylinder gelaufen sein?: Hallo zusammen, Vor 2 Jahren als meine Frau ihr Motorrad im Herbst abgestellt hatte fiel es ihr bei abgestellten Motor um und blieb eine Weile so...
  • Öl und Wasserverlust ?

    Öl und Wasserverlust ?: Hallo zusammen, nachdem ich jetzt endlich ein paar Kilometer mit meiner gebrauchten GS gefahren bin, habe ich festgestellt, daß auf der linken...
  • Erledigt Motul Öl Motorrad 15W50 - 4Liter

    Motul Öl Motorrad 15W50 - 4Liter: Motul Öl Motorrad 15W50 4T Syn 300v FL Road Racing 4L - Ungeöffnet - wegen Fehlkauf (falsche Viskosität) wieder abzugeben für 40 € incl Versand...
  • BMW 1250 GS braucht viel Öl

    BMW 1250 GS braucht viel Öl: Hallo zusammen, ich habe jetzt ziemlich genau ein Jahr eine 1250gs und bin 17000km gefahren, natürlich wurde einfahrkontrolle und erster Service...
  • BMW 1250 GS braucht viel Öl - Ähnliche Themen

  • Zuviel Öl im Motor...R1100GS

    Zuviel Öl im Motor...R1100GS: Hallo Gemeinde, heute einfach gepennt und viel zu viel Öl in den Motor eingefüllt. Wie kriege ich das wieder raus? Einfach Ölablaßschraube auf ist...
  • F700GS ist umgefallen. Könnte dabei Öl in den Zylinder gelaufen sein?

    F700GS ist umgefallen. Könnte dabei Öl in den Zylinder gelaufen sein?: Hallo zusammen, Vor 2 Jahren als meine Frau ihr Motorrad im Herbst abgestellt hatte fiel es ihr bei abgestellten Motor um und blieb eine Weile so...
  • Öl und Wasserverlust ?

    Öl und Wasserverlust ?: Hallo zusammen, nachdem ich jetzt endlich ein paar Kilometer mit meiner gebrauchten GS gefahren bin, habe ich festgestellt, daß auf der linken...
  • Erledigt Motul Öl Motorrad 15W50 - 4Liter

    Motul Öl Motorrad 15W50 - 4Liter: Motul Öl Motorrad 15W50 4T Syn 300v FL Road Racing 4L - Ungeöffnet - wegen Fehlkauf (falsche Viskosität) wieder abzugeben für 40 € incl Versand...
  • BMW 1250 GS braucht viel Öl

    BMW 1250 GS braucht viel Öl: Hallo zusammen, ich habe jetzt ziemlich genau ein Jahr eine 1250gs und bin 17000km gefahren, natürlich wurde einfahrkontrolle und erster Service...
  • Oben