Wo zum Teufel ist der Cartool-Stecker an F700GS, Bj 2014

Diskutiere Wo zum Teufel ist der Cartool-Stecker an F700GS, Bj 2014 im F 650 GS, F 700 GS und F 800 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Es ist zum Verzweifeln ... der Freundliche hat mir am Navi-Strang (Garmin 660 LE) die Buchse für den Cartool-Stecker angelötet ... den ich jetzt...
Z

Zappzerapp

Themenstarter
Dabei seit
21.06.2015
Beiträge
92
Ort
Bad Kissingen
Modell
F700GS
Es ist zum Verzweifeln ... der Freundliche hat mir am Navi-Strang (Garmin 660 LE) die Buchse für den Cartool-Stecker angelötet ... den ich jetzt selbst anbringen wollte.
Nur ... ich finde den nicht ! Laut Infos hier aus dem Forum soll dieser ... wenn man von oben auf die Batterie sieht irgendwo dort sein ... ich kann nix finden !
Kann mir jemand weiter helfen ? ... wäre schön ... Zapp.
 

Anhänge

Andoz

Andoz

Dabei seit
19.08.2014
Beiträge
610
Ort
Niederbayern
Modell
R1200GS LC
Hallo Zapp
Aus meiner Sicht zweites Bild in der Mitte von Plus Minus Pol (Batterie) Der Schwarze Stecker genau in der Mitte schwarze Kappe runter und du kannst den Cartoolstecker einstecken.
Gruß Reinhard
 
D

dieter10

Gast
Haha, genauso erging es mir. Schön unauffällig in der Mitte auf der Batterie. Ich hab auch ein paar Minuten drauf schauen müssen. ;)
 
Z

Zappzerapp

Themenstarter
Dabei seit
21.06.2015
Beiträge
92
Ort
Bad Kissingen
Modell
F700GS
Also da hätte ich fast nicht damit gerechnet. Das Teil hatte ich schon im Blick, jedoch war die Abdeckbuchse so fest drauf, dass ich es wieder habe sein lassen dran rum zu fuhrwerken ... man will ja nix kaputt machen.
Naja, vielen Dank für den Hinweis mit Nachdruck !!
Zapp.

Nachtrag:
Ich habe mir die F700GS (Bj 2014) vor kurzem gekauft und beabsichtige das Garmin 660LE an den Cartool-Stecker anzuschliessen.
Gibts hier immer noch den vielfach im Forum beschriebenen Ärger mit leer gesaugten Batterien durchs Navi ??
 
Zuletzt bearbeitet:
Andoz

Andoz

Dabei seit
19.08.2014
Beiträge
610
Ort
Niederbayern
Modell
R1200GS LC
Hallo Zapp
Da gibt es keinen Ärger nach ca 1 Minute schaltet der Strom ab wenn du die Zündung ausschaltest bei der F700GS:smoke:
Reinhard
 
D

dieter10

Gast
Zu deine Frage mit dem CTEK Ladergerät, die Du anscheinend wieder gelöscht hast.
Nein das wird nicht von dem CAN Bus als Ladergerät erkannt.
Alternativ kannst Du aber so ein CTEK Kabel direkt an die Batterie anschließen, gibts ja mit Verschlusskappe und das legst Du irgendwo hin.
Weiß nur nicht obs dem Steuergerät schadet, wenn Du damit die Batterie im angeschlossenem Zustand ladest. Kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen.
 
Wolfgang.A

Wolfgang.A

Dabei seit
09.08.2011
Beiträge
3.902
Ort
Salzburg
Modell
KTM 1190 Adventure R
Nachtrag:
Ich habe mir die F700GS (Bj 2014) vor kurzem gekauft und beabsichtige das Garmin 660LE an den Cartool-Stecker anzuschliessen.
Gibts hier immer noch den vielfach im Forum beschriebenen Ärger mit leer gesaugten Batterien durchs Navi ??
Nicht mit dem Garmin 660, weil das einen 12V-Anschluss hat. ;)
 
G

GS_Rider

Dabei seit
22.07.2013
Beiträge
85
Modell
F 700 GS
...Weiß nur nicht obs dem Steuergerät schadet, wenn Du damit die Batterie im angeschlossenem Zustand ladest. Kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen.
Da passiert rein gar nichts mit dem Steuergerät. Ist ja eigentlich auch logisch. Das Ladegerät lädt mit 14,4 V. Das macht der Generator auch.
 
Wolfgang.A

Wolfgang.A

Dabei seit
09.08.2011
Beiträge
3.902
Ort
Salzburg
Modell
KTM 1190 Adventure R
Da passiert rein gar nichts mit dem Steuergerät. Ist ja eigentlich auch logisch. Das Ladegerät lädt mit 14,4 V. Das macht der Generator auch.
Gefahren könnten durch mögliche Spannungsspitzen entstehen, aber nicht bei Geräten wie dem CTEK. ;)
 
D

dieter10

Gast
Da passiert rein gar nichts mit dem Steuergerät. Ist ja eigentlich auch logisch. Das Ladegerät lädt mit 14,4 V. Das macht der Generator auch.
Schön das Du Deine Hand dafür ins Feuer legst, dann wissen die Leute im Falle eines Falles an wen sie sich wenden können ;)
Gerade CTEK sind Hochfrequenzladegeräte mit Impulsladung. Ich kann nicht abschätzen was das für Einflüsse auf den CAN Bus oder das Steuergerät haben kann. Zumal in den technischen Daten weder der Impuls noch die Frequenz näher spezifiziert werden.
 
Vatta

Vatta

Dabei seit
21.10.2008
Beiträge
2.409
Ort
Aachen
Modell
1200GS LC TB
Schön das Du Deine Hand dafür ins Feuer legst, dann wissen die Leute im Falle eines Falles an wen sie sich wenden können ;)
Gerade CTEK sind Hochfrequenzladegeräte mit Impulsladung. Ich kann nicht abschätzen was das für Einflüsse auf den CAN Bus oder das Steuergerät haben kann. Zumal in den technischen Daten weder der Impuls noch die Frequenz näher spezifiziert werden.
und da ich mir ebenso nicht sicher bin, werde ich dabei bleiben und das fest verlegte Ladekabel erst mit dem Ladegerät verbinden, wenn die Zündung AUS ist. Warum sollte man da Experimente wagen die plötzlich sehr teuer werden können?
 
G

GS_Rider

Dabei seit
22.07.2013
Beiträge
85
Modell
F 700 GS
Schön das Du Deine Hand dafür ins Feuer legst, dann wissen die Leute im Falle eines Falles an wen sie sich wenden können ;)
Gerade CTEK sind Hochfrequenzladegeräte mit Impulsladung. Ich kann nicht abschätzen was das für Einflüsse auf den CAN Bus oder das Steuergerät haben kann. Zumal in den technischen Daten weder der Impuls noch die Frequenz näher spezifiziert werden.
Das habe ich zwar so überhaupt nicht gesagt. Aber OK. Dann werde ich meine Aussage etwas präzisieren. Meinem Steuergerät -nein, dem Steuergerät meiner 700er- ist bis heute nie etwas passiert.
 
G

GS_Rider

Dabei seit
22.07.2013
Beiträge
85
Modell
F 700 GS
und da ich mir ebenso nicht sicher bin, werde ich dabei bleiben und das fest verlegte Ladekabel erst mit dem Ladegerät verbinden, wenn die Zündung AUS ist. Warum sollte man da Experimente wagen die plötzlich sehr teuer werden können?
Die Zündung ist während des Verbindens und des Ladevorgangs bei mir auch immer aus.
 
Thema:

Wo zum Teufel ist der Cartool-Stecker an F700GS, Bj 2014

Wo zum Teufel ist der Cartool-Stecker an F700GS, Bj 2014 - Ähnliche Themen

  • Erledigt Elegantes Heimkino - Surround System Teufel Concept S mit aktivem Subwoofer

    Elegantes Heimkino - Surround System Teufel Concept S mit aktivem Subwoofer: Produktbeschreibung Das Teufel Concept S Lautsprecher-System besteht aus 4 Standsäulen, einem Center-Speaker sowie einem aktiven Subwoofer und...
  • Was zum Teufel ist das?

    Was zum Teufel ist das?: Was ist das denn? Motorrad Prototyp Achsschenkellenkung 300er Rad Custom Bike Visitor | eBay
  • Teufel Aktiv-Subwoofer Conscept S mit Restgarantie

    Teufel Aktiv-Subwoofer Conscept S mit Restgarantie: Wegen Modellwechsel biete ich hier einen Aktiv-Subwoofer der Firma Teufel aus der Produktreihe „Concept S“ zum Verkauf an. Der Subwoofer ist...
  • Biete Sonstiges High End Lautsprecher der Superlative Teufel M 6000 Sub woofer+ M 200 Sateliten

    High End Lautsprecher der Superlative Teufel M 6000 Sub woofer+ M 200 Sateliten: diese Kombination lässt Pink Floyds "Welcome to the Machine" so präsent wirken, als wenn Du in der Maschinenhalle stehsen würdest!!! VB € 1000,-...
  • Tasmanischer Teufel aus Sanitz

    Tasmanischer Teufel aus Sanitz: Hallo Gemeinde, ich bin seit ein paar Wochen nun endlich stolzer Besitzer einer GSA, tripple Black frisch aus Berlin. Endlich stolzer Besitzer...
  • Tasmanischer Teufel aus Sanitz - Ähnliche Themen

  • Erledigt Elegantes Heimkino - Surround System Teufel Concept S mit aktivem Subwoofer

    Elegantes Heimkino - Surround System Teufel Concept S mit aktivem Subwoofer: Produktbeschreibung Das Teufel Concept S Lautsprecher-System besteht aus 4 Standsäulen, einem Center-Speaker sowie einem aktiven Subwoofer und...
  • Was zum Teufel ist das?

    Was zum Teufel ist das?: Was ist das denn? Motorrad Prototyp Achsschenkellenkung 300er Rad Custom Bike Visitor | eBay
  • Teufel Aktiv-Subwoofer Conscept S mit Restgarantie

    Teufel Aktiv-Subwoofer Conscept S mit Restgarantie: Wegen Modellwechsel biete ich hier einen Aktiv-Subwoofer der Firma Teufel aus der Produktreihe „Concept S“ zum Verkauf an. Der Subwoofer ist...
  • Biete Sonstiges High End Lautsprecher der Superlative Teufel M 6000 Sub woofer+ M 200 Sateliten

    High End Lautsprecher der Superlative Teufel M 6000 Sub woofer+ M 200 Sateliten: diese Kombination lässt Pink Floyds "Welcome to the Machine" so präsent wirken, als wenn Du in der Maschinenhalle stehsen würdest!!! VB € 1000,-...
  • Tasmanischer Teufel aus Sanitz

    Tasmanischer Teufel aus Sanitz: Hallo Gemeinde, ich bin seit ein paar Wochen nun endlich stolzer Besitzer einer GSA, tripple Black frisch aus Berlin. Endlich stolzer Besitzer...
  • Oben