9T: Kardan zu heiss und Singgeräusch!

Diskutiere 9T: Kardan zu heiss und Singgeräusch! im Technik & Bastel-Ecke Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; So, gerade zurück. Er hat nun alles eingehend geprüft. Hat Rad abgeschraubt, Radlager kontrolliert, neues Öl in Kardan, alles was geht. War dabei...
GS-Swiss

GS-Swiss

Themenstarter
Dabei seit
22.08.2021
Beiträge
669
Ort
Schweiz/SO
Modell
BMW R1250GS 40A; BMW R nineT Scrambler, MV Turismo Veloce
So, gerade zurück. Er hat nun alles eingehend geprüft. Hat Rad abgeschraubt, Radlager kontrolliert, neues Öl in Kardan, alles was geht. War dabei. Alles definitiv OK. Rad extrem leichtgängig, kein Spiel, alles genauso wie es sein soll. Er sagte, man könne problemlos so weiterfahren.

Keine Ahnung von wo die Geräusche kommen, war vorhin nochmals auf AB. Immer erst ab 110km/h. Er sagte auch, wenn was am Kardan oder Radlager, hätte man die Geräusche ab Stand und nicht erst ab 110. Ich fahre mal weiter und beobachte das ganze. Er meinte könnte auch Windgeräusch von Zubehör sein. Vielfach hätten sie Geräusche von der Hinterachsabdeckung.. oder bei mir die Seitentasche, das wäre möglich, die ist relativ frisch dran. Werde mal ohne auf die AB und prüfen.

Und eben, bis 110 alles perfekt.. andere Variante, nicht mehr auf die AB!:yellowcarded:
 
ufoV4

ufoV4

Dabei seit
19.04.2014
Beiträge
2.049
Ort
DE, südliches Hannover
Modell
R1250GS A 2019
Ich habe heute mal nach einer Tour meine Triumph Rocket 3R mit der Thermokamera fotografiert:
Kardan Echt.jpg

Kardan Thermo.jpg

Wird an keiner Stelle über 56°C heiß. Denke mal, dass das dann auch bei der 9T normal sein wird. Wenn ich dran denke, werde ich das auch nochmal bei der GSA machen und Bilder reinstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
3.033
Heute nach der Tour an der LC gemessen, ist mit der Hand gut auszuhalten
Ist ja relativ individuell, was einer mit der Hand aushält und für einen echten Vergleich braucht's auch noch ein vergleichbares Fahrprofil.

Je nach im HAG auftretender Verlustleistung (ich vermute Fahrgeschwindigkeit plus Zeitdauer in Verbindung mit hohem Autobahntempo gegen übliche Landstraßengeschwindigkeit) werden auch die entstehenden Verluste ziemlich sicher zu einer höheren Temperatur des HAG beitragen. Kann eigentlich gar nicht anders sein.
 
Paul1965

Paul1965

Dabei seit
17.07.2020
Beiträge
906
Ort
Zürioberland
Modell
GS 1200 LC, GS 1200 TÜ Lufti und ein paar Andere
Ist ja relativ individuell, was einer mit der Hand aushält und für einen echten Vergleich braucht's auch noch ein vergleichbares Fahrprofil.

Je nach im HAG auftretender Verlustleistung (ich vermute Fahrgeschwindigkeit plus Zeitdauer in Verbindung mit hohem Autobahntempo gegen übliche Landstraßengeschwindigkeit) werden auch die entstehenden Verluste ziemlich sicher zu einer höheren Temperatur des HAG beitragen. Kann eigentlich gar nicht anders sein.
Das Fahrprofil ist völlig egal, das Messdings zeigt 50,5 Grad Celsius an, und die sind kurzfristig an den Fingern auszuhalten.

Eine stramm gefahrene D Autobahnetappe
wird höhere HAG- und auch Motorenöltemperarturen hervorrufen, klar,
da haben die Finger dann mehr zu kauen.
 
GS`ler

GS`ler

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
541
Ort
Nettetal-Hinsbeck
Modell
GS 1200 / Bj. 2009 "15 Jahre Vierventilboxer"
So, gerade zurück. Er hat nun alles eingehend geprüft. Hat Rad abgeschraubt, Radlager kontrolliert, neues Öl in Kardan, alles was geht. War dabei. Alles definitiv OK. Rad extrem leichtgängig, kein Spiel, alles genauso wie es sein soll. Er sagte, man könne problemlos so weiterfahren.

Keine Ahnung von wo die Geräusche kommen, war vorhin nochmals auf AB. Immer erst ab 110km/h. Er sagte auch, wenn was am Kardan oder Radlager, hätte man die Geräusche ab Stand und nicht erst ab 110. Ich fahre mal weiter und beobachte das ganze. Er meinte könnte auch Windgeräusch von Zubehör sein. Vielfach hätten sie Geräusche von der Hinterachsabdeckung.. oder bei mir die Seitentasche, das wäre möglich, die ist relativ frisch dran. Werde mal ohne auf die AB und prüfen.

Und eben, bis 110 alles perfekt.. andere Variante, nicht mehr auf die AB!:yellowcarded:
Und wie sieht es mit der Bremse aus? Das Rad scheint sich ja frei zu drehen. Vielleicht doch mit dem Fuß immer etwas auf der Bremse gestanden? Wie sehen die Bremsbeläge aus? Hoher Verschleiß? Nach den wenigen Kilometern sollten die noch fast neu sein. Bremsstaub bei einem neuen Mopped ist normal. Das passen sich die Bremsbeläge noch an die Scheibe an. Kann also am Anfang mehr Bremsstaub geben. Das sollte sich dann aber auch wieder legen. Hinten sollten ja die mineralischen drin sein (wenn ich das richtig in Erinnerung habe). Die verschleißen schneller und erzeugen somit auch etwas mehr Bremsstaub. Singen sollte der Kardan aber nicht. Der macht, wenn er in Ordnung ist, keine Geräusche. Reifen könnten es sein, aber kenne ich eher von bereits ordentlich abgefahrenen Reifen (Sägezahnbildung insb. am Vorderreifen). Der singt dir in Kurven dann gerne mal ein Liedchen. Hast Du nicht die Möglichkeit eine "Vergleichsfahrt" mit einer anderen NineT zu machen?
 
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
3.033
Das Fahrprofil ist völlig egal, das Messdings zeigt 50,5 Grad Celsius an, und die sind kurzfristig an den Fingern auszuhalten.

Eine stramm gefahrene D Autobahnetappe
wird höhere HAG- und auch Motorenöltemperarturen hervorrufen, klar,
da haben die Finger dann mehr zu kauen.
Du widersprichst Dir selber, denn das Fahrprofil kann nicht völlig egal sein, wenn eine stramm gefahrene Autobahnetappe zu anderen, höheren Temperaturwerten führt, was auch zu erwarten ist.
 
Paul1965

Paul1965

Dabei seit
17.07.2020
Beiträge
906
Ort
Zürioberland
Modell
GS 1200 LC, GS 1200 TÜ Lufti und ein paar Andere
Von mir aus

…bei der nächsten Tour messe ich vielleicht 53 Grad.

Bisher konnte ich das HAG, meiner GSen
immer berühren ohne die Finger zu verbrennen, nicht jeder hat aber das gleiche
Empfinden, klar.

Mein erster Post bezog sich auf die gerade beendete Tour mit der Temp. Messung, sonst nichts….
Zum Erbsenzählen hab ich aber momentan keine Zeit :D.
 
GS-Swiss

GS-Swiss

Themenstarter
Dabei seit
22.08.2021
Beiträge
669
Ort
Schweiz/SO
Modell
BMW R1250GS 40A; BMW R nineT Scrambler, MV Turismo Veloce
Nein, auf der Bremse stehe ich nie.. Füsse immer in "Rennposition".. heisst praktisch mit den Zehen auf der Raste..

Ja, dass es Anfangs mehr Bremsstaub gibt, hat mir der Mech auch erklärt. Jetzt beobachte ich mal. Am Samstag bin ich noch eine Guzzi V7 gefahren.. also da singt der Kardan noch wesentlich mehr.. Hoffe jetzt, das legt sich mal mit der Zeit, sonst muss ich nochmals hin.. aber Mech hat mir hoch und heilig versichert, dass Technisch alles OK ist. Hoffen wir mal.

Werde auch mal Laser-Temp. Messer mitnehmen und mal gucken, wie heiss das wirklich wird.
 
Thema:

9T: Kardan zu heiss und Singgeräusch!

9T: Kardan zu heiss und Singgeräusch! - Ähnliche Themen

  • Ein Nordlicht möchte Kardan

    Ein Nordlicht möchte Kardan: Moin, ich bin Wolfgang, habe vor 42 Jahren meinen Führerschein gemacht und fahre nach längerer Pause nun seit 8 Jahren wieder. Nach einer 650...
  • Faltenbälge Kardan

    Faltenbälge Kardan: Liebe Forengemeinde,ich habe da mal eine Frage bezüglich des vorderen Faltenbalges am Kardan einer R 1200 GS Baujahr 2004. Läßt sich der...
  • 5 Euro - Damit dem Kardan nix passiert.

    5 Euro - Damit dem Kardan nix passiert.: Dieses Angebot hat mich nicht interessiert, da ich für rund 5 Euro bei Ali einen gekauft habe. Die leider nicht zu Ende geführten Diskussionen in...
  • Biete R 1200 GS LC BMW R1200R/GS LC Kardan Schleifschutz Metall, Neu

    BMW R1200R/GS LC Kardan Schleifschutz Metall, Neu: BMW R1200R/GS LC Kardan Schleifschutz Metall , passend bei allen Kardanantrieben LC, Neu, Wegen Fahrzeugverkauf abzugeben, Festpreis: 95€...
  • Suche Kardanwelle R1100GS

    Kardanwelle R1100GS: Hallo zusammen, leider ist an meiner R1100GS die Kardanwelle (hinteres Kreuzgelenk) gebrochen. Hat noch jemand eine rumliegen und möchte diese...
  • Kardanwelle R1100GS - Ähnliche Themen

  • Ein Nordlicht möchte Kardan

    Ein Nordlicht möchte Kardan: Moin, ich bin Wolfgang, habe vor 42 Jahren meinen Führerschein gemacht und fahre nach längerer Pause nun seit 8 Jahren wieder. Nach einer 650...
  • Faltenbälge Kardan

    Faltenbälge Kardan: Liebe Forengemeinde,ich habe da mal eine Frage bezüglich des vorderen Faltenbalges am Kardan einer R 1200 GS Baujahr 2004. Läßt sich der...
  • 5 Euro - Damit dem Kardan nix passiert.

    5 Euro - Damit dem Kardan nix passiert.: Dieses Angebot hat mich nicht interessiert, da ich für rund 5 Euro bei Ali einen gekauft habe. Die leider nicht zu Ende geführten Diskussionen in...
  • Biete R 1200 GS LC BMW R1200R/GS LC Kardan Schleifschutz Metall, Neu

    BMW R1200R/GS LC Kardan Schleifschutz Metall, Neu: BMW R1200R/GS LC Kardan Schleifschutz Metall , passend bei allen Kardanantrieben LC, Neu, Wegen Fahrzeugverkauf abzugeben, Festpreis: 95€...
  • Suche Kardanwelle R1100GS

    Kardanwelle R1100GS: Hallo zusammen, leider ist an meiner R1100GS die Kardanwelle (hinteres Kreuzgelenk) gebrochen. Hat noch jemand eine rumliegen und möchte diese...
  • Oben