ACT Portugal Solo

Diskutiere ACT Portugal Solo im Touren- & Reiseberichte Forum im Bereich Unterwegs; Liebes Forum, nachdem ich hier so viele tolle Reiseberichte lesen durfte versuche ich es auch einfach mal. Ziel war den ACT in Portugal zu...
GBAdventure

GBAdventure

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
1.180
Ort
an der Weser
Modell
1250 ADV Rally
Liebes Forum,
nachdem ich hier so viele tolle Reiseberichte lesen durfte versuche ich es auch einfach mal.

Ziel war den ACT in Portugal zu fahren, zumindest viel Schotter

Der ursprüngliche Plan war im Herbst 2018 mit meinem Kumpel aus dem Allgäu für eine Woche mit der Driving Arena nach Andalusien.
Im Anschluss wäre ich auf eigene Faust den ACT Portugal von Süd nach Nord gefahren und weiter heim.
Mein Motorrad hätte die Driving Arena zusammen mit deren Bikes per Spedition verschickt.

Es kam leider anderes, zu Pfingsten 2018 Ruptur der linken Bizepssehne,
OP, 3 Monate krank und meine Orthopäde hat mir gleich gesagt, die Saison ist gelaufen.
Immerhin konnte ich mit der Chefin Ende September noch ein paar Tage durch Schottland fahren, den ACT habe ich mich aber nicht getraut.

ReLoad: Ostern 2019 Resturlaub und die neue HP brauchte Auslauf :smile:
Die Lust ganz Frankreich & Nordspanien zu durchfahren, war wegen des knappen Zeitfensters nicht möglich, daher die Anreise per Schiff.
Richtig gelesen, die Brittany Ferries verkehren Linie zwischen UK-Portmouth & ES-Bilbao / Santander.
Aus dem Norden sind es 600km zum Tunnel.

Tag 1
Ostersonntag bei 26 Grad los, über NL, BE, FR, durch den Eurotunnel nach UK und bei bestem Wetter bis Portsmouth.
Am Eurotunnel war mächtig was los, an Feiertagen sollte man das teuere Premium Ticket buchen, damit geht es direkt auf die Priority Lane.
Die Durchfahrt dauert ca. 20-25 Min und man bleicht bei seinem Fahrzeug.
Gesamtfahrleistung 900km, das Wetter war so gut, dass ich von Dover bis Portsmouth nur Landstraße gefahren bin.

Tag 2 Seetag bei gutem Wetter.. Zwischenstation in Roscoff.

Tbc
GB
 

Anhänge

Klausmong

Klausmong

X-Moderator
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
8.095
Ort
Wien
Modell
R 1150 GS ADV 2003, Transalp 600 Umbau
Weiter!
 
GBAdventure

GBAdventure

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
1.180
Ort
an der Weser
Modell
1250 ADV Rally
na, gut

Tag 3
Früh 7:30 Ankunft in Bilbao, bewölkt, recht frisch mit ordentlich Wind, rund 530km bis zur Grenze nach Nord Portugal.
IMG_3651.jpg

Bildschirmfoto 2021-04-07 um 18.13.36.png


Mit jedem km nordwärts wurde es kälter, am Ende waren es noch 8 Grad und ich habe die Regenpelle übergezogen.
Übernachtung im Montezinho Park, kleine Pension, urgemütliches Ambiente in einem historischen Dorf.
IMG_3658.jpg

Der Besitzer ein netter Holländer hat mir dann mitgeteilt, dass in der Früh durchaus mit Schnee zu rechnen sei. Ja nee, ist klar…


Tag 4
…bis zum Blick aus dem Fenster
IMG_3659.jpg


Also wieder Regenpelle über und ganz langsam im Schneematsch ins Tal runder.
Bei den winterlichen Bedingungen habe ich eine alternative Route ohne Schotter gewählt.

Bildschirmfoto 2021-04-07 um 18.10.27.png

Bildschirmfoto 2021-04-07 um 18.14.37.png



Nach etwa 160km war ich durch und froh in Freixo De Espada A Centa ein kleines Boutique Hotel vorgebucht zu haben. Im Speisesaal gab es nicht nur gutes Essen, sondern auch einen Panorama Blick auf den Rio Douro ind die spanische Grenze.

IMG_3669.jpg


Tag 5
Kalt war es immer noch, aber wenigstens nur Schauer.
Den Versuch den ACT Trail zu fahren habe ich mir (er)spart, dafür ab & an neben der Hauptroute abgebogen.

IMG_3697.jpg

Bildschirmfoto 2021-04-07 um 18.31.10.png


Ziel des Tages war ein Hotel auf 1200m Höhe, in den Serpentinen lag wieder Schnee.
Hatte ich schon erwähnt, dass es kalt war…

Tbc
GB
 
GBAdventure

GBAdventure

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
1.180
Ort
an der Weser
Modell
1250 ADV Rally
Tag 6

Der Chef vom Hotel fährt selber ein KTM 990 und so haben wir morgens noch ein wenig geplaudert.
Endlich mal trocken, daher wollte ich jetzt unbedingt auf den ACT.
IMG_3708.png


Sollte es zu nass wird kann man ja einfach umdrehen (denkste)…
Der erste Teil waren noch kleine Serpentinen, dann folgte Schotter mit toller Aussicht.
Das Hochplateau lag auf >1500m
IMG_3711.jpg


Langsam verlor sich der Schotter im Schnee...
Zack den Bock festgefahren, Hinterrad hängt in einem Loch fest :madssmiley:
So ganz allein am A... der Welt ging es erstmal darum sich aus der Lage zu befreien, Foto unwichtig (lerne Foto wichtig). Die OP lag 10 Monate zurück und mein Orthopäde mahnte stets ein Anwachsen der Sehne dauert mind. 12 Monate.
Also Moped in die stabile Seitenlage, die Kante vom Loch mit dem Stiefel flach klöppeln, Kiste aufstellen und vorsichtig weiter.
Lt. Karte waren nur ein paar km bis zur nächsten Straße, die Schneeschicht hatte mittlerweile 30cm.
Es wurden seehr lange KM, und trotz Schritttempo ging die HP noch zweimal zu Boden.

Als die Straße in Sicht kam, wenigstens noch einen Schnappschuss zurück.
Die Fahrspuren stammten von einem Jeep der Parkaufsicht, die schauten recht verdattert als ich mit der ADV auftauchte.
IMG_3712.jpg


In der nächsten Dorftanke den Kärcher bemüht, ein paar Kratzer am Koffer & Sturzbügel das wars.
IMG_3713 Kopie.jpg


Im Tal kam nun auch langsam die Sonne und für dem Tag hatte ich genug Abenteuer.
IMG_3714.jpg


Mein Hotel war die "Quinta de Santa Barbara", ein Herrenhaus aus dem 15 Jhr, was auch als JesuitenKloster herhalten musste. Das Zimmer hatte antiken Charme.

Aber das Restaurant war der Hit, wie ein mittelalterlicher Speisesaal.
IMG_3726 2.jpg


ca. 250 km, dabei 3 x die ADV wieder aufgerichtet, ich war reif für's Bett.
Bildschirmfoto 2021-04-07 um 21.53.34.png


Gruß
GB
 
GBAdventure

GBAdventure

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
1.180
Ort
an der Weser
Modell
1250 ADV Rally
Tag 7

Endlich Sonne, heute standen 370km an.
Bei einer Fotopause stoppte ein Jeep und der Fahrer fragte auf Englisch ob ich Hilfe brauche sein Haus ist nicht weit weg und er hätte eine Werkstatt.
Ich musste zweimal versichern, dass alles ok ist bevor er mit einem „Belo dia“ weiter zog.:daumen-hoch:
IMG_3735.jpg



Bildschirmfoto 2021-04-09 um 20.21.15 Kopie.jpg


Die letzten +/-15Km verliefen direkt auf Wirtschaftswegen durch Felder & Weinberge.
IMG_3741.jpg


Das Gebäude oben ist die "Herdade do Vau", ein ehemaliges Weingut mit ein paar Zimmern.

Neben einer persönlichen Führung über das Gelände, wurde das Abendessen gemeinsam mit allen Gästen an einem Tisch serviert, Familienanschluss garantiert :essen:
IMG_3746.jpg

Selbstverständlich mit ausführlicher Weinverkostung

Ein langer Fahrtag.
Bildschirmfoto 2021-04-09 um 16.19.02.png


Tbc
GB
 
Rosemarie

Rosemarie

Dabei seit
05.03.2017
Beiträge
305
Ort
Köln
Modell
R1200GS LC Adventure; Tiger 955i; Honda CX 500
Vielen Dank für‘s mitnehmen 👍
 
GBAdventure

GBAdventure

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
1.180
Ort
an der Weser
Modell
1250 ADV Rally
Tag 8

Auf in Richtung Küste, die letzte Etappe hatte nochmal rund 300km.
Highlight war die alte Kupfer-/ Schwefelhütte bei Mertola.
IMG_3751.jpg


Das Wasser um die Fabrik ist sicher so giftig wie die Farbe…
IMG_3771.jpg


Der Verlauf des Tracks über die Brücke war versperrt.
Umfahrung war kein Problem.
IMG_3773.jpg


Zieleinlauf, nach ereignisreichen 2.600 km das Mittelmeer erreicht.
IMG_3780.jpg


IMG_3785.jpg

An der Küste geht’s zu wie auf Malle!
Nach 5 Tagen im einsamen Landesinnern, war mir der Trubel zu viel.

Die Übernachtung daher ein paar km im Landesinnern, das kleine, moderne Hotel mit dem klingenden Namen "Mercedes Country House" lag mitten in einem Olivenhain.
Blick aus dem Zimmer in dem Garten.
IMG_3787-1.jpg


Morgen geht es wieder Nordwärts!

Gruß
GB
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
13.282
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi V4 Pikes Peak / ehemalige: R1250GS (Modell 2021) - XCountry - Multi1260S - R1200R(Danone) - ff
Sehr schön!

OT: kann es sein, dass an deiner GS noch die Auslieferungsfolie auf dem Display montiert ist?
 
GBAdventure

GBAdventure

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
1.180
Ort
an der Weser
Modell
1250 ADV Rally
Nö, ist eine Schutzfolie, aber leicht glänzend.
Die matte Version ist besser.
 
GBAdventure

GBAdventure

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
1.180
Ort
an der Weser
Modell
1250 ADV Rally
Tag 9
Mit dem Gefühl das Ziel erreicht zu haben, schmeckte der Morgenkaffee nochmal so gut.

Für den Tag hatte ich zwei Varianten geplant, eine schnelle über Fernstraßen und eine mit Pistenanteil.
Wetter war prima uns daher viel die Wahl leicht.
Bildschirmfoto 2021-04-11 um 19.05.20.png


Ab jetzt hatte ich die Sonne im Rücken.
GOPR0269.JPG


Schöne, einsamte Pisten

IMG_3790.jpg


und kuriose Ortsnamen am Wegesrand
IMG_3794.jpg


IMG_3793.jpg

Mein Ziel war das Hotel Rural in Elvas.
Die Betreiber ein deutsch- amerikanisches Ehepaar, hat eine Finca zum Hotel umgebaut.
Wegen der Vorsaison war, durfte ich die Ferienwohnung nutzen.

Der Hausherr wusste auch um das Geheimnis der vielen Engländer mit Auto auf der Fähre:
Portugal ist eine Steueroase für Rentner!
Schade Rente dauert noch…
Gruß
GB
 
GBAdventure

GBAdventure

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
1.180
Ort
an der Weser
Modell
1250 ADV Rally
Zeit für's Finale.

Tag 10
Heute gab es 400km.
Bildschirmfoto 2021-04-19 um 18.12.27 Kopie.jpg


Landstrasse, zügig Richtung Norden
Bildschirmfoto 2021-04-09 um 23.31.33 Kopie.jpg


Mit kleinen Abstechern abseits der Hauptroute.
IMG_3816.jpg


Je weiter in die Berge, desto mehr Kurven.

Tagesziel war ein Boutique Hotel namens Quinta do Bosque in Gestaco.
Das Gebäude liegt spektakulär direkt an IN einem Weinberg.
Die Zufahrt war so schwer zu finden, dass ich mir den Weg telefonisch erklären lassen hab.
IMG_3799.jpg


Die haben vielleicht 4 oder 6 Zimmer, das Abendessen wurde im Wohnzimmer -direkt neben der offenen Küche- serviert.

IMG_3800.jpg



Tag 11 Espana

450km, Landstrasse.
Bildschirmfoto 2021-04-19 um 18.28.25 Kopie.jpg


Highlight war die Talsperre von Ricobayo (oranger Punkt)
Die Strasse führt über die Staumauer, direkt zur spanischen Grenze.
Talsperre Ricobayo – Wikipedia

Bildschirmfoto 2021-04-19 um 18.50.04 Kopie.jpg


Meine Unterkunft war ein Weingut, welches auch Fremdenzimmer vermietet.
Als ich da gegen 18:00 auftauchte, platzte ich direkt in das Familiendinner :hot:

Die Chefin hat erstmal ihre Schwiegertochter angefordert, da das Mädel ein wenig Englisch konnte.
Auf der Karte stand was "bistec con hueso & grande", übersetzt T-bone und ja es war grande, locker 500gr

IMG_3822.jpg


IMG_3826.jpg

Dazu ein Flasche Hauswein, zum Platzen satt und gleich angeschiggert in Bettchen.

Gruß
GB
 
GBAdventure

GBAdventure

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
1.180
Ort
an der Weser
Modell
1250 ADV Rally
Tag 12 & Fazit

Tag 12
Um 15:30 legt die Fähre in Bilbao ab, noch 300km,.

Die N-232 hat schöne angezogenen Kurven.
Für eine Schrecksekunde sorgte ein Trucker der so weit ausholte, dass mir die Kante vom Auflieger direkt in meiner Schräglage entgegen kam.
Bildschirmfoto 2021-04-19 um 18.52.54 Kopie.jpg


Geschafft, diesmal sind viele englische Biker dabei.

Bildschirmfoto 2021-04-19 um 21.11.03 Kopie.jpg


Ohne Zwischenstop in Roscoff war die Ankunft schon am Folgetag.
IMG_3834 2.jpg


Nach Zoll- & Passkontrolle war es schon 16:00 Uhr, daher habe ich mir noch ein B&B in Follkesone gesucht.


Tag 13
Am Samstag früh war es saukalt und schon reger Betrieb am Eurotunnel.
Durch die Zeitverschiebung verliert man eine Stunde und so ging es ab 10:30 auf die restlichen 660km heimwärts.

Fazit:
-Länge der Tour rund 5.500km,
-Reifen Metzeler Karoo Street.
-Die spontan eingepackte Heizweste hat vor den Kältetod bewahrt :cold:

-Filmen unterwegs kostet viel Zeit und die Video(nach-)bearbeitung ist so gar nicht meins.
Respekt vor allen Hobbyfilmern hier im Forum :thumb_up:

-Anreise mit der Fähre war angenehm und hat mir rund 1.800km auf französischen Autobahnen gespart, mit rund 750 EUR aber kein Schnapper.

-Die Portugiesen habe ich überall als sehr herzlich wahrgenommen, die spanischen Nachbarn sind etwas distanzierter. Allerdings habe ich die touristische Küstenregion gemieden.
Bei jüngeren Leuten ist Englisch kein Problem.

-Wenn Portugiesen reisen, dann meist über die Autobahn, daher im Landesinnern kaum Verkehr.
Teilweise sogar richtig einsam, gerade wenn es einem auf’s Brett legt auch gefährlich.
Schotter & OffRoad gibt es überall.

Jederzeit wieder, vielleicht auch als Rundreise durch Andalusien.

Gruß
GB
 
Hitinger

Hitinger

Dabei seit
24.06.2020
Beiträge
149
Ort
Reisbach
Modell
R 1250 GS Adventure ´21
Danke für deinen Tollen Bericht und die vielen schönen Bilder!
Das macht ja noch mehr Laune etwas zu unternehmen, auch wenn es wegen C. noch etwas dauern wird.
 
GBAdventure

GBAdventure

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
1.180
Ort
an der Weser
Modell
1250 ADV Rally
Merci Hitinger und danke an alle Foristis für die vielen „Likes“.
Vielleicht bietet der Herbst noch Gelegenheit für Reisen.
Gruß
GB
 
Mita786

Mita786

Dabei seit
26.03.2017
Beiträge
135
Ort
Estoril
Modell
Adventure Triple Black (2017)
Moin,

sehr schöner Bericht...und bestätigt meinen Erfahrungen in Portugal. By the way...falls jemand in Portugal Probleme auf dem Zweirad bekommt, stehe ich gerne mit Rad und Tat zur Seite. Das Land ist nicht so groß und man kann relativ zügig jeden Punkt erreichen.

Gruß aus Estoril
 
Philiam

Philiam

Dabei seit
23.03.2021
Beiträge
575
Ort
Rheinland
Modell
R 1250 GS Exclusive Bj. 2020, Husqvarna Svartpilen 125
Cooler Bericht, danke! Zufrieden mit der Reifenwahl?
 
R

rd07

Dabei seit
29.04.2014
Beiträge
2.301
Dickes Lob für diesen Bericht. Tolle Fotos und Erklärungen. Bin sehr begeistert.
 
GBAdventure

GBAdventure

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
1.180
Ort
an der Weser
Modell
1250 ADV Rally
Philiam: Cooler Bericht, danke! Zufrieden mit der Reifenwahl?

Moin Philiam,
der Karoo Street hat auf der Strasse & bei Nässe immer viel Vertrauen vermittelt. Schotter gut, wenn’s sehr grob, nass und matschig wird fehlt es an Traktion. Nicht überraschend, ist eben ein Zwitterreifen mit runder Kontur und eher filigranen Profil. Immerhin >6.000km gehalten, davon 1.500km AB.
Das muss der aktuelle Pirelli STR erst mal schaffen.
Gruß
GB
 
Philiam

Philiam

Dabei seit
23.03.2021
Beiträge
575
Ort
Rheinland
Modell
R 1250 GS Exclusive Bj. 2020, Husqvarna Svartpilen 125
Danke für die Antwort. Ich hatte auf meiner Ducati den Pirelli MT 60 RS… der war super als Semi-on\off Road mit tollen regenverhalten. Nach 5000 war der Hinterreifen aber runter. Auf der GS fahre ich gerade den CTA3, der sieht nach 7500 noch gut aus …
 
Thema:

ACT Portugal Solo

ACT Portugal Solo - Ähnliche Themen

  • ACT-Portugal: eigene Reifenerfahrung und Empfehlung?

    ACT-Portugal: eigene Reifenerfahrung und Empfehlung?: Moin Zusammen, in 2023 wollen wir Anfang September den ACT-Portugal fahren. Wer hat diese Tour schon gefahren, zu welcher Jahreszeit und kann...
  • ACT Portugal Ostern 2019 wer ist unterwegs?

    ACT Portugal Ostern 2019 wer ist unterwegs?: Wer spielt mit den Gedanken an Ostern die ACT Portugal zu fahren oder hat schon fix die Tour geplant? Möchte selber am 16/17 April in Bragança...
  • ACT Portugal

    ACT Portugal: Ich möchte nächsten August die ACT Portugal fahren. Hat das schon jemand Erfahrung damit und kann mir Tipps geben? Grüße Heinz
  • ACT Portugal - September (Oktober) 2018 - Interesse ?

    ACT Portugal - September (Oktober) 2018 - Interesse ?: Jemand Interesse im frühen Herbst 2018 den Spuren des ACT Portugals zu folgen ? Suche 1 - 2 Begleiter. Dh. Portugal teilweise im einfachen...
  • ACT Portugal November / Dezember?

    ACT Portugal November / Dezember?: Hallo, ich spiele mit dem Gedanken die Saison ein bisschen zu verlängern und den ACT in Portugal zu fahren. Laut der Beschreibung des ACT soll er...
  • ACT Portugal November / Dezember? - Ähnliche Themen

  • ACT-Portugal: eigene Reifenerfahrung und Empfehlung?

    ACT-Portugal: eigene Reifenerfahrung und Empfehlung?: Moin Zusammen, in 2023 wollen wir Anfang September den ACT-Portugal fahren. Wer hat diese Tour schon gefahren, zu welcher Jahreszeit und kann...
  • ACT Portugal Ostern 2019 wer ist unterwegs?

    ACT Portugal Ostern 2019 wer ist unterwegs?: Wer spielt mit den Gedanken an Ostern die ACT Portugal zu fahren oder hat schon fix die Tour geplant? Möchte selber am 16/17 April in Bragança...
  • ACT Portugal

    ACT Portugal: Ich möchte nächsten August die ACT Portugal fahren. Hat das schon jemand Erfahrung damit und kann mir Tipps geben? Grüße Heinz
  • ACT Portugal - September (Oktober) 2018 - Interesse ?

    ACT Portugal - September (Oktober) 2018 - Interesse ?: Jemand Interesse im frühen Herbst 2018 den Spuren des ACT Portugals zu folgen ? Suche 1 - 2 Begleiter. Dh. Portugal teilweise im einfachen...
  • ACT Portugal November / Dezember?

    ACT Portugal November / Dezember?: Hallo, ich spiele mit dem Gedanken die Saison ein bisschen zu verlängern und den ACT in Portugal zu fahren. Laut der Beschreibung des ACT soll er...
  • Oben