Alulenker vs. Stahllenker

Diskutiere Alulenker vs. Stahllenker im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Koennte einer von euch mir erklaeren was ausser das gewicht das grosse vorteil ist von einem alulenker ? Verbiegt sich die vielleicht weniger...
Dutchgit

Dutchgit

Themenstarter
Dabei seit
24.10.2010
Beiträge
1.592
Ort
Kreis Kleve, NRW
Modell
Alles Rotax. Less is more.
Koennte einer von euch mir erklaeren was ausser das gewicht das grosse vorteil ist von einem alulenker ?
Verbiegt sich die vielleicht weniger schnell oder so ?

Danke im voraus !

Gruss, Ard :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

mike61

Dabei seit
11.10.2009
Beiträge
203
Ort
Nähe SN
Modell
BETA; R 1100 GS
Hallo Ard!

Bin kein Materialkundler!
Ich weiß auch nicht, ob die beiden Lenker sich mit unterschiedlicher
Geschwindigkeit verbiegen.

ABER!

Das besondere Aluminium (DURAL vermute ich))
ist viel schwerer zu verbiegen.
Habe so einen MAGURA FAT BAR auf meiner DRZ und damit schon so
manches Loch in die Wiese gestochen.

Ab und an hab ich gelesen, dass mal einer abgebrochen ist.

Die Werbung sagt viel über Ergonomie, Schwingungsdämpfung etc.
Die werden´s wissen.

Ich hab die Alus immer benutzt, weil sie steifer sind!

mike
 
Wombi

Wombi

Dabei seit
31.07.2009
Beiträge
378
ist korrosionsbeständig (wenn es die richtige legierung ist)
kann man leicht modifizieren, farbe ändern durch eloxieren.
alu flext natürlich noch etwas leichter als stahl.


Ich hab die Alus immer benutzt, weil sie steifer sind!
ist aber nicht der fall, es kommt immer auf die legierung und die konstruktion an.
alu hat im vergleich zum gewicht allerdings eine gute festigkeit, kommt aber nicht an stahl ran.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mkra6

Dabei seit
12.02.2010
Beiträge
282
Modell
R9T Scrambler, KTM 690 Enduro R
Hallo,
als Faustregel:
Alu 1/3 Dichte (2,8 zu 7,85kg/dm³), 1/3 Steifigkeit (70000 zu 210000N/mm²) gegenüber Stahl (bei gleichen Abmessungen) und 1/3 Bruchdehnung (6 zu 18%).
Die Festigkeit einer 6000er oder 7000er Legierung liegt jedoch im Bereich von Baustahl.
Spruch bei mir im Aluwerk: "Wer Aluminium kennt, nimmt Stahl oder Zement!"

Grüße
Michael
 
peter-k

peter-k

Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Koennte einer von euch mir erklaeren was ausser das gewicht das grosse vorteil ist von einem alulenker ?
Verbiegt sich die vielleicht weniger schnell oder so ?

Danke im voraus !

Gruss, Ard :)

Weniger Biegemoment = präziseres Handlung ist der Nr. 1 Vorteil.

Nun bitte nicht den konifizierten Stahlenker der GS ('04 - '07) als positives Beispiel für einen Stahllenker mit wenig Biegemoment hernehmen. Der ist qualitativ erste Klasse ... aber auch sauschwer (und sauteuer), wie jeder weiß der den mal in der Hand hatte. Schwingungsdämpfung = weniger Ermüdung und das geringere Gewicht sind für die GS nur ein willkommener Nebeneffekt.
 
M

mike61

Dabei seit
11.10.2009
Beiträge
203
Ort
Nähe SN
Modell
BETA; R 1100 GS
Hallo!

mkra6

Gut, dann haben wir die technischen Daten vom Fachmann.

Was bedeutet 6000er Legierung? Mit welchem Metall?

Erstaunlich, wie belastbar dieses Zeug ist. Der Alu-Stahl-Zement Spruch muss
aus der Zeit davor sein.

Aluwerk in Hamburg?

mike
 
M

mkra6

Dabei seit
12.02.2010
Beiträge
282
Modell
R9T Scrambler, KTM 690 Enduro R
6000er Legierung von Alu z.B 6005A (AlSiMg): werden erst nach der Warmauslagerung "hart" d.h. z.B. vor und nach dem Strangpressen bei uns (Bonn) noch weich, dann ab in den Ofen. Danach erst die volle Festigkeit. Nachteil: Werkstoff wird in der Wärmeeinflußzone der Schweißnaht wieder weich.
7000er Legierung z.B. 7005 (AlZn4,5Mg1,5Mn): sind naturhart, bzw. lagern an der Luft aus

Grüße
Michael
 
L

Lisbeth

Gast
der alulenker ist nicht so warm mit griffheizung. der leitet nicht so gut? auf alle fälle hat mein freund auf stufe 2 mit alulenker das an wärme, was ich auf stufe 1 mit nicht-alu habe. nö, dann lieber kein alu.
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
32.288
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
der alulenker ist nicht so warm mit griffheizung. der leitet nicht so gut? auf alle fälle hat mein freund auf stufe 2 mit alulenker das an wärme, was ich auf stufe 1 mit nicht-alu habe. nö, dann lieber kein alu.
das würde stimmen, wenn die Heizung innen im Lenkerrohr wäre Lissy, da sie aber im Gummi der Griffe ist.........kann das keinen Einfluss haben
 
M

mkra6

Dabei seit
12.02.2010
Beiträge
282
Modell
R9T Scrambler, KTM 690 Enduro R
Alu hat ca. eine 5x höhere Wärmeleitfähigkeit als Stahl. Das hieße, die Wärme würde zur Lenkermitte abfließen. Inwieweit das aber einen Einfluß hat oder eher die Bauform/Leistung der Griffheizung übewiegt, weiß ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
peter-k

peter-k

Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Ein Nachteil der Alulenker. Einige der Käufer ab '08 (= Alulenker Serie) beklagen die einseitig etwas schwache Griffelwärme. Dem könnte man natürlich mit entsprechender Isolation entgegenwirken.
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.623
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
Hi,
ich würde so ein wichtiges Teil lieber aus Stahl haben wollen als aus ALU wie Hochfest das auch immer sein möge.
Nicht ohne Grund sollte ich bei meinem MTB den Lenker aus ALU nach 2 Jahren auswechseln.
Auskunft könnte man aus dem passenden Wöhlerdiagramm beziehen wenn man denn eines hätte.
Gruß
 
Di@k

Di@k

Dabei seit
02.10.2007
Beiträge
10.812
Ort
4630 Bochum
Modell
Harley Davidson Road King 100th Anniversary
das hat

seine Ursache (also das mit dem MTB Lenker) dass diese häufig in einer Klemmung aus anderem Material (Stahl) sind.
Wenn zwei unterschiedliche Materialien verwendet werden führt das meist zu Problemen.
Ich würd z.B. auch weder einen Sattel, noch ne Sattelstütze noch nen Lenker aus Carbon nehmen. Das Zeuchs verabschiedet sich bei kleinsten Beschädigungen superplötzlich und mit nem Knall (woher ich das weiß:o;))

Alu Lenker sind mir (weder am MTB noch am Renner, noch am Moppett) jemals ohne Fremdeinwirkung gebrochen. Auch bei mehr als 2 jährigem Gebrauch.:cool:;)


Hi,
ich würde so ein wichtiges Teil lieber aus Stahl haben wollen als aus ALU wie Hochfest das auch immer sein möge.
Nicht ohne Grund sollte ich bei meinem MTB den Lenker aus ALU nach 2 Jahren auswechseln.
Auskunft könnte man aus dem passenden Wöhlerdiagramm beziehen wenn man denn eines hätte.
Gruß
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
32.288
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
Ein Nachteil der Alulenker. Einige der Käufer ab '08 (= Alulenker Serie) beklagen die einseitig etwas schwache Griffelwärme. Dem könnte man natürlich mit entsprechender Isolation entgegenwirken.
ich hatte mir in den hohlen Alulenker der HP die Heizpatrone eines Snowmobils eingebaut, d.h. die Wärme mußte erst durch den Lenker und die Griffgummi, die Wärmeleistung war sehr gut und beidseitig gleich.
Viell. lag es nicht am Lenker, sondern an der Griffheizung die BMW verbaute?? keine Ahnung

Hi,
ich würde so ein wichtiges Teil lieber aus Stahl haben wollen als aus ALU wie Hochfest das auch immer sein möge.
Nicht ohne Grund sollte ich bei meinem MTB den Lenker aus ALU nach 2 Jahren auswechseln.
vielleicht verkaufen Magura, Renthal, Lucas und andere deswegen keine Alulenker??? *ironiesmilie* praktisch alle hochwertigen Enduro/Cross/Supermotolenker sind aus einer Alulegierung, meist konifiziert.
 
E

Edi990

Dabei seit
01.11.2009
Beiträge
518
Was noch für den (konischen) Alulenker spricht, neben dem Gewicht:
Er sieht hochwertiger und edler im Vergleich zum schnöden Stahllenker aus.
;)
Und wie der Tiger schon sagt, alle Sportenduros, Crosser, und aus aktuellem Anlass: Dakar-Rallyemaschinen, etc. sind mit so einem Teil ausgestattet.
Warum wohl? :cool:
 
Dutchgit

Dutchgit

Themenstarter
Dabei seit
24.10.2010
Beiträge
1.592
Ort
Kreis Kleve, NRW
Modell
Alles Rotax. Less is more.
Danke fuer euhre antworten gemeinde !
Ich hab mich vorerst fuer ein stahllenker entschieden da dieses (gebraucht) nur ein kleines teil der neupreis ein alulenker kostet.

Dazu muss ich sagen das das fahren ohen lenkerendgewichte mir viel besser gefaellt. So ein alulenker koennte das vielleicht noch besser machen wegend das verrringerter gewicht gegenuber stahl.
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
32.288
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
Dutchgit

Dutchgit

Themenstarter
Dabei seit
24.10.2010
Beiträge
1.592
Ort
Kreis Kleve, NRW
Modell
Alles Rotax. Less is more.
Nicht slecht ! Naja, Kommt vielleicht spaeter noch dran. :)
 
peter-k

peter-k

Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
ich hatte mir in den hohlen Alulenker der HP die Heizpatrone eines Snowmobils eingebaut, d.h. die Wärme mußte erst durch den Lenker und die Griffgummi, die Wärmeleistung war sehr gut und beidseitig gleich.
Viell. lag es nicht am Lenker, sondern an der Griffheizung die BMW verbaute?? keine Ahnung
Bei den Heizgriffeln sitzt der Griffgummi rechts noch auf der Plastikhülse und außerdem sind die Gummis auf dieser Seite dünner. Dadurch kommt ganz einfach mehr Heizleistung an die Hand an, und weniger geht im Lenker verloren. Denn links ist das nicht so, man merkt es nicht immer sooo deutlich, weil man mit der linken Hand den Griff mehr konsistent umschließen kann.

Bei den Heizungen die im Rohr eingebaut werden heizt Du das ganze Geraffel mit auf, bevor es an die Hände kommt. Darum fühlst Du kaum einen Unterschied.

vielleicht verkaufen Magura, Renthal, Lucas und andere deswegen keine Alulenker??? *ironiesmilie* praktisch alle hochwertigen Enduro/Cross/Supermotolenker sind aus einer Alulegierung, meist konifiziert.
Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass ein guter Lenker einen sehr deutlichen Unterschied machen kann. Insbesondere wenn der Serienlenker breit ist und nicht konifiziert. Ich habe auf meinen früherem Mopped 3 verschieden Nachrüstlenker probiert. Ein Stahl mit Querstrebe, zwei konische Alu i.e. den Magura EX und einen Lucas der für die 12-er GS vorgesehen war. Am allerbesten hat mir der Magura gefallen, am zweitbesten fand ich den Lucas.

Viele glauben anscheinend "ist ja nur ein Lenker" aber das ist falsch. Man muss das als Bestandteil des Fahrwerks ansehen. So doof sind die bei BMW nicht, dass die so viel Geld bei Magura hinlegen.

Akzeptabel find' ich den von Touratech für unsere GS -> '07 angebotenen italienischen WRP. Aber Magura war der beste den ich je hatte, teuer aber eine ganz andere Klasse.
 
Thema:

Alulenker vs. Stahllenker

Alulenker vs. Stahllenker - Ähnliche Themen

  • Alulenker

    Alulenker: Hallo, ich möchte gerne auf einen Alulenker (Magura oder WRP) wechseln. Grund ist die Gewichtseinsparung. Ich such immer noch hier und da ein paar...
  • Erledigt Magura SX "Black Edition" X-Line Motorrad-Alulenker - Neu

    Magura SX "Black Edition" X-Line Motorrad-Alulenker - Neu: Verkaufe Magura X-Line SX "Black Edition" mattschwarz, konifizierter Motorrad-Alulenker mit allen benötigten Papieren (TÜV-Gutachten...
  • Biete Sonstiges Biete konifizierten Magura Alulenker für BMW mit Heizgriffen

    Biete konifizierten Magura Alulenker für BMW mit Heizgriffen: Hallo Leute, biete hier einen konifizierten Magura WRP Pro Alulenker mit Bohrungen für die Heizgriffe einer BMW und Gewinden an den äußeren Enden...
  • Alulenker für 1150 GS

    Alulenker für 1150 GS: Hallo Ich bin auf der Suche nach einem Alulenker für meine 1150 GS .Am liebsten wäre mir der Magura X Line als Komplettkit wenn einer so etwas...
  • Erfahrungen Magura AX2-Alulenker

    Erfahrungen Magura AX2-Alulenker: Hallo, ich habe seit Anfang der Saison einen wunderschönen Magura AX an meiner R1100 GS. Da mir der Lenker sehr gut gefällt, möchte ich der...
  • Erfahrungen Magura AX2-Alulenker - Ähnliche Themen

  • Alulenker

    Alulenker: Hallo, ich möchte gerne auf einen Alulenker (Magura oder WRP) wechseln. Grund ist die Gewichtseinsparung. Ich such immer noch hier und da ein paar...
  • Erledigt Magura SX "Black Edition" X-Line Motorrad-Alulenker - Neu

    Magura SX "Black Edition" X-Line Motorrad-Alulenker - Neu: Verkaufe Magura X-Line SX "Black Edition" mattschwarz, konifizierter Motorrad-Alulenker mit allen benötigten Papieren (TÜV-Gutachten...
  • Biete Sonstiges Biete konifizierten Magura Alulenker für BMW mit Heizgriffen

    Biete konifizierten Magura Alulenker für BMW mit Heizgriffen: Hallo Leute, biete hier einen konifizierten Magura WRP Pro Alulenker mit Bohrungen für die Heizgriffe einer BMW und Gewinden an den äußeren Enden...
  • Alulenker für 1150 GS

    Alulenker für 1150 GS: Hallo Ich bin auf der Suche nach einem Alulenker für meine 1150 GS .Am liebsten wäre mir der Magura X Line als Komplettkit wenn einer so etwas...
  • Erfahrungen Magura AX2-Alulenker

    Erfahrungen Magura AX2-Alulenker: Hallo, ich habe seit Anfang der Saison einen wunderschönen Magura AX an meiner R1100 GS. Da mir der Lenker sehr gut gefällt, möchte ich der...
  • Oben