Befestigung Navi III

Diskutiere Befestigung Navi III im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, da mein :) mir heute ein recht annehmbares Angebot fuer den BMW Navi III gemacht hatt, hab ich die Gelegenheit ergriffen und das Ding...
tweise

tweise

Themenstarter
Dabei seit
12.11.2006
Beiträge
835
Ort
Planet Earth/Germany/NRW/RS
Modell
R 1200 GS Hybride, MTS1200
Hallo,

da mein :) mir heute ein recht annehmbares Angebot fuer den BMW Navi III gemacht hatt, hab ich die Gelegenheit ergriffen und das Ding angeschafft/direkt anbauen lassen. Die Freude am neuen Spielzeug war relativ schnell hin weil das Navi pro km einmal aus der Halterung fiel. Desweiteren wackelt das Navi in seiner Halterung wie ein Laemmerschwanz. Ich habe das Ganze dann mit der "Sicherheitschraube" fixiert, dann gings.
Ich muss dazusagen das ich zwar die normale GS aber mit ADV Scheibe drauf fahre, sprich das Geraet ist an der Scheibenabstuetzung angeschraubt.
Ich kann Mir nicht vorstellen das das so sein muss oder ist es ueblich das Navi staendig an/ab zu schrauben? Oder hau ich das Teil morgen dem :) um die Ohren?
Bin fuer jede Stellungnahme Dankbar.

mfg tweise
 
Speedy955

Speedy955

Dabei seit
26.03.2007
Beiträge
48
Ort
Kreis OF
Modell
R 1200 GS ADV Bj 2007
Hallo,
ich bin neu hier kenne jedoch das Prob mit den Serienhaltern. Ich hatte einen Garmin 2610 (entspricht dem BMW Navigator 2 ohne den Craddle) auf meiner Triumph. Die orginal Garmin Halterung ist meiner Meinung fürs Motorrad ungeeignet. Mir ist mein 2619 da mal herausgefallen und seitdem verwendete ich ich den Halter von Touratech.
Mittlerweile habe ich die Triumph und den 2610 verkauft und mir eine R 1200 GS ADV zugelegt. Beim Navi habe ich mich für den ZUMO 550 entschieden.
Zu Deinem Problem:

Ich denke das die Strebe da Vorne über den Instrumenten
1. sehr viele Vibrationen überträgt und daher die Karte auf dem Display auch schlecht zu erkennen ist besonders dann wenn man auf etwas holprigeren Straßen unterwegs ist die ja bei uns mittlerweile der Normalfall sind :-)
2. Man sehr weit nach vorne greifen muß um an dem Ding was zu Bedienen

Ich habe mich entschlossen meinen Zumo auf die Gabelbrücke zu montieren. Da diesem Gerät einen Motorradhalter beiliegt werde ich eine Haltevorrichtung bauen da ich den Anblick von RAM MOUNT und solchem behelfsmäßigem Zeugs nicht mag.
Ich habe mich entschlossen als Befestigungspunkt die vorderen beiden Gewinde des Lenkerhalters zu verwenden. Ich werde dazu die Schrauben austauschen und gegen eigens dafür aus VA angefertigte Schraubbolzen ersetzen. Habe das gestern mal ausgemessen und mit Autocad eine Zeichnung gemacht um die Bolzen, die Querstrebe die dazwischen kommt und die Auflageplatte die auf der Strebe aufliegt und worauf der Halter geschraubt wird in einer Zerspahnung hier bei uns fertigen zu lassen.
War heute dort und habe meine Zeichnung abgegeben. Am Freitag kann ich die Sachen abholen und dann werde ich am nächsten WE anbauen. Hoffe das ich alles richtig ausgemessen habe und meine Idee funktioniert.
Aber so würde ich es an deiner Stelle auch machen.
Gruß aus Rhein Main
 
Speedy955

Speedy955

Dabei seit
26.03.2007
Beiträge
48
Ort
Kreis OF
Modell
R 1200 GS ADV Bj 2007
Hallo Andreas,
Respekt .... das ist aber eine saubere handwerkliche Arbeit. Hut ab da kann man mal sehen was doch alles so möglich ist wenn man sich Mühe gibt und nicht in 5 Minuten fertig sein will.
Ich finde Deine Arbeit ist Serienreif und die wohl beste Lösung für die GS.
Meine ADV hat eine Querstrebe im Lenker deshalb sieht meine Konstruktion etwas anders aus. Wenn ich fertig bin Stelle ich auch Bilder zur Verfügung.
Ich möchte an dieser Stelle auch mal sagen das ich froh bin das es Leute gibt die sich solche technischen Lösungen ausdenken und hier in so ein Forum stellen. Ist doch irgenwie eine Bereicherung für alle. Dabei ist egal ob diese oder eine andere Lösung für einem selbst in Frage kommt. Es entstehen dabei immer wieder Inspirationen.
Gruß aus Rhein Main
 
vision1001

vision1001

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.114
Ort
Langenhagen (bei Hannover)
Modell
R1200GS Adv. 2006
WOW Andreas! Saubere Arbeit!

Ich hab an der Adv. allerdings den zumo einfach an die original BMW Navihalterung gebaut. Die ist für die Adv. auch recht erschwinglich, im vergleich was der :) für den Klemmbock bei der "kleinen" GS haben möchte. Das Lochbild ist beim zumo nämlöich identisch mit dem des Motorrad Navigators bzw. den baugleichen Garmins.

Das Problem vom Speedy scheint mir jedoch am Halter des NAvigators zu liegen und nicht in der Unterkonstruktion. Der Klemmhalter von BMW für die Adv. Strebe ist einfach nur genial und man kann per Hebel sogar noch individuell die Neigung verstellen, je nach Sonneneinstrahlung. Ok das zwar wesentlich begrenzter als beim Navigator, denn der Schließmechanismuss des zumo sitzt ja AUF der Halterung, aber vollkommen ausreichend.

Beizeiten muss ich mal meine Adv. Lösung ins picasa schieben...

Gruß aus Hannover

Björn
 
tweise

tweise

Themenstarter
Dabei seit
12.11.2006
Beiträge
835
Ort
Planet Earth/Germany/NRW/RS
Modell
R 1200 GS Hybride, MTS1200
vieleicht deutlicher: Befestigung Navi III an ADV Strebe

Hallo

kann mich den Vorrednern nur anschliessen, handwerklich saubere Arbeit von Andreas, fuer den Zumo sicherlich perfekt (Wenn man das Navi unter den Instrumenten mag). Meine Problematik ist anders. Ich verwende die org. BMW Navihalterung fuer die ADV die das Navi ueber den Instrumenten an der Scheibenhalterung fixiert. Und das Navi faellt bei mir aus der mit dem Navi mitgelieferten Plasteschale (Cradle). Ich kann praktisch nur damit rumfahren wenn ich die Sicherheitsschraube benutze.....

vieleicht beschreibt das das Problem besser ;)

mfg tweise
 
JOQ

JOQ

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
2.926
Ort
KL
Modell
GS LC
@ tweise,

bevor die Schraube festgedreht wird muß der Halter verriegelt sein, wenn nicht sieht man eine rote Kennzeichnung. Gehe mal davon aus das du das aber machst ;) Schau mal nach ob die Nase zur Verriegelung noch intakt ist, weil viel Material hat die eh nicht.

Jo
 
tweise

tweise

Themenstarter
Dabei seit
12.11.2006
Beiträge
835
Ort
Planet Earth/Germany/NRW/RS
Modell
R 1200 GS Hybride, MTS1200
Dann verriegelt das Ding nich vernuenftig es ist noch ein kleiner roter Rand sichtbar.....Auf zum :)

Danke&mfg tweise
 
JOQ

JOQ

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
2.926
Ort
KL
Modell
GS LC
......die Schraube sollte nicht zugedreht sein wenn du verriegelst.....
 
tweise

tweise

Themenstarter
Dabei seit
12.11.2006
Beiträge
835
Ort
Planet Earth/Germany/NRW/RS
Modell
R 1200 GS Hybride, MTS1200
Garantiefall

Der :) hatt die Plasteschale anstandslos getauscht, es ist immer noch ein kleiner roter Rand sichtbar aber das Navi bleibt wo es hingehoert. Danke fuer alle Antworten.

mfg tweise
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.051
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
normalerweise bleibt kein roter Rand sichtbar.

Mach doch mal ein Foddo.

Gruß
 
tweise

tweise

Themenstarter
Dabei seit
12.11.2006
Beiträge
835
Ort
Planet Earth/Germany/NRW/RS
Modell
R 1200 GS Hybride, MTS1200
Hallo qtreiber

Fotos attached, aber wie einen Beitrag frueher angemerkt der :) hatt die Plasteschale getauscht und das Navi haelt jetzt seit 60 km...Ich bin eigentlich zufrieden. Oder denkst Du das haut immer noch nich hin?

mfg & Danke tweise
 

Anhänge

qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.051
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
Moin tweise,

das sieht schon relativ gut aus, obwohl bei mir keine rote Kante zu sehen ist:


2610



zur Sicherheit habe lege ich eine Schlaufe um den Halter.


Komplettansicht mit Lenkerfernbedienung.


Gruß
 
Nasemann

Nasemann

Dabei seit
09.10.2006
Beiträge
83
Ort
Hattingen / Ruhr
Modell
R1200 GS Bj. 2007 schwarz, ca. 5000 bis 7000 km im Jahr
Haltebügel okay - aber was ist mit der Steckdose?

Hallo,
ich stehe nun auch vor der Frage, wie ich mein Medion Navi an der GS befestige.
Bei TT gibt es ja diesen schicken Bügel, der wohl sehr gut geeignet wäre.
Der lässt sich aber nicht mit der Cockpitverkleidung incl. Steckdose kombinieren.
D. h., wenn ich einen Bügel dran mach müsste ich eine lose Dose entweder an den eigentlichen BMW Cockpitbügel montieren oder an den Zusatzbügel - dass sieht aber doch wahrscheinlich beides bescheiden aus - oder?
Ich suche hier noch nach der optisch praktisch akzeptablen Gesamtlösung.
Das Medion Navi ist im Querformat und ich habe einen Lenkerhalter dazu.
Der ist aber vom Durchmesser nicht für die mittlere Rohrstärke des BMW Lenkers geeignet. Also, wohin damit? Direkt hinter der Scheibe ist es schon am besten aufgehoben, denke ich ... aber - eben - was ist mit dem Strom?

Danke für Support...
 
tweise

tweise

Themenstarter
Dabei seit
12.11.2006
Beiträge
835
Ort
Planet Earth/Germany/NRW/RS
Modell
R 1200 GS Hybride, MTS1200
Hi nasemann

Am Lenkkopf ist zumindestens fuer die BMW Navis ein Stecker vorgesehen. Sieht man gut wenn man von der linken Seite mal vor dem Tank spaeht. Soweit ich gelesen habe fuehrt das Steckerchen, plus, masse und ein Tachosignal. Vielicht kannst Du da dran gehen...Ach ja ich rede von der 12er GS.

mfg tweise
 
Nasemann

Nasemann

Dabei seit
09.10.2006
Beiträge
83
Ort
Hattingen / Ruhr
Modell
R1200 GS Bj. 2007 schwarz, ca. 5000 bis 7000 km im Jahr
Hallo,

das ist richtig, habe ich auch schon gelesen. Aber, den Strom soll eh die Werkstatt machen, habe ich ja mitbezahlt und bestellt...
Trotzdem danke...
 
G

graue Kuh

Dabei seit
20.12.2006
Beiträge
2
Ort
BW
Modell
R1200GS
Der :) hatt die Plasteschale anstandslos getauscht, es ist immer noch ein kleiner roter Rand sichtbar aber das Navi bleibt wo es hingehoert. Danke fuer alle Antworten.

mfg tweise

Hallo tweise,

bei mir sieht man keinen roten Rand.
Du mußt laut Bedienungsanleitung das Navi
während der Fahrt mit der Schraube sichern.

Gruß Thomas
 
Bernd Z

Bernd Z

Dabei seit
06.10.2006
Beiträge
7.785
Ort
Saarbrücken
Modell
1200 GS Adv. 2010, KTM 1290 SD GT
Hallo auch,

wie bei mehreren Vorrednern sieht man bei mir auch keinen roten Strich mehr, wenn das Teil eingerastet ist.
Du solltest dann ein richtig lautes Klacken hören.
Könnte es vielleicht sein, daß bei Deinem Gerät an der Rückseite das mittlere Teil (zuständig für die Befestigung der Halterung für´s Auto) ein kleines Stück ausgefahren ist und deshalb nicht richtig einrastet? Ist nur so ein Gedanke. Im Neuzustand mußte das Teil, wenn etwas ausgefahren, mit richtig Schmackes zurück drücken.

Ansonsten hält das Teil nur, wenn die Sicherheitsschraube zugedreht ist.

Abschließbare Halterungen für den BMW-Heimer gibt es leider auch keine.
Nur für die "normalen" Garmin Geräte ohne den Cradle. Schade.

Gruß
Bernd
 
Thema:

Befestigung Navi III

Befestigung Navi III - Ähnliche Themen

  • Suche original Bügel für Navi für K50

    Suche original Bügel für Navi für K50: Hallo Leute. Falls jemand noch einen Bügel zur Navibefestigung hinter der Windschutzscheibe besitzt und nicht mehr braucht. Gerne mal bei mir...
  • Befestigung Navi F 800 GS

    Befestigung Navi F 800 GS: Ich habe mich einige Tage durch unser Forum gelesen und diverse Angebote auf den einschlägigen Seiten habe ich mir auch angesehen. Die meisten...
  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Windschildhalter mit Befestigung und Navi-Halter Bügel R1200GS K25

    Windschildhalter mit Befestigung und Navi-Halter Bügel R1200GS K25: Hallo, Ich biete hier einen original BMW Windschildhalter mit Befestigung und dem Bügel für das Navigationssystem für die BMW R1200GS K25...
  • Navi-Befestigung am Lenkrad oder???

    Navi-Befestigung am Lenkrad oder???: Hallöle, wo habt ihr euer Navi befestigt? Am Lenkrad oder an der Windschildhalterung? Vielen Dank für eure Tips
  • Befestigung Navi an 700GS

    Befestigung Navi an 700GS: Hi und einen wunderschönen sonnigen Sonntagmorgen:) Ich habe noch mein altes Zumo 210 im Schrank liegen und möchte es an die 700er meiner Frau...
  • Befestigung Navi an 700GS - Ähnliche Themen

  • Suche original Bügel für Navi für K50

    Suche original Bügel für Navi für K50: Hallo Leute. Falls jemand noch einen Bügel zur Navibefestigung hinter der Windschutzscheibe besitzt und nicht mehr braucht. Gerne mal bei mir...
  • Befestigung Navi F 800 GS

    Befestigung Navi F 800 GS: Ich habe mich einige Tage durch unser Forum gelesen und diverse Angebote auf den einschlägigen Seiten habe ich mir auch angesehen. Die meisten...
  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Windschildhalter mit Befestigung und Navi-Halter Bügel R1200GS K25

    Windschildhalter mit Befestigung und Navi-Halter Bügel R1200GS K25: Hallo, Ich biete hier einen original BMW Windschildhalter mit Befestigung und dem Bügel für das Navigationssystem für die BMW R1200GS K25...
  • Navi-Befestigung am Lenkrad oder???

    Navi-Befestigung am Lenkrad oder???: Hallöle, wo habt ihr euer Navi befestigt? Am Lenkrad oder an der Windschildhalterung? Vielen Dank für eure Tips
  • Befestigung Navi an 700GS

    Befestigung Navi an 700GS: Hi und einen wunderschönen sonnigen Sonntagmorgen:) Ich habe noch mein altes Zumo 210 im Schrank liegen und möchte es an die 700er meiner Frau...
  • Oben