Besuch bei der Fa. Wunderlich

Diskutiere Besuch bei der Fa. Wunderlich im F 750 GS und F 850 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen, da die 850 GS ja meine erste BMW ist hatte ich bisher mit der Fa. Wunderlich auch keinerlei Berührungspunkte. Man hörte ja immer...
8

850er

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2020
Beiträge
57
Ort
Westerwald
Modell
1200 GS LC Adventure
Hallo zusammen,

da die 850 GS ja meine erste BMW ist hatte ich bisher mit der Fa. Wunderlich auch keinerlei Berührungspunkte.

Man hörte ja immer viele Gerüchte und auch das ein oder andere Video hat man auf youtube gesehen, aber vor Ort war ich noch nie.

Da wir heute wieder völlig ekelhaftes Wetter hatten, fasste ich den Entschluss mal dort vorbei zu schauen.

Weit entfernt ist der Firmensitz ja nicht, sind von mir aus ca. 70 km.

Dort angekommen empfing mich ein quasi nagelneues Gebäude mit viel Glas und klaren Aufteilungen..

Zum Glück hat Wunderlich heute auch noch eine 10% Aktion gehabt, das wurde dann schon wieder nett bei eventuellen Käufen.

Ich steuerte gezielt eine 850 GS mit vielen Wunderlich Teilen dran an und fing an das Moped vor meinem geistigen Auge in seine einzelnen Zubehörteile zu zerlegen.

Ich sah die Marathonscheibe mit dem Wunderlich Scheibenversteller und dachte noch das der gar nicht so überdimensioniert wirkt und recht stimmig hinter der Scheibe mit Verstellmöglichkeiten lauert.

Ich konnte mich aber gerade noch beherrschen da nicht zuzuschlagen, hatte ja kurz vorher schon die Givi Airflow bestellt.

Da hab ich auch schon auf der Maschine gesessen und war sehr überrascht das ich trotz niedrigerer Wunderlich Sitzbank im Vergleich zu meiner Rallyesitzbank trotzdem fast den gleichen Kniewinkel hatte. Ich fand dann auch den Grund. Es waren die Wunderlich Ergo Fußrasten die den Kniewinkel entspannen mit einer tieferen Rastenposition bis ca. 2,5 cm ohne dabei übergroß zu wirken und die Schräglagenfreihiet zu sehr einzuschränken.

Dann ging der Shoppingrausch los.

Die Ergorasten wurden schonmal gekauft.

Da ich bei den wenigen Fahrten bisher mit meiner 850 GS aber auch schon mehrfach mit der Fußbramse ins Leere getreten hatte schaute ich mir die Wunderlich Lösung auch dafür an.

Eine Fußbremshebelverbreiterung.....gesehen und gekauft.

Ich erninnerte mich auch an unser Thema im Forum als es um die Notwendigkeit von Sturzbügeln ging und da auch besonders an die Bilder von @Grimm und seiner 750 GS.

Ich schaute mir die Sturzbügel mal genauer an die Wunderlich anbietet, die Befestigungspunkte, die Verarbeitung und die Verbindung der Bügel jeweils zwischen Rahmen und Gabel.

Das sah sehr vernünftig und durchdacht aus.

Da bekam ich schon wieder glänzende Augen. Der Shoppingrausch war noch nicht beendet.

Ich kaufte ebenfalls den Motor-und den Tankschutzbügel für die 850 GS in schwarz.

Immer wieder mal nach draußen gehend und Kaffee schlürfend dachten mein Kumpel und ich natürlich dran was man noch brauchen könnte.

Nach dem Kauf einer Seitenständerfußverbreiterung zog ich dann die Shoppingbremse und beendete den Kaufrausch.

Das war mein erster Besuch bei Wunderlich in Grafschaft und ich war tatsächlich begeistert. Die dort stehenden Mopeds mit den Umbauten waren nahezu perfekt bestückt mit allen erdenklichen Zbehörteilen und sinnvollen und durchdachten Lösungen zu Problemen in den Bereichen Sitzposition, Gepäck, Komfort, Fahrbarkeit usw..

Fazit des Tages:

Der Weg hat sich gelohnt. Viele sinnvolle Teile fürs Moped gefunden. Die Anregungen des Forums habe ich mit in die Entscheidungen einbezogen.

Die Leute von Wunderlich sind freundlich und machen einen sehr guten Job, die Teile sind nicht billig aber qualitativ hochwertig und flößen Vertrauen ein.


Wünsche allen ein schönes Wochenende.

Gruß
Micha
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Grimm

Dabei seit
11.07.2019
Beiträge
109
Ort
Hanau
Modell
F750GS/Honda Hornet 600
Ja, bei den wunderlichen findet man so einiges, kommt halt immer drauf an was du mit dem ding so vor hast.
die seitenständerverbreiterung hat mir jetzt die tage gut weitergeholfen, nur bleibt man damit eher mal irgendwo hängen, gut möglich dass ich sie nach meinem trip fürs erste wieder runternehme. Einmal wars allerdings so matschig dass ich selbst mit verbreiterung noch nen flachen stein mit den füßen herbeijongliert habe um sie abstellen zu können.
Ich war jetzt auch bei teilweise richtigem waschküchenwetter unterwegs, und ich werd noch denk ich mal bis dezember zur arbeit fahren, da sind dann die zusatzscheinwerfer nach meinem tripp als nächstes drann. In diesem sinne viel spaß noch beim kaufrausch.
 
F

Firmenbike

Dabei seit
21.09.2019
Beiträge
269
Da wir heute wieder völlig ekelhaftes Wetter hatten, fasste ich den Entschluss mal dort vorbei zu schauen.

Weit entfernt ist der Firmensitz ja nicht, sind von mir aus ca. 70 km.
Na toll - jetzt hab ich den Fehler gemacht, mal zu gucken, wo die eigentlich sitzen ... Sind von mir aus noch weniger Kilometer, ich befürchte jetzt muss ich da auch mal irgendwann hin :)
 
Thema:

Besuch bei der Fa. Wunderlich

Besuch bei der Fa. Wunderlich - Ähnliche Themen

  • Zurzeit aktive Besucher

    Zurzeit aktive Besucher: Lässt sich die Anzeige der o.g. Rubrik einstellen? Man sieht die Besucher leider nicht alphabetisch sortiert, sondern querbeet angeordnet...
  • Besuch in Deutschland

    Besuch in Deutschland: Hallo, bin momentan zu besuch in Deutschland und finde das GS-Forum sehr interessant. Ich lebe schon 30 Jahre in Ontario und fahre seit 5 Jahren...
  • R 1200 GS Adventure Wellendichtring nach viertem Besuch (Händler) immernoch undicht...

    Wellendichtring nach viertem Besuch (Händler) immernoch undicht...: Moin zusammen! Bei meiner 2012er 1200 Adventure, KM Stand 105937 - davon gerne mal einiges offroad - , ist vor kurzem der erste "größere Defekt"...
  • Orte außerhalb der touristischen Routen im Schwarzwald besuchen lohnt?

    Orte außerhalb der touristischen Routen im Schwarzwald besuchen lohnt?: Guten Abend Im nächsten Sommer werde ich eine Woche lang den Schwarzwald in meinem alten R1150GSA besuchen. Ich habe sechs Routen von Startseite...
  • Besuch auf der neuen Motorradmesse in Stuttgart letztes WE - No BMW

    Besuch auf der neuen Motorradmesse in Stuttgart letztes WE - No BMW: Moin zusammen, nun haben wir in Stuttgart wieder eine Messe. BMW glänzte neben anderen Herstellern mit Abwesenheit. Schade. Fazit: "Noch Luft...
  • Besuch auf der neuen Motorradmesse in Stuttgart letztes WE - No BMW - Ähnliche Themen

  • Zurzeit aktive Besucher

    Zurzeit aktive Besucher: Lässt sich die Anzeige der o.g. Rubrik einstellen? Man sieht die Besucher leider nicht alphabetisch sortiert, sondern querbeet angeordnet...
  • Besuch in Deutschland

    Besuch in Deutschland: Hallo, bin momentan zu besuch in Deutschland und finde das GS-Forum sehr interessant. Ich lebe schon 30 Jahre in Ontario und fahre seit 5 Jahren...
  • R 1200 GS Adventure Wellendichtring nach viertem Besuch (Händler) immernoch undicht...

    Wellendichtring nach viertem Besuch (Händler) immernoch undicht...: Moin zusammen! Bei meiner 2012er 1200 Adventure, KM Stand 105937 - davon gerne mal einiges offroad - , ist vor kurzem der erste "größere Defekt"...
  • Orte außerhalb der touristischen Routen im Schwarzwald besuchen lohnt?

    Orte außerhalb der touristischen Routen im Schwarzwald besuchen lohnt?: Guten Abend Im nächsten Sommer werde ich eine Woche lang den Schwarzwald in meinem alten R1150GSA besuchen. Ich habe sechs Routen von Startseite...
  • Besuch auf der neuen Motorradmesse in Stuttgart letztes WE - No BMW

    Besuch auf der neuen Motorradmesse in Stuttgart letztes WE - No BMW: Moin zusammen, nun haben wir in Stuttgart wieder eine Messe. BMW glänzte neben anderen Herstellern mit Abwesenheit. Schade. Fazit: "Noch Luft...
  • Oben