Bremse, der Griff ins Leere

Diskutiere Bremse, der Griff ins Leere im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, ist zwar das falsche Moped, aber ich denke da gibts bestimmt auch Erfahrungen mit der GS Moped: R1200R Classic Bj. 08.2012 Bremszylinder...
B

Botpower

Themenstarter
Dabei seit
20.08.2007
Beiträge
35
Hallo,

ist zwar das falsche Moped, aber ich denke da gibts bestimmt auch Erfahrungen mit der GS
Moped:
R1200R Classic Bj. 08.2012
Bremszylinder mit „Gittereinsatz“ im Urinbecher.

Fehlerbild:
Ich fahre innerorts leicht bergab (ca. 30 km/h) und greife beim Bremsen ins Leere. Hab dann natürlich sofort die Fußbremse benutzt.
Nach 3-4 mal durchziehen (pumpen) des Handbremshebels, ist plötzlich mein Druckpunkt wieder da. ?!?!?
Der Bremsflüssigkeitsstand lässt sich optisch nicht so leicht erkennen (wegen dem Fliegenschwamm im Becher).
Nach entfernen des Gittereinsatzes ist der Level etwa 5 mm über min.

Hat jemand sowas schonmal erlebt?
Kann man den Gittereinsatz auch einfach draußen lassen?

Gruß, Hörm
 
Daddy Tool

Daddy Tool

Dabei seit
08.02.2016
Beiträge
272
Ort
Bielefeld
Modell
R1200GS 30 Jahre
Moin, der Gittereinsatz sollte schon drinnen breiben.
Die Flüssigkeit ist doch recht gut zu erkennen. Spätestens, wenn Du den Becher aufgeschraubt hast.

Bremsbeläge noch in Ordnung?

Spätestens jetzt solltest Du schauen, ob der Bremsdruck aufgebaut bleibt, wenn Du den Hebel ziehst.
Läuft Flüssigkeit aus?
 
Pendeline

Pendeline

Dabei seit
25.02.2013
Beiträge
2.232
Ort
Westlich Stuttgart
Modell
R9T und ne GS
Der Gittereinsatz soll Luftbläschen im Behälter vorbeugen.

Wann wurde deine Bremsflüssigkeit zuletzt gewechselt?

Gruß - Pendeline
 
B

Botpower

Themenstarter
Dabei seit
20.08.2007
Beiträge
35
Servus,

danke für die Antworten.
Bremsbeläge sind noch ausreichend dick.
Die Flüssigkeit wurde im Frühjahr 2019 erneuert.
Das System ist dicht, und der Druckpunkt ist aktuell hervorragend.
Hab sowas noch nie erlebt.
Ich wüsste auch nicht wo ich noch weiter suchen sollte. Das beunruhigt mich schon sehr. Vor allem weil ich mit dem Moped nächste Woche nach Island aufbreche.

Gruß
 
A

anschinsan

Dabei seit
06.07.2007
Beiträge
369
Ort
Linz A
Modell
R 1200 GS LC 2013
Ich hatte ein Vorderbremsproblem, das eigentlich keines war, kann natürlich nicht sagen, ob das für dich zutrifft. Mit GS1200/07

Bei meinem Vorderrad waren beide Radlager kaputt. (Habe ich beim Fahren null gespürt, auch wenn jetzt wieder die Beiträge kommen, sowas spürt man doch) ). Ausgewirkt hat sich das so, dass sich beim Reversieren im Stehen mit Maximaleinschlag das Rad leicht aus der Achse geneigt hat (wegen der kaputten Radlager ) und diese Neigung gereicht hat, die Bremsbacken durch die (mit schräg stehenden) Bremsscheiben auseinanderzudrücken. Beim nächsten Wegfahren griff ich ins Leere, 2 x pumpen und gut wars wieder

Nachdem dies nur sporadisch vorkommt, dass man mit Maximaleinschlag reversiert, hat selbst mein BMW Händler den Griff ins Leere nicht nachvollziehen können.

Erst ein Reifenwechsel kurz danach brachte die kaputten Lager in Form von herausfallenden Kugeln ans Licht, danach war auch dem Händler klar, was da los war.
 
mmo-bassman

mmo-bassman

Dabei seit
30.11.2013
Beiträge
2.064
Ort
Kassel
Modell
G650GS, Bj.: 2014
Bremse entlüften, da is bestimmt irgendwo Luft drin.
Wenns danach noch nicht weg ist, dann hat eventuell der Geberzylinder ne Undichtigkeit. Dann sollten die Gummimanschette und der O-Ring ersetzt werden, gibts für die meisten Modelle nen Rep.-Satz für schmales Geld.
Das alles natürlich nur, wenn Du nirgends ne Undichtigkeit entdeckt hast. Wenns irgendwo an den Leitungen oder am unteren Bremszylinder raussabbert, dann ist dort natürlich der Fehler zu suchen.
 
B

Botpower

Themenstarter
Dabei seit
20.08.2007
Beiträge
35
Radlager und Scheiben sind i. O.
 
B

Botpower

Themenstarter
Dabei seit
20.08.2007
Beiträge
35
Bremse entlüften, da is bestimmt irgendwo Luft drin.
Wenns danach noch nicht weg ist, dann hat eventuell der Geberzylinder ne Undichtigkeit. Dann sollten die Gummimanschette und der O-Ring ersetzt werden, gibts für die meisten Modelle nen Rep.-Satz für schmales Geld.
Das alles natürlich nur, wenn Du nirgends ne Undichtigkeit entdeckt hast. Wenns irgendwo an den Leitungen oder am unteren Bremszylinder raussabbert, dann ist dort natürlich der Fehler zu suchen.
Wär ne Erklärung wenn der Druckpunkt fehlen würde. Ist aber nicht der Fall. Wenn das Ding Luft geschluckt hätte müsste die ja noch drin sein und ich hätte keinen Druckpunkt.
Als ich bei dem Vorkommnis den Hebel gezogen habe, dachte ich erst der sei abgefallen.
Da war 0,0 wiederstand zu spüren...
 
Thema:

Bremse, der Griff ins Leere

Bremse, der Griff ins Leere - Ähnliche Themen

  • Bremsbelagwechsel Heyes Bremsen....

    Bremsbelagwechsel Heyes Bremsen....: Moin, demnächst steht bei mir der Wechsel der vorderen Bremsbeläge an. Ein Blick auf die Sättel zeigt, das die Sicherungsschrauben mit Scheiben...
  • ☹OMG.. 1150GS Stahlflex verlängern & entlüften🛠!? Etwas für Profis ;-).

    ☹OMG.. 1150GS Stahlflex verlängern & entlüften🛠!? Etwas für Profis ;-).: Hallo liebe Gemeinde ;-) muss und will nun zwecks notwendiger Lenkerverlegung von MV die oberste Stahlflex-Leitung des Vorderrades verlängern...
  • Blockierte hintere Bremse:

    Blockierte hintere Bremse:: Guten Tag Seit letztem Februar bin ich stolzer Besitzer einer GS 1250. Innerhalb dieser Zeit habe ich 14’500 km zurückgelegt und ich finde es...
  • Bremse vorn während der Ausfahrt fest

    Bremse vorn während der Ausfahrt fest: Hallo Grad mit nem Kumpel telefoniert, der grad auf den ADAC wartet. Problem ist seine K25 Bj 2006, mit nun fester Bremse vorn! Das Hinterrad...
  • Teile Frage Bremssattel hinten Gummi Bälge

    Teile Frage Bremssattel hinten Gummi Bälge: Hallo Gemeinde, ich benötige die Gummi Manschetten die über den beiden Gleitstiften die Verbindung zwischen Bremssattel und Bremssattelaufnahme...
  • Teile Frage Bremssattel hinten Gummi Bälge - Ähnliche Themen

  • Bremsbelagwechsel Heyes Bremsen....

    Bremsbelagwechsel Heyes Bremsen....: Moin, demnächst steht bei mir der Wechsel der vorderen Bremsbeläge an. Ein Blick auf die Sättel zeigt, das die Sicherungsschrauben mit Scheiben...
  • ☹OMG.. 1150GS Stahlflex verlängern & entlüften🛠!? Etwas für Profis ;-).

    ☹OMG.. 1150GS Stahlflex verlängern & entlüften🛠!? Etwas für Profis ;-).: Hallo liebe Gemeinde ;-) muss und will nun zwecks notwendiger Lenkerverlegung von MV die oberste Stahlflex-Leitung des Vorderrades verlängern...
  • Blockierte hintere Bremse:

    Blockierte hintere Bremse:: Guten Tag Seit letztem Februar bin ich stolzer Besitzer einer GS 1250. Innerhalb dieser Zeit habe ich 14’500 km zurückgelegt und ich finde es...
  • Bremse vorn während der Ausfahrt fest

    Bremse vorn während der Ausfahrt fest: Hallo Grad mit nem Kumpel telefoniert, der grad auf den ADAC wartet. Problem ist seine K25 Bj 2006, mit nun fester Bremse vorn! Das Hinterrad...
  • Teile Frage Bremssattel hinten Gummi Bälge

    Teile Frage Bremssattel hinten Gummi Bälge: Hallo Gemeinde, ich benötige die Gummi Manschetten die über den beiden Gleitstiften die Verbindung zwischen Bremssattel und Bremssattelaufnahme...
  • Oben