Calimoto ist unschlagbar

Diskutiere Calimoto ist unschlagbar im Navigation Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Liebe Navigatiosgemeinde, nach etlichen teuren und frustrierenden Erfahrungen mit den BMW Navisystemen oder auch TomTom bin ich mittlerweile...
zappags

zappags

Themenstarter
Dabei seit
20.03.2016
Beiträge
35
Modell
R1200 GS ADVENTURE
Liebe Navigatiosgemeinde,
nach etlichen teuren und frustrierenden Erfahrungen mit den BMW Navisystemen oder auch TomTom bin ich mittlerweile Calimoto Fan. Mir wurde mal eine Bascamp Schulung zur Routenplanung angeboten. Mein Handy passt perfekt mit einer speziellen Halterung in die Navihalterung von BMW. Wer mit Calimoto eine Route plant, wird begeistert sein.
Wer mal die Macher kennenlernen möchte und ein Gefühl für die Navi-Zukunft bekommen möchte,
der höre den Gasgeflüster Podcast Nr. 41 an. Den link gibts auf motorrad-podcast.com.
Viel Spaß
Michael
 
NanoR1250R

NanoR1250R

Dabei seit
27.07.2020
Beiträge
106
Modell
R1250R HP
Fahre seit 1 1/2jahren und gut 30`000km mit Calimoto 👍
gibt kein Grund aktuell, zu wechseln:wink:

der N6 wird eh auf Garantie(GhostModus) bald ausgetauscht gegen den überarbeiteten Nachfolger N6
diesen werd ich dann Verkaufen... der alte fährt noch mit, aber nur als Staumelder

Calimoto hat sich seit geraumer Zeit sehr verbessert
gab mal paar Bug`s, aber der Support war immer einwandfrei
 
Bike4me

Bike4me

Dabei seit
27.09.2020
Beiträge
65
Ort
🇨🇭
Modell
R1250 GSA (2021)
Bin letztes Jahr von Calimoto auf Scenic umgestiegen. Für mich persönlich um Welten besser. Das einzige was mir dort fehlt ist der Calimeter. Aber wenn ich eine Kurvenreiche Route generiere ist sie immer absolut toll und abseits von viel befahrenen Strassen.
 
Thomas MZG

Thomas MZG

Dabei seit
01.03.2008
Beiträge
346
Ort
Dreiländereck D/F/L
Modell
R1250GS LC Triple Black 2021
Habe Calimoto und Kurviger in ihren Vollversionen und verschiedene Adapter (SP Connect oder induktiver Ladehalter für die originale Vorbereitung).
Calimoto ist gut überlegt, Konto erstellen, Tour auf dem Laptop planen, auf dem Handy aufrufen und Abfahren. Da muss Kurviger noch Hand anlegen.
Die Kartendarstellung gefällt mir bei Kurviger besser, mir gefällt die übertriebe Kurvendarstellung in Calimoto nicht.
Jetzt kommt aber noch folgende Problematik dazu. Moderne, neue Handys haben Bildstabilisatoren für ihre Kameras, man liest nur zu oft von auftretenden Schäden hierzu (Vibrationen, selbst noch mit Vibrationsdämpfer von SP Connect oder Quad Lock). Hier fallen meist die Handys der Apfelmarke auf.
Zweites Problem, Regenfahrten. Wenn ich auf Tour bin, sind das 3000km in 7 Tagen, dann kann es auch mal Regen geben. 2019 im Vercors und in der Ardèche waren es 5 Regentage gegen 2 Trockentage.
Die Hersteller versprechen Dichtheit nach IP-Schutzklasse. Teure Handys haben IP 68 (berührungsresistent sowie komplett wasser- und staubdicht). Ich kenne persönlich genug Fälle, wo z.B ein iPhone oder ein Samsung trotz IP 68 massiv Probleme machten (Laden nicht möglich, Sicherheitsabschaltung etc.), dies noch nicht mal im strömenden Regen.
Für mich gilt daher folgendes:
Mache ich meine mehrtägige Touren wird das Garmin Zumo XT gespeist, kleinere Tagestouren bei sonnigen Wetter kann man mit Calimoto machen.
 
zappags

zappags

Themenstarter
Dabei seit
20.03.2016
Beiträge
35
Modell
R1200 GS ADVENTURE
Ich benutze die Regenhülle von SP connect, die passt gute in den Halter und gut ist. Bin kein Calimoto Werbebotschafter, sondern einfach nur zufrieden mit dieser Navi Software im Vergleich zu dem BMW Schrott. Pfeilnavi auf dem TFT Display ist letztes Jahrhundert, sorry.
Gruss
Michael
 
C

ConiKost

Dabei seit
18.04.2018
Beiträge
177
Modell
Bandit GSF 1200 SA K6
Alles eine Frage der Anforderungen. Calimoto bietet nicht mal Ansatzweise die Möglichkeit, so umfangreich wie mit BaseCamp zu planen und sortieren. Aber wer einfach ein paar A->B Strecken mit Calimoto abfahren will, wird sehr zufrieden sein.
 
s.jauer

s.jauer

Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
214
Ort
D-86830 Schwabmünchen
Modell
R1250GS
Calimoto finde ich auch gut, hatte Anlaufschwierigkeiten und habe mich beim Support gemeldet - nette und fixe Rückmeldung.
Habe noch nie so leicht eine Route geplant, die dazu noch ohne kopieren am PC, auf dem Pad und dem Telefon sofort verfügbar (und auch bearbeitbar) ist.
Habe persönlich die Zeit (und Lust) nicht, ein Master-Studium für Anwendungen wie Basecamp zu absolvieren...
 
Juergen_aus_H

Juergen_aus_H

Dabei seit
28.10.2019
Beiträge
102
Ort
Hannover
Modell
G 310 GS
Fahre seit drei Jahren mit Calimoto. Habe die Entwicklung der App erlebt. Im Zielgebiet herumfahren, dafür ist sie gut mit kleinen Schwächen wie Überspringen ausgelassener Via-Punkte, Geschwibdigkeitswarnungen und fehlender Verkehrsinfos über gesperrte Straßen wegen Baumaßnahmen. Da ist dann HereWeGo besser. Die App nutze ich z.B. für Anreise in die Alpen.
 
NilsP_83

NilsP_83

Dabei seit
04.07.2020
Beiträge
185
Nutze seit knapp einem 3/4 Jahr Calimoto, anfangs gab es ein paar Anlaufschwierigkeiten aber damit komme ich bislang klar.
Vorher war ich immer ein Verfechter von Google Maps besonders aufgrund der Verkehrsdaten. Meistens wird jeder Stau, gesperrte Strecke usw. direkt angezeigt und wenn es irgendwo stockt sieht man es auf dem Navi auch direkt.

Calimoto allerdings hat die Belange der Motorradfahrer gut umgesetzt wie ich finde. Negativ fande ich anfangs, dass man die Adressen der Zielorte bzw. Zwischenziele immer direkt angeben muss. In Google gibt man beispielsweise direkt "Sorpesee" an und wird dahin geleitet während man bei Calimoto direkt eine Adresse eingeben muss. Mittlerweile komme ich damit gut klar und plane jede Fahrt vorher am Computer.

Weiterhin finde ich das Calimeter sehr hilfreich. Man weiß immer wenn man eine Tour verändert, dass Spaßpunkte wegfallen auch wenn es auf der Karte nicht so aussieht. Weiterhin finde ist die Idee mit der Rundtour ganz gut nutzbar oder das man andere Routen von anderen Usern nachfahren kann. Blitzer sind auch schon integriert. Ich weiß, hier im Forum fährt ja nie einer schneller als erlaubt aber falls doch, sieht man es schon vorher das Heidi mit der Kamera um der Ecke steht.

Was ich negativ finde ist, dass wenn ich mich nicht direkt an eine Routenführung halte dauert es viel zu lange bis Calimoto dieses erkennt und die Route neu berechnet. Man wird lange Zeit penetrant "aufgefordert" umzudrehen.

Letztlich ist mir noch aufgefallen, dass einige Kurven beispielsweise auf Landstraßen viel Grader angezeigt werden als sie sind. Bei Google wusste man immer und konnte gut einschätzen, dass die nächste Kurve etwas steiler wird. Bei Calimoto sieht es immer geradliniger aus als es ist.
Klar schaut man während der Fahrt nicht immer nur aufs Navi aber da müsste der Algorithmus etwas genauer sein ;)

Werde die Software weiter nutzen und wenn der Jahresaccount abläuft verlängern. Auch wenn die Preise jetzt bald angehoben werden...bin gespannt welche neuen Features hinzukommen.

Für die Anreise ins Zielgebiet oder für einen längeren Transit nutze ich allerdings weiter das gute Google.
 
E

einfachwerner

Dabei seit
11.04.2020
Beiträge
235
Alles eine Frage der Anforderungen. Calimoto bietet nicht mal Ansatzweise die Möglichkeit, so umfangreich wie mit BaseCamp zu planen und sortieren. Aber wer einfach ein paar A->B Strecken mit Calimoto abfahren will, wird sehr zufrieden sein.
Ja wenn man gerne kompliziert planen will bitte die Finger von Calimoto lassen😆😆😆
 
E

einfachwerner

Dabei seit
11.04.2020
Beiträge
235
Fahre seit drei Jahren mit Calimoto. Habe die Entwicklung der App erlebt. Im Zielgebiet herumfahren, dafür ist sie gut mit kleinen Schwächen wie Überspringen ausgelassener Via-Punkte, Geschwibdigkeitswarnungen und fehlender Verkehrsinfos über gesperrte Straßen wegen Baumaßnahmen. Da ist dann HereWeGo besser. Die App nutze ich z.B. für Anreise in die Alpen.
Wie wär's mit nächstem Viapunkt überspringen? Geschwindigkeitswarnungen, wie wär's auf die Verkehrsschilder achten. Dann muss man nicht permanent aufs Handy glotzen, sondern kann sich dem eigentlichen widmen. Bei gesperrten Strassen einfach den Umleitungschildern folgen....geht doch.
 
E

einfachwerner

Dabei seit
11.04.2020
Beiträge
235
Ich fahre seit 3 Jahren und ca. 30.000 mit Calimoto. Der größte Vorteil gegenüber der Konkurrenz ist das ich am PC oder am Tablet planen kann und in Echtzeit, ohne irgendwelche Kabel, Bluetooth, konvertieren etc. die geplante Route am Handy habe und losfahren kann. Der zweite große Vorteil ist das schnelle und unkomplizierte ändern der Route durch ziehen oder einfügen von Pois am Handy. Ein schönes Feature ist das alle gefahrenen Km blau hinterlegt werden. Das teilen einer Route von Calimoto zu Calimoto funzt perfekt.
Nachteil ist teilweise, dadurch das kurvige Straßen extra hervorgehoben werden, die Unübersichtlichkeit. Das können andere besser. Die Favoriten Organisation wäre auch verbesserungswürdig. Können auch andere besser. Schneller ist die App wenn die Karten nicht auf der SD Karte liegen sondern im internen Speicher.
Wie schnell Calimoto arbeitet kommt auf viele Bedienungen an. Eine kurvige Route von 300 Km ist normal in 1-2 Sekunden erledigt. Ist es das nicht, liegt es sicher nicht an Calimoto.
Wenn einmal die Neuberechnung wegen einer Sperre länger dauert, einfach weiterfahren. Man muss natürlich, sollte ein Viapunkt im gesperrten Bereich sein, den überspringen. Und nicht vergessen...trotzdem immer das Gehirn mitverwenden.
 
GSMän

GSMän

Dabei seit
01.10.2009
Beiträge
5.285
Ort
Nahe WBL
Modell
auch mal ne GS
Kurze Frage eines ahnungslosen Zumo 660 Nutzers:

Wenn ich eine calimoto Route am PC geplant und in meinem Online Konto gespeichert habe, kann ich diese anschließend einfach mit der Calimoto Handy-App aufrufen und abfahren. Richtig?

Voraussetzung dafür ist dann aber zwingend, das Handy auf dem Motorrad als Navi zu nutzen mit entsprechender Halterung und der Frage wie ich das wirklich wasserdicht bekomme, oder?
 
Thema:

Calimoto ist unschlagbar

Calimoto ist unschlagbar - Ähnliche Themen

  • Preiserhöhung Calimoto / bis zum 02.05. noch alter Preis

    Preiserhöhung Calimoto / bis zum 02.05. noch alter Preis: Calimoto erhöht am 03.05.2021 die Preise. Quelle: calimoto Deswegen wird sich ab dem 03. Mai 2021 der Preis für calimoto Premium in der...
  • Calimoto: Blaue Markierung der bereits gefahren Straßen löschen

    Calimoto: Blaue Markierung der bereits gefahren Straßen löschen: Hallo weiß jemand wie ich die blaue Markierung bei Calimoto auf der Karte der bereits gefahrenen Straßenweg bekomme, das macht die Karte etwas...
  • Calimoto funktioniert gar nicht mehr (gelöst)

    Calimoto funktioniert gar nicht mehr (gelöst): Die App startet und hängt jetzt seit Stunden in den Karten mit der Meldung "Laden . . ." fest. Die Karten sind alle auf dem Handy. Wofür habe ich...
  • Calimoto verschlimmbesserung

    Calimoto verschlimmbesserung: Unglaublich, Calimoto erlaubt sich mit dem neuen Update einen fürchterlichen Bug. Man kann eine externe GPX Datei zwar wie immer öffnen in...
  • Calimoto Update?

    Calimoto Update?: Hallo Leute, Calimoto zeigt mir an, ich sollte Update machen. wenn ich das versuche, öffnet der link den playstore und gibt mir nur die Auswahl...
  • Calimoto Update? - Ähnliche Themen

  • Preiserhöhung Calimoto / bis zum 02.05. noch alter Preis

    Preiserhöhung Calimoto / bis zum 02.05. noch alter Preis: Calimoto erhöht am 03.05.2021 die Preise. Quelle: calimoto Deswegen wird sich ab dem 03. Mai 2021 der Preis für calimoto Premium in der...
  • Calimoto: Blaue Markierung der bereits gefahren Straßen löschen

    Calimoto: Blaue Markierung der bereits gefahren Straßen löschen: Hallo weiß jemand wie ich die blaue Markierung bei Calimoto auf der Karte der bereits gefahrenen Straßenweg bekomme, das macht die Karte etwas...
  • Calimoto funktioniert gar nicht mehr (gelöst)

    Calimoto funktioniert gar nicht mehr (gelöst): Die App startet und hängt jetzt seit Stunden in den Karten mit der Meldung "Laden . . ." fest. Die Karten sind alle auf dem Handy. Wofür habe ich...
  • Calimoto verschlimmbesserung

    Calimoto verschlimmbesserung: Unglaublich, Calimoto erlaubt sich mit dem neuen Update einen fürchterlichen Bug. Man kann eine externe GPX Datei zwar wie immer öffnen in...
  • Calimoto Update?

    Calimoto Update?: Hallo Leute, Calimoto zeigt mir an, ich sollte Update machen. wenn ich das versuche, öffnet der link den playstore und gibt mir nur die Auswahl...
  • Oben