CO Werte viel zu hoch

Diskutiere CO Werte viel zu hoch im R 850 GS und R 1100 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo da draußen, ich könnte Hilfe gebrauchen. Meine 1100GS hat nun 190.000. Der Abgaswert beträgt 8,5 statt maximal 4. Beim letzten TÜV hatte sie...
S

Schrecko

Themenstarter
Dabei seit
26.07.2017
Beiträge
3
Hallo da draußen, ich könnte Hilfe gebrauchen.
Meine 1100GS hat nun 190.000. Der Abgaswert beträgt 8,5 statt maximal 4.
Beim letzten TÜV hatte sie noch 3,2. Sie hat keinen Kat. Einen Poti zum einstellen hinten rechts, kann ich nicht finden. BJ nach 1994. Ursprünglicher Kat wurde ausgebaut und ein Auspuff von SR Racing angebaut. Super Sound, aber trotzdem nicht zu laut.
Zündkerzen, Iridium, Kabel und Stecker sind schon getauscht. Luftfilter sauber. Alle anderen Maßnahmen sind auch zurück gebaut (Power commander, +++), trotzdem sind die Werte noch so hoch, auch nun im originalen Zustand. Sie läuft echt gut (kein Zylinder schleppt - im Gegenteil, sie schnurrt eher Boxer untüpig), stinkt aber stark nach Sprit.

Der Power Commander war zusammen mit einer Lambdasonde verbaut. (Trotzdem kein Kat) und alles funktionierte seit Km 148.000.
Nun plötzlich dieser Wert von 8,4.



Wer kann helfen?
 

Anhänge

Larsi

Larsi

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
26.513
Spekulation:
Beim Einbau des PC wurde das Poti entfernt und die Lambdasonde eingebaut.
Jetzt hat die Sonde ne Macke und zum Einstellen ohne PC fehlt das Poti.
 
S

Schrecko

Themenstarter
Dabei seit
26.07.2017
Beiträge
3
Ok, dachte ich mir schon. aber ich habe alles umgesteckt auf original. Und trotzdem ists noch zu hoch.
 
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
3.040
Ok, dachte ich mir schon. aber ich habe alles umgesteckt auf original. Und trotzdem ists noch zu hoch.
Orginal? Also bei meiner Kiste gibt es keinen (merkwürdigen?) Aluzylinder mit eingerissenen (undichten?) Schlauchverbindungen zur Unterseite der Drosselklappe. Auch das rechte Verbindungsrohr vom Luftfilterkasten zur Drosselklappe ist nicht original (GS), wahrscheinlich sind es also beide nicht? Was für ein Kodierstecker ist verbaut?

Was verstehst Du also unter original?

Dort in der Ecke (Bildauflösung bis knapp zum Exzeß getrieben) sieht es in meinen Augen grausam aus. Die Abgasgrenzwerte hält eine R1100GS im Originalzustand auch ohne Katalysator spielend ein. Mir scheint bis dahin - zum Originalzustand - ist noch ein Stück des Weges zu bewältigen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
hydrantenfritz

hydrantenfritz

Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
16.309
Ort
CH
Modell
R 1100 GS
Mein lieber das ist ein anderes Thema

PS: Spiegler Bremsleitungen Oehlins Fahrwerk Fussrastensätze Lenkererhöhung und roter unterfahrschutz hast noch vergessen....

Wollte damit sagen ALLES was Motorlauf...Abgas..und Emisionen anbetrifft ist im Org. Zustand. Als Beispielbild...

NB: Alles von mir prof. erledigt......:blumen:..( der Tickerkiller ist lediglich als Abdichtiung zur Drosselklappenwelle dran)
 
Zuletzt bearbeitet:
hydrantenfritz

hydrantenfritz

Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
16.309
Ort
CH
Modell
R 1100 GS
Sehr gut Mod's..wollte es auch vorschlagen.... :)
 
T2-SWA

T2-SWA

Dabei seit
29.08.2012
Beiträge
875
Ort
SWA-Untertaunuskreis
Modell
R1100GS Bj.´96 , und eine verquerte K1200R Sport
Der Öltemperaturgeber der den Kaltstart ans Steuergerät meldet,
ist er defekt oder das Kabel ohne Verbindung, können selbst Kühe rauchen.
 
g&s

g&s

Dabei seit
11.10.2008
Beiträge
377
Ort
Irgendwo in Niedersachsen
Modell
1150GS
Moin,
welchen Sinn acht das Aluteil (Vermutlich ein Filter??) mit dem Schlauchanschluß zum Unterdruckmessstutzen??
Die tolle Verlängerung des Steckerz zur Einspritzdüse scheint auch nicht ganz original zu sein. Bau mal alles schön zurück, wie es sich gehört. Dann auf die Autobahn, warmfahren und zur HU.
 
WolfKoeln

WolfKoeln

Dabei seit
20.09.2020
Beiträge
78
Hallo Schrecko, wie Franz Gans schon geschrieben hat sieht der Schlauch unter der Einspritzung schrecklich aus und ich frage mich was er für eine Funktion hat. Normalerweise ist dort nur ein kleiner Gummistopfen. Den Anschluss nutze ich nur zum synchronisieren. Ohne CO-Poti ist eine vernünftige Einstellung nicht möglich ( spreche aus Erfahrung). Meine Dicke habe ich auf 3,2% eingestellt, ohne Kat und ziemlich viel Tuning. Als letzte Möglichkeit bleibt nur Bioethanol für den TÜV.
Grüße aus Köln
 
D

dawshill

Dabei seit
26.11.2021
Beiträge
62
Ort
Lohmar
Modell
BMW R 1100 GS, EZ 04/1995, Originalzustand
Hallo Schrecko, wie Franz Gans schon geschrieben hat sieht der Schlauch unter der Einspritzung schrecklich aus und ich frage mich was er für eine Funktion hat. Normalerweise ist dort nur ein kleiner Gummistopfen. Den Anschluss nutze ich nur zum synchronisieren. Ohne CO-Poti ist eine vernünftige Einstellung nicht möglich ( spreche aus Erfahrung). Meine Dicke habe ich auf 3,2% eingestellt, ohne Kat und ziemlich viel Tuning. Als letzte Möglichkeit bleibt nur Bioethanol für den TÜV.
Grüße aus Köln
Einfach diese runde "Brotdose" vom Unterdruckanschluss abklemmen und den daraufgehörenden Gummistopfen auf den Unterdruck("Synchronisations"-)Anschluss drauf - vielleicht ist dann die Welt wieder in Ordnung?!
 
Erg-Chebbi

Erg-Chebbi

Dabei seit
21.03.2016
Beiträge
932
Ort
72622 Nürtingen
Modell
R1100 GS, BJ `96, R1200 GSA, BJ '11
Da der Themenstarter nicht auf die Frage nach Brotdose und Gummischlauch antwortet, will er vielleicht gar keine Antwort.
Warten wir mal ab.
 
hydrantenfritz

hydrantenfritz

Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
16.309
Ort
CH
Modell
R 1100 GS
Zum Verlieben....
Jaaa ich mag meinen Quasimodo auch....Danke
Aber ich wollte eigentlich nur mit einem ziemlich hochauflösenden Foto, den Org. Zustand dokumentieren, als hilfestellung für den TE...
 
Larsi

Larsi

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
26.513
Ich weiß jetzt nicht, was man da erkennen sollte :rofl:

1653166839036.png



Ist ja schon fast Vanta-Schwarz ... :lalala:

1653166926307.png
 
hydrantenfritz

hydrantenfritz

Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
16.309
Ort
CH
Modell
R 1100 GS
Siehste da ne ALU Büchse..oder Anschlüsse zum Unterdruckanschluss...?

Das wars....
 
Thema:

CO Werte viel zu hoch

CO Werte viel zu hoch - Ähnliche Themen

  • R1100GS mit Kat CO Wert zu hoch

    R1100GS mit Kat CO Wert zu hoch: Hallo zusammen, ich war mit meiner GS (Bj 97) beim TüV und hab die AsU nicht bestanden. Sollwert 0,3...........Istwert 5 %. Ventile sind...
  • CO2 Wert zu hoch

    CO2 Wert zu hoch: Hallo Ich war mit meiner Q beim TÜV und bin auf Grund des CO2 Wert nicht durchgekommen. Zu Hause habe ich mir die alten TÜV – Berichte von einen...
  • Schlechtes Startverhalten + CO - Wert bei HU zu hoch = Lambdasonde?

    Schlechtes Startverhalten + CO - Wert bei HU zu hoch = Lambdasonde?: Hallo, ein Kumpel hat Probleme mit seiner 1150er GS aus 1999. Kürzlich sprang sie sehr unwillig an und bei der HU war der CO Wert über 4,5 Vol.%...
  • CO-Werte zu hoch!!

    CO-Werte zu hoch!!: Hallo. Ich war beim Tüv, der machte eine Abgas-Messung und meinte, der CO- Wert sei zu hoch. Statt 0,3 hatte ich 1,0.:eekek: Ich habe einen...
  • CO Wert zu hoch! Woran kann das liegen? bei BMW 650 GS Baujahr 2000

    CO Wert zu hoch! Woran kann das liegen? bei BMW 650 GS Baujahr 2000: Hallo, ich bräuchte Hilfe. Bei meiner TÜV Prüfung bin ich nicht durchgekommen weil mein CO wert 4,75 [Vol.-%] ist und max. bei 1 [Vol.-%]...
  • CO Wert zu hoch! Woran kann das liegen? bei BMW 650 GS Baujahr 2000 - Ähnliche Themen

  • R1100GS mit Kat CO Wert zu hoch

    R1100GS mit Kat CO Wert zu hoch: Hallo zusammen, ich war mit meiner GS (Bj 97) beim TüV und hab die AsU nicht bestanden. Sollwert 0,3...........Istwert 5 %. Ventile sind...
  • CO2 Wert zu hoch

    CO2 Wert zu hoch: Hallo Ich war mit meiner Q beim TÜV und bin auf Grund des CO2 Wert nicht durchgekommen. Zu Hause habe ich mir die alten TÜV – Berichte von einen...
  • Schlechtes Startverhalten + CO - Wert bei HU zu hoch = Lambdasonde?

    Schlechtes Startverhalten + CO - Wert bei HU zu hoch = Lambdasonde?: Hallo, ein Kumpel hat Probleme mit seiner 1150er GS aus 1999. Kürzlich sprang sie sehr unwillig an und bei der HU war der CO Wert über 4,5 Vol.%...
  • CO-Werte zu hoch!!

    CO-Werte zu hoch!!: Hallo. Ich war beim Tüv, der machte eine Abgas-Messung und meinte, der CO- Wert sei zu hoch. Statt 0,3 hatte ich 1,0.:eekek: Ich habe einen...
  • CO Wert zu hoch! Woran kann das liegen? bei BMW 650 GS Baujahr 2000

    CO Wert zu hoch! Woran kann das liegen? bei BMW 650 GS Baujahr 2000: Hallo, ich bräuchte Hilfe. Bei meiner TÜV Prüfung bin ich nicht durchgekommen weil mein CO wert 4,75 [Vol.-%] ist und max. bei 1 [Vol.-%]...
  • Oben