Conti TKC 80 in 120/70 Und 170/60 für r 1150 gs

Diskutiere Conti TKC 80 in 120/70 Und 170/60 für r 1150 gs im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Servus zusammen. Ich könnte im Nachbarort günstige TKC 80 mit o.g. maßen erwerben. Auf der Conti Seite finde ich nur die Freigabe für eine...
Sejerlaenner

Sejerlaenner

Themenstarter
Dabei seit
21.08.2018
Beiträge
47
Modell
R 1150 GS
Servus zusammen. Ich könnte im Nachbarort günstige TKC 80 mit o.g. maßen erwerben. Auf der Conti Seite finde ich nur die Freigabe für eine Dimension kleiner sprich 110/60usw...
Laut Support darf ich die größeren aber fahren, wenn ich keine Reifenbindung im Schein stehen hab.
Ich bin verunsichert. Beim telefonischen Support wird man auf die E-Mail Adresse verwiesen.
Darf ich den Reifen mit meiner 1150gs fahren? Oder wird's sogar eng mit Spritzschutz etc?
Wäre dankbar über aufschlussreiche Antworten.

Die linke zum Gruße!
 
Phönix

Phönix

Dabei seit
07.03.2011
Beiträge
335
Ort
Weißwasser,Oberlausitz
Modell
R 1150 GSA, R1250 GSA
Hallo
Der 170er ist für hinten zu breit der schleift am Kardantunnel,eingetragen iser auch nicht.
 
Hansemann

Hansemann

Dabei seit
17.04.2006
Beiträge
3.199
Ort
Nähe Kaiserslautern
Was verstehst Du unter Support? Ist das eine Person, eine Telefonnummer, eine Internetseite oder die Aussage eines "Fachmanns"?

Egal was es ist, solange Du diese Größe in den "Papieren" Deines Motorrads nicht eingetragen hast, darfst Du die auch nicht im öffentlichen Straßenverkehr fahren.

Frag mal, ob die günstigen Preise im Nachbarort auch für Deine Größe ( 110/80/19 und 150/70/17) gelten, bzw. was die kosten würden.
Zur Vorbereitung kannst Du ja schon mal im Internet recherchieren, was beide Größen außerhalb vom Nachbarort so kosten. Dazu kannst Du Dir verschiedene Online-Reifen-Händler wie reifendirekt oder www.mopedreifen.de ansehen oder auch bei idealo gehts, da werben aber nicht die wirklich günstigen. Ist ja nicht schlimm, geht nur um eine Idee zu kriegen. Bei den Online-Händlern gibts Kooperations-Montagebetriebe, da kriegt man auch ne Vorstellung davon, wie das allgemeine Niveau für die Montage ist.
 
KranBahnFahrer

KranBahnFahrer

Dabei seit
07.08.2018
Beiträge
131
Hi.

Die 1150er hat doch mekmes Wissens nach vorne 110/80-19 und hinten 150/70-17, oder irre ich mich da?
 
Sejerlaenner

Sejerlaenner

Themenstarter
Dabei seit
21.08.2018
Beiträge
47
Modell
R 1150 GS
Was verstehst Du unter Support? Ist das eine Person, eine Telefonnummer, eine Internetseite oder die Aussage eines "Fachmanns"?

Egal was es ist, solange Du diese Größe in den "Papieren" Deines Motorrads nicht eingetragen hast, darfst Du die auch nicht im öffentlichen Straßenverkehr fahren.

Frag mal, ob die günstigen Preise im Nachbarort auch für Deine Größe ( 110/80/19 und 150/70/17) gelten, bzw. was die kosten würden.
Zur Vorbereitung kannst Du ja schon mal im Internet recherchieren, was beide Größen außerhalb vom Nachbarort so kosten. Dazu kannst Du Dir verschiedene Online-Reifen-Händler wie reifendirekt oder www.mopedreifen.de ansehen oder auch bei idealo gehts, da werben aber nicht die wirklich günstigen. Ist ja nicht schlimm, geht nur um eine Idee zu kriegen. Bei den Online-Händlern gibts Kooperations-Montagebetriebe, da kriegt man auch ne Vorstellung davon, wie das allgemeine Niveau für die Montage ist.
Erst mal Danke für die Tipps. Es geht um gebrauchte reifen einer 1200gs, welche nur knapp 1000km gefahren wurden von 2016 für 100vb von privat.
Mit Support meine ich das Kontaktformular der Continental Internetseite. Die Antwort von denen:

"...Wenn in Ihren Kfz.-Papieren bzw. im CoC (auch EWG-Übereinstimmungsbescheinigung genannt) keine Reifen-Fabrikatsbindung (Reifenherstellerbindung) eingetragen ist, dürfen Sie -.in den dort aufgeführten Seriengrößen.- unsere Bereifung ohne weiteres fahren (freie Auswahl in der Bereifung)..
Es wird keine Bescheinigung / Eintragung benötig. (Liegt eine Fabrikatsbindung vor, sind hinter den angegebenen Dimensionen im Fahrzeugschein die entsprechenden Reifenhersteller angegeben.)...."

Da der hintere reifen offenbar schleift, hat sich das Thema erledigt und ich werde mich nach schmaleren Reifen umschauen.

Danke und DLzG
 
manfred180161

manfred180161

Dabei seit
12.10.2015
Beiträge
1.552
Ort
Echterdingen
Modell
R1200GS LC 2017
Die passen auf die LC...

Gruß
Der Manne aus Echterdingen
 
Hansemann

Hansemann

Dabei seit
17.04.2006
Beiträge
3.199
Ort
Nähe Kaiserslautern
OK, jetzt verstehe ich! Etwas weniger als die Hälfte vom Neupreis ist günstig bei nur 1000 km.

Die Information von Conti setzt eine schriftliche Klarstellung des Bundesverkehrsministeriums von 2008 um, darin wird geregelt wie nach Wegfall der grundsätzlichen Reifenfabrikatsbindung zu verfahren ist.

Für Deine 1150 würde Punkt 2.2 gelten, der TKC80 ist ein mit der Betriebserlaubnis des Motorrads zugelassener Reifen, aber eben in der schmaleren Version. Du müsstest also bei Conti nachfragen, ob es eine solche Unbedenklichkeitsbescheinigung gibt.
Ich glaube, falls das so mist, würden breitere Felgen verlangt werden. Es gibt eine wenig bekannte Norm, eine Art europäische DIN-Norm, die ETRTO (European Tire and Rim Technical Organisation), dort werden Reifengrößen auch mögliche Felgengrößen zugewiesen.
Da BMW bei den GSn die schmalst möglichen Felgen verwendet, würdest Du wahrscheinlich die breiteren Felgen der LC brauchen.

Die passt möglicherweise nicht, zumindest hast Du die Antwort ja schon bekommen. Da käme die Brühe teurer als die Brocken.
 
Thema:

Conti TKC 80 in 120/70 Und 170/60 für r 1150 gs

Conti TKC 80 in 120/70 Und 170/60 für r 1150 gs - Ähnliche Themen

  • Conti TKC 80 180/55

    Conti TKC 80 180/55: Hallo Leute, kann ich auf meiner F800 GS den Conti TKC 80 auch in Größe 180/55 fahren oder geht nur der 150/70? Danke
  • Freigabe - Conti - R 1250 GS - Conti RoadAttack 3 - TrailAttack 3 - TKC 70

    Freigabe - Conti - R 1250 GS - Conti RoadAttack 3 - TrailAttack 3 - TKC 70: Hallo, habe hier von Conti die aktualisierte Freigabe für die R 1250 GS für Conti RoadAttack 3 Conti TrailAttack 3 und TKC 70:
  • Conti TKC 80, Michelin Wild, Heidenau K60 Scout

    Conti TKC 80, Michelin Wild, Heidenau K60 Scout: Ich hab jetzt die oben genannten Pneus ausprobiert. Allesamt fallen auf der Strasse durch, wobei der TKC 80 noch mit Abstand der Beste ist. Der...
  • Erledigt Satz Conti TKC 70 für die luftgekühlte 1200er

    Satz Conti TKC 70 für die luftgekühlte 1200er: Servus, ich biete einen Satz Continental TKC 70 für die luftgekühlte 1200er an. Natürlich neu und ungefahren. Ich wollte die Reifen eigentlich...
  • Conti TKC 80

    Conti TKC 80: Habe heute die TKC 80 auf die F 800 GS aufziehen lassen. Mit welchem Druck fahrt ihr? Gruß Peter
  • Conti TKC 80 - Ähnliche Themen

  • Conti TKC 80 180/55

    Conti TKC 80 180/55: Hallo Leute, kann ich auf meiner F800 GS den Conti TKC 80 auch in Größe 180/55 fahren oder geht nur der 150/70? Danke
  • Freigabe - Conti - R 1250 GS - Conti RoadAttack 3 - TrailAttack 3 - TKC 70

    Freigabe - Conti - R 1250 GS - Conti RoadAttack 3 - TrailAttack 3 - TKC 70: Hallo, habe hier von Conti die aktualisierte Freigabe für die R 1250 GS für Conti RoadAttack 3 Conti TrailAttack 3 und TKC 70:
  • Conti TKC 80, Michelin Wild, Heidenau K60 Scout

    Conti TKC 80, Michelin Wild, Heidenau K60 Scout: Ich hab jetzt die oben genannten Pneus ausprobiert. Allesamt fallen auf der Strasse durch, wobei der TKC 80 noch mit Abstand der Beste ist. Der...
  • Erledigt Satz Conti TKC 70 für die luftgekühlte 1200er

    Satz Conti TKC 70 für die luftgekühlte 1200er: Servus, ich biete einen Satz Continental TKC 70 für die luftgekühlte 1200er an. Natürlich neu und ungefahren. Ich wollte die Reifen eigentlich...
  • Conti TKC 80

    Conti TKC 80: Habe heute die TKC 80 auf die F 800 GS aufziehen lassen. Mit welchem Druck fahrt ihr? Gruß Peter
  • Oben