Conti Trail Attack 3, Erfahrungen auf der Lufti.

Diskutiere Conti Trail Attack 3, Erfahrungen auf der Lufti. im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Die Conti Trail Attack 3 in den Lufti Grössen 110/80R19 und 150/70R17 hab ich heute bekommen, auf dem 2. Rädersatz werden sie demnächst montiert...
Bergler

Bergler

Themenstarter
Dabei seit
31.12.2012
Beiträge
8.248
Ort
In den Bündner Bergen
Modell
GS 1200 TÜ
Die Conti Trail Attack 3 in den Lufti Grössen 110/80R19 und 150/70R17 hab ich
heute bekommen, auf dem 2. Rädersatz werden sie demnächst montiert.
Im Einsatz kommen sie sobald die Bridgestone A41 fertig sind, oder wenn eine
Mehrtagestour angesagt ist.

Die Profiltiefen betragen :

Vorne

mitte 5.6 mm
aussen, aussen am TWI 5.1 mm
ganz aussen, aussen am TWI 5.0 mm

Hinten

mitte 8.9 mm
aussen, aussen am TWI 8.0 mm
ganz aussen, aussen am TWI 7.1 mm

+/- 0.1 mm :)

Ich hab bewusst einen Trail Attack 3 Thread eröffnet, um die Erfahrungen
auf der Lufti und LC mit dem Trail Attack 3 nicht zu vermischen.

IMG_1811.jpg


Das Gewicht HR = 7.9 kg
VR = 5.4 kg

gewogen auf einer geeichten Präzisionsküchenwaage ;).

Der HR ist mit : Plies: Tread: 1 Steel, 1 Rayon, 2 Nylon
Sidewall : 2 Nylon aufgebaut

Der VR ist mit : Plies:Tread: 1 Steel, 2 Polyester
Sidewall: 1 Polyester aufgebaut

Die Reifen fühlen sich ähnlich steif wie die Bridgestone A40/41 an, gefühlsmässig sehr robust.

Bin auf eure und meine Erfahrungen gespannt :)
 
Zuletzt bearbeitet:
lucky111

lucky111

Dabei seit
02.01.2014
Beiträge
6.820
Modell
Yamaha XT1200Z
Hallo René, da bin ich mal gespannt, was du zum TA3 schreibst.

Ist ja auch die Größe von meiner und von mir als möglicher Nachfolger des A41 angedacht.
 
Locky

Locky

Dabei seit
29.12.2007
Beiträge
532
Modell
R1100GS
Hallo,
gibt es zum Continental Trail Attack 3 neue Erkenntnisse :fragezeichen:. Schwanke immer noch zwischen CTA3 und MR5T.

Gruß Mario
 
G

Ginne

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
27
Naja, der Film sagt jetzt nichts über Eigenschaften bei Nässe, Verschleiß, ....
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.345
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
Nach 2 Sätzen CRA3 habe ich jetzt 1000 km mit dem CTA3 runter.
So leicht wie der CTA2 lässt sich der Neue nicht in die Schräglage kippen.
Bei Tempo 70-80 im 5.Gang habe ich jetzt eine Schwebung die vorher nicht da war.
Das stört so extrem, dass ich dann in den 4.Gang schalte, ich hoffe das legt sich wenn
die Reifen etwas abgenutzt sind.
 
G

Ginne

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
27
Unter einer Schwebung versteht man in der Akustik bzw. der Schwingungslehre allgemein das periodische Schwanken der Amplitude einer Schwingung, die durch Überlagerung zweier gleichartiger Schwingungen mit nur geringem Frequenzunterschied entsteht
 
voyager

voyager

Dabei seit
17.08.2011
Beiträge
2.328
Ort
Schwäbische Alb
Modell
1200 GS Adventure Triple Black 2013,1150 GS Adventure 2003,F 798 GS Twin 2012,LR 110 SW 2015
Wir sagen dazu Wummern,gibt’s bei Reifen und bei manchen auch im Kopf nach Zuviel Alkohol oder Wikipedia......
 
Bergler

Bergler

Themenstarter
Dabei seit
31.12.2012
Beiträge
8.248
Ort
In den Bündner Bergen
Modell
GS 1200 TÜ
Die Contis sind auf dem 2. Rädersatz montiert und messen in der Breite :

vorne 107 mm, hinten 151 mm +/- 1 mm.

Ausserdem sind sie ähnlich zäh wie die Bridgestone A40/41 zu montieren,
dagegen sind die Michelins weich und geschmeidig, ist mit der Montiermaschine
kein Problem, aber auf die Drucksensoren muss ich wie ein Heftlimacher aufpassen ;).
 
Bergler

Bergler

Themenstarter
Dabei seit
31.12.2012
Beiträge
8.248
Ort
In den Bündner Bergen
Modell
GS 1200 TÜ
Nach 2 Sätzen CRA3 habe ich jetzt 1000 km mit dem CTA3 runter.
So leicht wie der CTA2 lässt sich der Neue nicht in die Schräglage kippen.
Bei Tempo 70-80 im 5.Gang habe ich jetzt eine Schwebung die vorher nicht da war.
Das stört so extrem, dass ich dann in den 4.Gang schalte, ich hoffe das legt sich wenn
die Reifen etwas abgenutzt sind.

Kannst du etwas zur Nässeperformance und Kaltgrip sagen.
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.345
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
Kannst du etwas zur Nässeperformance und Kaltgrip sagen.
Hallo
nein, bei Kälte fahre ich nur wenn ich muss oder Ostern mal über den Bernina Pass.
Im Regen bin ich zwar damit schon gefahren, aber ich lote nie irgendwelche Grenzen aus,
es reicht mir schon, wenn ich mich mal verschätzt habe und es geht gut.
 
Bergler

Bergler

Themenstarter
Dabei seit
31.12.2012
Beiträge
8.248
Ort
In den Bündner Bergen
Modell
GS 1200 TÜ
Bei der heutigen Runde über 350 km, davon ca. 300 km im Regen und bei 4-12 ° C hat sich der
Cont Trail Attack 3 sehr gut geschlagen.

Der Reifen hat mir von den ersten metern an ein gutes Gefühl vermittelt, über den
Oberalp Pass war die Strasse feucht und nicht sehr sauber und oben 4 °C, da war ein herantasten
angesagt. eigentlich wollte ich den Reifendruck von 2.5 / 2.9 auf 2.3 / 2.5 absenken, hab es aber vergessen.

Durch den Gotthard Tunnel war es dann trocken und sehr warm ;), von 12 ° am Portal und 36 ° in der Mitte.
Aus dem Loch raus hat es dann ordentlich geschüttet, aber die Strassen waren sauber gewaschen..

Von Airolo bis Grono bin ich Kantonstrasse gefahren, der Regen hat da überhaupt keine Rolle gespielt, beim
Rennleitungstempo war die Nässe nicht spürbar.

Der Abstecher ins Calanca Tal bis Rossa und wieder zurück war spannend, in Grono hab ich den Reifendruck
auf 2.1 / 2.4 (nach RDC) abgesenkt, und siehe da, sie rollen geschmeidiger ab, krallen sich sich noch ein bisschen besser
in den Strassenbelag, so richtig klasse zu fahren, und es hat geschüttet...:)
Um dem Reifen ein Zucken zu entlocken musste ich ziemlich feste am Kabel ziehen, hab es 2-3
mal probiert und es dann sein gelassen.

Nachher den S.Bernardino, auch über die Kantonsstrasse hoch genau das selbe, zügig und entspannt
hab ich die Fahrt bis zum Tunnel genossen und durch...
Am Nordportal noch einen leckeren Grillcervelat gegessen und ein wenig mit den Leuten da geplaudert,
sie haben mich nicht beneidet, bei so einem scheiGS Wetter mit dem Motorrad fahren zu müssen :cool:.

Zusammengefasst ist der Conti für mich ein klasse Reifen, der mich auch bei Regen voll überzeugt hat,
weil die Regenperformance für die wichtigste ist.

Bis Thusis hab ich keinen einzigen Motorradfahrer gesehen, wo wart ihr alle :confused:.



GOPR0734.jpg
 
CH31

CH31

Dabei seit
02.08.2014
Beiträge
389
Ort
CH-31xx alles klar?
Modell
LC GSA 08/2014 mit Plug and Travel Fahrwerk. Mit 200384km per 19.Jul.2020
Schöner Bericht.

Finde aber dass der Luftdruck 2.1 / 2.4 (nach RDC) doch etwas tief ist. Auch wenn die Aussentemperaturen noch weit unter 20 Grad liegen.

Gut du hast mit Maschine und Solo schon wesentlich weniger Gewicht als ich mit meiner GSA Solo und 400kg.

Sollten wir auf der nächsten Tour noch mal besprechen.


 
Bergler

Bergler

Themenstarter
Dabei seit
31.12.2012
Beiträge
8.248
Ort
In den Bündner Bergen
Modell
GS 1200 TÜ
Schöner Bericht.

Finde aber dass der Luftdruck 2.1 / 2.4 (nach RDC) doch etwas tief ist. Auch wenn die Aussentemperaturen noch weit unter 20 Grad liegen.

Gut du hast mit Maschine und Solo schon wesentlich weniger Gewicht als ich mit meiner GSA Solo und 400kg.

Sollten wir auf der nächsten Tour noch mal besprechen......
Danke,
der 2.1 und 2.4 bar Reifendruck ist eher zufällig zustande gekommen ;), auf dem Ausstellplatz die
GS auf dem Hauptständer, Zündung ein und schnell den Reifendruck absenken, vorne ein bisschen Luft raus,
RDC keine Reaktion, also noch ein bisschen raus, oh jetzt nur noch 2.1, hinten das selbe dann bei 2.4.

Eigentlich hatte ich 2.2-2.3 und 2.5 im Kopf.

Die Aussentemperatur war in Grono bei 10 °C.

Nach 2-3 Km in Richtung Rossa hoch zeigte die Reifendruck-Kontrolle 2.2. und 2.5 an und passte prima.

....ja, werden wir besprechen :).
 
M

mikels

Dabei seit
06.08.2011
Beiträge
963
Ort
Neuss, NRW
Modell
R 1200 RT :-), KTM 690 Enduro R
Kaltgripp, bei 15 Grad Außentemperatur:
800m bis Autobahnauffahrt, Reifen ca. 50km alt, im 2ten voll am Gas im Kurvenausgang, kein Rutscher.
Kein ASC Geflacker.
Der Reifen ist sehr handlich, kippt ab einer gewissen Schräglage von selber noch ein Stück rein.
Eigendämpfung extrem ok.
Alles in allem ein Tick handlicher und besser Gedämpft als der Cta2.
Bisher 1000km gefahren. Man sieht den Verschleiß vorne an den Flanken und hinten auch an den Flanken.
Denke er wird keine 7k machen wie der Cta2.

Aber.... abwarten was passiert, ich finde ihn besser als Cta2 und Cra2. andere Contis bin ich noch nicht gefahren.

Ich hoffe der m7rr kommt auch in k25 Größe, das wäre der Reifen für die Straße.

Hoffe es hilft.

mike
 
Igi

Igi

Dabei seit
22.08.2007
Beiträge
2.743
Ort
Nordhessen
Modell
R 1250 GS HP
Danke,
der 2.1 und 2.4 bar Reifendruck ist eher zufällig zustande gekommen ;), auf dem Ausstellplatz die
GS auf dem Hauptständer, Zündung ein und schnell den Reifendruck absenken, vorne ein bisschen Luft raus,
RDC keine Reaktion, also noch ein bisschen raus, oh jetzt nur noch 2.1, hinten das selbe dann bei 2.4.

Eigentlich hatte ich 2.2-2.3 und 2.5 im Kopf.

Die Aussentemperatur war in Grono bei 10 °C.

Nach 2-3 Km in Richtung Rossa hoch zeigte die Reifendruck-Kontrolle 2.2. und 2.5 an und passte prima.

....ja, werden wir besprechen :).
die Conti-leute sagen .....vorne nicht unter 2,5 ! Hinten sind 2,5 bedenkenlos (alles solo )
allerdings komme ich mit 2,35 vorn und 2,5 hinten auch am bessten zurecht
 
achimL

achimL

Dabei seit
14.08.2011
Beiträge
1.581
Ort
Kassel
Modell
R80GS, R1200GS, R80G/S
So leicht wie der CTA2 lässt sich der Neue nicht in die Schräglage kippen.
Der Reifen ist sehr handlich, kippt ab einer gewissen Schräglage von selber noch ein Stück rein.(...)
Alles in allem ein Tick handlicher als der Cta2.
:confused: Interessant, gibt bisher tatsächlich gegenteilige Aussagen zur Handichkeit im Vergleich zum CTA2...

die Conti-leute sagen .....vorne nicht unter 2,5 !
Auf der K25? Edit: In der Freigabe von Conti steht 2,3!
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Conti Trail Attack 3, Erfahrungen auf der Lufti.

Conti Trail Attack 3, Erfahrungen auf der Lufti. - Ähnliche Themen

  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Conti Trail Attack 3 Hinterreifen 170/60R17

    Conti Trail Attack 3 Hinterreifen 170/60R17: Hallo Ich biete hier einen 2 Wochen alten Hinterreifen Conti Trail Attack3 in der Größe 170/60R17 an. Leider steckt in diesem ein Nagel. Da ich...
  • Reifenwechsel in Norwegen

    Reifenwechsel in Norwegen: Hallo miteinander ;) Ich bin aktuell mit meiner Bmw K25 in Norwegen kurz vorm Nordkapp. So wie ich das sehe reicht mein Hinterreifen nicht mehr...
  • Conti Trail Attack 3, Eure Erfahrungen

    Conti Trail Attack 3, Eure Erfahrungen: Ich fahre jetzt den 2. Vorderreifen und den 3. Hinterreifen. Ich bin immernoch schwer begeistert von diesem Reifen. Gerade jetzt mit den frischen...
  • Erledigt Conti Trail Attack 3 Front für LC

    Conti Trail Attack 3 Front für LC: Servus, Biete hier einen Trai Attack 3 Front 120 /70 R19 DOT 1019 Wurde nur ca 200 km gefahren, Profil ist wie neu. Für 50€ nur Abholung in...
  • Erfahrung Conti Trail Attack 3 auf F700GS ?

    Erfahrung Conti Trail Attack 3 auf F700GS ?: Hallo zusammen! Nach 5 Jahren auf Micheline Anakee und 12.000km (ich glaub der hält noch 5.000km :-) ) möchte ich mal einen neuen Reifen...
  • Erfahrung Conti Trail Attack 3 auf F700GS ? - Ähnliche Themen

  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Conti Trail Attack 3 Hinterreifen 170/60R17

    Conti Trail Attack 3 Hinterreifen 170/60R17: Hallo Ich biete hier einen 2 Wochen alten Hinterreifen Conti Trail Attack3 in der Größe 170/60R17 an. Leider steckt in diesem ein Nagel. Da ich...
  • Reifenwechsel in Norwegen

    Reifenwechsel in Norwegen: Hallo miteinander ;) Ich bin aktuell mit meiner Bmw K25 in Norwegen kurz vorm Nordkapp. So wie ich das sehe reicht mein Hinterreifen nicht mehr...
  • Conti Trail Attack 3, Eure Erfahrungen

    Conti Trail Attack 3, Eure Erfahrungen: Ich fahre jetzt den 2. Vorderreifen und den 3. Hinterreifen. Ich bin immernoch schwer begeistert von diesem Reifen. Gerade jetzt mit den frischen...
  • Erledigt Conti Trail Attack 3 Front für LC

    Conti Trail Attack 3 Front für LC: Servus, Biete hier einen Trai Attack 3 Front 120 /70 R19 DOT 1019 Wurde nur ca 200 km gefahren, Profil ist wie neu. Für 50€ nur Abholung in...
  • Erfahrung Conti Trail Attack 3 auf F700GS ?

    Erfahrung Conti Trail Attack 3 auf F700GS ?: Hallo zusammen! Nach 5 Jahren auf Micheline Anakee und 12.000km (ich glaub der hält noch 5.000km :-) ) möchte ich mal einen neuen Reifen...
  • Oben