Der einzige mit der BMW R 1250 R hier im Forum?

Diskutiere Der einzige mit der BMW R 1250 R hier im Forum? im Sonstige BMW Modelle Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo und guten Tag.....ich hab eine BMW R 1250 R HP-Style mit Akrapovic und Wunderlich AKTIVCOMFORT Sitzbank.....Bilder habe ich gerade keine...
O

Orlando123

Dabei seit
19.03.2016
Beiträge
35
Hallo und guten Tag.....ich hab eine BMW R 1250 R HP-Style mit Akrapovic und Wunderlich AKTIVCOMFORT Sitzbank.....Bilder habe ich gerade keine vorliegen. Na....ihr kennt ja das "Maschinchen", gell? habt ja selber eine..... ;-)
Komme aus Neuwied (bei Koblenz) und fahre öfters schon mal nach Isenburg "Zur Isenburg" oder Adenau "Cafe zur Nordschleife" oder Schuld (Eifel) "Haus Waldfrieden".....vielleicht sieht man sich ja mal und tauschen uns ein wenig über die R 1250 R aus..... ;-) Gruß Wolfgang
 
Bonnbiker

Bonnbiker

Themenstarter
Dabei seit
11.02.2020
Beiträge
111
Willkommen, bis auf die Isenburg kenne ich die Orte. Wo und was ist die Isenburg?
 
O

Orlando123

Dabei seit
19.03.2016
Beiträge
35
Willkommen, bis auf die Isenburg kenne ich die Orte. Wo und was ist die Isenburg?
Hi....

"Zur Isenburg"
Hauptstraße 13, 56271 Isenburg

Relativ kleiner, aber sehr gemütlicher und schöner Bikertreff.....direkt an einem kleinem Fluß.
Sonntags so ab 10:00 Uhr sind da schon mal 30 - 40 Biker.
Am kommenden Sonntag ist da z. B. ein Aprillia Tuono Forumstreffen
Montags geschlossen.......an den anderen Werktagen ab 16:00 Uhr geöffnet.
Samstags und Sonntags ab 10:00 Uhr.....

Richtig gut ist dort das Essen.....

Viele nette Leute..... ;-)
 
M

Martl1

Dabei seit
22.08.2020
Beiträge
4
Liebe Roadsterfahrer*innen,

obwohl noch im Einfahrmodus unterwegs bin ich sowas von begeistert 👍

Druck in allen Lagen ( zumindest bis 5000 U/min 😉), eine tolle Kurvenlage, super Fahrwerk, guter und dumpfer Sound...

Mein bestes Moped ever (siehe Vorstellung 😉)

Ich hoffe, ihr erlebt das auch so 👍

Freue mich schon aufs Fahren nach dem 1. Service 👍

Und je länger ich sie anschaue, desto besser gefällt sie mir 👍👍👍

Viele Grüße

Martl
 
Bonnbiker

Bonnbiker

Themenstarter
Dabei seit
11.02.2020
Beiträge
111
Willkommen
 
tirennia

tirennia

Dabei seit
04.05.2017
Beiträge
5
Danke, bin ex GS Fahrer 😎 und umgestiegen auf die R.
Habe ich nicht bereut, ich fahre nicht Quer durch Afrika. Die R ist die geniale Mischung zwischen Tour und Sport.

Einfach Klasse
 
muckefuck

muckefuck

Dabei seit
23.12.2019
Beiträge
202
Ort
45481
Moin zusammen,

ich fahre seit Mai eine R1250GS exclusive und bin damit eigentlich sehr zufrieden.

Nun habe ich für meine Frau eine Ducati 1100 Scrambler gekauft und finde das Mopped sehr genial. Vor allem das "pure" Motorradfahren ohne Windschutz usw. gefällt mir sehr gut. Bei der GS gingen dagegen alle meine Bestrebungen bisher hin zum perfekten Windschutz...

Lange rede kurzer Sinn, ich denke darüber nach, meine GS abzugeben und gegen ein Naked-Bike zu tauschen. Da ich den Boxer sehr genial und die 1250r optisch auch sehr gelugen finde, ist sie in die engere Wahl gerückt.

Ich fahre auch Touren, wenngleich diese aufgrund Zeitmangel (Familie, Beruf etc.) verhältnismäßig kurz ausfallen. Maximal ein verlängertes Wochenende, ganz selten mal eine Woche. Koffer (Varios) und div. Tankrucksäcke hätte ich von der GS. Von daher alles OK. Was mich aber umtreibt ist die Frage, wie tauglich ein Naked-Bike auf längeren Touren (Tagesetappen bis 500KM) ist. Klar, Anreisen über die Autobahn sind eher unschön. Aber auf der Landstrasse fährt man ja doch selten so schnell, dass der Winddruck ein Problem werden könnte, oder?

Wie seht ihr das?

Grüße
Carsten
 
FausB

FausB

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
173
Modell
GS und mehr
Das kommt auf die Tour an und ob Du mit anderen fährst und wie schnell die fahren. Ich habe ein Nakedbike und eine GS und das hat einen Grund.
Auf dem Nakedbike fühlt sich 100 schon schnell an und der Blick auf das Vorderrad vermittelt viel optische Freiheit.

Für Urlaubsfahrten zu zweit nehme ich trotzdem die GS , weil alles entspannter geht (wenn auch gefilterter).

Wer schon mal einen Bandscheibenvorfall der Halswirbelsäule hatte, überlegt sich auch ganz genau, ob er sich das mit einem Nakedbike als einzigem Motorrad antun will.
 
tirennia

tirennia

Dabei seit
04.05.2017
Beiträge
5
Also ich kann nur sagen, mit der R1250r sind Touren +- 500 km gar keine Sache. Klar, man hat mehr Winddruck, aber dieser hält sich bei der R mit der kleinen Original Frontscheibe in Grenzen. Ich finde, auf der GS fühlt man das Motorrad fahren gar nicht mehr richtig. Die Maschine ist zu perfekt.... Mit der R spüre ich das Motorrad, sie ist aus meiner Sicht für Touren absolut tauglich und das sportliche Fahren kommt nicht zu kurz.

Für mich jedenfalls genial. Die Alternative ist eine GS und eine R Ninet zu fahren, aber das ist finanziell einfach too much...
 
Bonnbiker

Bonnbiker

Themenstarter
Dabei seit
11.02.2020
Beiträge
111
Die R 1250 R eignet sich sehr gut für Touren. Man kann ja auch, wie ich, ein großes Windschild anbringen.
 
NanoR1250R

NanoR1250R

Dabei seit
27.07.2020
Beiträge
60
Modell
R1250R HP
Die R 1250 R eignet sich sehr gut für Touren. Man kann ja auch, wie ich, ein großes Windschild anbringen.
dem ist so :rolleyes:
einfach Geil diese R1250R HP

meine Weekend Touren (Sa&So) sind immer km 1000plus

hab die grosse Tourenscheibe gegen eine mittlere eingetauscht. Windschutz so auch noch zu genüge.
die Grosse war mir Optisch ein Dorn im Auge :cool:;)

Gruss

PS.: Aktueller Km Stand nach genau 13Mt. bei 30`381km
 
muckefuck

muckefuck

Dabei seit
23.12.2019
Beiträge
202
Ort
45481
Bevor ich jetzt anfange, zum Ende der Saison in Hektik zu verfallen: Wie schätzt ihr den Unterschied zwischen R und GS in Sachen Handlichkeit ein? Die Ducati meiner Frau wiegt ziemlich genau so viel wie ihre vorherige kleine V-Strom, nämlich um die 209 KG. Aber die Ducati ist trotzdem um Längen handlicher, insbesondere beim Rangieren im Stand. Ist der Unterschied bei BMW wohl auch so groß?

Grüße
Carsten
 
mic13

mic13

Dabei seit
16.08.2008
Beiträge
39
Ort
Willich
Modell
R1250R HP
Beim Touren mit der R1250R kann ich mich nur anschließen.
Tagesetappen von 400 bis 500 km sind kein Problem mit nem 50-60iger Schnitt wenn es landschaftlich schön sein soll.
Ich bin 1,90 m lang und fahre meine R ohne Scheibe.
Bei Geschwindigkeiten bis 130 km/h funktioniert der Tacho als "Windschutz" erstaunlich gut.
Ich mag das fahren ohne Turbulenzen am Helm mit freiem Blich auf die Straße.
Ein Freund von mir fährt auch eine Duc Scrambler 1100... handlicher und kurvenwilliger ist sie als meine R.
Langstreckenkomfort, Fahrwerk und Motor sprechen klar für die 1250iger.
Ich stand auch vor der Entscheidung GS oder R gerade bei meiner Größe.
Habe meine Entscheidung bis heute aber nicht bereut. Werde ich irgendwann mal auf eine GS umsteigen wenn die körperlichen Wehwehchen zunehmen? Kann gut sein...
Gruß
Michael
 
NanoR1250R

NanoR1250R

Dabei seit
27.07.2020
Beiträge
60
Modell
R1250R HP
heute aus Sicherheits Aspekt noch Zusatz Scheinwerfer angebaut
17-09-2020 21-30-32.jpg
17-09-2020 21-30-53.jpg
 
NanoR1250R

NanoR1250R

Dabei seit
27.07.2020
Beiträge
60
Modell
R1250R HP
Bevor ich jetzt anfange, zum Ende der Saison in Hektik zu verfallen: Wie schätzt ihr den Unterschied zwischen R und GS in Sachen Handlichkeit ein? Die Ducati meiner Frau wiegt ziemlich genau so viel wie ihre vorherige kleine V-Strom, nämlich um die 209 KG. Aber die Ducati ist trotzdem um Längen handlicher, insbesondere beim Rangieren im Stand. Ist der Unterschied bei BMW wohl auch so groß?

Grüße
Carsten
hatte eine GS mal für eine Woche zum Ausfahren
gefiehl mir auch sehr gut :)

aber für meine Wurfgrösse von ca.166cm +/- etwas zu Hochbeinig und Schwer
die R lag mir besser, daher auch für diese entschieden

die GS beim Fahren sehr handlich und geschmeidig in die Kurven gelegt.
Rangieren dann eher wieder etwas mühsamer für mich
 
R1250RBozen

R1250RBozen

Dabei seit
03.08.2020
Beiträge
28
Die After Saison, wenn die meisten Touristen/Wohnmobile/Busse/Fahradfahrer weg sind, kann so herrlich sein ;-) ...
Und mit der R machts noch viel mehr Spass
 

Anhänge

Thema:

Der einzige mit der BMW R 1250 R hier im Forum?

Der einzige mit der BMW R 1250 R hier im Forum? - Ähnliche Themen

  • Ein einziges Mysterium ...

    Ein einziges Mysterium ...: Da bin ich grad eben auf dem Weg zur Arbeit, fahre in den ersten Kreisverkehr und wie ich so darüber nachdenke was der Tag so bringen wird, sehe...
  • Bin ich der Einzige den es 2015 "erwischt" hat?

    Bin ich der Einzige den es 2015 "erwischt" hat?: Hallo zusammen, nachdem ich im Juli einen Sturz in den Pyrenäen hatte und noch immer mit einer Teilbelastung von 20 KG die Folgen dieses Sturzes...
  • Bin ich der einzige ?

    Bin ich der einzige ?: Adventure LC 2000 km habe im Forum nichts gefunden !!!
  • Die einzig wahre R1200GS. Alles andere ist für Weichduscher

    Die einzig wahre R1200GS. Alles andere ist für Weichduscher: http://www.unitgarage.com/kit_r120_gs Oder: Nur die, die nicht fahren können, brauchen ABS und all den teuren und schweren Schrott!
  • Die einzig wahre R1200GS. Alles andere ist für Weichduscher - Ähnliche Themen

  • Ein einziges Mysterium ...

    Ein einziges Mysterium ...: Da bin ich grad eben auf dem Weg zur Arbeit, fahre in den ersten Kreisverkehr und wie ich so darüber nachdenke was der Tag so bringen wird, sehe...
  • Bin ich der Einzige den es 2015 "erwischt" hat?

    Bin ich der Einzige den es 2015 "erwischt" hat?: Hallo zusammen, nachdem ich im Juli einen Sturz in den Pyrenäen hatte und noch immer mit einer Teilbelastung von 20 KG die Folgen dieses Sturzes...
  • Bin ich der einzige ?

    Bin ich der einzige ?: Adventure LC 2000 km habe im Forum nichts gefunden !!!
  • Die einzig wahre R1200GS. Alles andere ist für Weichduscher

    Die einzig wahre R1200GS. Alles andere ist für Weichduscher: http://www.unitgarage.com/kit_r120_gs Oder: Nur die, die nicht fahren können, brauchen ABS und all den teuren und schweren Schrott!
  • Oben