Der Knobelthread

Diskutiere Der Knobelthread im Smalltalk und Offtopic Forum im Bereich Community; auf der Isle of Man, in Glen Helen hier (ich war gedanklich bei den Schotten und nicht beim Douglas unterwegs)
achimL

achimL

Dabei seit
14.08.2011
Beiträge
2.067
Ort
Kassel
Modell
R80GS, R1200GS TÜ, R80G/S
...ich schrieb irgendwo, dass es einen zusätzlichen Hinweis im Rätsel gibt, dieser ist "Douglas", also Serpel und Ziegenpeter treffen sich am Streckenabschnitt Glen Helen des TT-Mountain-Kurses auf der Isle of Man!

Glen Helen

Sehr gut Willi! Dein Spiel! 👍

Fehlt noch die Auflösung des „Paradieses für Motorradfahrer“ (Nr. 2): Paradies, das kann doch nur eine kurvige Landstraße sein, und die wird auch als „Winkelwerk“ bezeichnet (angeblich erstmals im Reitwagen so benannt).

1611158293614.png
 
willi.k

willi.k

Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
2.097
Ort
51427
Modell
HP2E
ja, mal wieder ein sehr schönes und, jedenfalls für mich, sehr spannendes Rätsel, danke!!!

Anekdote: in einer Corona-Pause im Spätsommer sind meine Frau und ich mit den Fahrrädern kurz entschlossen mal kurz an die Mosel gefahren und haben in Kröv, in der Winkelwerkstatt, übernachtet. Ich wunderte mich über die ganzen WInkelmesser und Motorradmännchen an den Wänden, denn der Terminus "Winkelwerk" ist/war mir völlig unbekannt.

Freispiel
 
achimL

achimL

Dabei seit
14.08.2011
Beiträge
2.067
Ort
Kassel
Modell
R80GS, R1200GS TÜ, R80G/S
der Terminus "Winkelwerk" ist/war mir völlig unbekannt.
Aus Wikipedia: "Der Schreibstil der Reitwagen-Journalisten und der hohe Verbreitungsgrad vor allem in der Szene der schnellen Biker führt unter anderem dazu, dass neue Wortschöpfungen zuerst von den Lesern, dann von anderen Zeitungen und schließlich von vielen Bikern im Verbreitungsgebiet übernommen werden. So wurden die Bikerjargon-Ausdrücke Winkelwerk (kurvige Landstraßen), herbrennen (abhängen, besiegen), Bürgerkäfig (Personenkraftwagen) und Kilogixxer (Suzuki GSX-R 1000) zum ersten Mal im Reitwagen verwendet."

...ich kenne/kannte diesen Begriff schon lange (gefühlt, seit ich Motorrad fahre), wüsste aber nicht, wo ich ihn das erste mal gehört/gelesen habe.
 
M

MTL

Dabei seit
24.07.2018
Beiträge
1.053
...ich kenne/kannte diesen Begriff schon lange (gefühlt, seit ich Motorrad fahre), wüsste aber nicht, wo ich ihn das erste mal gehört/gelesen habe.
Im Zweifelsfall in d.r.m.

Aber selbst wenn jetzt der Ort des Treffens geklärt ist: es fehlt noch eine klare Absprache über den Zeitpunkt. Sonst verpassen sie sich erneut, und wir müssen uns statt dessen über einen weiteren Ort die Köpfe heißrauchen lassen.
 
achimL

achimL

Dabei seit
14.08.2011
Beiträge
2.067
Ort
Kassel
Modell
R80GS, R1200GS TÜ, R80G/S
es fehlt noch eine klare Absprache über den Zeitpunkt.
Das ist ganz einfach: Ziegenpeter startet am Bray Hill in Douglas und fährt einen 60er Schnitt, Serpel startet gleichzeitig in Ramsey (Parliament Square) und ist (natürlich) schneller. Sie starten gleichzeitig um 10:00 Uhr.
a) welchen Schnitt muss Serpel fahren, damit sie sich gleichzeitig in Glen Helen treffen?
b) Wann treffen sie sich?
 
achimL

achimL

Dabei seit
14.08.2011
Beiträge
2.067
Ort
Kassel
Modell
R80GS, R1200GS TÜ, R80G/S
...na gut, ich lass das mal gelten, wenn Ihr wirklich so langsam seid. Ich hatte ja - IoM! - natürlich einen Mph-Schnitt gemeint. Nicht, dass Serpel noch beleidigt ist (ich kenne ja seine Nordschleifen-Videos) :p
 
achimL

achimL

Dabei seit
14.08.2011
Beiträge
2.067
Ort
Kassel
Modell
R80GS, R1200GS TÜ, R80G/S
60 Knoten sind ca 111 km/h, Du brauchst also nur knapp 8 Minuten, Serpel muss dann 169 km/h bzw. ca. 91 Knoten machen... :) (Stimmt hoffentlich auf die Schnelle...)
 
nobbe

nobbe

Dabei seit
13.03.2010
Beiträge
11.596
ja stimmt. nun bild - 3 dinge sind komisch - wer es googelt bekommt herpes :(

rätzl.jpg
 
Serpel

Serpel

Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
7.233
Ort
Engadin
Modell
S 1000 R ;-)
...na gut, ich lass das mal gelten, wenn Ihr wirklich so langsam seid. Ich hatte ja - IoM! - natürlich einen Mph-Schnitt gemeint. Nicht, dass Serpel noch beleidigt ist (ich kenne ja seine Nordschleifen-Videos) :p
Ja, irgendwie glaube ich schon, dass man auf dem Snaefell Mountain Course locker mal einen 150er-Schnitt (km/h) erzielen kann. Natürlich nur, wenn der Kurs für den Publikumsverkehr gesperrt ist. Geht ja zur Hauptsache geradeaus.

Gruß
Serpel
 
achimL

achimL

Dabei seit
14.08.2011
Beiträge
2.067
Ort
Kassel
Modell
R80GS, R1200GS TÜ, R80G/S
dass man auf dem Snaefell Mountain Course locker mal einen 150er-Schnitt (km/h) erzielen kann.
Bei "locker" bin ich mir nicht so sicher. Viele blinde Ecken, Hubbel und Sprünge, und eben der psychologische Effekt, eng an Steinmauern, Häusen, Hecken, etc. entlang zu fahren. Du weißt ja selbst viel besser als ich, dass schon die Nodschleife ziemlich eng wirkt, wenn man schnell ist. Das ist auf der IoM noch drastischer. Und von wegen geradeaus: Horst Saiger hat das mal in einem Interview schön erklärt: Wenn Du Bray Hill runter kommst, gibt es da kurz ver der scharfen rechts (Quarterbridge) einen leichten Linksknick, gleichzeitig fällt die Straße leicht ab und die Ideallinie ist recht nah am Bordstein. Wenn man da mit 300 ankommt, wird - laut Saiger - aus diesem Knick eine durchaus anspruchsvolle Kurve. Also, ein bissl Übung braucht's schon...

Bist Du schon mal da gewesen?
 
Serpel

Serpel

Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
7.233
Ort
Engadin
Modell
S 1000 R ;-)
"Locker" war natürlich salopp dahin geschrieben. Mit Streckenkenntnis meinte ich eigentlich, die ich nicht habe.

Auf der Nordschleife fährt Carlile (Inhaber des aktuellen inoffiziellen Rekords) einen Schnitt von 159 - 17 Prozent schneller als ich. Wenn ich diese 17 Prozent zu 150 km/h dazurechne lande ich bei 175 km/h - weit unter dem aktuellen Rekord von 218 km/h. Ein Schnitt von 150 km/h sollte also mit ein wenig Übung problemlos machbar sein. (Carlile ist den IOM-Meistern durchaus ebenbürtig.)

Gruß
Serpel
 
Thema:

Der Knobelthread

Oben