dürfte heute mal die "kleine" GS fahren

Diskutiere dürfte heute mal die "kleine" GS fahren im F 650 GS, F 700 GS und F 800 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; hallo zusammen, klasse das meine frau heut schaffen ist .. so konnt ich mal ihre "kleine" GS 650 twin testen und ich bin ganz erstaunt wie...
Adventure_Michi

Adventure_Michi

Themenstarter
Dabei seit
31.10.2010
Beiträge
341
Ort
73312 Geislingen
Modell
1150 Adventure
hallo zusammen,

klasse das meine frau heut schaffen ist .. so konnt ich mal ihre "kleine" GS 650 twin testen

und ich bin ganz erstaunt wie leicht sich die in die kurven legt .. geht alles wie von alleine .. fährt sich leicht wie ein mofa ..
i fahr normal 1150 GSA .. und wenn meine gattin noch bisle in übung kommt muß ich zusehen das ich ihr noch hinterher komm :confused::cool:
 
H

Helm42

Dabei seit
16.05.2011
Beiträge
155
Ort
Landkreis Hof
Modell
F 700 GS
Finde ich ja Spitze,
dass ein "Absteiger" von großer GS die kleine F 650 GS auch gut findet. Da sehe ich der Auslieferung meiner Kleinen etwas gelassener entgegen.

Gruß
von Helmut
 
Adventure_Michi

Adventure_Michi

Themenstarter
Dabei seit
31.10.2010
Beiträge
341
Ort
73312 Geislingen
Modell
1150 Adventure
Finde ich ja Spitze,
dass ein "Absteiger" von großer GS die kleine F 650 GS auch gut findet. Da sehe ich der Auslieferung meiner Kleinen etwas gelassener entgegen.

Gruß
von Helmut

da kannst du dich auch drauf freuen .. vorausgesetzt du hast genug kurven um dich rum
 
Duese

Duese

Dabei seit
29.05.2007
Beiträge
2.089
Ort
Freudenstadt / Schwarzwald
Modell
Africa Twin Adventure Sports +F800 GS von der Dueseline
....und mit einem 16ner Ritzel vorne machts doppelt Spass - in den Kurven:D - sagt meine bessere Hälfte;)
 
GSAchris

GSAchris

Dabei seit
10.09.2007
Beiträge
3.000
Ort
VS-Schwenningen (nimmer in Baden)
Modell
F800ADV m.Zumo 660 m.TT-Halter,
hallo zusammen,

klasse das meine frau heut schaffen ist .. so konnt ich mal ihre "kleine" GS 650 twin testen

und ich bin ganz erstaunt wie leicht sich die in die kurven legt .. geht alles wie von alleine .. fährt sich leicht wie ein mofa ..
i fahr normal 1150 GSA .. und wenn meine gattin noch bisle in übung kommt muß ich zusehen das ich ihr noch hinterher komm :confused::cool:
Genau die "Erfahrung" hat mich zu der kleinen wechseln lassen, und mit nem 15er vorne drauf geht die Musik richtig ab :D
 
H

Helm42

Dabei seit
16.05.2011
Beiträge
155
Ort
Landkreis Hof
Modell
F 700 GS
Eigentlich
hat mir gerade das Drehzahlniveau bei der F 650 GS auf der Probefahrt gut gefallen.
Sie lief bei 4000 U/min um 110, das ist etwa genau so viel wie bei meiner jetzigen CB 1300 (5 Gänge) und die habe ich mit einem kleineren Kettenblatt hinten länger übersetzt. Doch ertappe ich mich noch immer häufig dabei, dass ich in den 6. Gang zu schalten versuche, den es gar nicht gibt. Ganganzeige eben auch nicht!

Dieses Gefühl der zu hohen Drehzahl hatte ich auf der kleinen BMW überhaupt nicht. Kann ich mir schon vorstellen, dass diese kürzere Übersetzung mit rund 6 % höherer Drehzahl gerade das etwas mehr Drehmoment bringt, das ich auf der Probefahrt vermisst hatte.

Das 16er Ritzel stammt von der F 800 GS, richtig? Spätestens beim 1. Service werde meinen freundlichen Händler darum bitten.

Gruß
von Helmut
 
anja67

anja67

Dabei seit
07.08.2010
Beiträge
121
Ort
Fulda
Modell
F650GS Twin
Von der Einzylinder auf den Twin gewechselt mit 16er Ritzel als Tip hier aus dem Forum.
Jetzt so viel Spaß mit der Twin, das Grinsen im Gesicht geht nicht mehr weg :D
Es macht einfach nur Spaß.

Gruß Anja
 
funnybike

funnybike

Dabei seit
20.04.2006
Beiträge
1.937
Ort
Eynatten/Belgien/Aachen
Modell
Mädelz-R 1200 GS LC/2016
:p:D Zustimmend nicke!!!

Und wenn Michis Gattin den Bogen erstmal raus hat: OHA! Sehe schwarz für ihn....;);):)

Viel Spaß Euch beiden und
sonnige Grüße von
petra
 
B

bike-didi

Dabei seit
05.12.2009
Beiträge
159
Eigentlich
hat mir gerade das Drehzahlniveau bei der F 650 GS auf der Probefahrt gut gefallen.

Das 16er Ritzel stammt von der F 800 GS, richtig? Spätestens beim 1. Service werde meinen freundlichen Händler darum bitten.

Gruß
von Helmut
Hallo Helmut,
dass der erste Gang ziemlich lang übersetzt ist, ist Dir ja sicher schon bei der Probefahrt aufgefallen. Aber man gewöhnt sich recht schnell daran. Dafür die Gesamtübersetzung, und dann noch mittels eines kleineren Ritzels zu verändern, halte ich persönlich für nicht erforderlich.
Selbst in engsten Kehren ist man im 2. oder 3. Gang nicht untermotorisiert. Ganz im Gegenteil: der Motor spricht sehr spontan mit einem hohen Drehmoment bei niedriger Drehzahl an.
Ich würde sie erst einmal eine Weile fahren und dann entscheiden. Mit Wechsel-Gedanken habe ich anfangs zwar auch gespielt, aber da die Übersetzung insgesamt recht gut ist, hat sich das für mich erledigt.

Edit: Und das mit dem Grinsen im Gesicht kann ich voll bestätigen. Ich habe mich mit diesem Mopped so dermaßen eingeschossen, mehr Spaß geht einfach nicht!
Die Fußrasten sind mittlerweile schon so weit runter, dass ich heute erst einmal den Anschlag vom Hauptständer auf 1/3 gekürzt habe, da dieser aufsetzte... .
Die Kleine läuft so traumhaft sicher, man sitzt super bequem, alles funktioniert perfekt - macht einfach nur Spaß!!
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Helm42

Dabei seit
16.05.2011
Beiträge
155
Ort
Landkreis Hof
Modell
F 700 GS
Hallo Helmut,
dass der erste Gang ziemlich lang übersetzt ist, ist Dir ja sicher schon bei der Probefahrt aufgefallen. Aber man gewöhnt sich recht schnell daran....
Das ist mir doch tatsächlich entgangen. Bei der Probefahrt war ein Fahren im Schritt- oder Kriechtempo nicht nötig, wo ich das vielleicht hätte merken müssen. Außerdem war mein Augenmerk stark auf schluckfreudige Ferung gerichtet. Ich brauche ein Motorrad, das meine Bandscheiben schont, weil die mir Probleme machen.

Dazu hatte ich mir eine Strecke ausgesucht, auf der mich meine CB ab einem bestimmten Tempo schon so kräftig durchschüttelt, dass ich das Gas zruücknehmen oder mit dem Hintern aus dem Sitz muss. Mit der Tiger 800 wars schlimmer, allerdings kam ich sehr leicht aus dem Sitz. Mit der F 800 GS wars etwas besser als mit CB, auch hier das Aufstehen ein Kinderspiel. Am besten bügelte aber die F 650 GS die Buckelpiste glatt. Noch dazu kommt, dass ich mit ihr eben vollen Bodenkontakt mit beiden Füßen habe. Das waren also die Entscheidungsgründe für mich.

Nach den vielen positiven Beiträgen hier und in anderen Foren und einem Langsteckentest in Nr. 3/11 dee Zeitschrift Tourenfahrer haben sich meine Zweifel minimiert, dass ich diesen "Rückschritt" bereuen könnte.

Gruß von Helmut
 
C

CBR

Gast
Ich hatte auch mal überlegt hinten 2 Zähne mehr da der erste sehr lang übersetzt ist.

Aber ist wirklich nicht nötig wie ich feststellen musste, meine Frau ist sowas von zufrieden mit der kleinen GS und ich hab ein breites Grinsen im Gesicht wenn die vor mir herwedelt von Kurve zu Kurve.

Selbst wenns mal eng wird Kehre etc. die kleine zieht von unten ganz sauber raus ohne zu zuckeln oder ruckeln.
 
euGSchi

euGSchi

Dabei seit
13.10.2010
Beiträge
159
Ort
71254 Ditzingen
Modell
R 1200 GS LC Adventure
Ich dachte das am Anfang auch. Gut, sie ist lange übersetzt, aber jetzt nach über 4000 km hat sich das gebessert, sicher hat man sich daran gewöhnt, aber ich glaube auch, dass der Motor auch nach ein paar km geschmeidiger wird (auch wenn es ein richtiges Einfahren nicht mehr braucht). Ich bin vorher schon viele Motorräder gefahren und wollte eigentlich nie eine Enduro, aber dieses Töf ist so genial und es fährt sich so leicht. :)
 
P

Paulie

Dabei seit
16.05.2011
Beiträge
106
GS Tausch

Gestern haben mein Kumpel und ich die Moppeds getauscht, ich seine 1150 GS, er meine 650 GS Twin. Nach der Tour war er sehr still. Worüber hat er wohl sinniert? ;-)

Paulie
 
-Larsi-

-Larsi-

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
23.962
Ort
Irgendwo im Weserbergland
Modell
R 1150 GS, R 1200 S
... Worüber hat er wohl sinniert? ;-)

Paulie
meine vermutung:
"ist es das spielerische handling wirklich wert, einen schnöden reihenzweizylinder in einem aufgepusteten mountainbike gegen meinen boxer zu tauschen?"
DEN bmw-motor gegen eine kawasaki KLE650/800? :confused:

ich hoffe er bleibt bei sinnen :D
 
Torfschiffer

Torfschiffer

Dabei seit
17.01.2007
Beiträge
9.086
Ort
OHZ
Modell
R 1200 GS Rallye
meine vermutung:
"ist es das spielerische handling wirklich wert, einen schnöden reihenzweizylinder in einem aufgepusteten mountainbike gegen meinen boxer zu tauschen?"
DEN bmw-motor gegen eine kawasaki KLE650/800? :confused:

ich hoffe er bleibt bei sinnen :D

:D:D:cool::cool:
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
12.917
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
Gestern haben mein Kumpel und ich die Moppeds getauscht, ich seine 1150 GS, er meine 650 GS Twin. Nach der Tour war er sehr still. Worüber hat er wohl sinniert? ;-)

Paulie
Vielleicht hat ihm auch nach dem Ritt auf diesen lachhaften Dämpfern und Federn der 650 GS nur der Rücken geschmerzt :eek: So wie mir letztens nach 40 Stadtkilometern mit der tiefergelegten 650er, als meine zur Inspektion war.

Grüße
Steffen
 
P

Paulie

Dabei seit
16.05.2011
Beiträge
106
Vielleicht hat ihm auch nach dem Ritt auf diesen lachhaften Dämpfern und Federn der 650 GS nur der Rücken geschmerzt :eek: So wie mir letztens nach 40 Stadtkilometern mit der tiefergelegten 650er, als meine zur Inspektion war.

Grüße
Steffen
Die tiefergelegte hat andere Federwege und kann weniger Gewicht tragen. Ich denke die fährt sich anders als das Original.

:) Nicht ganz, wir beide sind beim sogenannten downsizing. Ich bin gerade von einer 1/4 Tonne Mopped auf 200 Kilo runter, meinen Kumpel bewegen ähnliche Gedanken :)

Gruß aus Ostfriesland!
Paulie
 
Thema:

dürfte heute mal die "kleine" GS fahren

dürfte heute mal die "kleine" GS fahren - Ähnliche Themen

  • Mizi ist ab heute daheim

    Mizi ist ab heute daheim: Und morgen gehts gleich mal auf Tour
  • Hab ich heute machen lassen

    Hab ich heute machen lassen: Da ja die BMW GS ein gaaaanz seltenes Motorrad ist und jeder jeden im Forum persönlich kennt war das wahrscheinlich unnötig, aber vielleicht kommt...
  • Erledigt Variokoffer R1200GS (ab 2015-heute) K50/K51

    Variokoffer R1200GS (ab 2015-heute) K50/K51: Abzugeben ist ein Satz Variokoffer für die R1200GS K50/K51. Die Schliesszylinder sind nicht dabei. Preislich wäre das Verhandlungssache...
  • Ich durfte die 800er Adventure testen.... ;)

    Ich durfte die 800er Adventure testen.... ;): BMW F800 GS ADVENTURE Das Kälbchen… …meine Freunde und Bekannten rümpften die Nase als ich ihnen erzählte das ich die „kleine“ Adventure von BMW...
  • Ich dürfte (noch) gar nicht hier sein...

    Ich dürfte (noch) gar nicht hier sein...: Hallo zusammen, ich heiße Steffen, bin 37 Jahre alt, komme aus der Nähe von Bonn und fahre zurzeit eine Kawa ZX-6R (14 Jahre). Leider haben wir...
  • Ich dürfte (noch) gar nicht hier sein... - Ähnliche Themen

  • Mizi ist ab heute daheim

    Mizi ist ab heute daheim: Und morgen gehts gleich mal auf Tour
  • Hab ich heute machen lassen

    Hab ich heute machen lassen: Da ja die BMW GS ein gaaaanz seltenes Motorrad ist und jeder jeden im Forum persönlich kennt war das wahrscheinlich unnötig, aber vielleicht kommt...
  • Erledigt Variokoffer R1200GS (ab 2015-heute) K50/K51

    Variokoffer R1200GS (ab 2015-heute) K50/K51: Abzugeben ist ein Satz Variokoffer für die R1200GS K50/K51. Die Schliesszylinder sind nicht dabei. Preislich wäre das Verhandlungssache...
  • Ich durfte die 800er Adventure testen.... ;)

    Ich durfte die 800er Adventure testen.... ;): BMW F800 GS ADVENTURE Das Kälbchen… …meine Freunde und Bekannten rümpften die Nase als ich ihnen erzählte das ich die „kleine“ Adventure von BMW...
  • Ich dürfte (noch) gar nicht hier sein...

    Ich dürfte (noch) gar nicht hier sein...: Hallo zusammen, ich heiße Steffen, bin 37 Jahre alt, komme aus der Nähe von Bonn und fahre zurzeit eine Kawa ZX-6R (14 Jahre). Leider haben wir...
  • Oben