Einfahrkontrolle

Diskutiere Einfahrkontrolle im F 750 GS und F 850 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen, habe morgen meine Einfahrkontrolle. Meine F 750 GS hat Erstzulassung 12.2019, und ich habe sie in 05.2021 mit 3km von BMW als...
finepixler

finepixler

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2020
Beiträge
83
Ort
MKK
Modell
F 750 GS, Vespa Sprint
Hallo zusammen,

habe morgen meine Einfahrkontrolle. Meine F 750 GS hat Erstzulassung 12.2019, und ich habe sie in 05.2021 mit 3km von BMW als Werksmotorrad übernommen. Meine Fragen:

1. Sollte die Bremsflüssigkeit jetzt gewechselt werden? Vorgesehen ist es m.E. nicht.
2. Was sind das für orangefarbene Flecken auf dem Krümmer? Könnte das Kühlflüssigkeit sein? Ein Leck nach 1.015km?
3. Wann wäre der nächste Inspektionstermin? 12.2021 oder 06.2022, wenn man jährlichen Rythmus ansetzen würde?

Danke vorab.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Christian-GS

Christian-GS

Dabei seit
08.07.2013
Beiträge
472
Ort
Mönchengladbach
Modell
F750GS
Hallo,

zu 1. und 2. kann ich dir nichts sagen. Vom Gefühl her ist der Wechsel der Bremsflüssigkeit nach 1.000km höchstens der Werkstatt dienlich.

Zu 3.: 12 Monate nach dem Service. Gehst du also in 06/21, dann das nächste Mal 06/22.
 
Labbi

Labbi

Dabei seit
23.02.2020
Beiträge
94
Ort
Berlin
Modell
F 750 GS
Hallo,
ich habe meine Betriebsanleitung gerade nicht zur Hand, wo eigentlich alles drin steht.
Grundsätzlich steht der Service einmal im Jahr an, egal wieviele Kilometer sie gefahren wurde. Oder aber 10 Tkm nach dem letzten Service, wenn du viel fährst.
In deinem Fall sollte die Einfahrkontrolle schon 12/2020 gemacht worden sein und 12/2021 ist die 10000er Inspektion dran.
Die Bremsflüssigkeit wird meines Wissens nach alle 2 Jahre gewechselt, also auch 12/2021.

Zu den Flecken am Krümmerrohr kann ich dir leider auch nicht viel sagen, aber ein undichtes Kühlsystem sollte relativ einfach festzustellen sein. Es könnte ja auch was von der Straße gegen geflogen sein.
 
Kurvenkratzer1200

Kurvenkratzer1200

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
58
Ort
Neuenstein
Modell
R 1200 GS Rallye
Da hat bmw seine eigenen Intervalle nicht eingehalten 🧐

Abzug in der B Note .

kannst ja mal fragen ob sie die fälligen (ausgefallenen ) Services auf ihre Kosten nachholen.
sie haben dir ein unsachgemäß gewartetes Motorrad verkauft. (Wäre interessant zu wissen warum)
zumindest würde ich mir die Lücken im Serviceheft als Fehler durch bmw eintragen lassen, falls du später mal ne Kulanz brauchst.
die erste Ausrede wird dann sein:
sie haben die serviceintervalle nicht eingehalten, daher der Schaden….
Eigenverschulden… bla bla bla.

bremsflüssigkeit würde ich wechseln lassen, da die Wasser ziehen kann und du ggf. nes Leere greifst, wenn die Bremse heiß wird.

wenn dein Händler Anstand hat, wird er dir entgegenkommen

viel Erfolg und viel Spaß mit deiner gs
 
finepixler

finepixler

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2020
Beiträge
83
Ort
MKK
Modell
F 750 GS, Vespa Sprint
Ähm, erstmal Danke.

Also die Maschine hatte bei Übernahme im Mai 3km gelaufen und nicht 3.000km. Warum sollte der Händler bereits früher eine Einfahrkontrolle gemacht haben? Ein Übergabecheck zur Abholung ist natürlich erfolgt.
 
Labbi

Labbi

Dabei seit
23.02.2020
Beiträge
94
Ort
Berlin
Modell
F 750 GS
Ähm, erstmal Danke.

Also die Maschine hatte bei Übernahme im Mai 3km gelaufen und nicht 3.000km. Warum sollte der Händler bereits früher eine Einfahrkontrolle gemacht haben? Ein Übergabecheck zur Abholung ist natürlich erfolgt.
Vielleicht gibt es bei Showroom-Fahrzeugen, die schon einmal zugelassen wurden, andere Regelungen, und die Übergabe Durchsicht gilt gleichermaßen als Serviceeintrag.
Ansonsten gilt: Einfahrkontrolle bei ca. 1000km, und dann alle 10 Tkm oder einmal im Jahr.

Da du aber eh heute beim Händler bist, solltest du ihn um Klärung deiner Fragen bitten. Mich würde dann mal interessieren, was er dazu sagt.
 
MoppedHeike

MoppedHeike

Dabei seit
14.04.2019
Beiträge
112
Ort
Im Brandenburgischen
Modell
F 750 GS
Hallo zusammen,

habe morgen meine Einfahrkontrolle. Meine F 750 GS hat Erstzulassung 12.2019, und ich habe sie in 05.2021 mit 3km von BMW als Werksmotorrad übernommen. Meine Fragen:

1. Sollte die Bremsflüssigkeit jetzt gewechselt werden? Vorgesehen ist es m.E. nicht.
2. Was sind das für orangefarbene Flecken auf dem Krümmer? Könnte das Kühlflüssigkeit sein? Ein Leck nach 1.015km?
3. Wann wäre der nächste Inspektionstermin? 12.2021 oder 06.2022, wenn man jährlichen Rythmus ansetzen würde?

Danke vorab.
Die Intervalle sind jetzt mit ca. 1.000 km, dann jedes Jahr bzw. alle 10.000 km, je nachdem was früher dran ist. Bei mir z. B. ein Mal gegen Ende der Saison, weil wir um die 10.000 km p. a. fahren.

Bremsflüssigkeit ist noch nicht dran.

Genau die gleichen Flecken hatte ich bei Übernahme mit 7 km auch, keine Ahnung, was das ist, aber nach über 22.000 km sind noch andere hinzugekommen. So what, ist eben ein Fahrzeug mit Gebrauchsspuren. Ein "Stehzeug" ohne Gebrauchsspuren braucht man ja nicht. :wink:

DLZG
Heike
 
finepixler

finepixler

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2020
Beiträge
83
Ort
MKK
Modell
F 750 GS, Vespa Sprint
Nun ja, die orangefarbenen Flecken waren direkt unter dem Kühler. Bei meiner Yamaha war die Kühlflüssigkeit orange. Da kann man schonmal nachfragen, ob hier etwas leckt. Es hat sich dann aber herausgestellt, dass es sich hierbei um Montagefett des Motorschutzbügel handelt, welches auf den Krümmer getropft ist.

Bremsflüssigkeit habe ich gleich mitwechseln lassen.

Die nächste Inspektion ist dann in 06.2022 bzw. bei ca. 11tkm.

Alles gut. Es darf weitergeschwitzt werden. 🥵😉
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Trog-F750GS

Dabei seit
27.12.2020
Beiträge
4
Bei meiner F750GS ist die erste Inspektion nach 10000km und nicht nach 11000km, also 9000km nach der Einfahrkontrolle
 
Ralferl

Ralferl

Dabei seit
07.05.2021
Beiträge
6
Ich war heute mit meiner 750gs beim Freundlichen und war vom Preis für die Einfahrkontrolle bei 1120km positiv überrascht. Kosten 154Euro. Nächster Service entweder Juni 2022 oder 11020km. Grüße Conny
 
BommiADV

BommiADV

Dabei seit
11.12.2020
Beiträge
195
Bei meiner F750GS ist die erste Inspektion nach 10000km und nicht nach 11000km, also 9000km nach der Einfahrkontrolle
Das ist aber nicht korrekt. Wenn man das Fahrzeug mit der Conected App verbunden hat wird es einem auch in der App angezeigt wann der nächste Service ansteht.
1.000km Einfahrkontrolle
11.000km oder 12 Monate Service1
21.000km oder 12 Monate Service2
usw.
 
LaCy-boGSer

LaCy-boGSer

X-Moderator
Dabei seit
01.04.2013
Beiträge
40.262
Ort
Baden-Württemberg
Modell
R1200GS LC
Hinsichtlich des jährlichen Service-Termin wurde im R1250GS Bereich diskutiert und einer hat dann bei BMW nachgefragt denn es gab unterschiedliche Meinungen dazu

Hier geht es zur Antwort von BMW -> hier lang
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Einfahrkontrolle

Einfahrkontrolle - Ähnliche Themen

  • BMW R1250GS...verschiedene Ölfilter ab Werk? Einer für das Einfahren und einer ab Einfahrkontrolle?

    BMW R1250GS...verschiedene Ölfilter ab Werk? Einer für das Einfahren und einer ab Einfahrkontrolle?: Moin Forum...... ich hab gerade eine interessantes Video auf YouTube gesehen. Hier sagt der Meister einer BMW-Fachwerkstatt das der Ölfilter bei...
  • Nach Einfahrkontrolle "mehr Klong" beim Gangeinlegen

    Nach Einfahrkontrolle "mehr Klong" beim Gangeinlegen: Moinsen, meine TB mit EZ 12/2020 liess sich die die ersten 1000 KM mit dem Einfahr- Öl richtig gut schalten. Auch das Einlegen des 1. Ganges war...
  • Ölstand nach Einfahrkontrolle.....hmm

    Ölstand nach Einfahrkontrolle.....hmm: So, heute die Einfahrkontrolle gemacht....natürlich durch den Händler. Wie so immer, Ölstandskontrolle zuhause.....über Oberkante roter Ring im...
  • BMW R 1250 GS HP; Modell: 2020; Einfahrkontrolle - Arbeitsumfang

    BMW R 1250 GS HP; Modell: 2020; Einfahrkontrolle - Arbeitsumfang: Guten Morgen Forum, betr. "Einfahrkontrolle"....welche Arbeiten werden bei einer BMW R 1250 GS HP (Modell 2020) nach Vorschrift gemacht? Gibt es...
  • Kosten Einfahrkontrolle

    Kosten Einfahrkontrolle: GS Adv. 1250: CHF 315.- 12AW, exkl. GS Adv. 1200: CHF 260.- 8AW, inkl. Softwareupdate Fazit: Die 1250er ist im Vergleich doch sehr teuer...
  • Kosten Einfahrkontrolle - Ähnliche Themen

  • BMW R1250GS...verschiedene Ölfilter ab Werk? Einer für das Einfahren und einer ab Einfahrkontrolle?

    BMW R1250GS...verschiedene Ölfilter ab Werk? Einer für das Einfahren und einer ab Einfahrkontrolle?: Moin Forum...... ich hab gerade eine interessantes Video auf YouTube gesehen. Hier sagt der Meister einer BMW-Fachwerkstatt das der Ölfilter bei...
  • Nach Einfahrkontrolle "mehr Klong" beim Gangeinlegen

    Nach Einfahrkontrolle "mehr Klong" beim Gangeinlegen: Moinsen, meine TB mit EZ 12/2020 liess sich die die ersten 1000 KM mit dem Einfahr- Öl richtig gut schalten. Auch das Einlegen des 1. Ganges war...
  • Ölstand nach Einfahrkontrolle.....hmm

    Ölstand nach Einfahrkontrolle.....hmm: So, heute die Einfahrkontrolle gemacht....natürlich durch den Händler. Wie so immer, Ölstandskontrolle zuhause.....über Oberkante roter Ring im...
  • BMW R 1250 GS HP; Modell: 2020; Einfahrkontrolle - Arbeitsumfang

    BMW R 1250 GS HP; Modell: 2020; Einfahrkontrolle - Arbeitsumfang: Guten Morgen Forum, betr. "Einfahrkontrolle"....welche Arbeiten werden bei einer BMW R 1250 GS HP (Modell 2020) nach Vorschrift gemacht? Gibt es...
  • Kosten Einfahrkontrolle

    Kosten Einfahrkontrolle: GS Adv. 1250: CHF 315.- 12AW, exkl. GS Adv. 1200: CHF 260.- 8AW, inkl. Softwareupdate Fazit: Die 1250er ist im Vergleich doch sehr teuer...
  • Oben