Einwintern - Frage zum "aufbocken" der GS

Diskutiere Einwintern - Frage zum "aufbocken" der GS im R 1250 GS und R 1250 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Zusammen ein alter Thread zum Thema "Einwintern der Maschine" liess sich nicht erfolgreich von mir re-aktivieren:sluggish:, daher die Frage...
Janko.

Janko.

Themenstarter
Dabei seit
25.01.2021
Beiträge
49
Hallo Zusammen

ein alter Thread zum Thema "Einwintern der Maschine" liess sich nicht erfolgreich von mir re-aktivieren:sluggish:, daher die Frage nochmals an dieser Stelle - auch wenn es hoffentlich mal endlich an's "Auswintern" geht.......na am Bodensee hat's gerade noch Minus-Temperaturen und ich halt auch ein Saisonkennzeichen.

Ich bin ja (Dank' des Tips zum Buch irgendwo in diesem Forum - finde das schon nochmal um mich zu bedanken!) an der Lektüre des Buchs zur GS - und Kapitel 25 bestätigt ja eine Aussage zum Einwintern: da ist aus technischer Sicht bei dieser tollen Maschine nicht viel zu tun.

ABER: es findet sich auch der (oft erwähnte) Hinweis, beide Reifen zu entlasten, sodass beide Räder frei hängen - Thema Standschäden vermeiden (wie auch beim ADAC und an 100 anderen Stellen im Netz).

Frage daher an diejenigen unter Euch, die den Winter nicht durchfahren:

  • W I E macht Ihr das denn? Was hat sich bewährt?
  • Habt Ihr Tips / Ideen (ohne irgendein Metallgerüst kaufen zu müssen meine ich)?
  • Was legt Ihr an welcher Stelle unter damit das stabil steht, nichts verkratzt oder kippt?

Danke Euch! Gruss
Janko
 

Anhänge

SLK

SLK

Dabei seit
03.02.2014
Beiträge
1.670
Ort
Verden
Modell
R 1200 GS LC Adv 2018
'n Abend,

ein Entlasten der Räder ist m.E unnötig, da die BMW sowieso ziemlich ausgewogen auf dem Hauptständer steht. Ich mache nichts, auch nicht den Luftdruck erhöhen.
 
C

CCM

Dabei seit
16.12.2018
Beiträge
161
Ort
25336
Modell
R1250GS / Exclusive
Hallo,
ich habe mir einen Holzklotz zurechtgesägt den ich unter das Motorschutzblech stelle, zur Überwinterung.
Dadurch ist das VR ca 2cm in der Luft, das HR noch mehr.
Ich hoffe dadurch die Reifen zu schonen. Schaden wird es nicht.
Meine GS steht auf Gehwegplatten, Beton soll den Weichmacher aus den Reifen ziehen.
Ob es stimmt kann ich nicht sagen, wäre aber vorstellbar.

Diesen Klotz verwende ich auch noch für die Fahrzeugwäsche, so kann ich das VR frei drehen beim Putzen.

Gruß
Ronald
 
fralind

fralind

Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
3.860
Modell
R 1200 S, Hp2 S, Hp2 MM, R 1200 GS Rallye, HD 48, Kawa Z 1000 SX
einfach die Karre auf den Hauptständer stellen und vorne den Luftdruck erhöhen reicht völlig, so mache ich es schon jahrelang ohne Probleme.
Stop, daß wäre viel zu einfach.

Wihr sind hier im GS Forum und da kann man auf eine solche Frage nicht mit so einer schnellen und einfachen Antwort kommen.

Zu diesem Thema muss mehr kommen.
 
qpower

qpower

Dabei seit
22.09.2014
Beiträge
2.750
Ort
Bad Dürkheim
Modell
R1200R K53 2019
Stop, daß wäre viel zu einfach.

Wihr sind hier im GS Forum und da kann man auf eine solche Frage nicht mit so einer schnellen und einfachen Antwort kommen.

Zu diesem Thema muss mehr kommen.
Ganz einfach,die GS für viel Geld beim Händler einwintern lassen...die Händler kommen sonst im Winter nur mit Klamotten und Zubehörverkauf nicht über die Runden !
Wie sollen sie sonst auch noch neue Glaspaläste finanzieren ?
 
emdee

emdee

Dabei seit
29.09.2011
Beiträge
324
Ort
Halle/Saale
Modell
R1250 GS LC 2020
Ganz einfach,die GS für viel Geld beim Händler einwintern lassen...
Das geht einfacher. Bei "meinem" Freundlichen landet das ein oder andere bike zwecks Jahresservice, Reifen etc. im Winter mit Abholen und Wiederbringen eh dort. Nächste Woche kommen zwei meines Fuhrparks nach 8 Wochen zurück. Da standen sie nicht schlechter rum als in meiner Garage.
Kostet kein extra und im Winter haben Sie Beschäftigung und es stapelt sich nicht alles zum Saisonstart. Win - win.
 
megmeg

megmeg

Dabei seit
19.03.2016
Beiträge
549
Ort
Altötting
Modell
R1250GS Triple Black
Einfach auf den Hauptständer stellen, Zündung aus und gut ist´s.
Mehr braucht es nicht.
Bei einer gesunden Batterie braucht es auch keinen Ausbau, oder ein Ladegerät.
 
Qurator

Qurator

Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
1.625
Ort
37083 Göttingen
Modell
R1200 GS TB Bj 2013
Einfach so hinstellen wie die Maschinen in den Verkaufsräumen rumstehen! ;-)
 
B

Bazinga

Dabei seit
15.10.2015
Beiträge
2.232
Ort
Nähe ケルン (Kerun)
Modell
TB 17/1
Ich hänge sie an die Garagendecke.
Schont die Reifen und den Hauptständer!
Natürlich lasse ich auch sämtliche Flüssigkeiten ab, schraube die Zündkerzen raus, tropfe Öl in die Brennräume und stecken Leinenlappen in die Kerzenöffnungen.
Der Lack wird komplett konserviert, alle Chromteilenabmontiert und im Humidor gelagert.
Die Speichen werden alle um eine drittel Umdrehung entlastet.
Batterie lasse ich drin. Da passiert nichts.
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.641
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
Ich habe immer Kanister oder sonstwas Unterbau um das Vorderrad anzuheben.
Nach zig Jahren jetzt mal ein Teil gebaut, ein Ast von unserem Flieder Baum und ein 12 Rundstab.
Ein bis zwei Mal bewege ich das Hinterrad im 6. Gang, damit andere Ventilfedern tragen.
Sonst nur, vorherige gründliche Reinigung.
 

Anhänge

jw_f800gs

jw_f800gs

Dabei seit
15.03.2017
Beiträge
101
Ort
Kurz vor Kassel
Modell
F800GS und SR500
...am nächsten Wochenende soll es mind. 12 Grad (plus!) und Sonne geben, sagt meine Wetterapp. Dann kann man die Räder doch in freier Wildbahn bewegen...

;-J
 
AndreasXT600

AndreasXT600

Dabei seit
15.04.2007
Beiträge
1.372
Modell
R 1100 GS Bj.98
Für was schont ihr eigentlich die Reifen? Wenn sie abgefahren sind, kommen neue drauf. 😬
 
langer-rudi

langer-rudi

Dabei seit
07.11.2019
Beiträge
804
Ort
Sauerland
Modell
R1250 GS "Exclusive"
Ich hänge sie an die Garagendecke.
Schont die Reifen und den Hauptständer!
Natürlich lasse ich auch sämtliche Flüssigkeiten ab, schraube die Zündkerzen raus, tropfe Öl in die Brennräume und stecken Leinenlappen in die Kerzenöffnungen.
Der Lack wird komplett konserviert, alle Chromteilenabmontiert und im Humidor gelagert.
Die Speichen werden alle um eine drittel Umdrehung entlastet.
Batterie lasse ich drin. Da passiert nichts.
Mit solchen Tipps wäre ich hier gaaanz vorsichtig! Könnten- da zudem auch noch entsprechende Smileys fehlen- u.U. von Einzelnen durchaus ernst genommen werden...😉🤣
 
R

RogerWilco

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
398
Modell
R100GS HPN-1043 - 1988
Ich hänge sie an die Garagendecke.
Schont die Reifen und den Hauptständer!
Natürlich lasse ich auch sämtliche Flüssigkeiten ab, schraube die Zündkerzen raus, tropfe Öl in die Brennräume und stecken Leinenlappen in die Kerzenöffnungen.
Der Lack wird komplett konserviert, alle Chromteilenabmontiert und im Humidor gelagert.
Die Speichen werden alle um eine drittel Umdrehung entlastet.
Batterie lasse ich drin. Da passiert nichts.
Lustig, hab ich früher manches von gemacht. :-)
Das mit den Kerzenöffnungen, dem Öl in die Brennräume und den Lappen.

Je nach Laufleistung: frisches Motor-/Getriebe/HAG Öl. Speziell beim Motoröl verbraucht sich die alkalische Reserve, dann geht der PH-Wert Richtung "sauer". Manchen macht das Sorge. Vom Einfüllen von Konservierungsöl wegen ein paar Monaten Pause sehen wir ab.

Das Pony sollte sauber, trocken und geschützt vor Frost und UV stehen. Nicht den Motor zwischendrin anlassen ohne auch danach zu fahren. Wenn das Vorderrad nicht entlastet ist, dann kann man über ab und an am Lenker drehen philosophieren.



Das mit dem Entlasten bedarf noch der Frage "ist das schädlich", da ja das Fahrzeug für Fahren und Stehen und nicht "hängen" also Zug auf bestimmten Buchsen und Lagern konstruiert wurde.

Verkaufen und im Frühjahr eine neue und du kannst dir den Zirkus sparen.
oder Pay-as-you-ride.


Alte Bikes:
Blechtank randvoll mit E10, Ethanol bindet Wasser, ein wenig Bactofin für die ängstlichen unter uns. Alternativ Ultimate102 bekommen meine alten Pferde.
Bei den Vergasen habe ich die Schwimmerkammern immer abgelassen. Die R100GS hat immer noch die ersten Gleichdruckmembranen, da die Vergaser keinerlei Benzinreste haben (die sollen unter altem Sprit leiden, kann das nicht mit ja/nein beantworten)


Für die Ducs gab es doch mal eine Garage zum Aufblasen, mit Filter um den Staub wegzuhalten? sowas, noch ein Trocknungsgranulat rein, a bisserl Konservierungsöl?
1613339848851.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Einwintern - Frage zum "aufbocken" der GS

Einwintern - Frage zum "aufbocken" der GS - Ähnliche Themen

  • Mal eine konstruktive Frage ...

    Mal eine konstruktive Frage ...: ... in die Runde. Wie macht Ihr das, mit Eurem Navi beim Tanken? Bzw. beim Bezahlen, insbes. dann, wenn aus der Tanke kein direkter Blick auf...
  • Batterie ausbauen beim Einwintern?

    Batterie ausbauen beim Einwintern?: Hallo, Ich habe eine 1200 GS LC Bj 2018 und eine erste Einwinterung steht nun an. Sämtliche Vorkehrungen habe ich bereits getroffen (auf...
  • Kuh richtig einwintern....

    Kuh richtig einwintern....: Hi, bestimmt kam die Frage schon paar mal *G* Ich möchte die Tage meine Q einwintern. Was ist zutun damit es im Frühjahr problemlos weiter geht...
  • mal wieder einwintern...

    mal wieder einwintern...: Werd morgen meine Q mal wieder in den Winterschlaf schicken, ist ja nicht das erste Mal, allerdings hab ich bis jetzt immer den Tank randvoll...
  • Lange Standzeit, Einwintern, Lagern

    Lange Standzeit, Einwintern, Lagern: Hallo, ich hab zwar gesucht aber nichts allgemeines gefunden bezüglich Standzeit, langer Lagerung eines Motorrades oder einfaches "in die Garage...
  • Lange Standzeit, Einwintern, Lagern - Ähnliche Themen

  • Mal eine konstruktive Frage ...

    Mal eine konstruktive Frage ...: ... in die Runde. Wie macht Ihr das, mit Eurem Navi beim Tanken? Bzw. beim Bezahlen, insbes. dann, wenn aus der Tanke kein direkter Blick auf...
  • Batterie ausbauen beim Einwintern?

    Batterie ausbauen beim Einwintern?: Hallo, Ich habe eine 1200 GS LC Bj 2018 und eine erste Einwinterung steht nun an. Sämtliche Vorkehrungen habe ich bereits getroffen (auf...
  • Kuh richtig einwintern....

    Kuh richtig einwintern....: Hi, bestimmt kam die Frage schon paar mal *G* Ich möchte die Tage meine Q einwintern. Was ist zutun damit es im Frühjahr problemlos weiter geht...
  • mal wieder einwintern...

    mal wieder einwintern...: Werd morgen meine Q mal wieder in den Winterschlaf schicken, ist ja nicht das erste Mal, allerdings hab ich bis jetzt immer den Tank randvoll...
  • Lange Standzeit, Einwintern, Lagern

    Lange Standzeit, Einwintern, Lagern: Hallo, ich hab zwar gesucht aber nichts allgemeines gefunden bezüglich Standzeit, langer Lagerung eines Motorrades oder einfaches "in die Garage...
  • Oben