F 900 GS und F 800 GS

Diskutiere F 900 GS und F 800 GS im F 750 GS und F 850 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Habt Ihr mal Eure Händler gefragt, ob es schon Infos gibt, wann die 850er GS den neuen Motor der anstehenden 900er R und XR bekommt? Denn über...
Peti

Peti

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2013
Beiträge
5.954
Ort
Schland
Habt Ihr mal Eure Händler gefragt, ob es schon Infos gibt, wann die 850er GS den neuen Motor der anstehenden 900er R und XR bekommt?

Denn über eine längere Zeit wird BMW nicht den alten und den neuen Motor parallel verbauen, denke ich mal.

Oder rückt die 900 GS dem Boxer zu dicht auf den Pelz und bleibt erst mal so wie sie ist, bis es einen 1300er Boxer gibt?

Und was mag aus der 750 werden?
F 800 GS?
Das klingt aber schon wieder recht erwachsen und verscheucht vielleicht die anvisierten Neu- und Wiedereinsteiger.

Hach, spannend... :)
 
Q4me

Q4me

Dabei seit
06.01.2015
Beiträge
2.739
Ort
Rhein Sieg Kreis, Retscheroth
Modell
XTZ 700Tenere , 9T Scrambler, R 80 GS Basic, R 80 GS (Lila Kuh), R 100 R, R 65,R 60/5, R80GS Classic
Ist doch egal.....
ich werde diesen Modellwechselwahn nicht mitmachen!
die zu erwartenden Änderungen/Verschlimmbesserungen entsprechen nicht meiner Vorstellung von Motorrad.
mir reichen für Solotouren mit meinem Freund und BMW Händler die alten 2 Ventiler.
Ausreichen motorisiert, genügend Drehmoment und leicht zu handeln.
eine 1250Gs wegen dem bequemeren Sitzplatz für meine Frau bei Touren zu zweit auf einem Motorrad...ansonsten fährt sie selber ein BMW R 100 R Classic.


ausserdem ist mir der Wertverlust der alten Maschine bei jedem neuen Modell zu hoch!
 
A

Andreas_NRW

Dabei seit
07.08.2019
Beiträge
100
Modell
F850GS
F800 gab's schon, da wird die 750 dann vielleicht zur 799?
Verstehe eh nicht was das soll, nicht nur BMW vergrößert die Hubräume der "Kleinen" Twin's

Haben wohl alle den Sinn eines Downgrade nicht verstanden.
.
egal, liegt in der Natur der Sache, die 350er wird dann wohl als nächstes auf 500ccm angehoben
 
OSM62

OSM62

Dabei seit
07.10.2013
Beiträge
460
Also die F 850 GS wurde ja 2017 auf der EICMA vorgestellt.
Größere Modellpflegemaßnahmen (mit eventueller Hubraumveränderung) gibt es bei BMW eigentlich alle 4 Jahre.
Das wäre dann 2021, also in 2 Jahren.
 
Peti

Peti

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2013
Beiträge
5.954
Ort
Schland
Das stimmt.
Gerade deshalb ist es bemerkenswert, dass nun eine 900XR bzw. R in Serie gehen und keine 850er.
Wird dem Verkauf der 850GS nicht gerade förderlich sein, dass quasi der 900er schon fertig aber nicht erhältlich ist.
Potentielle Käufer könnten somit abwarten, denn in dieser Hubraumklasse sind 50ccm mehr eine Menge wert.
750er Kunden werden da wohl nicht ganz soviel Wert drauf legen, da die 750 eh ein günstigeres Einsteigerbike ist.
Obwohl ich persönlich da natürlich auch mehr ccm und Drehmoment dankend annehmen würde.
 
M_N_on_Tour

M_N_on_Tour

Dabei seit
24.02.2013
Beiträge
225
Ort
Recklinghausen
Modell
F800GS triple black
Ob nun 850 oder 900ccm, das Motorrad findet kaum Käufer.
Die Karre ist schwer wie Blei und bietet außer noch mehr Elektronik kaum Verbesserungen zu den alten 800er Modellen.
Wer etwas leichteres sucht wird mit der 700 Tenere glücklich.
Wer was größeres sucht bekommt mit der 1200er GS das passende Mopped.
 
A

Andreas_NRW

Dabei seit
07.08.2019
Beiträge
100
Modell
F850GS
[Klugscheiss] Die 750 hat ja eigentlich 850 ccm [/Klugscheiss]
Ach was, ist mir bisher echt nicht aufgefallen:cool:
ging auch nur um die nächste Phantasiebezeichnung aus deren Marketingabteilung
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Andreas_NRW

Dabei seit
07.08.2019
Beiträge
100
Modell
F850GS
Ob nun 850 oder 900ccm, das Motorrad findet kaum Käufer.
Die Karre ist schwer wie Blei und bietet außer noch mehr Elektronik kaum Verbesserungen zu den alten 800er Modellen.
Wer etwas leichteres sucht wird mit der 700 Tenere glücklich.
Wer was größeres sucht bekommt mit der 1200er GS das passende Mopped.
Super! Ich bin "kaum"
Ja ich oute mich, habe so eine Bleiente gekauft!

und nach der ersten Saison immer noch überzeugt das "Richtige" getan zu haben :cool:
 
Peti

Peti

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2013
Beiträge
5.954
Ort
Schland
Ob nun 850 oder 900ccm, das Motorrad findet kaum Käufer.
Die Karre ist schwer wie Blei und bietet außer noch mehr Elektronik kaum Verbesserungen zu den alten 800er Modellen.
Wer etwas leichteres sucht wird mit der 700 Tenere glücklich.
Wer was größeres sucht bekommt mit der 1200er GS das passende Mopped.
Völlig am Thema vorbei und obendrein auch noch falsch. :)
 
M_N_on_Tour

M_N_on_Tour

Dabei seit
24.02.2013
Beiträge
225
Ort
Recklinghausen
Modell
F800GS triple black
Völlig am Thema vorbei und obendrein auch noch falsch. :)
Ok, kannst du das mit irgend was belegen?
Das Gewicht kannst du im Katalog ablesen.
Die Verkaufszahlen der 850er kann man auch erfahren.
Ich vergleiche das Motorrad mit der 800er und da ist das Teil aus meiner Sicht kein Fortschritt auch nicht mit 900er Motor.
Einen 900er Motor hätte es auch für die 800er gegeben, den der Nuda.

Aber jeder hat nun mal andere Ansprüche und das finde ich gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Canario

Canario

Dabei seit
21.05.2009
Beiträge
1.271
Ort
Taunus
Modell
F 800 GS
Ob nun 850 oder 900ccm, das Motorrad findet kaum Käufer.
Die Karre ist schwer wie Blei und bietet außer noch mehr Elektronik kaum Verbesserungen zu den alten 800er Modellen.
Wer etwas leichteres sucht wird mit der 700 Tenere glücklich.
Wer was größeres sucht bekommt mit der 1200er GS das passende Mopped.
Die 850er war im Juni auf Platz 26 der Neuzulassungen. Zu vergleichbarem Zeitpunkt im Lebenszyklus, lag die 800er um Platz 7.

Canario
 
A

Andreas_NRW

Dabei seit
07.08.2019
Beiträge
100
Modell
F850GS
Die 850er war im Juni auf Platz 26 der Neuzulassungen. Zu vergleichbarem Zeitpunkt im Lebenszyklus, lag die 800er um Platz 7.

Canario
Gratulation wieder ein Vergleich dessen gewünschte Aussage jeglichem Sinn entbehrt !
zum langsam ablesen:
Die 800 hat seinerzeit nicht wirklich einen Vorgänger „abgelöst“
Die 850 ersetzt was im bestehenden Portfolio

Ich find die 800 echt gut, ehrlich!
Aber
Wäre mir die 850 nicht über den Weg gelaufen
hätte BMW, stand heute, einen Kunden weniger. Wo liegt der Fehler?

Würde ein bereits bedienter und zufriedener 800 Besitzer spontan das selbe in neu kaufen?

Die 800 hat es eigentlich überhaupt nicht nötig bei jeder sich gebenden Gelegenheit „schön“ geredet zu werden!
Nur...
der „böse“ Hersteller hat entschieden was das Geschäft im Neuteilsektor angeht und das ist eben nicht mehr die 800er

So, nochmal sorry aber bitte gerne back to topic.....

Ging es nicht ursprünglich um die offensichtliche Hubraum Erweiterung
der 850er Linie ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Canario

Canario

Dabei seit
21.05.2009
Beiträge
1.271
Ort
Taunus
Modell
F 800 GS
Gratulation wieder ein Vergleich dessen gewünschte Aussage jeglichem Sinn entbehrt !
zum langsam ablesen:
Die 800 hat seinerzeit nicht wirklich einen Vorgänger „abgelöst“
Die 850 ersetzt was im bestehenden Portfolio
[...]
Und nu? Mit einem erfolgreichen Vorgänger, sollte der "verbesserte" Nachfolger sich eher besser verkaufen.


Die 800 hat es eigentlich überhaupt nicht nötig bei jeder sich gebenden Gelegenheit „schön“ geredet zu werden!
Die 800er ist von Haus aus schön...


[...]So, nochmal sorry aber bitte gerne back to topic.....

Ging es nicht ursprünglich um die offensichtliche Hubraum Erweiterung
der 850er Linie ?
Das Thema lautet:
"F 900 GS und F 800 GS"

Canario
 
M_N_on_Tour

M_N_on_Tour

Dabei seit
24.02.2013
Beiträge
225
Ort
Recklinghausen
Modell
F800GS triple black
Ok bleiben wir bei der Hubraum Vergrößerung.
Diese wird wohl eher der neuen Abgasnormen geschuldet sein.
Einen wirklichen fahrtechnischen Nutzen wird man wohl nicht spüren.
Produktionstechnisch macht es kaum einen Unterschied ob ich einen 850er oder 900er Motor baue.
Es ist auf jeden Fall kostengünstiger als die verschiedenen Motoren der alten F Baureihe.
Also auch an dieser Stelle eine Kostenoptimierung für BMW.

Ach ja, das man auch ein neues Modell ohne Gewichtszunahme bauen kann zeigt momentan Triumph mit der neuen Tiger 900.
Für mich wäre das momentan ein adäquater Ersatz für unsere 800er.
 
Peti

Peti

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2013
Beiträge
5.954
Ort
Schland
Vermutlich, weil es zu teuer ist, zwei so ähnliche Motoren gleichzeitig zu bauen.
Es gibt eine Übergangsfrist von vielleicht einem Jahr und dann wird aufgerüstet.
 
b_amf

b_amf

Dabei seit
10.07.2018
Beiträge
91
Ort
Schleswig-Holstein
Modell
F850GS
Vermutlich, weil es zu teuer ist, zwei so ähnliche Motoren gleichzeitig zu bauen.
Es gibt eine Übergangsfrist von vielleicht einem Jahr und dann wird aufgerüstet.
Das ergibt sich aus dem Kontext. Aber wo steht das geschrieben?
Ich würde ja mal fast vermuten, dass bei man bei BMW nicht einfach so zwei Motoran parallel entwickeln lässt, nur um dann einen davon nach 1,5 Saisons wieder platt zu machen. Außerdem erinnere ich mich an das große Genöle im letzten Jahr, die 850er käme zu nah an die große GS. Die Aufregung wäre ja größer denn je :D
 
A

Andreas_NRW

Dabei seit
07.08.2019
Beiträge
100
Modell
F850GS
Das ergibt sich aus dem Kontext. Aber wo steht das geschrieben?
....... :D
Schau mal in die übliche Fachpresse zum Thema Neuheiten EICMA 2019.
Dort werden die F900R und F900XR in Bericht und Bild vorgestellt......

und ja auch ich hege die Hoffnung das die 850GS nach so kurzer Zeit nicht einem "platt machen" zum Opfer fällt
 
Peti

Peti

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2013
Beiträge
5.954
Ort
Schland
Denke ich nicht.
Der Boxer hat einen großen Schritt nach vorn getan, da kann man von unten nachschieben.
Wie bei den Autos.
Der Polo ist heute größer als damals der Golf.
Also legen wir einen Up nach.

Der neue 900er ist die ideale Landstraßenmotorisierung mit knapp über 100 PS.
Das bauen die garantiert auch in die kleine Nichtboxer-Wanderenduro ein.
Fragt sich nur, ob die ex-750 dann noch ein Einsteigerbike ist.
Eigentlich schon zu fett.
Also kommt auch noch eine 600er oder 650er.
 
Thema:

F 900 GS und F 800 GS

F 900 GS und F 800 GS - Ähnliche Themen

  • Suche ÖLFLEX® ROBOT 900

    Suche ÖLFLEX® ROBOT 900: Servus, Für den Bau eines Kabelbaums suche ich ÖLFLEX® ROBOT 900 Kabel, 7x1,5 und 7x0,75. Im Netz habe ich leider nur Angebote mit einem...
  • 900 XR

    900 XR: Hallo, habe mir heute die neue 900 XR angesehen. Ein sehr schönes Motorrad. Daneben stand auch die neue F 900 R, auch sehr schön. Aber die Preise...
  • Biete Sonstiges Kawasaki 900 ccm Chopper

    Kawasaki 900 ccm Chopper: Ein Freund verkauft sein Motorrad. Bj. 2006 900ccm 50Ps Riemenantrieb Windschild Ledertaschen 34500km Preis 4900 €VHB Kraichgauer
  • Yamaha Tracer 900 GT Alternative zur GS?

    Yamaha Tracer 900 GT Alternative zur GS?: Hallo zusammen, bin am bissl umschauen weil ich meine 2016er Triple Black dieses Jahr verkaufen will was für ein neues Bike es werden soll. Zur...
  • Biete Sonstiges BIete Triumph T 300 Trophy 900 ccm an

    BIete Triumph T 300 Trophy 900 ccm an: Wegen Umstrukturierung im Standort 41844 Wegberg biete ich hier zum Forumspreis i.H.v. 1650.00 euro VB an: Triumph Trophy T 300 900 ccm, 98 PS...
  • BIete Triumph T 300 Trophy 900 ccm an - Ähnliche Themen

  • Suche ÖLFLEX® ROBOT 900

    Suche ÖLFLEX® ROBOT 900: Servus, Für den Bau eines Kabelbaums suche ich ÖLFLEX® ROBOT 900 Kabel, 7x1,5 und 7x0,75. Im Netz habe ich leider nur Angebote mit einem...
  • 900 XR

    900 XR: Hallo, habe mir heute die neue 900 XR angesehen. Ein sehr schönes Motorrad. Daneben stand auch die neue F 900 R, auch sehr schön. Aber die Preise...
  • Biete Sonstiges Kawasaki 900 ccm Chopper

    Kawasaki 900 ccm Chopper: Ein Freund verkauft sein Motorrad. Bj. 2006 900ccm 50Ps Riemenantrieb Windschild Ledertaschen 34500km Preis 4900 €VHB Kraichgauer
  • Yamaha Tracer 900 GT Alternative zur GS?

    Yamaha Tracer 900 GT Alternative zur GS?: Hallo zusammen, bin am bissl umschauen weil ich meine 2016er Triple Black dieses Jahr verkaufen will was für ein neues Bike es werden soll. Zur...
  • Biete Sonstiges BIete Triumph T 300 Trophy 900 ccm an

    BIete Triumph T 300 Trophy 900 ccm an: Wegen Umstrukturierung im Standort 41844 Wegberg biete ich hier zum Forumspreis i.H.v. 1650.00 euro VB an: Triumph Trophy T 300 900 ccm, 98 PS...
  • Oben