Gabelöl mischen??

Diskutiere Gabelöl mischen?? im Technik & Bastel-Ecke Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Moin, ich muss bei meiner Winter-XT660X das Lenkkopflager tauschen. Wenn ich schon alles zerlege dachte ich mir auch gleich ein paar neue Federn...
Ralsch

Ralsch

Themenstarter
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
3.833
Ort
In der Nähe von Darmstadt
Modell
Vorher R1200GS Bj. 2005, aktuell Kawa Z1000SX
Moin,
ich muss bei meiner Winter-XT660X das Lenkkopflager tauschen.
Wenn ich schon alles zerlege dachte ich mir auch gleich ein paar neue Federn zu spendieren.
Öhlins, 130€ - passt soweit.
Aber - je Seite gehören 0,6 Liter Öl rein :banghead:.
Natürlich gibt es nur 1L Gebinde - bleiben 0,8L oder ca. 20€ Öl über.
Da man das ja nicht nachfüllt o.Ä. und ich bei der XT sicherlich keinen Gabelservice mehr machen werde kommt das Zeug in die Kanalisation (keine Angst, nur Spaß bevor jemand Schnappatmung bekommt).
Deshalb die Idee, die fehlenden 0,2 Liter Gabelöl aus meiner auch schon im Keller stehenden Motul-Flasche (mit etwas höherer Viskosität) zu entnehmen.
Prinzipiell sehe ich kein Problem, explodieren wird das wohl nicht, aber gibt es berechtigte Gründe das NICHT zu tun?
Danke.
 
JUG

JUG

Dabei seit
12.07.2008
Beiträge
158
Ort
Neanderland
Modell
CB 400 N ;-), Z 550 GT, K 75 S, R 1150 GS, R1200GS (0450), Mille GT, R1250GS ADV (K51)
Das Mischen der Öle mit den unterschiedlichen Viskositäten (kleine Beimengung) führt hier nicht zu Problemen.
Was Klaus ansprach "für beide Seiten gleich" erreichst Du, wenn Du vorher eine ausreichende Menge in einem größeren Behälter durchrührst.
 
Maaz

Maaz

Dabei seit
18.03.2018
Beiträge
259
Ort
München
Modell
R1200GS (2009), R100R (1992)
Ich hab das in der R100R auch schon gemacht – gab kein Problem. Aber das ist freilich nur ein Erfahrungswert. Vor Jahren hab ich mal irgendwo gelesen, dass das manche Leute offenbar sogar ganz gezielt machen, um damit bestimmte Viskositäten zu erreichen und 'ihre' Abstimmung zu finden. Bin gespannt, ob wir hier noch lernen werden, dass das eigentlich ein Tabu ist ;-)
Grüße
Maaz
 
Klausmong

Klausmong

Модератор
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
5.948
Ort
Wien
Bei der R100GS sind sowohl Zug- wie auch Druckstufendämpfung auf jeweils einen Holm aufgeteilt! Wir haben damals sogar mit verschiedenen Viskositäten in den Holmen die Dämpfung bestimmt.
Wußte ich auch nicht, das es bei der 100GS auch so ist.
Kenne das aus anderen Motorrädern.
Wieder was gelernt.
 
GS_Ralf

GS_Ralf

Dabei seit
06.11.2016
Beiträge
249
Ort
Rhein-Lahn-Kreis
Modell
G 650 GS + X Country, F700 GS NC 700S DCT
Mischen sollte gehen. Ich habe aber noch dunkel in Erinnerung das die resultierende Viskosität nicht einfach per Dreisatz bestimmt werden kann. 0.5L SAE 10 + 0.5L SAE 20 ergibt also nicht SAE 15.
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
4.426
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Früher gab es bei Luise mal ein Mehrbereichsöl für die Gabeln. Damit hatte ich auf der Pan-European gute Erfahrungen. Den fehlenden Rest mit den "vorgeschriebenen" Öl auffüllen...
 
loco_moto

loco_moto

Dabei seit
23.12.2020
Beiträge
64
Ort
54°08'05.0"N 13°45'59.5"E
Bei der geringen Menge, sollte das keine Probleme geben. Bei Motoröl würde ich das nur im Notfall machen, aber Gabelöl ist ja jetzt, gerade bei einer alten Maschine, eher von der Wichtigkeit "sollte ausreichend vorhanden sein". Insofern kann man das schon tun.
 
Thema:

Gabelöl mischen??

Gabelöl mischen?? - Ähnliche Themen

  • Gabelöl + Simmerringe und Staubkappen wechseln

    Gabelöl + Simmerringe und Staubkappen wechseln: Guten Tag, ich besitze seit knapp einem Jahr meine erste GS (1150R mit ABS Bj. 2001) und nun wollte ich einmal die Staubkappen wechseln, weil...
  • Welche Funktion hat das Gabelöl........

    Welche Funktion hat das Gabelöl........: ......im Vergleich zu einer normalen Telegabel? Dämpfung doch nicht, oder doch? Ich frage, weil mein Linker Simmering heute undicht geworden ist...
  • Gabelöl wechseln bei GS?

    Gabelöl wechseln bei GS?: Wird eigentlich bei der GS das Gabelöl noch gewechselt, oder ist eine Lifetime-Füllung drin ?
  • Gabelöl wechseln

    Gabelöl wechseln: Hallo,habe das Öl abgelassen, was jetzt? Wie kriege ich das neue Öl durch die Einfüllschraube? Muss die Gabel dafür komplett eingefedert sein...
  • Gabelöl 2013 -2016

    Gabelöl 2013 -2016: Hello@all! ich heisse Frank,bin 40 Jahr alt, komme aus Niederösterreich und bin jetzt stolzer Besitzer einer 2013er Gs 800! danke fürs aufnehmen...
  • Gabelöl 2013 -2016 - Ähnliche Themen

  • Gabelöl + Simmerringe und Staubkappen wechseln

    Gabelöl + Simmerringe und Staubkappen wechseln: Guten Tag, ich besitze seit knapp einem Jahr meine erste GS (1150R mit ABS Bj. 2001) und nun wollte ich einmal die Staubkappen wechseln, weil...
  • Welche Funktion hat das Gabelöl........

    Welche Funktion hat das Gabelöl........: ......im Vergleich zu einer normalen Telegabel? Dämpfung doch nicht, oder doch? Ich frage, weil mein Linker Simmering heute undicht geworden ist...
  • Gabelöl wechseln bei GS?

    Gabelöl wechseln bei GS?: Wird eigentlich bei der GS das Gabelöl noch gewechselt, oder ist eine Lifetime-Füllung drin ?
  • Gabelöl wechseln

    Gabelöl wechseln: Hallo,habe das Öl abgelassen, was jetzt? Wie kriege ich das neue Öl durch die Einfüllschraube? Muss die Gabel dafür komplett eingefedert sein...
  • Gabelöl 2013 -2016

    Gabelöl 2013 -2016: Hello@all! ich heisse Frank,bin 40 Jahr alt, komme aus Niederösterreich und bin jetzt stolzer Besitzer einer 2013er Gs 800! danke fürs aufnehmen...
  • Oben