Geschichten, die man nicht braucht. Heute EC-Kartendoublette

Diskutiere Geschichten, die man nicht braucht. Heute EC-Kartendoublette im Smalltalk und Offtopic Forum im Bereich Community; Hi zsammen, aus dem großen Bereich: Geschichten die man nicht braucht; die EC-Kartendoublette Letzte Woche erhielt ich einen Anruf von meiner...
Hermann (aus E)

Hermann (aus E)

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2008
Beiträge
1.672
Ort
Essen
Modell
R100GSPD, Bj 1993, 215 tkm, 1. Besitzer
Hi zsammen,
aus dem großen Bereich: Geschichten die man nicht braucht; die EC-Kartendoublette

Letzte Woche erhielt ich einen Anruf von meiner Bank: Hallo Hermann (aus E) sind sie grad in Indien?
Hermann: Nein, wieso?
Bank: Heute morgen hat man dort zweimal Geld am Automaten abgeholt. Je 146€. Wir haben die Karte gesperrt.
Hermann: Oh, super. Was muss ich tun?
Bank: blablabla, Geld bekommen sie wieder.
Hermann: Gut das es so schnell aufgefallen ist, nur knapp 300€ weg.

Seit Montag, hab ich 12 neue Abuchungen fast alle mit 146€ und ein paar mit 75€. Trotz geperrter EC-Karte. Alle mit einer sogenannten Barverfügung abgeholt. Mittlerweile über 2000€. OK, ich krieg alles zurück, aber zur Zeit kann sich meine Bank nicht erklären, wie das geht.
Übrigens, ich kann mich nicht an irgendeine zwielichtige Transaktion erinnern und schaue bei Bankomaten, ob irgendwas drangebastelt aussieht. Habe allerdings Geschichten von Einbrüchen in Geschäften gehört, wo nix geklaut wurde und sich später rausgestellt hat, dass der EC-Kartenleser manipuliert wurde.

Also in diesem Sinne, haltet eure EC-Karten im Auge.

Gruß Hermann
 
boxerella

boxerella

Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
2.123
Ort
NRW
Modell
R12R
Hallo Hermann,

danke für die Info.
 
W

Wetzlarer

Dabei seit
16.04.2014
Beiträge
597
Ort
Wetzlar
Modell
R1200GS Rallye
Hallo Hermann!

Na darauf kann man gut verzichten :-(

Halt uns mal auf dem laufenden ob irgendwie rauskommt woher die die Daten haben.
 
Henryt

Henryt

Dabei seit
10.11.2011
Beiträge
1.715
"Da könnte man ja echt kotzen, saubandiges Dreckpack, elendes"
Eigentlich ist doch nichts passiert, das Problem hat doch die Bank. Ist doch alles bombensicher, sagen sie.
 
Golem

Golem

Dabei seit
22.01.2013
Beiträge
1.668
Ort
Stuttgart
Modell
1200 GSA TB, BJ 2012 + Triumph Rocket 3, BJ 2016
Wat gibbet nich alles für Schlechtigkeiten auf der Welt!
Wenn man dann auch noch immer wieder Vorschläge hört, dass Bargeld abgeschafft werden soll, kann man schon ins Grübeln kommen, wo das alles noch hinführt. Andererseits ist das mit der Bargeldabschaffung schon ganz real: ich selbst habe auch schon keins mehr!
 
G

garibaldi

Dabei seit
06.12.2014
Beiträge
509
Modell
R100GS PD
In Skandinavien zahlt man kaum noch mit Bargeld. Ich kam mir da vor wie der letzte Hinterwäldler. Auf dem Campingplatz in Stockholm wird schon beim Einchecken drauf hingewiesen, dass NUR Kartenzahlung akzeptiert wird. Im Landesinneren muss man mitunter lange suchen, bis man eine Tankstelle mit Personal findet, das auch Bargeld akzeptiert.

Die Skandinavier selbst zahlen jede Kleinigkeit bargeldlos und lassen sich oft noch nichtmal die Belege geben. Da ist dem Betrug Tür und Tor geöffnet.
 
G

garibaldi

Dabei seit
06.12.2014
Beiträge
509
Modell
R100GS PD
12 neue Abuchungen fast alle mit 146€ und ein paar mit 75€.

Logisch. Wahrscheinlich lag das Limit für die Barauszahlung in Indien bei 10.000 bzw 5.000 indische Rupien. Das sind, berücksichtigt man die Währungsschwankungen der letzten Tage, 146 bzw. 75 Euro.
 
A

Angsthase

Dabei seit
17.06.2012
Beiträge
268
Modell
R 1200 GS TB
Na super dass das problem die bank hat.....wie @henryt meint
in wirklichkeit zahlen wir wieder einmal und wie so oft die zeche mit den gebuehren. ich denk nicht dass die indische bank die abgehobenen betraege nach deutschland rueckueberweist.
 
G

garibaldi

Dabei seit
06.12.2014
Beiträge
509
Modell
R100GS PD
aber zur Zeit kann sich meine Bank nicht erklären, wie das geht.
Ich habe das Thema mal bei meiner Bank angesprochen. Die sagt, es liege an der Zeitverschiebung zwischen Indien und Deutschland, wenn eine Kontosperrung nicht sofort funktioniert. Das halte ich für eine blöde Schutzbehauptung. So eine Sperrung geht in Sekundenschnelle um die Welt, egal ob da jetzt Tag oder Nacht, Werktag oder Sonntag ist. Und die Computer schlafen nie.

Ich vermute eher, dass die indischen Partner überhaupt kein Interesse daran haben, solche Doubletten zu sperren, sondern sie so lange aktiv halten wollen wie irgend möglich.

Hermann, halt uns doch bitte auf dem Laufenden !
 
Foo'bar

Foo'bar

Dabei seit
08.05.2011
Beiträge
4.406
Ort
ja
Modell
1200 ADV
In Skandinavien zahlt man kaum noch mit Bargeld. Ich kam mir da vor wie der letzte Hinterwäldler. Auf dem Campingplatz in Stockholm wird schon beim Einchecken drauf hingewiesen, dass NUR Kartenzahlung akzeptiert wird. Im Landesinneren muss man mitunter lange suchen, bis man eine Tankstelle mit Personal findet, das auch Bargeld akzeptiert.

Die Skandinavier selbst zahlen jede Kleinigkeit bargeldlos und lassen sich oft noch nichtmal die Belege geben. Da ist dem Betrug Tür und Tor geöffnet.
Jo, darauf freue ich mich schon! Endlich kein Bargeld mehr. Bei Bedarf lassen sich dann Existenzen per Knopfdruck vernichten.
 
T

ta-rider

Dabei seit
21.01.2013
Beiträge
2.848
Genau aus solchen Gruenden verwende ich nur Bargeld. Erst recht in Indien.
Sonnige Gruesse nach Deutschland :-)
 
G

garibaldi

Dabei seit
06.12.2014
Beiträge
509
Modell
R100GS PD
Genau aus solchen Gruenden verwende ich nur Bargeld. Erst recht in Indien.
Die Rupien-Scheine riechen mitunter recht streng. Da soll mal einer sagen: Geld stinkt nicht....

Und die guten alten Traveller-Schecks sind wohl total aus der Mode , oder?
Ich erinnere mich auch nur ungern an das Gefrickele in indischen Banken, wenn die zweite Unterschrift nicht ABSOLUT identisch war mit der ersten. Dann musste man auf einem separaten Blatt noch mehrere Unterschriftsproben leisten, und der Filialleiter musste dann entscheiden, ob Bargeld ausgezahlt wurde oder nicht.

Aber ich will das Thema jetzt hier nicht zerreden.
 
Hermann (aus E)

Hermann (aus E)

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2008
Beiträge
1.672
Ort
Essen
Modell
R100GSPD, Bj 1993, 215 tkm, 1. Besitzer
Hi,
natürlich werde ich weiter berichten. Aber im Moment gibbet nix, außer Freitag 4 neue Abbuchungen. Samstag haben Banken in Indien scheinbar geschlossen. Ich mal spaßeshalber die Orte der Abbuchungen bei Google Maps eingegeben und festgestellt, das es mindestens 2 Doubletten (eine Triplette?) geben muß. Es sind insgesamt drei unterschiedliche Städte. Die ersten beiden sind 55km voneinander entfernt, die dritte 450km. Da in den Orten teilweise am gleichen Tag abgehoben wurde gehe ich von mehreren Karten aus.

Gruß Hermann

PS.: Ich war nie in Indien...
 
G

garibaldi

Dabei seit
06.12.2014
Beiträge
509
Modell
R100GS PD
PS.: Ich war nie in Indien...
Ich war achtmal in Indien, alles in allem so knappe 2 Jahre zusammen genommen
Ich traue den Indern ALLES zu, besonders wenn es um IT-Geschichten geht. Da sind die uns weit voraus.

Nicht umsonst haben alle namhaften IT-Firmen Niederlassungen in Indien. Da wird buchstäblich rund um die Uhr gearbeitet.

Wenn Du hier in Köln eine Pizza bestellst, kann es passieren, dass Du in einem Callcenter in Kalkutta landest und der Mann am anderen Ende einen perfekten Kölner Dialekt spricht und auch weiss, wie am Rhein gerade das Wetter ist.
 
Thema:

Geschichten, die man nicht braucht. Heute EC-Kartendoublette

Geschichten, die man nicht braucht. Heute EC-Kartendoublette - Ähnliche Themen

  • Weltweit Reisende und ihre Geschichten Filme etc

    Weltweit Reisende und ihre Geschichten Filme etc: die Idee so einen Thread zu eröffnen hab ich schon länger. Hier kann man all die Webseiten und Videokanäle von Leuten posten, die lange unterwegs...
  • Geschichten, die das Leben schreibt

    Geschichten, die das Leben schreibt: Vor nicht allzu langer Zeit begegnete ich einem Paar. Er, ein eher kleiner verschrumpelter Professor, Sie die in den Tag hinein lebende...
  • der letzte Mann am Mond ist Geschichte...

    der letzte Mann am Mond ist Geschichte...: Eugene Cernan, ein Mann der Rekorde.... Höchste Geschwindigkeit, die ein Mensch erreicht hat (39.897 km/h mit Apollo 10) Elfter und bisher...
  • Neonleibchen bald Geschichte

    Neonleibchen bald Geschichte: Es wird Zeit das etwas passiert. Schließe mich der Meinung an. Was meint Ihr? Auslaufmodell: Die Tage der rollenden Warnweste sind womöglich...
  • Caminos - Geschichten aus Mexiko

    Caminos - Geschichten aus Mexiko: Die Nachrichten bringen hauptsächlich Notizen über Morde, Entführungen und Drogen. Dass es sich hier auch gut und sicher leben und reisen lässt...
  • Caminos - Geschichten aus Mexiko - Ähnliche Themen

  • Weltweit Reisende und ihre Geschichten Filme etc

    Weltweit Reisende und ihre Geschichten Filme etc: die Idee so einen Thread zu eröffnen hab ich schon länger. Hier kann man all die Webseiten und Videokanäle von Leuten posten, die lange unterwegs...
  • Geschichten, die das Leben schreibt

    Geschichten, die das Leben schreibt: Vor nicht allzu langer Zeit begegnete ich einem Paar. Er, ein eher kleiner verschrumpelter Professor, Sie die in den Tag hinein lebende...
  • der letzte Mann am Mond ist Geschichte...

    der letzte Mann am Mond ist Geschichte...: Eugene Cernan, ein Mann der Rekorde.... Höchste Geschwindigkeit, die ein Mensch erreicht hat (39.897 km/h mit Apollo 10) Elfter und bisher...
  • Neonleibchen bald Geschichte

    Neonleibchen bald Geschichte: Es wird Zeit das etwas passiert. Schließe mich der Meinung an. Was meint Ihr? Auslaufmodell: Die Tage der rollenden Warnweste sind womöglich...
  • Caminos - Geschichten aus Mexiko

    Caminos - Geschichten aus Mexiko: Die Nachrichten bringen hauptsächlich Notizen über Morde, Entführungen und Drogen. Dass es sich hier auch gut und sicher leben und reisen lässt...
  • Oben