Hilfe beim Neukauf GS Adventure

Diskutiere Hilfe beim Neukauf GS Adventure im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen, ich bin gerade dabei mir anhand der BMW-Preisliste meine Adventure zusammen zu stellen. Von den Sonderausstattungen habe ich mir...
H

HarryD

Themenstarter
Dabei seit
03.07.2006
Beiträge
2
Hallo zusammen,
ich bin gerade dabei mir anhand der BMW-Preisliste meine Adventure zusammen zu stellen.
Von den Sonderausstattungen habe ich mir die verchromte Auspuffanlage, den Bordcomputer, die heizbaren Griffe, Zusatzscheinwerfer, ABS und Kofferhalter ausgesucht. Dazu dann auch die Koffer und den Tankrucksack.
Dazu meine erste Frage.
In der Preisliste steht das 'Rückenpolster für Aluminium-Topcase' nach auf 'in Vorbereitung'. Was jemand, ob's das inzwischen gibt ?

Was ist denn dieses 'Softbag' klein und groß ?

Ist der Vorderradkotflügel und der Spritzschutz hinten eine sinnvolle Ergänzung ?

Was ist den das 'Notlauf-Kit', hört sich ja gefährlich an, brauche ich das ?

Was ist denn der oder das 'Paddock-Stand und wozu braucht man denn eine Sicherheitsschraube für den Öleinfüllstutzen ?

Für ein paar Tips wäre ich dankbar.

Grüße aus Baden
Harry
 
nypdcollector

nypdcollector

Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
2.737
Ort
Schopfheim
Modell
R1200GS Adv + F800GS + KTM 450 EXC Factory
HarryD schrieb:
wozu braucht man denn eine Sicherheitsschraube für den Öleinfüllstutzen
Brauchen tut man sie gar nicht, sie sieht aber wirklich gut aus und man benötigt einen Sppezial-Torx Schlüssel, um ihn zu öffnen (somit also Sicherheit, dass er nicht geklaut wird).

Einen thread dazu haben wir hier: http://www.gs-forum.eu/showthread.php?t=7331
 
krude

krude

Dabei seit
25.05.2006
Beiträge
272
Ort
düsseldorf
Modell
r 12 gs adv
Hallo Harry,

die Kombination mit abs, Heizgriffen, chromauspuff, koffersatz habe ich auch, ist auch sehr sinvoll. Der tankrucksack soll beim Lenken stören, kauf den bitte erst nach Probefahrt. Ich habe ihn nicht, in die Koffer mi9t Topcase geht so viel rein. Das Polster gibt es noch nicht, wie so vieles. BC brauchte ich nicht, der Tripmaster im Navi reichte mir, ebenso kann ich auf Spritzschutz und Paddockständer verzichten. Die Serienteile sind da gut genug, und einsauen tut dich die Karre bei Regen sowieso, ob mit oder ohne Spritzschutz.

Viel Spass

Stephan
 
krude

krude

Dabei seit
25.05.2006
Beiträge
272
Ort
düsseldorf
Modell
r 12 gs adv
...notlauf-kit hört sich nach einem paar schuhe an, vermutlich flip-flops...
 
vision1001

vision1001

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.114
Ort
Langenhagen (bei Hannover)
Modell
R1200GS Adv. 2006
Notlauf-Kit ist eine Art Gummiüberzieher für die Ventildeckel und kommt hauptsächlich von der HP2.
Kannste vergessen.

Das Softbag klein ist insofern doof, das es nicht voll befüllt zu weich ist und in sich zusammen fällt. Ich empfehle Dir die Gepäckrolle, welche auchetwas mehr Volumen wie das Softbag groß hat... aber nur ohne Topcase. Mit TC kannste 2 Rollen nehmen ;) Ich persönlich bin ja Topcase Hasser, aber das bleibt ja jedem selbst überlassen.

Die Ölschraube wurd ja schon verlinkt...

Der Vorderradkotflügel und der hintere Spritzschutz sind IDENTISCH mit den originalen, nur halt aus Carbon und nicht aus Kunststoff. imho pass so'n CarbonSchickimicki nicht zur ADV.

MimPaddock-Stand bockst Du da Motorrad auf... der Hauptständer reicht allerdings völlig und Du solltest Dir überlegen, ob Du wirklich die Räder selber ein- & ausbauen willst.
 
mhomuc

mhomuc

Dabei seit
07.07.2006
Beiträge
8
Ort
z.Zt in Dublin, sonst 64711 Erbach
Modell
R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
HarryD schrieb:
Hallo zusammen,
ich bin gerade dabei mir anhand der BMW-Preisliste meine Adventure zusammen zu stellen.
Von den Sonderausstattungen habe ich mir die verchromte Auspuffanlage, den Bordcomputer, die heizbaren Griffe, Zusatzscheinwerfer, ABS und Kofferhalter ausgesucht. Dazu dann auch die Koffer und den Tankrucksack.
Dazu meine erste Frage.
In der Preisliste steht das 'Rückenpolster für Aluminium-Topcase' nach auf 'in Vorbereitung'. Was jemand, ob's das inzwischen gibt ?

Was ist denn dieses 'Softbag' klein und groß ?

Ist der Vorderradkotflügel und der Spritzschutz hinten eine sinnvolle Ergänzung ?

Was ist den das 'Notlauf-Kit', hört sich ja gefährlich an, brauche ich das ?

Was ist denn der oder das 'Paddock-Stand und wozu braucht man denn eine Sicherheitsschraube für den Öleinfüllstutzen ?

Für ein paar Tips wäre ich dankbar.

Grüße aus Baden
Harry
...oben wurde ja bereits alles gesagt...evtl das Rueckenpolster...vergiss es...nur Geldmacherei....a) traegt es (fast...zumindest sollte) jeder einen Rueckenpolster...somit merkt man den Unterschied nicht, ob da ein Polster dazwischen ist b) wir fahren hier Motorrad und liegen nicht auf der Couch....was heissen soll, dass das Topcase keine Stuetze ist sondern Gepaeck unc c) warum machen die dann nicht gleich das Ding dran...geldmacherei...

Gruss,
Marcus
 
mhomuc

mhomuc

Dabei seit
07.07.2006
Beiträge
8
Ort
z.Zt in Dublin, sonst 64711 Erbach
Modell
R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
HarryD schrieb:
Hallo zusammen,
ich bin gerade dabei mir anhand der BMW-Preisliste meine Adventure zusammen zu stellen.
Von den Sonderausstattungen habe ich mir die verchromte Auspuffanlage, den Bordcomputer, die heizbaren Griffe, Zusatzscheinwerfer, ABS und Kofferhalter ausgesucht. Dazu dann auch die Koffer und den Tankrucksack.
Dazu meine erste Frage.
In der Preisliste steht das 'Rückenpolster für Aluminium-Topcase' nach auf 'in Vorbereitung'. Was jemand, ob's das inzwischen gibt ?

Was ist denn dieses 'Softbag' klein und groß ?

Ist der Vorderradkotflügel und der Spritzschutz hinten eine sinnvolle Ergänzung ?

Was ist den das 'Notlauf-Kit', hört sich ja gefährlich an, brauche ich das ?

Was ist denn der oder das 'Paddock-Stand und wozu braucht man denn eine Sicherheitsschraube für den Öleinfüllstutzen ?

Für ein paar Tips wäre ich dankbar.

Grüße aus Baden
Harry

Tankrucksack....finde nicht das er beim lenken stoert....denkt man vielleicht im ersten moment...ist aber ueberhaupt nicht no...selbst bei engsten Wendungen oder offroad kein Problem.
War/ist nur laestig beim Tanken....Ding ab, Tanken, Ding dran, geht zwar schnell, ist aber laestrig...aber bald gibts ja 13L mehr ...:-) dann geht das schon...
 
FlyingCircus

FlyingCircus

Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
342
Die Zusatzscheinwerfer würde ich in jedem Fall nehmen, so wie die Heizgriffe. Über BC kann man denken wie man will, ich finde das Ding nicht sonderlich wertvoll, aber er ist drin und wird benutzt.
Koffer sind für mich obligatorisch, sonst ist es für mich keine ADV. Die Ölschraube finde ich gut, habe ich direkt mitbestellt und sieht nett aus. Ist aber nicht wirklich nötig.
Wichtiger finde ich einen guten Sitz und den wird mir Baehr bauen. der ist dann nicht nur bequem, sondern hat auch eine Wulst hinten, die etwas Stütze gibt. Das Hinterteil habe ich sowieso nicht drauf, fährt keiner mit außer der Rolle.
Spritzschutz brauche ich nicht, Schlamm wäscht der Regen oder der Kärcher wieder runter. Außerdem finde ich sie schmutzig sowieso schöner. :D
Der Tankrucksack ist sehr praktisch, habe da immer das drin, was ich ggf. schnell brauche: Handschuhe, Kamera und Objektive, Karten usw. Aber Achtung: das Ding ist definitiv nicht wasserdicht!!! Hatte jetzt gerade reichlich Wasser drin. Abhilfe: ein lieber Mopedkumpel hat mir seine Mitropa Duschhaube abgetreten. Das tut's.
Was willste sonst noch? Alarm, weiße Blinkergläser und verchromte Krümmer sind Geschmacksache, entscheidet der Geldbeutel. Ein vernünftiges Navi und gute Kleidung finde ich wichtiger. Aber ist nur meine Meinung.

Grüße
Gert
 
A

adverture

Dabei seit
01.07.2006
Beiträge
90
Ort
Bayern "Schwaben"
Modell
GS 1200 Adventure + Honda CB 550 Four K3
Zubehör Adventure

...und den Tankrucksack.


Hallo Harry,

den Original BMW GS Tankrucksack möchte ich Dir gerne zum Kauf anbieten. Meiner ist jetzt genau 14 Tage alt :) (Die ADV ist schon echt ein tolles Moped) und den Tankrucksack habe ich seitdem kaum benutzt...

Bei Interesse bitte ich um Deine Info (oder wer ansonsten den Tankrucksack abkaufen möchte).

Warum verkaufen? Habe den mit der ADV mitgekauft und jetzt bemerkt, dass ich wohl nur einen flacheres "Kartenfach" brauche.

Meine Ausstattung:
- Borcomputer (wird auch benutzt)
- Heizgriffe (bedarf keiner Erklärung)
- Gepäckträger (leider sehr schlecht entgratet und scharfkantig)
- verchromte Krümmer (weil sichs besser putzen lässt)
- Seitenkoffer (finde ich sehr schön (das Topcase ist sehr hoch, habe ich daher nicht geholt))
- weisse Blinker (zweifle aber inzwischen, ob die wirklich schöner sind)
- Zusatzwerkzeug (ist äusserst sinnvoll wegen der Torx-Schrauben)
- ein Torx-Knarrenset (3/8" von Obi / "ohne" kann man nicht mal den Lenker einstellen, das Zusatzwerkzeug ist dennoch sinnvoll!)
- Zusatzscheinwerfer (weil die so toll aussehen)
- Farbe: silber (die mattgoldenen Deckel lasse ich gerade in Silberfarbe umlackieren)

...und hole mir dann noch die schöne Ölschraube!

Viele Grüsse
Kai
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Hilfe beim Neukauf GS Adventure

Hilfe beim Neukauf GS Adventure - Ähnliche Themen

  • Suche Praktische Hilfe beim Bremsenwechsel im Allgäu gesucht

    Praktische Hilfe beim Bremsenwechsel im Allgäu gesucht: Hallo zusammen. Bei meiner R1200GS Adventure LC Bj. 2014 müssen die Bremsbeläge und Scheiben gewechselt werden. Leider verfüge ich hier nicht über...
  • Hilfe beim Umbau vom HAG

    Hilfe beim Umbau vom HAG: Hallo GS-Treiber, ich möchte an meiner 1150 das HAG von Untersetzung 31/11 auf 33/11 ändern. Erst wollte ich es alleine machen, da ich schon...
  • Motor dreht nach Kaltstart bis 4500u/min, Hilfe beim Reset Drosselklappe?

    Motor dreht nach Kaltstart bis 4500u/min, Hilfe beim Reset Drosselklappe?: Hallo, ich hab ein ziemlich übles Problem. Im Moment ist es so, dass wenn ich die R1250 kalt starte, der Motor bis ca 4500 Umdrehungen hochtourt...
  • Hilfe beim DOHC Motor Ventile einstellen gesucht

    Hilfe beim DOHC Motor Ventile einstellen gesucht: Hallo Bei meiner Tü mit DOHC Motor steht eine Ventilspielkontrolle an. Ich gehe davon aus das diese evtl auch eingestellt werden müssen. Gibt es...
  • HILFE!!! Problem beim Ölwechsel R1100GS Dichtring der alten Ölfilterpatrone im Gehäuse!?

    HILFE!!! Problem beim Ölwechsel R1100GS Dichtring der alten Ölfilterpatrone im Gehäuse!?: Hallo 1100er Fahrer, habe heute Abend einen Ölwechel (wie so oft schon) an der 11er GS durchgeführt. Den letzten hatte ich beim Freundlichen...
  • HILFE!!! Problem beim Ölwechsel R1100GS Dichtring der alten Ölfilterpatrone im Gehäuse!? - Ähnliche Themen

  • Suche Praktische Hilfe beim Bremsenwechsel im Allgäu gesucht

    Praktische Hilfe beim Bremsenwechsel im Allgäu gesucht: Hallo zusammen. Bei meiner R1200GS Adventure LC Bj. 2014 müssen die Bremsbeläge und Scheiben gewechselt werden. Leider verfüge ich hier nicht über...
  • Hilfe beim Umbau vom HAG

    Hilfe beim Umbau vom HAG: Hallo GS-Treiber, ich möchte an meiner 1150 das HAG von Untersetzung 31/11 auf 33/11 ändern. Erst wollte ich es alleine machen, da ich schon...
  • Motor dreht nach Kaltstart bis 4500u/min, Hilfe beim Reset Drosselklappe?

    Motor dreht nach Kaltstart bis 4500u/min, Hilfe beim Reset Drosselklappe?: Hallo, ich hab ein ziemlich übles Problem. Im Moment ist es so, dass wenn ich die R1250 kalt starte, der Motor bis ca 4500 Umdrehungen hochtourt...
  • Hilfe beim DOHC Motor Ventile einstellen gesucht

    Hilfe beim DOHC Motor Ventile einstellen gesucht: Hallo Bei meiner Tü mit DOHC Motor steht eine Ventilspielkontrolle an. Ich gehe davon aus das diese evtl auch eingestellt werden müssen. Gibt es...
  • HILFE!!! Problem beim Ölwechsel R1100GS Dichtring der alten Ölfilterpatrone im Gehäuse!?

    HILFE!!! Problem beim Ölwechsel R1100GS Dichtring der alten Ölfilterpatrone im Gehäuse!?: Hallo 1100er Fahrer, habe heute Abend einen Ölwechel (wie so oft schon) an der 11er GS durchgeführt. Den letzten hatte ich beim Freundlichen...
  • Oben