Hinterreifen ohne ersichtlichen Grund platt

Diskutiere Hinterreifen ohne ersichtlichen Grund platt im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo zusammen, Fahre eine GS LC Bj.13 mit Gussfelgen. Als Reifen habe ich den Pirelli STII drauf. Bin das letzte mal im Feb19 gefahren. Heute...
moppel1100

moppel1100

Themenstarter
Dabei seit
25.12.2012
Beiträge
476
Ort
Ruhrpott C-R
Modell
R 1200 GS LC Bj 13
Hallo zusammen,

Fahre eine GS LC Bj.13 mit Gussfelgen. Als Reifen habe ich den Pirelli STII drauf. Bin das letzte mal im Feb19 gefahren. Heute den Luftdruck kontrolliert und der Reifen hinten ist platt......Keine Schäden festgestellt.

Habe wieder aufgepumpt und werde morgen früh wieder kontrollieren. Kann es am Ventil liegen?

Gruß Thomas
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
5.605
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Nimm Geschirspüler mit Wasser und pinsel das Ventil damit ein. Wenn sich Blasen bilden, hast Du recht.:p

Gruß,
maxquer
 
moppel1100

moppel1100

Themenstarter
Dabei seit
25.12.2012
Beiträge
476
Ort
Ruhrpott C-R
Modell
R 1200 GS LC Bj 13
Wenn ja kann das Ventil mein Reifenhändler wechseln? Brauche eh einen neuen Satz.
Ich frage nur weil die GS ja die Druckluftsensoren hat
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
5.605
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Mein Reifenhändler hat den hinteren Druckwächter gehimmelt und anstandslos auf seine Kosten gewechselt. Hat aber 3 Tage gedauert, weil er natürlich keinen auf Lager hat. Deshalb würde ich an Deiner Stelle erst den Sensor besorgen und dann zum Reifenhändler fahren.
Übrigens war meinem Reifenhändler die Sache echt peinlich, weil ich grundsätzlich am Reifen über den Ventilen einen Zettel mit der Aufschrift "RDC" klebe.
Trotzdem würde ich das Ventil noch einmal prüfen. So schnell ist das nicht hin.

Gruß,
Maxquer
 
moppel1100

moppel1100

Themenstarter
Dabei seit
25.12.2012
Beiträge
476
Ort
Ruhrpott C-R
Modell
R 1200 GS LC Bj 13
Nimm Geschirspüler mit Wasser und pinsel das Ventil damit ein. Wenn sich Blasen bilden, hast Du recht.:p

Gruß,
maxquer
Am Ventil kann ich nichts feststellen. Heute morgen um 10 Uhr 3bar.......vor einer halben Stunde nur noch 2,5 bar. Habe mir den Reifen nochmal in aller Ruhe angesehen. Nichts zu sehen.
Wenn es am Reifen liegt dann muss das Loch extrem klein sein
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
5.605
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Ja dann auf die gute Alte. Rad raus und durch ein Becken mit Wasser ziehen. Irgendwo werden schon Blasen kommen bei dem Druckverlust.

Gruß,
maxquer
 
moppel1100

moppel1100

Themenstarter
Dabei seit
25.12.2012
Beiträge
476
Ort
Ruhrpott C-R
Modell
R 1200 GS LC Bj 13
So werde ich es morgen früh machen
 
SLK

SLK

Dabei seit
03.02.2014
Beiträge
1.037
Ort
Verden
Modell
R 1200 GS LC Adv 2018
Zieh mal vorsichtig die Schraube am RDC nach. Es muss nicht unbedingt Spülmittel zum Testen genommen werden, Spucke am Ventil tut's auch.
 
Gerlinde

Gerlinde

Dabei seit
07.02.2016
Beiträge
1.774
Lasst und doch nur mal eine ungefähre Größenordnung der austretenden Luftblasen abschätzen.

Der Inhallt eines Reifens über den Daumen gepeilt entspricht irgendetwas um 20 bis 30 Liter, nehmen wir mal 24 Liter damit es sich besser rechnen läßt.
Das ergibt bei einem Verlust von einem halben bar dann 12l pro Stunde.
1ml entspricht erstmal ca 20 Tropfen.
Das wären dann ca 240 000 Bläschen in Tropfengröße pro Stunde oder etwa 60 bis 70 tropfengroße Bläschen pro Sekunde und das müßte schon gut sichtbar sein, aber auch fühlbar oder hörbar sein.

Es ging mir jetzt nur darum um eine ungefähre Größenordnung abzuschätzen, also ob das ein paar Bläschen mehr oder weniger pro sekunde sind pro Sekunde sind, ist mir fast egal und ich werde, wenn ich einen substanziellen Bock geschossen habe auch gerne korrigiert.

edit ich habe schon die erste Korrektur von 24 Stunden auf eine hinter mich gebracht
 
Zuletzt bearbeitet:
R

R1200GSRider

Dabei seit
24.07.2015
Beiträge
1.866
Ort
im wilden Süden
Modell
R1200GS LC
Ich hatte nach diesem Winter auch Druckverlust am vorderen Reifen.
Hatte über den Winter etwas mehr Luft drinnen und 1 Woche vor der Ausfahrt Luft abgelassen damit wieder der korrekte Luftdruck drin war. 1 Woche später war der vordere Reifen fast platt.
Ursache mit Wasserbad gesucht und gefunden...der Ventileinsatz (der kleine Stift) dichtete manchmal nicht richtig ab.
Dies reichte, damit der Reifen innerhalb 24 Std. über 1 Bar an Druck verlor. Den ganzen Winter war das Ventil dicht.
Neuen Einsatz reingeschraubt und alles wieder okay.
 
volker998

volker998

Dabei seit
18.02.2012
Beiträge
509
Modell
GS ADV K51
@Gerlinde :cry:, wenn du schon mal mit total zu niedrigem Luftdruck in die ersten Kurven gestochen bist, weil - wer prüft
schon immer vor der Fahrt? - Kommt super an, wenn das Vorderrad einklappt z.B.
Das man sich darüber lustig machen kann bleibt mir verborgen.
-
Aus diesem Grund hab ich als Standard Anzeige den Luftdruck oben im TFT.
-
@1200GSRider
Fährst du ohne Ventilschutzkappen? Dann wäre der Grund klar. Dreck/Staub am Ventileinsatzsitz.
2. Möglichkeit = Autobahn? Ohne Schutzkappen verlierst du Luft durch die Rotation, weil der Einsatz hin und wieder
den Fliehkräften nicht widerstehen kann.
Selbst erlebt vor Jahren auf der BAB, aber OHNE Sturz.

@Moppel1100
Haben deine Gußräder Gummiventile oder Stahlventile?

@Maxquer
Dem Reifendealer würde ich achtkantig in den Ar*** treten, aber mit Anlauf.

Schon gut das ich meine Pneus selber aufziehe, das weiß ich was gemacht ist. Aber das kann halt nicht jeder.
Deshalb nach Möglichkeit einen Händler suchen der auf Mopeds spezialisiert ist. Obwohl das keine Garantie ist wenn
ein Grobmotoriker am Werk war.
 
moppel1100

moppel1100

Themenstarter
Dabei seit
25.12.2012
Beiträge
476
Ort
Ruhrpott C-R
Modell
R 1200 GS LC Bj 13
@volker998
meine Gußräder haben abgewinkelte Stahlventile.
 
R

R1200GSRider

Dabei seit
24.07.2015
Beiträge
1.866
Ort
im wilden Süden
Modell
R1200GS LC
@Gerlinde :cry:, wenn du schon mal mit total zu niedrigem Luftdruck in die ersten Kurven gestochen bist, weil - wer prüft
schon immer vor der Fahrt? - Kommt super an, wenn das Vorderrad einklappt z.B.
Das man sich darüber lustig machen kann bleibt mir verborgen.
-
Aus diesem Grund hab ich als Standard Anzeige den Luftdruck oben im TFT.
-
@1200GSRider
Fährst du ohne Ventilschutzkappen? Dann wäre der Grund klar. Dreck/Staub am Ventileinsatzsitz.
2. Möglichkeit = Autobahn? Ohne Schutzkappen verlierst du Luft durch die Rotation, weil der Einsatz hin und wieder
den Fliehkräften nicht widerstehen kann.
Selbst erlebt vor Jahren auf der BAB, aber OHNE Sturz.

@Moppel1100
Haben deine Gußräder Gummiventile oder Stahlventile?

@Maxquer
Dem Reifendealer würde ich achtkantig in den Ar*** treten, aber mit Anlauf.

Schon gut das ich meine Pneus selber aufziehe, das weiß ich was gemacht ist. Aber das kann halt nicht jeder.
Deshalb nach Möglichkeit einen Händler suchen der auf Mopeds spezialisiert ist. Obwohl das keine Garantie ist wenn
ein Grobmotoriker am Werk war.
ich fahre immer mit Ventilschutzkappen, das war nicht die Ursache.
Die Luft entwich im Stand in der Garage aufgrund des defekten Ventils, ca 1 Luftblase in zwei Sekunden...
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
6.799
Ort
Wien
Die beste (grob) Kontrolle vor Abfahrt: kräftig gegen den Reifen treten. Bewährt seit 100 Jahren.
 
volker998

volker998

Dabei seit
18.02.2012
Beiträge
509
Modell
GS ADV K51
@1200GSRider
Kleine Ursache = große Wirkung, wie so oft.
Hauptsache Fehler gefunden und beseitigt. Thumbs up.
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
5.605
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
volker998;2168158 @Maxquer Dem Reifendealer würde ich achtkantig in den Ar*** treten schrieb:
Sag mal, auf welchem Planeten wohnst Du denn? Bei meinem Reifenhändler hat halt ein neu Angelernter nicht drauf geachtet, dass er gegenüber vom Ventil mit dem Demontieren des Reifens anfängt. Und deshalb soll ich den Reifenhändler wechseln? Er hätte mir ja auch nichts sagen müssen und ich wäre nach 80.000km davon ausgegangen, dass die Batterie leer wäre.
Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass bei einem Reifenhändler nur ausgebildete Vulkaniseure arbeite, oder? Naja, vielleicht doch!
Ich bleibe auf jeden Fall bei meinem Reifenhändler, allein schon, weil er absolut ehrlich zu mir war.
Menschen gibt es, unglaublich!

Gruß,
maxquer

PS.: Ich hoffe Dir passieren keine Fehler beim Aufziehen, könnte tödlich sein.
 
zyklotrop

zyklotrop

Dabei seit
21.01.2009
Beiträge
2.524
Ort
Mülheim / Ruhr
Modell
R 1200 GS Adventure LC
Die beste (grob) Kontrolle vor Abfahrt: kräftig gegen den Reifen treten. Bewährt seit 100 Jahren


Und um zu testen, ob der Tank noch voll ist.....

Gesendet von meinem Oweiowei mit Tapatalk
 
Gerlinde

Gerlinde

Dabei seit
07.02.2016
Beiträge
1.774
Ich trete ja ehrlich gesagt nicht kräftig gegen eigene Reifen, da ich eine Lusche bin und Angst hätte, daß ich mit meinen ungezügelten Kräften dabei das Moped kräftig umtrete. Bei einem fremden Moped wäre mir das ja egal.

Ich mache es einfacher und baller einfach nicht mehr volle Lotte los, auch wenn dort potenzielle Auspuffmiezen (die sowieso kein Interesse mehr an einem alten Mann mehr haben) dort stehen, sondern lasse es auch nach einer kurzen Pause langsam steigernd angehen. Ich will jetzt nicht trommeln, nur ich kenne das Fahrverhalten meiner Mopeds so gut, daß ich bzgl Luftverlust noch nicht mal einen Platten brauche, um einen niedrigeren Luftdruck zu hinterfragen.
 
Thema:

Hinterreifen ohne ersichtlichen Grund platt

Hinterreifen ohne ersichtlichen Grund platt - Ähnliche Themen

  • Biete R 1200 GS LC Hinterreifen BRIDGESTONE BATTLAX ADVENTURE A41

    Hinterreifen BRIDGESTONE BATTLAX ADVENTURE A41: bmwjo Verkaufe einen Hinterreifen BRIDGESTONE BATTLAX ADVENTURE A41 wie neu, erst 1500km gelaufen. Passend für 1250GS, 1200GS, Typ K50, 2013- &...
  • Biete Sonstiges Verschenke Hinterreifen Michelin Anakee Adventure, 170/60/17, noch 2,5mm in der Mitte

    Verschenke Hinterreifen Michelin Anakee Adventure, 170/60/17, noch 2,5mm in der Mitte: erledigt
  • Zwei Hinterreifen bei einem Vorderreifen. Wer macht das?

    Zwei Hinterreifen bei einem Vorderreifen. Wer macht das?: Hallo Ich kann mir gut vorstellen, dass das hier schon diskutiert wurde, aber ich habe nichts dergleichen gefunden. Gestern habe ich nach 9000km...
  • Hinterreifen R80 G/S Bj 1986, 130/80 vs 120/80

    Hinterreifen R80 G/S Bj 1986, 130/80 vs 120/80: Hallo zusammen, mein Metzeler Sahara 3, 120/80 ist durch. Jetzt möchte ich gerne einen Anakee Wild aufziehen. Frage: da ich auf Paris Dakar...
  • Erledigt Michelin Anakee3 Hinterreifen 600km 170/60R17 72V TL

    Michelin Anakee3 Hinterreifen 600km 170/60R17 72V TL: Biete einen neuwertigen Hinterreifen Michelin Anakee 3 in der Dimension 170/60R17 72V TL passend für R1200 GS/GSA LC Laufleistung 600km...
  • Michelin Anakee3 Hinterreifen 600km 170/60R17 72V TL - Ähnliche Themen

  • Biete R 1200 GS LC Hinterreifen BRIDGESTONE BATTLAX ADVENTURE A41

    Hinterreifen BRIDGESTONE BATTLAX ADVENTURE A41: bmwjo Verkaufe einen Hinterreifen BRIDGESTONE BATTLAX ADVENTURE A41 wie neu, erst 1500km gelaufen. Passend für 1250GS, 1200GS, Typ K50, 2013- &...
  • Biete Sonstiges Verschenke Hinterreifen Michelin Anakee Adventure, 170/60/17, noch 2,5mm in der Mitte

    Verschenke Hinterreifen Michelin Anakee Adventure, 170/60/17, noch 2,5mm in der Mitte: erledigt
  • Zwei Hinterreifen bei einem Vorderreifen. Wer macht das?

    Zwei Hinterreifen bei einem Vorderreifen. Wer macht das?: Hallo Ich kann mir gut vorstellen, dass das hier schon diskutiert wurde, aber ich habe nichts dergleichen gefunden. Gestern habe ich nach 9000km...
  • Hinterreifen R80 G/S Bj 1986, 130/80 vs 120/80

    Hinterreifen R80 G/S Bj 1986, 130/80 vs 120/80: Hallo zusammen, mein Metzeler Sahara 3, 120/80 ist durch. Jetzt möchte ich gerne einen Anakee Wild aufziehen. Frage: da ich auf Paris Dakar...
  • Erledigt Michelin Anakee3 Hinterreifen 600km 170/60R17 72V TL

    Michelin Anakee3 Hinterreifen 600km 170/60R17 72V TL: Biete einen neuwertigen Hinterreifen Michelin Anakee 3 in der Dimension 170/60R17 72V TL passend für R1200 GS/GSA LC Laufleistung 600km...
  • Oben