Kaufberatung F800 GS BJ 2008

Diskutiere Kaufberatung F800 GS BJ 2008 im F 650 GS, F 700 GS und F 800 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Moin zusammen, ich wollte hier im Forum mal nach Erfahrungswerten fragen. Ich habe ein Angebot für eine F800 GS bekommen und schon sehr angetan...
N

NilsJeu

Themenstarter
Dabei seit
05.06.2024
Beiträge
3
Moin zusammen,

ich wollte hier im Forum mal nach Erfahrungswerten fragen. Ich habe ein Angebot für eine F800 GS bekommen und schon sehr angetan davon. Zu grübeln gibt mir aber die Laufleistung ein wenig obwohl der Motor ja auch für lange Leistungen relativ bekannt ist.
Sie hat 89k gelaufen ist aber Scheckheft gepflegt und die Inspektionen wurden immer in Vertragswerkstätten gemacht. (Rechnungshistorie der letzten 50k km).
dazu gibt es noch ein SW Motech Koffer Satz ohne Top Case dazu.
Von der Optik sieht sie noch gut aus und hat die ein oder andere Flugroststelle aber nichts aussagekräftiges.
Vielleicht habt ihr noch ein paar wertvolle Erfahrungen oder Tipps für mich die mich bei der Entscheidung unterstützen.
LG
Nils
 
R

Rotax562

Dabei seit
12.02.2018
Beiträge
1.666
Ort
BaWü
Modell
F650GS Dakar / F800GS
2008 war das erste Modelljahr
Du solltest folgendes prüfen bzw. Nachfragen
  • Stator schon mal getauscht
  • Reflektor I. O. oder schon "verbrannt"
  • Benzinpumpe original
  • spezielles Kettenrad notwendig (ich meine nur beim Bj 2008 war die Befestigung M8, später M10)

Dann mal viel Erfolg bei der Suche
 
rd07

rd07

Dabei seit
29.04.2014
Beiträge
2.875
Hoffentlich ein sehr akzeptabler Preis.
 
N

NilsJeu

Themenstarter
Dabei seit
05.06.2024
Beiträge
3
4.500€ mit TÜV,
Stator wurde getauscht.
Deckeldichtsatz ebenfalls.
 
MarinGS

MarinGS

Dabei seit
18.06.2020
Beiträge
6.406
Ort
Bielefeld
Modell
F 650 GS Twin
  • Reflektor I. O. oder schon "verbrannt"
  • Benzinpumpe original
  • spezielles Kettenrad notwendig (ich meine nur beim Bj 2008 war die Befestigung M8, später M10)
Alles soweit stimmig

Scheinwerfer kamen von CEV - die müssen ausgetauscht werden. Am besten gegen LED.

LED Modell 3: Scheinwerfer LED für BMW für F 650 GS / F 800 GS / R / F 700 GS, 209,95 €

Wichtig: LED Modell 2 funktioniert mit Baujahr 2008 nicht!


Benzinpumpe: Einige sollen bei hohen Temperaturen Probleme bei Restbenzin haben, andere nicht / nicht abhängig vom Baujahr

Spez. Kettensatz für die 2008 Modelle / siehe DID - Kettenradaufnahme mit 8,5 mm Bolzen ... später ab 2009 dann 10,5 mm ..... identisch mit F650GS
 
Zuletzt bearbeitet:
MichelF800

MichelF800

Dabei seit
22.05.2023
Beiträge
488
Ort
Andwil TG (CH)
Modell
BMW F800 GS
Moin zusammen,

ich wollte hier im Forum mal nach Erfahrungswerten fragen. Ich habe ein Angebot für eine F800 GS bekommen und schon sehr angetan davon. Zu grübeln gibt mir aber die Laufleistung ein wenig obwohl der Motor ja auch für lange Leistungen relativ bekannt ist.
Sie hat 89k gelaufen ist aber Scheckheft gepflegt und die Inspektionen wurden immer in Vertragswerkstätten gemacht. (Rechnungshistorie der letzten 50k km).
dazu gibt es noch ein SW Motech Koffer Satz ohne Top Case dazu.
Von der Optik sieht sie noch gut aus und hat die ein oder andere Flugroststelle aber nichts aussagekräftiges.
Vielleicht habt ihr noch ein paar wertvolle Erfahrungen oder Tipps für mich die mich bei der Entscheidung unterstützen.
LG
Nils
Also ich habe eine BMW F800 GS

Rundum ein gutes Bike, was du nicht hast kann nicht kaputt gehen ;)
Bei 90'000km kannst du in den nächsten 40k Kilometer mal die Steuerkette erwarten.

Vom Fahrgefühl ist sie bei höheren Geschwindigkeiten eher nicht zu empfehlen, ab 110 ist es ganz schön laut und der Windschutz reicht überhaupt nicht.
Bei 160 hast du dann schon krasse Vibrationen.
Allerdings dafür auch Feldwegen und allg. abseits von Strassen super zu fahren, Fahrwerk ist finde ich sehr gut (auch mit Zuladung).
Aufheben lässt sie sich ausserdem super.
Wenn immer alle Service gemacht wurden spricht nicht viel gegen das Bike. Über die Kilometer würde ich mir eher weniger Gedanken machen, falls mal was kaputt geht, lassen sich die Teile recht einfach bestellen und ersetzen.
 
Armageddon

Armageddon

Dabei seit
13.01.2016
Beiträge
277
Modell
F700GS
Hallo Nils,

hab Dir eine PN geschickt.
Gruss,
Markus
 
Faboulos

Faboulos

Dabei seit
25.02.2015
Beiträge
73
Modell
F800GS 2008
Wichtig: LED Modell 2 funktioniert mit Baujahr 2008 nicht!
Falls Modell 2 das auf dem Bild sein sollte, kann ich das nicht bestätigen. Meine ist von 2008 und der Scheinwerfer funktioniert, kein LAMPF-Fehler. Ich weiß leider gerade nicht, welches Modell 2 ist.

Ich musste bisher nur den Stator + Regler tauschen, ansonsten halt alles, was so beim Service anfällt mit der Zeit. Bin sehr zufrieden mit meiner, kann aber nur empfehlen die Gabelfedern zu tauschen :)

20230513_153046.jpg
 
MarinGS

MarinGS

Dabei seit
18.06.2020
Beiträge
6.406
Ort
Bielefeld
Modell
F 650 GS Twin
Falls Modell 2 das auf dem Bild sein sollte, kann ich das nicht bestätigen. Meine ist von 2008 und der Scheinwerfer funktioniert, kein LAMPF-Fehler.
Dann korrigier’ ich mal: Bei der F650GS 2008 gibt es den LAMPF Fehler. Bei der F800GS war es wohl die Baureihe 2016-2018

Ja ... das ist Modell Nr. 2
 
Baller

Baller

Dabei seit
25.11.2011
Beiträge
178
Ort
Erdweg
Modell
BMW F800GS, BMW F900GS, BMW G450X, BMW G450SP, TM Racing en450´21, TM Racing en450´07, Vertimati492
4.500€ mit TÜV,
Stator wurde getauscht.
Deckeldichtsatz ebenfalls.
wurde nur die Lima getauscht oder mit dem Stator ? Lima beim Wickler 250 Euro, Stator/Lima 1000 Euro inkl. Einbau...

Grundsolides Moto, hab ne 2008.

Jetzt mit 129.000km.

Schwachpunkte gibts keine ausser Lima so bis 2011 glaub ich.

Lenkkopflager bei Endurobetrieb 50.000km (1,5 Stunden Arbeit, 100Euro Teile)

Behalte meine für immer.

Gruß Andi

ein paar Infos auf meiner Homepage, darf hier aber keine Werbung machen für die Homepage....
 
L

LuluBanane

Dabei seit
12.04.2019
Beiträge
51
Ort
91327 Gößweinstein
Modell
F 800 GS, BJ. 2008, DR 750 Bj. 89
Servus,
ich habe ne 2008er mit jetzt 60tkm. Hauptscheinwerfer ist sicherlich ein Punkt der kontrolliert werden sollte(Reflekor verbrannt). Probleme mit Regler bzw. Stator hab ich noch keine. Konstantfahruckeln ist ein Thema bzw. giftige Gasannahme beim Langsamfahren(Stau). Lässt sich aber durch eine kleine Maßnahme verbessern. Lenkkopflager geht gerne kaputt, Tausch durch Markenlager kann man mit gescheitem Abzieher selber durchführen. Machmal geht die hintere Bremse fest wegen Nichtbenutzung. Windschutz ist je nach Körpergröße bzw. Längenverhältnissen manchmal schwierig.
Der Preis??? Ich hab von 4 Jahren 5000 für 23.000km inkl. Topcase, Koffer, Reisewindschild gezahlt. Aber inzwischen sind Gebrauchtpreise ja astronomisch gestiegen.
Gruß Lutz
 
franz_99

franz_99

Dabei seit
17.09.2016
Beiträge
242
Ort
Oldenburger Land
Modell
F800GS - F650GS Dakar
Hallo Lutz,
was macht man denn gegen die giftige Gasannahme?
 
Eckart

Eckart

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
3.228
Ort
Berlin
Modell
F800GS 2011
Sie hat 89k gelaufen
Meine geht auf 189k zu. Das ist dann aber schon ein Alter, wo sich alterbedingte Macken häufen, auch bei einem bis auf bestimmte Ausnahmen robusten Fahrzeug.
Stator wurde getauscht.
Und zwar wann ? Denn der bloße Austausch des Stators behebt das Problem ja nicht, sondern er beseitigt nur eine Folge. Kann also sein, dass ein neuer Stator bereits wieder fällig ist, sofern nicht die gründliche Lösung des kompletten Lichtmaschinentauschs einschließlich Rotor beschritten wurde.
Scheinwerfer kamen von CEV - die müssen ausgetauscht werden.
Im Gegensatz zum Lichtmaschinenproblem, das man den Motorrad nicht von außen ansieht, dafür aber zum plötzlichen Ausfall führt, ist das Scheinwerferproblem harmlos, weil man deswegen nicht liegen bleibt. Und man sieht es mit einem Blick ins Scheinwerfergglas ... man muss nur daran denken, den auch zu tun, bevor einen andere auf den Fehler hinweisen, wie es bei mir war.
Probleme mit Regler bzw. Stator hab ich noch keine.
Probleme mit dem (serienmäßgen) Regler gibt es eigentlich nie und zum Stator hatte ich ja bereits geschrieben: Meist kommt das plötzlich und unerwartet, d. h. es gibt zwei Sorten Motorradbesitzer: Die die noch keine Probleme haben und die, die keine Probleme mehr haben, denn Probleme zu haben bedeutet nicht fahren zu können.

Erwähnen möchte ich noch mein Problem mit dem Drosselklappenpotentiometer, auch eine Verschleißerscheinung, die beim Alter der ins Auge gefassten Maschine nicht unwahrscheinlich ist. Der Ersatz ist keine große Sache, Problem war damals nur die schwierige Diagnose, derentwegen sich die Sache über ein Jahr hingezogen hatte - Standgas weg - F650 Forum
 
L

LuluBanane

Dabei seit
12.04.2019
Beiträge
51
Ort
91327 Gößweinstein
Modell
F 800 GS, BJ. 2008, DR 750 Bj. 89
Hallo Lutz,
was macht man denn gegen die giftige Gasannahme?
Es gibt den sogenannten HoPe Beschleuniger, oder auch einen teuren Commander. Beide fetten das Gemisch etwas an. Der Hope schwindelt dem LuftTemperatursensor etwas kühlere Werte vor, der Commander ist ne elektronische Blackbox mit Kennlinien.....Der Effekt ist eine etwas sanftere Gasannahme, etwas mehr Bums (aber kein Doppelbums) im oberen Bereich und leider etwas mehr Verbrauch(0.5l).
Gruß Lutz
 
Eckart

Eckart

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
3.228
Ort
Berlin
Modell
F800GS 2011
was macht man denn gegen die giftige Gasannahme
Gewöhnung. Nach fast 200000 km F800GS fällt mir das kaum noch auf.
Ich glaube, Motorradhersteller machen das Gas absichtlich giftig, um den Eindruck einer hohen Leistungsentfaltung zu verstärken, wenn diese schon bei kaum aufgerissenem Gas eintritt.
Vor allem bei der Umgewöhnung von einem leistungsschwächeren zu einem stärkeren Motorrad muss man sich erst mal daran gewöhnen, dass ein bestimmter Drehwinkel nun mehr PS entspricht.
 
L

LuluBanane

Dabei seit
12.04.2019
Beiträge
51
Ort
91327 Gößweinstein
Modell
F 800 GS, BJ. 2008, DR 750 Bj. 89
Es ging mir nicht ums normale Anfahren, sondern um das langsame Mitschwimmen im Stau. Da musste ich ohne HoPe dauernd mit der Kupplung spielen. Mit HoPe deutlich entspannter.
Gruß Lutz
 
M

michimuc

Dabei seit
10.07.2010
Beiträge
67
Umbau auf F650GS Drosselklappe ist gut und (gebraucht) günstig. Wobei es nur um die Einhängescheibe geht. Bin eine gefahren, deutlich weichere Gasannahme.
 
P

pitagoras

Dabei seit
14.03.2017
Beiträge
228
Bzgl. des verbrannten Reflektors könnte man da, sofern nicht schon zu spät, evtl. auch mit den neuen LED Leuchtmitteln vorbeugen. Bilde mir ein, da die F800GS in der Zulassungsliste mal gesehen zu haben.
 
Eckart

Eckart

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
3.228
Ort
Berlin
Modell
F800GS 2011
Bilde mir ein, da die F800GS in der Zulassungsliste mal gesehen zu haben.
Die Philips Ultinon ist laut Kompatibilitätsliste nur für das Fernlicht zugelassen. Das Problem ist aber das Abblendlicht !
sofern nicht schon zu spät
Die betroffenen Baujahre sind nun mehr als 10 Jahre alt. Es müsste sich daher schon um ausgesprochene Standzeuge handeln, wenn sie als anfällig nicht betroffen wären.
Die richtige Löung kam eigentlich schon: Kaufberatung F800 GS BJ 2008
 
Thema:

Kaufberatung F800 GS BJ 2008

Kaufberatung F800 GS BJ 2008 - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung F800 GS BJ 2008

    Kaufberatung F800 GS BJ 2008: Moin zusammen, ich wollte hier im Forum mal nach Erfahrungswerten fragen. Ich habe ein Angebot für eine F800 GS bekommen und schon sehr angetan...
  • Kaufberatung F800 GS

    Kaufberatung F800 GS: Hallo Leute, nach zweijähriger Abstinenz von meiner F650 möchte ich mir gerne wieder ein Bike zulegen und hab auch die finanziellen Mittel dazu ;)...
  • Kaufberatung F800 GS

    Kaufberatung F800 GS: Moin Moin! Ich hab mich neu im Forum angemeldet und kenn mich deswegen nicht ganz so gut, also falls ich was falsch mache, weißt mich gerne...
  • Kaufberatung F800 GS

    Kaufberatung F800 GS: Hallo in die Runde mein Kumpel will sich ne 800 Gs kaufen. Da ich selbst eine 1200 ADV fahre und nicht wirklich Ahnung habe von der 800er wollte...
  • F800 GS oder R1150GS / 1200GS

    F800 GS oder R1150GS / 1200GS: Hallo, ich stehe vor einer schwierigen Entscheidung. Welches ist das richtige Motorrad fuer mich. Möchte mit dem Krad gelegentlich im Alltag...
  • F800 GS oder R1150GS / 1200GS - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung F800 GS BJ 2008

    Kaufberatung F800 GS BJ 2008: Moin zusammen, ich wollte hier im Forum mal nach Erfahrungswerten fragen. Ich habe ein Angebot für eine F800 GS bekommen und schon sehr angetan...
  • Kaufberatung F800 GS

    Kaufberatung F800 GS: Hallo Leute, nach zweijähriger Abstinenz von meiner F650 möchte ich mir gerne wieder ein Bike zulegen und hab auch die finanziellen Mittel dazu ;)...
  • Kaufberatung F800 GS

    Kaufberatung F800 GS: Moin Moin! Ich hab mich neu im Forum angemeldet und kenn mich deswegen nicht ganz so gut, also falls ich was falsch mache, weißt mich gerne...
  • Kaufberatung F800 GS

    Kaufberatung F800 GS: Hallo in die Runde mein Kumpel will sich ne 800 Gs kaufen. Da ich selbst eine 1200 ADV fahre und nicht wirklich Ahnung habe von der 800er wollte...
  • F800 GS oder R1150GS / 1200GS

    F800 GS oder R1150GS / 1200GS: Hallo, ich stehe vor einer schwierigen Entscheidung. Welches ist das richtige Motorrad fuer mich. Möchte mit dem Krad gelegentlich im Alltag...
  • Oben