Kostenvoranschlag für Inspektion

Diskutiere Kostenvoranschlag für Inspektion im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, da ich mich mental auf die 60Tsd-Inspektion meiner 1200 GS vorbereiten wollte, hab ich mal zwei Freundliche per Mail um die Abgabe eines...
KleinAuheimer

KleinAuheimer

Themenstarter
Dabei seit
24.06.2006
Beiträge
416
Ort
Hanau
Modell
BMW R 1200 GS und F 650 GS
Hallo,

da ich mich mental auf die 60Tsd-Inspektion meiner 1200 GS vorbereiten wollte, hab ich mal zwei Freundliche per Mail um die Abgabe eines Kostenvoranschlages gebeten. Leider bisher ohne Reaktion.

Eigentlich müsste dies ja ganz einfach sein. Die Arbeitswerte sind ja bestimmt vorgegeben. Meine Sonderwünsche wie z.B. kein Ölwechsel (mache ich selber), kein Luftfilterwechsel (K&N), kein Zündkerzenwechsel (wurden bei 40Tsd. gewechselt), Bremsflüssigkeitswechsel nach Erfordernis (wurde im Steuerkreis und in den Bremskreisen vor 2 Jahren gewechselt) habe ich angegeben. Damit müsste doch ein Kostenvoranschlag machbar sein. Natürlich ohne Unvorhersehbares.

Habt ihr euch schon mal einen Kostenvoranschlag für eine Inspektion machen lassen? Sollte ich mir vielleicht telefonisch ein Angebot geben lassen?

Gruß

Jürgen
 
Q

Q-Tourer

Dabei seit
20.09.2010
Beiträge
288
Ort
Zwischen Hamburg und Bremen
Modell
R1200GS 2010
KleinAuheimer schrieb:
Damit müsste doch ein Kostenvoranschlag machbar sein.
Sicher, aber viele Händler sind damit zurückhaltend.
Kleinauheimer schrieb:
Sollte ich mir vielleicht telefonisch ein Angebot geben lassen?
Einen Versuch ist es wert, aber es ist zu befürchten, dass dann nur Ungefährwerte angegeben werden.
KleinAuheimer schrieb:
Habt ihr euch schon mal einen Kostenvoranschlag für eine Inspektion machen lassen?
"Machen lassen" ist gut. Ich bekam ihn unaufgefordert auf eine Anfrage nach einem Inspektionstermin zugeschickt.
 
KlausisGS76

KlausisGS76

Dabei seit
09.06.2008
Beiträge
1.080
Modell
1400er Intruder, Honda VFR nun R 1200 GS
wenn schon alles gemacht wurde, für was wollste denn nen KV , fürs Luftprüfen ?
 
P

pillepaule

Dabei seit
18.07.2008
Beiträge
139
Ort
Windeck
Modell
GS1200 ADV 2011 / XT600 1988 / Selbstfahrerin mit XCountry
Also ich lass immer einen Kostenvoranschalg machen (und von mehreren :) )
Ich steh nicht so auf teure Überraschungen. Und die Unterschiede sind teiweise echt heftig gewesen.
 
...da Uwe!

...da Uwe!

Dabei seit
19.06.2011
Beiträge
115
Ort
Oftersheim, Rhoi-Negga
Modell
R1200GS TripleBlack / HD Softail Deluxe / HD Sportster 883
Sorry, auf die Anfragen antworte ich grundsätzlich auch nicht....

Net böse sein! Aber von denen, die per Email anfragen die alles selber machen und rumreisen und und und....lässt man in der Branche gerne die Finger....erst recht mitten in der Saison, wenn die Bude knallevoll ist!

Warum hast Du denn keinen Stammhändler, den Du kennst - der Dich und Deine Mühle kennt, der genau weis was er in der letzten Zeit an Deinem Moped gemacht hat?

Stammkunde sein, bei einem guten Dealer finde ich viel wichtiger als ein paar Euro zu sparen!

Selbst wenn mal net was glatt läuft, kennt man sich und kann es aus der Welt schaffen....

Just my 50C.....
 
KleinAuheimer

KleinAuheimer

Themenstarter
Dabei seit
24.06.2006
Beiträge
416
Ort
Hanau
Modell
BMW R 1200 GS und F 650 GS
Hallo,

ich habe mittlerweile von drei Händlern Angebote erhalten. Nur BMW in der Hanauer Landstraße in FFM hat kein Angebot geschickt. Zwei Händler haben detaillierte Angebote abgegeben, einer ein Ca.-Preis zwischen 350 und 400 Euro.

Da ich mein Motorrad von Privat gekauft habe, habe ich keinen "Stammhändler". Ich habe dann einen ausprobiert, der aber ca. 70 km entfernt ist. War dort aber nicht ganz zufrieden. In der Nähe gibt es außer dem oben genannten keinen weiteren Händler. Die beiden oben genannten Angebote sind von freien Werkstätten, die sich auf BMW spezialisiert haben. Deren Angebote sind fast gleich. Ich habe mich jetzt für den näher liegenden entschieden.

...die alles selber machen und rumreisen und und und....lässt man in der Branche gerne die Finger....erst recht mitten in der Saison, wenn die Bude knallevoll ist!
Außer dem Ölwechsel habe ich ja auch nicht vor, irgendetwas selbst zu machen. Ich denke, wenn ein Händler nichts zu verbergen hat, kann er auch einen Kostenvoranschlag machen, zumindest für die Wartung nach Wartungsplan. Wenn ich irgendwo anders Artikel kaufe oder Serviceleistungen in Anspruch nehme, weiß ich ja vorher auch was diese Kosten, bzw. bekomme Kostenvoranschläge.

Gruß
Jürgen
 
Q

Q-Tourer

Dabei seit
20.09.2010
Beiträge
288
Ort
Zwischen Hamburg und Bremen
Modell
R1200GS 2010
Sorry, auf die Anfragen antworte ich grundsätzlich auch nicht....

Net böse sein!
Bitte auch nicht böse sein, aber wenn mir auf eine ganz einfach zu beantwortende Anfrage nicht einmal geantwortet würde, würde ich den Händler sicher nicht aufsuchen.
...da Uwe! schrieb:
Stammkunde sein, bei einem guten Dealer finde ich viel wichtiger als ein paar Euro zu sparen!
Einem möglichen Stammkunden sollte ein Händler aber auch zeigen, dass er vertrauenswürdig und gut ist. Wenn alle gleich abrechnen und gut arbeiten würden, wäre die Neigung nach vorherigen Anfragen nicht mehr vorhanden. Ein Händler, dem ich keine Antwort wert bin, ist mir auch keinen Auftrag wert. Bei Inspektionen habe ich bisher nicht nach Kostenvoranschlägen gefragt, aber bei Reifenwechseln schon. Die Ergebnisse waren erstaunlich und ließen manchmal Fragen nach der Seriosität aufkommen.
 
G

gs69

Dabei seit
23.03.2011
Beiträge
24
habe bei bmw frankfurt für 10.000 km inspektion angefragt. detaillierte kostenaufstellung 420€ incl. mwst. zus. ca. 80€ wenn ventile eingestellt werden müssen.
ein anderer bwm partner: ca. 300€ inkl. mwst. einschl. ventileinstellung.
werde mein moped am freitag zum bmw partner bringen.
 
G

Grafenwalder

Dabei seit
16.05.2009
Beiträge
1.129
Ort
Zwischen Teuto und Wiehengebirge
Modell
12 GS 03/2005
OT

Moin, moin,

die R 1200 GS muß ein verdammt gutes Motorrad sein:cool:

Die meisten User hier interessieren sich für "sind Servicepreise bezahlbar?" - fast 1300 Beiträge- und jetzt neues Thema: "Kostenvoranschlag"

Das deute ich mal als gutes Zeichen und da können sich andere Mopeds und Foren mal ne Scheibe abschneiden... :D

Und das für eine Mopete, wo beim Service praktisch nichts zu tun ist...ausser das Übliche, wenige...

Nichts für ungut,
Grafenwalder
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.116
Hi
Anfragen nach Preisen finde ich vollkommen legitim.
Immer wieder lese ich hier, dass sich ein Forumianer "auf den Ar...." gesetzt hat als er die Rechnung bekam.

Wenn Werkstätten sich zu fein oder zu überlastet sind um auf solche Anfragen zu antworten, dann haben sie ein Problem mit der Akzeptanz.
Was ist dabei einmalig eine Aufstellung der Tätigkeiten beim KD zu machen, die benötigten AW dazuzuschreiben und dann den Preis pro AW anzugeben?
Das ist einmaliger Aufwand und jeder Interessent kann sich "raussuchen" was er will.
Hat er vor irgendeinen Teil selbst zu machen (Öle wechseln, Beleuchtung kontrollieren), dann ist das eben keine Inspektion/KD etc., sondern ein Individualauftrag. Vielleicht verweigert der Händler den KD Stempel. Na und? Eine detaillierte Rechnung sagt doch das Gleiche aus!

Was ich häufig vermisse ist eine schnelle Annahmedurchsicht. Bremsbeläge, Bremsendruckpunkt, Farbe der Kupplungsflüssigkeit, etc. lassen sich mit wenigen Blicken kontrollieren und man kann den Kunden über Zusatzleistungen vorwarnen.
Natürlich ist der Kunde selber doof wenn er seine Karre nur auf den Hof stellt und sich dann über Dinge wie "die Bremsbeläge haben wir getauscht und die Reifen hatten auch nur noch 6mm" wundert :( .

Inzwischen halte ich es z.B. bei den 1150 für logisch wenn jemand sagt "die hat über 50TKm drauf, da würde ich erfahrungsgemäss gerne mal den Kupplungsnehmerzylinder abnehmen" (Nicht selten saut der dahinter liegende Wellendichtring). Kostet eben 2AW wenn das Rad bereits ab ist.

Auch ich hab' mich gewundert wie leichtgängig ein Gaszug sein kann wenn man bei 110 TKm den alten, gut gepflegten, gegen einen neuen tauscht :) . Das ist der Vorteil den man in Werkstätten haben KANN. Man KANN auf Dinge hingewiesen werden die erfahrungsgemäss sein KÖNNTEN und rechtzeitig handeln bevor man liegenbleibt.

Den "Allesselbermacher" (wie mir) fehlen eben die Erfahrungen "der Masse".
gerd
 
Thema:

Kostenvoranschlag für Inspektion

Kostenvoranschlag für Inspektion - Ähnliche Themen

  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Vario Topcase für R 1200 GS K 25 luftgekühlt

    Vario Topcase für R 1200 GS K 25 luftgekühlt: Ich biete für eine BMW R1200GS K 25 (Luftgekühlte) ein Vario Topcase inkl. codierbarem Schloss und originaler Halteplatte mit Gebrauchsspuren in...
  • Biete Sonstiges Tasche für Heckträger

    Tasche für Heckträger: Verkaufe Tasche für den Heckträger. Die Tasche ist eine Saison alt und in einem super Zustand. Reißverschluss, Dichtungen und Innenleben top in...
  • Nächstes Mal doch einen Kostenvoranschlag...

    Nächstes Mal doch einen Kostenvoranschlag...: Eine kleine Geschichte von heute... Wer heutzutage Handwerker ist, empfindet Kostenvoranschläge wohl oft als nervig. "Kunden" holen sich diese...
  • Kostenvoranschlag für Reparatur SCHUBERTH-Klapphelm / Erfahrung

    Kostenvoranschlag für Reparatur SCHUBERTH-Klapphelm / Erfahrung: Guten Morgen, nachdem bei meinem Schuberth-Concept ein "Nackenband des Anti-Roll-Off-System" abgerissen war, nahm ich per E-Mail Kontakt zum...
  • Unfall - Wie jetzt weiter? Gutachter, Kostenvoranschlag? Leihfahrzeug?

    Unfall - Wie jetzt weiter? Gutachter, Kostenvoranschlag? Leihfahrzeug?: Nachdem mich ja gestern einer abgeschossen hat (naja er fuhr auf die Straße und dann hab ich eigentlich IHN abgeschossen, aber ich hatte nun...
  • Unfall - Wie jetzt weiter? Gutachter, Kostenvoranschlag? Leihfahrzeug? - Ähnliche Themen

  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Vario Topcase für R 1200 GS K 25 luftgekühlt

    Vario Topcase für R 1200 GS K 25 luftgekühlt: Ich biete für eine BMW R1200GS K 25 (Luftgekühlte) ein Vario Topcase inkl. codierbarem Schloss und originaler Halteplatte mit Gebrauchsspuren in...
  • Biete Sonstiges Tasche für Heckträger

    Tasche für Heckträger: Verkaufe Tasche für den Heckträger. Die Tasche ist eine Saison alt und in einem super Zustand. Reißverschluss, Dichtungen und Innenleben top in...
  • Nächstes Mal doch einen Kostenvoranschlag...

    Nächstes Mal doch einen Kostenvoranschlag...: Eine kleine Geschichte von heute... Wer heutzutage Handwerker ist, empfindet Kostenvoranschläge wohl oft als nervig. "Kunden" holen sich diese...
  • Kostenvoranschlag für Reparatur SCHUBERTH-Klapphelm / Erfahrung

    Kostenvoranschlag für Reparatur SCHUBERTH-Klapphelm / Erfahrung: Guten Morgen, nachdem bei meinem Schuberth-Concept ein "Nackenband des Anti-Roll-Off-System" abgerissen war, nahm ich per E-Mail Kontakt zum...
  • Unfall - Wie jetzt weiter? Gutachter, Kostenvoranschlag? Leihfahrzeug?

    Unfall - Wie jetzt weiter? Gutachter, Kostenvoranschlag? Leihfahrzeug?: Nachdem mich ja gestern einer abgeschossen hat (naja er fuhr auf die Straße und dann hab ich eigentlich IHN abgeschossen, aber ich hatte nun...
  • Oben