Krasses Urteil!!!!!!

Diskutiere Krasses Urteil!!!!!! im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; http://www.motorradrecht.de/index.php/motorradfahren-als-verschulden-gegen-sich-selbst
hixtert

hixtert

Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
745
Ort
Owwer-Remschd
Maxell63 schrieb:
Die Frankfurter Gerichtsbarkeit ist für ihre fragwürdigen Urteile mittlerweile
berühmt.

Als Gegenstück einmal die Begründung einer abgewiesenen Klage:
Die Trennlinie zwischen einer (angepasst) sportlichen und einer riskanten
oder gar rücksichtslosen Fahrweise ist fließend und in hohem Maße vom
Standpunkt des jeweiligen Betrachters abhängig.
[16. Senat d. OVerwG NRW v. 14.03.2006]
 
A

Alex2104

Dabei seit
24.12.2006
Beiträge
842
Ort
Kreis SÜW
Modell
früher R1100GS, dann Harleys, R1100R und R1200RT und jetzt R1200GSA
Mit einem Wort: "Schwachsinn"
Waren die bekifft oder besoffen?
Selten so eine schwach und haltlose juristische Begründung gelesen!
 
Balu

Balu

Dabei seit
02.11.2006
Beiträge
580
Ort
südlich
Modell
R 1200 GS / R 100 RS, Bj. 1977
Gerichtsurteil

Das Urteil ist ja das Allerletzte!!!!:mad::mad::mad:
Ich hoffe nur, der Biker geht in die Berufung.:rolleyes::rolleyes:

Das erinnert mich wieder an das Sprichwort:
" Recht haben und Recht bekommen " sind zweierlei Dinge!!!;)

Gruß aus dem verschneiten Süden:(:(:)

Balu
 
A

Anonym3

Gast
..deßwegen nur mit vorher abgeschlossener Rechtschutz-..Vollkasko-..und Unfallversicherung auf`s Motorrad:rolleyes:

...mit einem Fahrradfahrer ist es unter Umständen eh schwierig mit der Kostenerstattung...wohnt der nämlich noch bei Mutti...und die hat keine Privathaftpflicht:eek: ..greife mal einem nackten Mann in die Tasche:p :p

..Hertzi..
 
Cambio

Cambio

Dabei seit
16.02.2007
Beiträge
69
Ort
MÜNSTERLAND
Modell
R 1200 GS grafitgrau
Ja nee, is klar!

Früher nannte man das, jemanden für "Vogelfrei" erklären. Heute bedeutet es: Hee Leute, ab in den Taunus. Dort könnt Ihrer Biker klatschen - ohne Konsequenzen für euch ??? (Sind ja eh alles Suizid gefährdete) :confused: :confused: :confused:

Die spinnen doch total!

Gruß

Cambio
 
Placebo

Placebo

Dabei seit
07.12.2006
Beiträge
681
Ort
Wuppertal
Modell
1200 GS ADV, Yamaha XT 600 3aj
Spendentopf

Bitte unbedingt weiterverfolgen. Wenn dem Motorradfahrer wirklich das Geld für die Revision fehlen sollte würde ich auch spenden!
 
ich1

ich1

Dabei seit
14.03.2007
Beiträge
168
Ort
im schönen pfaffenwinkel
Modell
R 1200 GS
...denen brennt ja wohl der hut!!! :mad:

als würde man sich freiwillig hinschmeißen......ich fass es nich!!!
 
vision1001

vision1001

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.114
Ort
Langenhagen (bei Hannover)
Modell
R1200GS Adv. 2006
JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA... ENDLICH!!!!

Das ist ja im Umkehrschluss der Freibrief alle Fahrradfahrer und Rentner und Kinder und überhaupt alle anderen Verkehrsteilnehmer abzuschießen!
Gleich morgen installier ich mir n Rambock an die Kuh und semmel ersmal über die Bürgersteige... muss ja jeder der sich in die Gefahr der frischen LUft begibt damit rechnen, das mal jemand den Bürgersteig mit der Fahrbahn verwexelt.

GTA life... es gibt einen Gott und er hat mich erhört!












*vorsicht ironie*
 
B

BoGSer-Rüde

Gast
Ab sofort ist die "Betriebsgefahr" für den oder die Richter des Landgerichts am Main noch viel höher, als die von uns Bikern:D :D :D

Gruß, Wallace
 
Wolfgang

Wolfgang

Dabei seit
20.02.2005
Beiträge
2.212
Ort
Bad Hindelang / Allgäu
Modell
R 1150 GS Adventure
Hallo Leuts.

Ich habe heute zu diesem Urteil den Bericht im Tourenfahrer gelesen. Für mich stellt dieses Urteil schon fast Rechtsbeugung dar. Wenn das so in Ordnung geht, dann stimmt etwas mit meinen Rechtsempfinden nicht mehr.

Dieses Urteil liegt aber leider im europäischen Trend der Unverhältnismäßigkeiten :mad: .
 
LausbubNRW63

LausbubNRW63

Dabei seit
22.04.2007
Beiträge
1.053
Ort
nördlichster Punkt im Bergischen Land, 218 m über
Modell
79er SR 500, 94er R100GS Paris Dakar, 95er R100R Mystic, 95er R100GS Paris Dakar Classic SuMo
nicht von umsonst kommt der spruch ...
>zwei anwälte/richter, drei meinungen<
und zunächst stellt ein urteil ja nur ...
das spiegelbild der richterlichen rechtsaufassung ...
am betreffenden verhandlungstag dar ...
und das bürgt keinesfalls für richtig- und vollständigkeit ...
in diesem zusammenhang siehe auch das koranurteil ...
das jeglicher verfassung und grundgesetz gegenläufig ist ...
ich denk dass das zuständige olg in kürze revidieren wird ...
liebe grüsse manfred
 
Biting Cock

Biting Cock

Dabei seit
17.04.2005
Beiträge
312
Ort
Rheydt
Modell
1200er
Frusturteil

Hallo Leute,

der Herr Richter hat sich wohl auf dem morgendlichen Weg zur Arbeit über einen Motorradfahrer geärgert der an einer roten Ampel, im Gegensatz zu Ihm weil in der Dose:mad: , bis zur Haltelinie vorfahren konnte. Vielleicht durfte er ja gestern Abend wegen Migräne der Gattin auch nicht mehr:mad: .
Oder aber er wurde auf der Landstrasse trotz seiner neuen PS strotzenden Dose von einem Motorrad:D überholt und damit bis ins Mark und in seiner Ehre als bester Dosenroller der Welt getroffen.
Ihr seht es gibt viele Gründe für so einen armen Tropf, sich zu rächen.

Ach es ist schon sehr schwer wenn einem soviel Ungemach begegnet, neutral zu bleiben und seiner hohen Verantwortung nachzukommen.

Aber mal Spaß beiseite, wie einzelne Richter bei uns teilweise Recht sprechen ist jeder Bananenrepublik würdig. Man kann nur hoffen, das solche Urteile in der Berufung revidiert werden und der betreffende Richter ins Archiv zum sortieren von Wollmäusen versetzt wird.

Ingo
 
F

Franky

Dabei seit
13.08.2005
Beiträge
300
Modell
HPN 851
Aber, tyoisch deutsch:
Vor Gericht bekommt man nicht Recht, sondern ein Urteil!!!
Gruß
Frank
 
nypdcollector

nypdcollector

Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
2.737
Ort
Schopfheim
Modell
R1200GS Adv + F800GS + KTM 450 EXC Factory
Wobei glücklicherweise immer noch die Möglichkeit bleibt, solche Urteile auf mögliche Rechtsverstöße hin untersuchen zu lassen (letztinstanzlich der BGH).
Diese Urteil bleibt sicher nicht lange so stehen (rechtskräftig ist es sowieso noch nicht).
 
Panther

Panther

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
206
Also ich kann das Urteil soweit nachvollziehen (nicht unbedingt die Begründung): Das Stichwort heisst "Kausalhaftung", das heisst, ein Führer eines Motorfahrzeuges haftet bei einem Unfall mit einem schwächeren Verkehrsteilnehmer (Fussgänger, Velofahrer) automatisch für dessen (und natürlich auch den eigenen) Schaden (SVG Art. 58). Die Kausalhaftung kann nur bei einem groben Verschulden des schwächeren Verkehrsteilnehmer aufgehoben werden, dies liegt wiederum im Ermessen des Richters.

Dies ist bezogen auf Schweizer Recht, ich gehe davon aus, dass es in Deutschland ungefähr gleich aussieht.

Sorry Jungs, aber auch wenn ich mit absolut angepasster Geschwindigkeit und unter Einhaltung aller Verkehrsregeln einen Fussgänger überfahre, der unvorsichtig zwischen zwei parkierten Autos einfach vor mein Moto gelatscht ist, bin ich schlussendlich der Dumme.
 
JOQ

JOQ

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
2.926
Ort
KL
Modell
GS LC
Panther schrieb:
Sorry Jungs, aber auch wenn ich mit absolut angepasster Geschwindigkeit und unter Einhaltung aller Verkehrsregeln einen Fussgänger überfahre, der unvorsichtig zwischen zwei parkierten Autos einfach vor mein Moto gelatscht ist, bin ich schlussendlich der Dumme.
Der Dumme ist zwar richtig aber deshalb ist das noch lange nicht Recht. Die Begründung des Richters am LG Frankfurt zeigt aber auch, das Dumme Recht sprechen dürfen.
 
hixtert

hixtert

Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
745
Ort
Owwer-Remschd
Panther schrieb:
Also ich kann das Urteil soweit nachvollziehen (nicht unbedingt die Begründung): Das Stichwort heisst "Kausalhaftung", das heisst, ein Führer eines Motorfahrzeuges haftet bei einem Unfall mit einem schwächeren Verkehrsteilnehmer (Fussgänger, Velofahrer) automatisch für dessen (und natürlich auch den eigenen) Schaden (SVG Art. 58).
...
Juristenlogik. Im Umkehrschluss bedeutet das für den Schwächeren
eine gewisse Narrenfreiheit, denn der Stärkere ist ja immer schuld.
 
Panther

Panther

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
206
hixtert schrieb:
Juristenlogik. Im Umkehrschluss bedeutet das für den Schwächeren
eine gewisse Narrenfreiheit, denn der Stärkere ist ja immer schuld.
Jein... ich denke nicht, dass der Schwächere einfach vor den Stärkeren läuft, nur damit dieser Schuld ist. Beim Führen eines Motorfahrzeuges ist man sozusagen eine Gefahr für die Gesellschaft. Deshalb ist man auch schuld, wenn man mit dem Schwächeren die Strasse pflügt, auch wenn man nicht schuldig ist. Man wird dann auch nicht unbedingt vor dem Strafgericht verurteilt, vor dem Zivilgericht kommt man aber an die Kasse und den eigenen Schaden hat man auch noch.
 
Thema:

Krasses Urteil!!!!!!

Krasses Urteil!!!!!! - Ähnliche Themen

  • Krasser Kurzschluss, der die Batterie in 2 Sec. abraucht.

    Krasser Kurzschluss, der die Batterie in 2 Sec. abraucht.: Ich hab einen Kabelwurm bei mir. Und leider vermutlich einen Kapitalen. Vorgeschichte: Ich bin heuer schon Einiges gefahren, alles gut. Plötzlich...
  • Krasse Unterschiede bei Inzahlungnahme bei unterschiedlichen BMW-Händlern

    Krasse Unterschiede bei Inzahlungnahme bei unterschiedlichen BMW-Händlern: Guten Abend zusammen! Mein Beschluss mir eine R1250 GS zu kaufen steht fest. Aktuell bin ich mir nur noch nicht sicher ob es geschickt ist, noch...
  • Raser-Urteil in Hamburg

    Raser-Urteil in Hamburg: Erst 226 statt erlaubter 100 km/h, dann innerorts mit knapp 130 unterwegs und bei Rot über die Ampel. Das hatte Folgen für den Raser. Ein Gericht...
  • E-Bike krass!

    E-Bike krass!: https://www.facebook.com/motoemotion.info/videos/976911255708448/ Keiner hat eine Chance. :o
  • Urteil zu Unfall auf Rollsplit

    Urteil zu Unfall auf Rollsplit: Moin, ich finde das Urteil sehr interessant, denn manche Rollsplit Straßenreparatur ist für uns lebensgefährlich. Artikel veröffentlicht...
  • Urteil zu Unfall auf Rollsplit - Ähnliche Themen

  • Krasser Kurzschluss, der die Batterie in 2 Sec. abraucht.

    Krasser Kurzschluss, der die Batterie in 2 Sec. abraucht.: Ich hab einen Kabelwurm bei mir. Und leider vermutlich einen Kapitalen. Vorgeschichte: Ich bin heuer schon Einiges gefahren, alles gut. Plötzlich...
  • Krasse Unterschiede bei Inzahlungnahme bei unterschiedlichen BMW-Händlern

    Krasse Unterschiede bei Inzahlungnahme bei unterschiedlichen BMW-Händlern: Guten Abend zusammen! Mein Beschluss mir eine R1250 GS zu kaufen steht fest. Aktuell bin ich mir nur noch nicht sicher ob es geschickt ist, noch...
  • Raser-Urteil in Hamburg

    Raser-Urteil in Hamburg: Erst 226 statt erlaubter 100 km/h, dann innerorts mit knapp 130 unterwegs und bei Rot über die Ampel. Das hatte Folgen für den Raser. Ein Gericht...
  • E-Bike krass!

    E-Bike krass!: https://www.facebook.com/motoemotion.info/videos/976911255708448/ Keiner hat eine Chance. :o
  • Urteil zu Unfall auf Rollsplit

    Urteil zu Unfall auf Rollsplit: Moin, ich finde das Urteil sehr interessant, denn manche Rollsplit Straßenreparatur ist für uns lebensgefährlich. Artikel veröffentlicht...
  • Oben