Kupplung kontrollieren

Diskutiere Kupplung kontrollieren im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo in die Runde, gibt es eine Möglichkeit die Kupplung einer 2011 GS Adventure zu kontrollieren? (Ohne die Kupplung auszubauen) Mein...
B

blue-flame

Themenstarter
Dabei seit
22.06.2013
Beiträge
119
Hallo in die Runde,

gibt es eine Möglichkeit die Kupplung einer 2011 GS Adventure zu kontrollieren? (Ohne die Kupplung auszubauen)
Mein Hydraulikbehälter steht auf MAX (bereits etwas abgesaugt) und die Kupplung schleift auf den letzten 2cm Hebelweg.
Sind das die Einzigen Indizien oder gibt es noch eine andere Möglichkeit das zu kontrollieren?

(Hintergrund ist der, das ich wegen 100€ einfach nicht auf einer Urlaubsreise liegen bleiben will ;) )

Grüße

Dennis

P.S.: KM-Stand: ca. 62.000 km davon ca. 35.000 beim einzigen Vorbesitzer. Ich fahre auch ab und an mal gerne im "Gelände"
 
G

Gast20919

Gast
Wenn du den Reibbelag meinst ,geht das relativ einfach .

Batteie abklemmen , Anlasser raus und reingesehen ,dann kann du z.b an den Nieten sehen wie dick der Belag ist .

könnte aber auch sein das der Geberzylinder breit ist .
 
B

blue-flame

Themenstarter
Dabei seit
22.06.2013
Beiträge
119
Genau den mein ich. Danke. Werd mich mal morgen nach der Arbeit ran machen und bescheid geben.
 
B

blue-flame

Themenstarter
Dabei seit
22.06.2013
Beiträge
119
So hab mich doch noch ran gemacht. Sowas juckt dann doch in den Fingern. :)

Meiner Meinung nach sieht die Kupplung gut aus. Wie siehst du das?



Gruß

Dennis
 

Anhänge

G

Gast20919

Gast
Wenn ich das Richtig erkannt habe ,sehe ich noch genügend Reibbelag , aber warte mal was andere dazu sagen . Mehrere Meinungen sind meist besser .

verölt ist sie mal nicht ,d .h. Der Kurbelwellen Dichtring ist OK .

Geber und Nehmer genug Druck vorhanden ? kupplungsgefühl Normal ?
 
H

Heidekutscher

Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
5.230
Ort
Munster
Modell
GSA 1250 seit 2/19
6. Gang rein, Motor an und gegen die Bremsen anfahren. Würgst du ihn dabei fix ab ist alles gut. Dauert das ein wenig (ich hätte das Gefühl dafür) wird die Kupplung die Mitarbeit vermutlich bald einstellen.
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.207
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Wenn ich das richtig sehe, ist der Kupplungsbelag der Mitnehmerscheibe auf beiden Seiten fasst doppelt so dick, wie die Trägerplatte. Das reicht noch für einige Kilometer.

Gruß,
maxquer
 
B

blue-flame

Themenstarter
Dabei seit
22.06.2013
Beiträge
119
Vielen Dank Jungs für die Hilfe von euch!

@Nolimit: Ja verölt ist sie sicher nicht. Da drinnen isses furz trocken. Selbst falls man die Kupplung tauscht soll man die WeDi´s drin lassen wenn sie dicht sind, habe ich gehört.
Geber und Nehmer Druck wie kann ich den Prüfen?
Vom Gefühl ist alles super. (Nur eben der Schleifpunkt recht weit am Schluss hat mich irretiert, obwohl es bei meinem PKW auch so ist.)

@Heidenkutscher: Das kann ich morgen mit warmen Motor mal probieren. Soweit bis jetzt ist sie immer sehr schnell ausgegangen wenn ich vergessen hatte vorm abbiegen runter zuschalten (war dann im 3ten oder 4ten Gang).
 
B

blue-flame

Themenstarter
Dabei seit
22.06.2013
Beiträge
119
@ maxquer deine Antwort habe ich noch nicht gesehen. Vielen Dank auch dafür.
Das klingt ja mal sehr beruhigend. Ich fand es nur sehr komisch mit dem Schleifpunkt am Ende des Hebelweges. Aber da vertraue ich dann mal der Selbstnachstellung (Oder gibt es noch eine Möglichkeit da selbst was einzustellen?)
 
G

Gast20919

Gast
Hm , wenn ich mich recht erinnere kannst du oben am Griff den Hebelweg einstellen .

Spiel sollte er aber noch haben ...!

Ich habe Fremdhebel dran...!
 
B

blue-flame

Themenstarter
Dabei seit
22.06.2013
Beiträge
119
Aber das ist doch dann nur der Hebel und im Gründe nicht das Kupplungsspiel, oder?
 
G

Gast20919

Gast
Da sind 2 Verstellmöglichkeiten. Spiel und Weg ...!

oder täusche ich mich ? Bin letzt ein paar Neuere gefahren. Da ging es einzustellen .
 
H

Heidekutscher

Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
5.230
Ort
Munster
Modell
GSA 1250 seit 2/19
Vielen Dank Jungs für die Hilfe von euch!

@Nolimit: Ja verölt ist sie sicher nicht. Da drinnen isses furz trocken. Selbst falls man die Kupplung tauscht soll man die WeDi´s drin lassen wenn sie dicht sind, habe ich gehört.
Geber und Nehmer Druck wie kann ich den Prüfen?
Vom Gefühl ist alles super. (Nur eben der Schleifpunkt recht weit am Schluss hat mich irretiert, obwohl es bei meinem PKW auch so ist.)

@Heidenkutscher: Das kann ich morgen mit warmen Motor mal probieren. Soweit bis jetzt ist sie immer sehr schnell ausgegangen wenn ich vergessen hatte vorm abbiegen runter zuschalten (war dann im 3ten oder 4ten Gang).
Nimm den 6. Gang und mach das nicht zu oft. Das ist ein "Stresstest" für die Kupplung. Äußert sich u.U. durch Geruch.
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.886
Hi
Saug die Kupplungsflüssigkeit ab bis fast auf "min". Der Pegel steigt(!!!) wenn sich die Kupplung abnutzt.
Wenn er nicht steigen kann rutscht sie.
gerd
 
B

blue-flame

Themenstarter
Dabei seit
22.06.2013
Beiträge
119
Ja angesaugt hab ich schon was. Werd heute dann nochmal was wegsaugen. Ich wusste auch nicht das man da öfter was absaugen muss ehrlich gesagt. Dachte so bissele dran wenn voll dann ist die Kupplung am Ende. Hab mir da scheinbar zu viele sorgen gemacht. (Wie bei vielem :) )
 
B

blue-flame

Themenstarter
Dabei seit
22.06.2013
Beiträge
119
Hab es grad probiert anfahren im 6. Motor war sofort aus. Ja das mit dem vergessenen runter schalten ist mir in 25.000km 2 oder 3 mal passiert ;)

Und noch eine Frage wie oft saugt man die Flüssigkeit im Behälter während eines "Reibbelaglebens" ab? Hab ihr da Erfahrungswerte?
Und mit dem Spiel einstellen werde ich mal im Handbuch schauen. Glaube aber gelsen zu haben, dass sich das ganze selbst einstellt.
 
Bonsai

Bonsai

Dabei seit
21.12.2009
Beiträge
4.539
Ort
Kaiserstuhl
Modell
R 1250 GS Adv
An meiner ersten 12er ADV mußte ich auf 400.000 Km nie Flüßigkeit absaugen, ....und an der 2ten auf 180.000 Km auch nicht :rolleyes:!
 
Q

Quixote

Dabei seit
03.09.2009
Beiträge
399
Ort
Baden
Modell
1200 GSA
Selbst falls man die Kupplung tauscht soll man die WeDi´s drin lassen wenn sie dicht sind, habe ich gehört.
Den KW-Simmerring würde ich in Ruhe lassen. Den von der Ausgleichswelle würde ich tauschen, wenn ich mich recht entsinne dann läuft der auf dem Ausgleichsgewicht, dann kann man also komfortabel beides tauschen. Bei mir schwitzt eben dieser Simmerring bei 60tkm.

(Nur eben der Schleifpunkt recht weit am Schluss hat mich irretiert, obwohl es bei meinem PKW auch so ist.)
Wenn die Kupplung beim fahren schon beim ganz leichten zupfen am Hebel rutscht dann ist das Ende nah. Nicht nur der Reibbelag verschleisst, auch die federn werden lahm (und rosten zusammen wie auch Dein Bild zeigt). Im allgemeinen, wenn nicht schon alles verglüht ist, kann man bei der GS die Kupplungsscheibe drin lassen und nur die Druckplatte mit der Feder wechseln.

Irgendwelche Tests " mit Gas im grossen Gang abwürgen" fallen unter "mal schnell kaputtmachen", so füllt die Werkstatt ihr Auftragsbuch.

Grüsse
Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Heidekutscher

Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
5.230
Ort
Munster
Modell
GSA 1250 seit 2/19
Wenn man das ungeschickt genug anstellt, gehts kaputt.
 
Thema:

Kupplung kontrollieren

Kupplung kontrollieren - Ähnliche Themen

  • Kupplung?!?

    Kupplung?!?: Hallo Leute, wollte heute bei herrlichstem Fruehlingswetter an einem SIcherheitstraining teilnehmen. Leider musste ich schon bei der Anfahrt...
  • GS startet beim Ziehen der Kupplung

    GS startet beim Ziehen der Kupplung: Hallo, f 650 GS, Einzylinder, startet beim Ziehen der Kupplung, ohne dass der Anlasserknopf gedrückt wird. Wie kann das sein? Danke für die...
  • HILFE Ruckdämpfer oder Kupplung? R1200GS Mü Bj. 2008, Km 72000

    HILFE Ruckdämpfer oder Kupplung? R1200GS Mü Bj. 2008, Km 72000: Guten Morgen, habe ein Problem und bräuchte mal eure Hilfe. Bei laufendem Motor im Leerlauf und gezogener Kupplung ist alles normal. Lasse ich...
  • Kupplung stinkt bei Bergab-Fahrt

    Kupplung stinkt bei Bergab-Fahrt: Moin, ich fahr hier momentan recht entspannt durch Norwegen, und hatte jetzt zweimal den selben Effekt: nach langen Fahrten vom Hochland ins Tal...
  • Kupplung erneuern

    Kupplung erneuern: Hallo zusammen, Ich möchte bei der kleinen meiner Frau (F650GS TWIN) die Kupplung tauschen. Denn die Maschine kommt wirklich erst auf dem letzten...
  • Kupplung erneuern - Ähnliche Themen

  • Kupplung?!?

    Kupplung?!?: Hallo Leute, wollte heute bei herrlichstem Fruehlingswetter an einem SIcherheitstraining teilnehmen. Leider musste ich schon bei der Anfahrt...
  • GS startet beim Ziehen der Kupplung

    GS startet beim Ziehen der Kupplung: Hallo, f 650 GS, Einzylinder, startet beim Ziehen der Kupplung, ohne dass der Anlasserknopf gedrückt wird. Wie kann das sein? Danke für die...
  • HILFE Ruckdämpfer oder Kupplung? R1200GS Mü Bj. 2008, Km 72000

    HILFE Ruckdämpfer oder Kupplung? R1200GS Mü Bj. 2008, Km 72000: Guten Morgen, habe ein Problem und bräuchte mal eure Hilfe. Bei laufendem Motor im Leerlauf und gezogener Kupplung ist alles normal. Lasse ich...
  • Kupplung stinkt bei Bergab-Fahrt

    Kupplung stinkt bei Bergab-Fahrt: Moin, ich fahr hier momentan recht entspannt durch Norwegen, und hatte jetzt zweimal den selben Effekt: nach langen Fahrten vom Hochland ins Tal...
  • Kupplung erneuern

    Kupplung erneuern: Hallo zusammen, Ich möchte bei der kleinen meiner Frau (F650GS TWIN) die Kupplung tauschen. Denn die Maschine kommt wirklich erst auf dem letzten...
  • Oben