Lackarbeiten

Diskutiere Lackarbeiten im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Leutz Habe meine ADV koplett in schwarz lackieren lassen. Jetzt habe ich das Problem das sich durch die Sonne am Tank grosse Blasen bilden...
M

MichaA4

Themenstarter
Dabei seit
14.07.2006
Beiträge
62
Hallo Leutz
Habe meine ADV koplett in schwarz lackieren lassen.
Jetzt habe ich das Problem das sich durch die Sonne am Tank grosse Blasen bilden die dann wie ein Explosion aufbrechen.
Hatte schon mal jemand ein ähnliches Problem.
LG Micha
 
G

geisli

Dabei seit
08.09.2006
Beiträge
148
Ort
Berlin
Modell
R 1200 GS Adventure Model 2011 Triple Black
Oh Micha
Der Lacker tut mir jetzt schon Leid
 
JOQ

JOQ

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
2.926
Ort
KL
Modell
GS LC
MichaA4 schrieb:
Hallo Leutz
Habe meine ADV koplett in schwarz lackieren lassen.
Jetzt habe ich das Problem das sich durch die Sonne am Tank grosse Blasen bilden die dann wie ein Explosion aufbrechen.
Hatte schon mal jemand ein ähnliches Problem.
LG Micha
Hi Micha,

mach doch mal Bilder vom Möp

Jo
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
16.046
hi
Kann es sein, dass Dein Lacker die Grundierung falsch gewählt hat? Die alte Story der Tanks bei den 1100, wo der Sprit durch die Wände diffundierte sollte ja beim neuen Tankmaterial nicht mehr interessant sein.
gerd
 
BMW Günter

BMW Günter

Dabei seit
18.03.2006
Beiträge
198
Ort
Rheinpfalz-Kreis
Modell
R1200GS Adventure Bj. 06
... und das war echter Lackierer

:confused::confused::confused::confused: ... hast du das offiziell machen lassen ich meine mit Rechnung:(? Dann würde ich dem jenigen auf die Füsse treten, das ist zu 100 % sicher:mad:
Wenn Du Probleme hast einen guten Lackierer(Meister) zu finden, ich habe einen guten Freund, welcher gute Arbeit macht. Nur mal so zur Info;)
 
M

MichaA4

Themenstarter
Dabei seit
14.07.2006
Beiträge
62
Hi Leute
Danke erstmal
Mein Lacker hat den Tank Geschliffen
Dann hat er ihn Geprimert
Dann glattgefüllert
Schwarz lackiert
Zum schluss Nanoklarlack.
Das sollte alles richtig sein oder etwa nicht.
Wenn jemand etwas anderes weiss wäre das schön.
LG Micha
 
BMW Günter

BMW Günter

Dabei seit
18.03.2006
Beiträge
198
Ort
Rheinpfalz-Kreis
Modell
R1200GS Adventure Bj. 06
... kann man so pauschal nicht beantworten, bzw. bestätigen ob so richtig ausgeführt:(. Kommt darauf an, wie er diese Arbeitsgänge durchgeführt hat u. nicht nur welche u. welche nicht.;)

So Long ...

Günter


MichaA4 schrieb:
Hi Leute
Danke erstmal
Mein Lacker hat den Tank Geschliffen
Dann hat er ihn Geprimert
Dann glattgefüllert
Schwarz lackiert
Zum schluss Nanoklarlack.
Das sollte alles richtig sein oder etwa nicht.
Wenn jemand etwas anderes weiss wäre das schön.
LG Micha
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
16.046
Hi
......und ob das ganze verwendete Zeug auch für Kunststoff taugt und jeweils durchgetrocknet war. Manche Filler darf man z.B. nicht nass schleifen. Es wird aber nach Aussage meines Lackers gerne gemacht.
gerd
 
JEFA

JEFA

Dabei seit
17.06.2005
Beiträge
335
Ort
Berlin
Modell
BMW R 1200 GS Adventure
Dazu fällt mir direkt das Thema "Gewährleistung" ein. Gilt auch für Lackierarbeiten. Also hin zum Lackierer und entsprechend reklamieren.
 
Scrat

Scrat

Dabei seit
23.10.2006
Beiträge
382
Ort
53757 Sankt Augustin
Modell
R1200GS ADV
Hallo Micha,

MichaA4 schrieb:
Hallo Leutz
Habe meine ADV koplett in schwarz lackieren lassen.
Jetzt habe ich das Problem das sich durch die Sonne am Tank grosse Blasen bilden die dann wie ein Explosion aufbrechen.
Hatte schon mal jemand ein ähnliches Problem.
LG Micha

Habe letztes Jahr ebenfalls die Teile meiner ADV schwarz lackieren lassen.

Alles einwandfrei. Bei dem von Dir beschriebenen Schaden liegt definitiv ein Bearbeitungsfehler zu Grunde. Welcher genau, weiß wahrscheinlich nur Dein Lackierer selbst. Wenn er nur ein bißchen Anstand hat, lackiert er Dir Teile ohne "wenn und aber" neu.

Grüße Scrat
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MichaA4

Themenstarter
Dabei seit
14.07.2006
Beiträge
62
War nix.
Micha
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MichaA4

Themenstarter
Dabei seit
14.07.2006
Beiträge
62
Hallo Scrat
Sieht gut aus dein Bike
Leider kann ich nicht sehen ob dein Tank auch lackiert ist.
Auf dem Bild jedenfalls nicht in glanz oder?
Es geht bei mir ja nur um den Tank.
Wenn dein Tank lackiert ist wäre es schön wenn du mir deinen lacker nennen könntest.
LG micha
 
Scrat

Scrat

Dabei seit
23.10.2006
Beiträge
382
Ort
53757 Sankt Augustin
Modell
R1200GS ADV
Hallo Micha,

MichaA4 schrieb:
Leider kann ich nicht sehen ob dein Tank auch lackiert ist.
Auf dem Bild jedenfalls nicht in glanz oder?
Da habe ich wohl etwas mißverstanden. Den eigentlichen Tank selbst habe ich nicht lackieren lassen, da er ja mattschwarz ist. Nur die ganzen Abdeckungen sowie der Schnabel usw. wurden bearbeitet. Die sind in schwarz glänzend lackiert.
Da muß ich meine vorherige Aussage, was die Arbeit Deines Lackierers betrifft, etwas relativieren. Interessant wäre mal eine Nachfrage bei BMW, inwieweit der Tank überhaupt lackierbar ist.

Denke damit hat sich die Nachfrage nach meinem Lackierer wohl erledigt.

Grüße
Scrat
 
Zuletzt bearbeitet:
G

geisli

Dabei seit
08.09.2006
Beiträge
148
Ort
Berlin
Modell
R 1200 GS Adventure Model 2011 Triple Black
Lösung
War heute mal bei Micha und wollte mir den Tank mal ansehen.
Micha hat jetzt über BMW München rausgefunden das der ADV Tank ausgast und der somit nicht zu lakieren geht:eek:
 
JEFA

JEFA

Dabei seit
17.06.2005
Beiträge
335
Ort
Berlin
Modell
BMW R 1200 GS Adventure
Da kann ich nur sagen:

"Dumm gelaufen !!":eek: :mad: :eek:

Nee, im Ernst, dass ist ja super ärgerlich. Aber wieso gast denn ein Tank durch seine Wände aus ? :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: Hab ich noch nie gehört, wenn das auch nicht viel heißen will.:rolleyes:
 
G

geisli

Dabei seit
08.09.2006
Beiträge
148
Ort
Berlin
Modell
R 1200 GS Adventure Model 2011 Triple Black
Weil der Tank aus Kunststoff ist
 
Scrat

Scrat

Dabei seit
23.10.2006
Beiträge
382
Ort
53757 Sankt Augustin
Modell
R1200GS ADV
geisli schrieb:
Lösung
War heute mal bei Micha und wollte mir den Tank mal ansehen.
Micha hat jetzt über BMW München rausgefunden das der ADV Tank ausgast und der somit nicht zu lakieren geht:eek:
So eine Schei......! :mad::mad::mad: Aber ich hatte es schon befürchtet. Aber der Lackierer hätte es auch wissen müssen oder zumindest auf die Gefahr hinweisen können. Jetzt wird zu dem ganzen Ärger auch noch ein neuer Tank fällig. Teurer Spaß.

Das Kunststofftanks nicht 100% gasdicht sind ist, soviel ich weiß, normal. Also bevor man so ein Ding lackiert erst mal beim Hersteller Info einholen. Dem Micha hilft der kluge Spruch jetzt aber auch nicht. Tut mir echt leid für ihn.

Gruß
Scrat
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
alte Regel: Für den Untergrund ist immer der verantwortlich, der etwas oben drauf tut. Sollte der Lackierer wissen bzw. jetzt weiss er es und müsste dafür gerade stehen. Kann keiner von Dir ewarten, dass Du Fachmann bist. Du bist Laie und dem ausgeliefert, was der Fachmann sagt.

Ihr habt den Vertrag geschlossen, dass er Dir einen lackierten Tank liefert. So. Kann er nicht? Na, dann muss ER den ursprünglichen Zustand wieder herstellen, so meine laienhafte juristische Meinung
 
M

MichaA4

Themenstarter
Dabei seit
14.07.2006
Beiträge
62
JaJa so ist das.
Aber jetzt braucht keiner mehr zu probieren.
danke für eure Tipps aber der lacker ist schon dabei die Farbe wieder runter zu holen.
Dem bedarf es ja nur ein Heislutfön und geduld.
Werde morgen sehen wie das Ergebnis ist???????
Lg Micha
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
16.046
Hi
Ganz so einfach ist das mit dem "der Lacker schuld" nicht. Er muss nicht wissen dass der Tank nicht gasdicht ist. Er macht seinen Job und der Kunde füllt dann Sprit in den Tank.Wenn der Lacker den Tank sachgemäss behandelt hat und der Tank kein Tank sondern ein Stossfänger wäre und seine Arbeit dort nicht zu beanstanden wäre, dann ist das nicht mehr so leicht.
Lackiert einer eine Baggerschaufel, erwartet der Kunde ja auch nicht, dass der Lack hält wenn er mit dem Ding buddelt.
gerd
 
Thema:

Lackarbeiten

Oben