LeoVince Aluminium aufgearbeitet

Diskutiere LeoVince Aluminium aufgearbeitet im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Das Folgende soll nur ein kleiner Erfahrungsbericht/-austausch sein, auch weil ich selbst zuvor nur recht wenig zum Thema Aluminium ESD...
Hsinc

Hsinc

Themenstarter
Dabei seit
17.07.2018
Beiträge
26
Ort
Malmö, Schweden
Modell
R1150GS
Das Folgende soll nur ein kleiner Erfahrungsbericht/-austausch sein, auch weil ich selbst zuvor nur recht wenig zum Thema Aluminium ESD aufarbeiten gefunden hab.

Eigentlich hatte ich nicht vor auf einen Zubehör-ESD umzusteigen, bin dann aber ungeplant relativ günstig an einen LeoVince und Y-Rohr gekommen.
Günstig auch deshalb weil der Auspuff schon recht runter war, mit einigem an oxidierten Aluminium.
Also kurzerhand an ein kleines Instandsetzungsprojekt gemacht, hat alles in allem auch nicht länger als 2 Stunden gebraucht.

Hier der Ausgangszustand:

7B782FDB-5181-45AB-89A3-0761EC684CD4.jpeg

973C06FE-9A81-41D5-A190-23808A8A9112.jpeg


Im ersten Schritt erstmal die Schelle abgebaut und das Ganze mit Bürste und Seifenwasser gereinigt.
Im Wesentlichen sah es danach noch gleich aus.

Danach hab ich mich erstmal mit maschineller Hilfe und Schleifvliesaufsatz an‘s Grobe gemacht.
Erst mit einem 240‘er das oxidierte Aluminium abgenommen und dann nochmal mit einem 800‘er um den Feinschliff vorzubereiten.
Da ich einen Winkelschleifer benutzt habe, hatte der Schliff natürlich keine klare Bürstrichtung, es sah aber schon wesentlich besser aus:

022189F1-BBB2-4788-B294-C781475CF4AA.jpeg

FC1AFDC0-E93D-4A0D-AC08-B3479D13E826.jpeg

5FEE5470-329B-49EC-BC76-21F24CF66229.jpeg


Danach ging‘s dann manuell mit dem 800‘er Schleifvlies weiter, immer schön eine Bürstrichtung eingehalten (quer zur Länge).
Das Ergebnis konnte sich schon sehen lassen, so dass es mit ein wenig NevrDull weitergehen konnte.
Zum Abschluss noch einmal mit etwas Metallpolitur drübergegangen und schon war ich mit dem Resultat zufrieden.

BB7DEFA6-FCC6-4215-8729-2A5A7D58172D.jpeg

2DDBE08B-A2D4-4DDC-A7E6-D3D840F25C6B.jpeg

35CC5026-48A5-4483-873C-6A3221C22CC1.jpeg


Der Glanz muss nicht halten, hab nichts gegen ein wenig Schmutz am Moped...hoffe nur dass die Korrosion nicht so schnell zurückkommt. :timebomb:
Falls da jemand Erfahrung zu teilen hat, also nach dem Aufarbeiten von Aluminium in ähnlicher Weise, würde ich mich über Feedback freuen.

Vielleicht hilft der Beitrag ja dem ein oder anderen bei ähnlichen Arbeiten.
Ist jedenfalls kein großer Aufwand...zumindest solange man einen Winkelschleifer oder eine Bohrmaschine mit entsprechendem Aufsatz hat um die schlimmste Korrosion zu entfernen.
 
Truckie

Truckie

Dabei seit
14.03.2014
Beiträge
2.057
Ort
Neustadt/W.
Modell
R1150GS
Sehr schön. Mit einfachen Mitteln ein top Ergebnis.
Ich kann ein Lied singen was Aufarbeitung und Pflege von blankem poliertem Alu betrifft.
Es ist wie beim Zähneputzen. Einmal gründlich und dann nicht mehr ist ganz schlecht.
Es gibt hier nur die Methode der regelmäßigen Wiederholung.
Aluminium hat die Eigenschaft nach kurzer Zeit wieder eine Oxidschicht zu bilden, die die Korrosion ( ist ja auch eine Oxidation) bis zu einem gewissen Grad verlangsamt. Sieht halt nicht schön aus....

Grüße Volker
 
G

gstommy68

Dabei seit
27.01.2013
Beiträge
2.443
Ort
Rheinland
Hallo
danke für deinen Erfahrungsbericht, finde es immer wieder klasse wenn was Instandgesetzt wird und wieder chic ist 👍.

gruß
gstommy68
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.372
Hi
Leider oxidiert Al sehr schnell wenn es nicht eloxiert ist oder man die Eloxalschicht "durchgeputzt" hat.
Abgesehen von "Respekt für die gute Arbeit" hast Du jetzt einen Dröhntopf der Leistung kostet aber Ärger erregt.
gerd
 
Hsinc

Hsinc

Themenstarter
Dabei seit
17.07.2018
Beiträge
26
Ort
Malmö, Schweden
Modell
R1150GS
Hi
Leider oxidiert Al sehr schnell wenn es nicht eloxiert ist oder man die Eloxalschicht "durchgeputzt" hat.
Abgesehen von "Respekt für die gute Arbeit" hast Du jetzt einen Dröhntopf der Leistung kostet aber Ärger erregt.
gerd
Das mit dem Dröhntopf befürchte ich auch schon.
Ich werd ihn am Wochenende erstmal ohne Kat-Ersatz ausprobieren...eventuell steht das Ersatzrohr dann hier zum Verkauf in den nächsten Tagen (bzw. wenn ich mal wieder nach Deutschland komme). 😅
 
Klausmong

Klausmong

Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
3.222
Ort
Wien
Ich hatte einen Leo Vince SBK in Carbon, ( Mit KAT ) und habe meine 1150er so gekauft.

Nach kurzer Zeit freiwillig demontiert und den originalen Abgasausscheider drauf......
Er war zwar nicht so extrem laut, aber mich hats gestört und gebracht hat der genau gar nix.
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.372
Hi
Das ist kein Wunder. Die Leos sind nicht auf spezielle Motoren abgestimmt sondern lediglich zugelassen.
Wie diese Zulassung genau erfolgte will ich gar nicht so genau wissen. Im manchen Ländern der EU ist es möglich eine ABE "nach Aktenlage" zu bekommen wenn man Unterlagen einschickt.
gerd
 
Klausmong

Klausmong

Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
3.222
Ort
Wien
Hi
Das ist kein Wunder. Die Leos sind nicht auf spezielle Motoren abgestimmt sondern lediglich zugelassen.
Wie diese Zulassung genau erfolgte will ich gar nicht so genau wissen. Im manchen Ländern der EU ist es möglich eine ABE "nach Aktenlage" zu bekommen wenn man Unterlagen einschickt.
gerd
Du meinst wenn diese Unterlagen kleiner sind, und berühmte Konterfeis aufgedruckt haben, und entsprechend beiliegen ?

:bounce: :bounce: :bounce:
 
Matty74

Matty74

Dabei seit
28.01.2012
Beiträge
29
Ort
Hannover
Modell
R 1150 GS
1585932621626.png




Hallo Hsinc,

ist zwar kein Motorradteil, sondern ein Laster-Tank, aber reines Aluminium ohne Schutz.
Polieren, polieren , polieren .... im Sommer wie im Winter nur mit Autosol und mit der Hand (ohne Maschine).

Matty
 
Matty74

Matty74

Dabei seit
28.01.2012
Beiträge
29
Ort
Hannover
Modell
R 1150 GS
Moin Volker,

die Alcoa Felgen haben ja heute zum Glück die Durabright Beschichtung. Erleichtert die Pflege immens.

Gruß Matty
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.372
ist zwar kein Motorradteil, sondern ein Laster-Tank, aber reines Aluminium ohne Schutz.
Polieren, polieren , polieren .... im Sommer wie im Winter nur mit Autosol und mit der Hand (ohne Maschine).
Mach mal nach einem Winter ein Foto von unten wo das Ding "im" Salzwasser läuft.

Du meinst wenn diese Unterlagen kleiner sind, und berühmte Konterfeis aufgedruckt haben, und entsprechend beiliegen ?
Nö, Du meinst die Prüfgebühren.
Zum Nachweis der Prüfung und für den Beamtendreikampf (knicken, lochen, abheften) braucht's tatsächlich Unterlagen. Doch die muss man ja nicht selbst schreiben und spart somit Papier. Eigentlich kein Thema, BMW, VW, Opel u.Ä. machen das in DE genauso.

Der Umfang der Prüfung und die Durchführungsmethode obliegt dem jeweiligen EU-Staat. Es gibt da eine Insel, weit im Süden, mit Englisch als Amtssprache.
Früher waren dort viele Piraten, heute heissen sie anders.
Ob sie den Schnaps ähnlichen Namens erfunden haben weiss ich nicht.
gerd
 
Zuletzt bearbeitet:
Hsinc

Hsinc

Themenstarter
Dabei seit
17.07.2018
Beiträge
26
Ort
Malmö, Schweden
Modell
R1150GS
LeoVince hat sein Originalzertifikat von 2002 aus Luxemburg, sagt natürlich nichts darüber aus aus welchem Prüflabor der damals vorgelegte Prüfbericht stammt. :schulterzucken:

95C98627-3544-4F38-999C-75771CEE6674.png
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.372
Hi
Ich dachte dabei eher an "Hosentaschenabgaben" für die Prüfer in so manchen Ländern.
Du hast böse Ausdrücke für Gebühren.
Ausserdem ist das nicht notwendig. Das Verfahren ist "weiter oben" angesiedelt und vermutlich sogar staatlich abgesegnet. Prüfer braucht's wahrscheinlich nicht (Einsparungsmassnahmen).
Wie gesagt unterscheidet es sich bei der Durchführung gar nicht soo stark von DE. Diverse Hersteller bei uns nehmen ihre Produkte auch selbst ab.

Boeing USA hat das auch gemacht aber etwas übertrieben. Deshalb haben sie geringe Gewinneinbrüche und viele parkende Flieger..
Dass bei viel Elektronik mal ein Fehler dabeisein und leider auch durchrutschen kann ist normal. Auch Airbus hatte schon Denkfehler. Einer kam bei der spektakulären Crosswindlandung im Hamburg zu Tage (fehlerhafte Kombination von Fahrwerklenkung und Seitenruder), war aber schnell korrigiert.
Aber wenn die gesamte Flugsteuerung sch... ist, von Testpiloten bemängelt aber dennoch ausgeliefert wurde, dann wird irgendein Ami auf Mord klagen.
Jetzt ist die FAA aufgewacht.
Ähnlich ist es bei Prüfungen durch KFZ-Hersteller. Einem 5-Mann-Betrieb würde in DE wohl keine "Eigenprüfung" zugestanden. Zumal dann nicht wenn die polizeiliche Praxis dauernd fragt "dieses Produkt ist tatsächlich geprüft?".
Doch: Andere Länder andere Sitten (Einkunftsquellen). Es gibt dort auch "lustige" Banken.

Ja, es stimmt. Man kann Prüfung und Zertifikation in unterschiedlichen Ländern durchführen lassen. Zum einen frage ich mich "warum kann man" und zum Anderen "weshalb macht man das?".
Da gab es mal einen Fernsehbeitrag dazu. Meine Erkenntnis damals: Diese "Splitzulassung" wird nur von exzellenten Firmen durchgeführt.
gerd
Irgendwo gehören noch ein paar :-) und :-( rein
 
Matty74

Matty74

Dabei seit
28.01.2012
Beiträge
29
Ort
Hannover
Modell
R 1150 GS
Hallo Gerd,

bei aller Liebe zum Job lege ich mich nicht nach einem 13 -15 stündigen Arbeitstag in meiner Freizeit auch noch unter den Laster und poliere dort auch noch....

Wie der Tank dort aussieht kann man sich also denken.

Es sollte auch nur ein Wink sein das Aluminium ohne Schutz optisch gut aussehen kann wenn man sich die Mühe macht. Wieviel Zeit dabei aufgebracht werden muss, speziell im Winter bei Salz, kann man sich also denken.

Gruß Matty
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.372
Hi
Ein Showtruck wird das nicht. Der ist nur gut wenn der Tank auch innen poliert ist.
Spass beiseite: Wenn ich mir ein sch---teueres Teil leiste (Tank) würde ich es noch im Neuzustand von unten lackieren (unsichtbare Stellen) oder eine stabile Folie draufpappen. Ist das Ding Serie und nicht meines, dann würde ich es auch nur sauber halten und "von oben" polieren (also ich nicht aber "ich" wenn ich Du wäre :-))
gerd
 
Truckie

Truckie

Dabei seit
14.03.2014
Beiträge
2.057
Ort
Neustadt/W.
Modell
R1150GS
Moin Volker,

die Alcoa Felgen haben ja heute zum Glück die Durabright Beschichtung. Erleichtert die Pflege immens.

Gruß Matty
Korrekt Matty. Geniale Erfindung. Wir haben leider auch noch einige ohne laufen. Entweder man gibt irgendwann auf und lässt sie matt werden oder poliert bis der Arzt kommt.
Dann allerdings haben die unbehandelten einen deutlich tieferen Glanz.

Grüße Volker
 
Thema:

LeoVince Aluminium aufgearbeitet

LeoVince Aluminium aufgearbeitet - Ähnliche Themen

  • LeoVince wird immer lauter

    LeoVince wird immer lauter: Moin zusammen, ich habe eine R1100GS mit K&N, Einspritzdüsen der 1200er und LeoVince. Gekauft letztes Jahr aus erster Hand von einem "älteren"...
  • Suche Suche LeoVince Auspuff DB Killer X3 305080801R

    Suche LeoVince Auspuff DB Killer X3 305080801R: Hallo F-GS Freunde Hiermit suche ich ein LeoVince Auspuff DB Killer X3 305080801R für meine KFX 700. Hier noch mal ein Link dazu >>>...
  • LeoVince SBK Evo 2 Auspuff BMW R 1200 GS (2006-2009) Aluminium

    LeoVince SBK Evo 2 Auspuff BMW R 1200 GS (2006-2009) Aluminium: Verkaufe LeoVince SBK Evo 2 Auspuff BMW R 1200 GS (2006-2009) Aluminium, am Freitag neu bekommen, am Samstag montiert, heute Probe gefahren. Das...
  • LeoVince SBK Evo 2 Aluminium - Neu! F 800/650 GS

    LeoVince SBK Evo 2 Aluminium - Neu! F 800/650 GS: Der Winter ist weder gut für meinen Verstand, noch für meinen Geldbeutel. Ich habe ein Angebot für eine Remus Komplettanlage und derweil hab ich...
  • Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder Verkaufe Leovince EVO2 SBK Aluminium Auspuff

    Verkaufe Leovince EVO2 SBK Aluminium Auspuff: Verkaufe Leovince EVO2 SBK Aluminium Auspuff Hallo, habe hier übers Forum einen Leovince EVO2 SBK Aluminium Auspuff für meine GS gebraucht...
  • Verkaufe Leovince EVO2 SBK Aluminium Auspuff - Ähnliche Themen

  • LeoVince wird immer lauter

    LeoVince wird immer lauter: Moin zusammen, ich habe eine R1100GS mit K&N, Einspritzdüsen der 1200er und LeoVince. Gekauft letztes Jahr aus erster Hand von einem "älteren"...
  • Suche Suche LeoVince Auspuff DB Killer X3 305080801R

    Suche LeoVince Auspuff DB Killer X3 305080801R: Hallo F-GS Freunde Hiermit suche ich ein LeoVince Auspuff DB Killer X3 305080801R für meine KFX 700. Hier noch mal ein Link dazu >>>...
  • LeoVince SBK Evo 2 Auspuff BMW R 1200 GS (2006-2009) Aluminium

    LeoVince SBK Evo 2 Auspuff BMW R 1200 GS (2006-2009) Aluminium: Verkaufe LeoVince SBK Evo 2 Auspuff BMW R 1200 GS (2006-2009) Aluminium, am Freitag neu bekommen, am Samstag montiert, heute Probe gefahren. Das...
  • LeoVince SBK Evo 2 Aluminium - Neu! F 800/650 GS

    LeoVince SBK Evo 2 Aluminium - Neu! F 800/650 GS: Der Winter ist weder gut für meinen Verstand, noch für meinen Geldbeutel. Ich habe ein Angebot für eine Remus Komplettanlage und derweil hab ich...
  • Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder Verkaufe Leovince EVO2 SBK Aluminium Auspuff

    Verkaufe Leovince EVO2 SBK Aluminium Auspuff: Verkaufe Leovince EVO2 SBK Aluminium Auspuff Hallo, habe hier übers Forum einen Leovince EVO2 SBK Aluminium Auspuff für meine GS gebraucht...
  • Oben