Motorproblem

Diskutiere Motorproblem im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hi Leute, habe eine 2012er TÜ mit 45tsd km. voriges jähr bei einer längeren tour ist mir aufgefallen, dass sie bei ca. 100 kmh im Lenker und den...
S

scr

Themenstarter
Dabei seit
30.04.2009
Beiträge
46
Hi Leute,

habe eine 2012er TÜ mit 45tsd km. voriges jähr bei einer längeren tour ist mir aufgefallen, dass sie bei ca. 100 kmh im Lenker und den rasten zu vibrieren beginnt und auch nicht mehr ruckfrei läuft. mal mehr mal weniger. hatte dann schon Aussetzer. nach Rückkehr stellte sich eine hauptzündspule als Übeltäter heraus und die wurde gewechselt. das Motorrad lief dann besser aber sie lief nicht mehr so geschmeidig wie früher. ich hab das auf ein fälliges grosses service zurückgeführt, welches jetzt gemacht wurde. trotzdem läuft sie jetzt mit starken drehzahlabhängigen Vibrationen, die ich stark in den rasten und auch im Lenker spüre. stark bei 80 kmh im 6. gang. sie läuft auch etwas zäh und hat sowas wie ein mini-kfr ohne aber richtig zur ruckeln. eher eine schwäche im teillastbereich. wenn kalt, dann zieht sie nicht ganz sauber hoch. Werkstatt hat das verhalten bestätigt, neue zünspulen probiert und alle einstellungen gecheckt + alles mögliche neu angelernt. keine (kaum) Besserung.

Werkstatt ist eher ratlos und meint, man müsste jetzt auf die suche gehen - mühsam.

gibts da Ideen?

lg Alex
 
D

Doug Piranha

Dabei seit
15.10.2010
Beiträge
1.073
Modell
R 1150 GS (DZ, I-ABS)
(...)
Werkstatt ist eher ratlos und meint, man müsste jetzt auf die suche gehen - mühsam.

gibts da Ideen?
Lambdasonde, Hall-Geber, Kraftstoffpumpe, Kraftstofffilter. Eigentlich auch die zweite Zündspule, aber die wurde ja schon getauscht...(gegen eine Neue oder eine Gebrauchte?).
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.384
Hi
Zuerst mal testen wie synchron sie über den Drehzahlbereich läuft. Kostet fast nix
gerd
 
A

Alex1977

Dabei seit
09.04.2020
Beiträge
13
Ort
Großenhain / Sachsen
Modell
R1200 GS K25 (0307) Bj.:09/2003 + K1200RS Bj.:05/2000
Vielleicht ist die Kupplungsscheibe auch kurz vorm Ende. Ich hatte ebenfalls ein Rasseln in beiden Zylindern hör und spürbar. Laut BMW Händler würde das eventuell an den Steuerketten und der ausgelutschten Reibscheibe liegen. Der wollte aber 4300€ für die Reparatur haben. Naja hab mir deshalb einen gebrauchten Motor für 900€ gekauft und tausche alles selber.
 
S

scr

Themenstarter
Dabei seit
30.04.2009
Beiträge
46
so Leute: erstmal danke für die hinweise. habe folgende dinge machen lassen. hintere Radlager (Rad hatte im warmen zustand ein wenig spiel), Motorrad wurde mal "hart rangenommen", hohe Drehzahl, starke Beschleunigungen usw. der Motor arbeitet nun ohne ruckeln mit normaler Leistung so wie immer davor. nur spüre ich besonders ab 120 noch immer stärkere Vibrationen im Lenker (mehr als die normalen), manchmal auch bei geringeren Geschwindigkeiten. manchmal bei 3000 u min, manchmal bei 2500, dann läuft sie wieder 2 tage sauber. dann wieder vibs in den rasten, dann wieder nicht. und jedesmal mit auskuppeln weg. hatte das schon mal jemand?
lg Alex
 
A

Alex1977

Dabei seit
09.04.2020
Beiträge
13
Ort
Großenhain / Sachsen
Modell
R1200 GS K25 (0307) Bj.:09/2003 + K1200RS Bj.:05/2000
Hast mal überprüft ob die Rahmenschrauben mit dem richtigen Drehmoment angezogen sind. Oder wenn du sie mal aufbockst und das Voderrad oben ist, mal schauen ob da eventuell ein Spiel in der Lenkung ist. 👍 Weil wenn der Motor i.O. ist und die Rahmenschrauben auch fest sind kann es eigentlich nur von einem Lager oder von der Unwucht der Felge kommen.
 
A

Alex1977

Dabei seit
09.04.2020
Beiträge
13
Ort
Großenhain / Sachsen
Modell
R1200 GS K25 (0307) Bj.:09/2003 + K1200RS Bj.:05/2000
Im ungünstigen Fall hat eventuell das Getriebe etwas Spiel oder die Kupplung. Da müsstest du das Heck abbauen. Also auch ABS abbauen die ganzen Strippen abklemmen Tank ab. Ist schon etwas Arbeit.
 
S

scr

Themenstarter
Dabei seit
30.04.2009
Beiträge
46
ja, danke. "schon etwas Arbeit" wäre dann nicht so das Problem, wenn man es kann.... die Werkstätten sagen halt, dass man warten muss bis es deutlich stärker wird, dann kann man es eindeutig zuordnen und dann auch angehen. so fühlt es sich eben an, wenn ein Motorrad älter wird, und nicht mehr präzise läuft. solange keine Diagnose möglich ist, kannst mit vernünftigem aufwand nichts reparieren. Bin jetzt wieder 2 stunden gefahren. dort und da vibs oder metallisches in den rasten die früher nicht waren. dann wieder nicht. mich nervt es....
 
Thema:

Motorproblem

Motorproblem - Ähnliche Themen

  • R 1200 GS Motorproblem bei der TÜ

    Motorproblem bei der TÜ: Hallo @all, ich hab nach 2 Wochen mal wieder meine TÜ gestartet. Musste etwas orgeln und dann lief der Motor wie ein alter Lanz-Traktor gefühlt...
  • Motorproblem

    Motorproblem: Hi Habe nun nach Motorwechsel ein Problemchen. Die BMW springt gut an läuft im Stand gut . Wenn ich dann beschleunige läuft sie kurz unrund so...
  • Motorproblem K1100LT Bj. 1994

    Motorproblem K1100LT Bj. 1994: Hallo Gemeinde, folgendes Problem liegt an: Im kalten Zustand läuft die K1100 ohne Probleme, sobald sie warm ist knallt sie, d.h. nach dem...
  • Neu hier und gleich ein problem

    Neu hier und gleich ein problem: Hallo Ich bin neu hier deshalb ein Grüss Gott aus dem Süden Deutschlands.Ich habe ein recht kniffliges Problem mit meiner 12000 GS Bj 2006.Seit...
  • Motorproblem

    Motorproblem: Hallo, Ich bin seit ein paar Wochen stolzer (im Moment eher weniger) Besitzer einer HP2 E. Problem: Zündaussetzer (oder was auch immer) führt zu...
  • Motorproblem - Ähnliche Themen

  • R 1200 GS Motorproblem bei der TÜ

    Motorproblem bei der TÜ: Hallo @all, ich hab nach 2 Wochen mal wieder meine TÜ gestartet. Musste etwas orgeln und dann lief der Motor wie ein alter Lanz-Traktor gefühlt...
  • Motorproblem

    Motorproblem: Hi Habe nun nach Motorwechsel ein Problemchen. Die BMW springt gut an läuft im Stand gut . Wenn ich dann beschleunige läuft sie kurz unrund so...
  • Motorproblem K1100LT Bj. 1994

    Motorproblem K1100LT Bj. 1994: Hallo Gemeinde, folgendes Problem liegt an: Im kalten Zustand läuft die K1100 ohne Probleme, sobald sie warm ist knallt sie, d.h. nach dem...
  • Neu hier und gleich ein problem

    Neu hier und gleich ein problem: Hallo Ich bin neu hier deshalb ein Grüss Gott aus dem Süden Deutschlands.Ich habe ein recht kniffliges Problem mit meiner 12000 GS Bj 2006.Seit...
  • Motorproblem

    Motorproblem: Hallo, Ich bin seit ein paar Wochen stolzer (im Moment eher weniger) Besitzer einer HP2 E. Problem: Zündaussetzer (oder was auch immer) führt zu...
  • Oben