Navigator 5 nur halbe Touren

Diskutiere Navigator 5 nur halbe Touren im Navigation Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Alles gut, Peter. Wenn du mit deinem gewohnten Prozedere ein für dich zufriedenstellendes Ergebnis bekommst, dann isses doch OK. Ich wollte dich...
Pendeline

Pendeline

Dabei seit
25.02.2013
Beiträge
2.709
Ort
Westlich Stuttgart
Modell
R9T und ne GS
Alles gut, Peter. Wenn du mit deinem gewohnten Prozedere ein für dich zufriedenstellendes Ergebnis bekommst, dann isses doch OK. Ich wollte dich nur ein bissel ermutigen, Basecamp besser kennenzulernen. Du wirst beeindruckt sein, was da alles möglich ist.

Gruß - Pendeline
 
Peter_Zimmermann

Peter_Zimmermann

Themenstarter
Dabei seit
15.08.2022
Beiträge
15
Hallo P210

Danke für die Anregungen.
Wir sind dieses Jahr das erste Mal auf Sardinien und haben keine Ahnung von den Strecken.
Wir sind 1 Woche da und ich habe einfach mal 15 Touren in verschiedenen Längen auf der Insel geplant.
Zusätzlich erhalten wir vom Veranstalter auch noch Touren zu unserer Verfügung, aber ich werde deine Anregung auf jeden Fall noch aufnehmen.
 
KlausB

KlausB

Dabei seit
04.07.2016
Beiträge
1.013
Ort
Reinheim (Odenwald)
Modell
R1200 GS LC (2016)
Bislang war ich halt immer ganz einfach strukturiert beim Tour planen/fahren:

  • Track auf kurviger.de planen
  • als GPX speichern
Und genau das ist der Fehler: Track auf Kurviger geplant. Sowohl Tracks wie auch Routen werden in einer GPX-Datei gespeichert. Am Dateiende kann man daher nicht erkennen, um was es sich handelt. Wenn auf Kurviger.de durch Export ein Track (aus einer Route) erzeugt wird, dann bleibt das bei Import in das Garmin-Navi ein Track. Soll es eine Route sein (die besteht aus Wegpunkten mit der bereits limitierten Anzahl abhängig vom Navi), dann würde das Navi zwischen den jeweiligen Punkten die zu befahrenden Straßen gemäß dem eingestellten Algorithmus unter Berücksichtigung der Vermeidungen selbst berechnen. Das Navi lotst also von Punkt zu Punkt.
Wenn man sichergehen will, dass alles passt, dann importiert man die GPX-Datein in Basecamp und schaut sich das an. Hat man eine Route, dann gibt es Wegpunkte (mit oder ohne Alarm). Hat man einen Track, dann kann man in Basecamp den Track in eine Route umwandeln. Und dann überträgt man das in das Navi.

Gruß
Klaus
 
Peter_Zimmermann

Peter_Zimmermann

Themenstarter
Dabei seit
15.08.2022
Beiträge
15
Hallo Pendeline

Es klappt ja leider nicht mehr so.
Ich muss meinen innere Abneigung gegen Basecamp noch ablegen und meinen inneren Schweinehund besiegen.

Basecamp hatte bei mir verloren, als mir 2-tägige Kurse zur Bedienung der Software angeboten wurden und ich mir nur dachte, wenn man 2 Tage braucht um eine Route zu planen, dann sollte man den Softwareentwickler einfach kündigen. Thema verfehlt, setzen 6.
 
Peter_Zimmermann

Peter_Zimmermann

Themenstarter
Dabei seit
15.08.2022
Beiträge
15
Hallo KlausB

Ja, ich verstehe das alles und sicherlich stimmt das auch.
Aus diversen Erfahrungen bin ich jedoch in der Vergangenheit immer besser damit gefahren aus kurviger.de den Track zu exportieren und das Navi selbst in eine Route umrechnen zu lassen, dann ist die Fehlerquote wesentlich geringer.

Ich bin da zu pragmatisch, Wegpunkte mit Alarm und Wegpunkte ohne Alarm und Shaping Points etc. ist bestimmt alles nett, ich brauche nur einen Start, eine Route und ein Ende..... der Rest ist/war für mich bislang nie interessant.
 
Senfklumpen

Senfklumpen

Dabei seit
26.01.2015
Beiträge
300
Modell
R1200GS, Bj. 2015
...Und das ist ein oft wiederholter Irrglaube. Man erstellt auf Basecamp eine Route (gerne mit Anregungen von kurviger, calimoto, Papierkarte, eigenen Erfahrungen). Diese BC-Routen werden von den BMW-Navis 5 und 6 (andere Navis habe ich noch nicht probiert) 1:1 übernommen. Damit das so bleibt (und die eigene Planungsarbeit nicht zerschossen wird), darf das Navi die Route nicht neuberechnen (bei Verlassen der Route). Daher empfehle ich die Neuberechnung auszuschalten...
Und dass die Neuberechnung ausgeschaltet werden muss, um die Planung nicht zu zerschießen, halte ich für einen oft wiederholten Irrglauben. Tatsächlich können bei meinem Navigator 5 trotz identischer Einstellung und Kartenmaterials bei der Übertragung längerer Routen von BC auf den Navigator 5 geringfügige Abweichungen ergeben, die man sofort anhand einer größeren Kilometerzahl erkennt. Erzwingt man nun aber eine Neuberechnung auf dem Navi (durch vorübergehendes Wechseln der Routenpräferenz auf "Luftlinie" und dann wieder zurück auf "kürzere Zeit" bzw. was vorher eingestellt war), erhält man exakt den Routenverlauf und die Kilometerzahl wie in BC. Ich sage, keine Angst vor der Neuberechnung!
 
Pendeline

Pendeline

Dabei seit
25.02.2013
Beiträge
2.709
Ort
Westlich Stuttgart
Modell
R9T und ne GS
@Senfklumpen,

Neuberechnung an oder aus ist kein Dogma. Wenn du mit ihr klar kommst, mach es.

Ich arbeite sehr oft in Basecamp mit Routen, die Wegpunkte mit unterschiedlichen Routingprofilen haben. Und da möchte ich keine Neuberechnung durch das Navi, da es nur nach dem eingestellten einen eigenen Routingprofil neu berechnet.

Gruß - Pendeline
 
KlausB

KlausB

Dabei seit
04.07.2016
Beiträge
1.013
Ort
Reinheim (Odenwald)
Modell
R1200 GS LC (2016)
Und dass die Neuberechnung ausgeschaltet werden muss, um die Planung nicht zu zerschießen, halte ich für einen oft wiederholten Irrglauben. Tatsächlich können bei meinem Navigator 5 trotz identischer Einstellung und Kartenmaterials bei der Übertragung längerer Routen von BC auf den Navigator 5 geringfügige Abweichungen ergeben, die man sofort anhand einer größeren Kilometerzahl erkennt. Erzwingt man nun aber eine Neuberechnung auf dem Navi (durch vorübergehendes Wechseln der Routenpräferenz auf "Luftlinie" und dann wieder zurück auf "kürzere Zeit" bzw. was vorher eingestellt war), erhält man exakt den Routenverlauf und die Kilometerzahl wie in BC. Ich sage, keine Angst vor der Neuberechnung!
Ach, sieh an. Ich bin nicht der EInzige, der leichte Unstimmigkeiten bei der angeblich genau übertragenen Route bemerkt hat. Mir ging es auch schon so. Das waren zwar nur Kleinigkeiten, sie waren aber da. Die kleinen Abweichungen hat man unter Umständen dann auch, wenn die Route aus Basecamp heraus unter Benutzung des Navi-Kartenmaterials auf verschiedene Garmin-Navis übertragen wird. Die Neuberechnung war bei allen Garmin-Navis ausgeschaltet, damit nichts passiert.

Danke für diese Bestätigung.
 
KlausB

KlausB

Dabei seit
04.07.2016
Beiträge
1.013
Ort
Reinheim (Odenwald)
Modell
R1200 GS LC (2016)
Hallo Peter,

Aus diversen Erfahrungen bin ich jedoch in der Vergangenheit immer besser damit gefahren aus kurviger.de den Track zu exportieren und das Navi selbst in eine Route umrechnen zu lassen, dann ist die Fehlerquote wesentlich geringer.
Kann man machen. Die neueren Geräte von Garmin erlauben diese Umwandlung, ältere (wie meines) können das nicht. Ich nutze die Web-Routenplanung von Kurviger, Calimoto, TomTom etc.. Daraus erzeuge ich Tracks, die ich einfach in einen Ordner in Basecamp importiere.

Dann plane ich darüber die Route fürs Navi, unter Umständen mit von mir gewünschten Abweichungen. Denn die Garmin-Karten unterscheiden sich durchaus von den Karten der anderen Planungstools. Die Planung der Route geht von Klick zu Klick. Ich weiß nicht, was daran kompliziert sein soll. Wenn ein gesetzter Wegpunkt zu einer abweichenden Strecke in Basecamp gegenüber dem importierten Track führt, kann man das Setzen einfach rückgängig machen und einen Wegpunkt setzen, der die gewünschte Strecke ergibt. Wenn schnellste Verbindung und keine Vermeidungen gewählt sind, dann gibt es hinterher auch keine Probleme.
Wenn man am Ende auf die Route im Navigationsfenster doppelt klickt, bekommt man alle Punkte zu sehen. Die kann man alle markieren und auf "ohne Alarm" einstellen, dann sind alles Via-Punkte oder Shaping-Punkte.
Du musst deinen Weg finden.

Gruß
Klaus
 
Peter_Zimmermann

Peter_Zimmermann

Themenstarter
Dabei seit
15.08.2022
Beiträge
15
Ich habe aus dem Track eine Route gebastelt (mit der Karte CN NTU 2023.1). Bitte mal aufs Navi5 aufspielen. Gib bitte Bescheid, ob der Fehler noch auftritt. Falls nicht, wäre es eine gute Idee sich doch ein bissel mit Basecamp zu beschäftigen.

Viele Freude in Sardinien. Ist eine interessante Strecke, vor allem der Abschnitt, wo du von der neuen Brücke weg ins Tal runter geroutet hast. Bin gespannt, ob diese die alte Straße noch existiert.

Gruß - Pendeline

Hallo Pendeline

Nachdem ich nun weitere 2 Wochen meiner Lebenszeit mit BaseCamp und Toutorials etc. verbracht habe und es immer noch nicht klappt, egal was ich tue (Tracks aufspielen, Routen aufspielen, direkt reinkopieren, über Basecamp, wenige Routenpunkte, viele Routenpunkte, in Basecamp planen, etc.).
Die Routen sehen auf dem Rechner gut aus.
Die Routen sehen auf Kurviger.de gut aus.
Die Routen sehen auf Connected Drive gut aus.
Die eingespielten Tracks sehen gut aus.

Sobald aus dem Track eine Route errrechnet wird ist alles vorbei, er berechnet die Hlfte, wie zuvor.
Wenn ich eine Route einspiele, dann kann das Navi diese entweder nicht berechnen, oder macht eine Sterntour daraus, also aus einer 380km Route eine 1240km Route.

Ich bin zu blöd auch nur annähernd etwas qualitativ ähnliches hinzubekommen wie du, was dann auch funktioniert.

Ich probiere das jetzt noch mal, wenn es nicht funktioniert, weil ich offensichtlich zu blöd bin, verkaufe ich diesen Dreck und hole eine andere Marke, ich bin nur noch genervt und megafrustriert ob dieser Soft- und Hardware für die man offensichtlich einen Uniabschluß braucht um eine simple Tour zu planen...die Planung dauert länger als die Tour zu fahren; was soll das??

Sorry, aber es nervt mich nur noch.....
 
Pendeline

Pendeline

Dabei seit
25.02.2013
Beiträge
2.709
Ort
Westlich Stuttgart
Modell
R9T und ne GS
Hallo Peter,

das ist schade. Meistens ist es nur eine Kleinigkeit, eine Denkfehler, mit einem Fuß auf der Leitung stehend. Aus deiner letzten Zusammenfassung könnte ich einige Fehlermöglichkeiten ableiten, muss aber nicht so sein. Wenn ich sehen könnte, wie genau du arbeitest, wären Optimierungsvorschläge möglich. Aber mit Ferndiagnose ist das schwierig.

Gruß - Pendeline
 
Golem

Golem

Dabei seit
22.01.2013
Beiträge
2.402
Ort
Stuttgart
Modell
1200 GSA TB, BJ 2012 + KTM 950 Superenduro R + Triumph Scrambler XE
Es gibt bei Tracks eine Längenbeschränkung auf dem Navi. Bei Übertragung aufs Navi wird der Track einfach gekürzt. Wenn du den Track auf dem Navi in eine Route umwandelst wird der nicht wieder länger.
Wie lang sind die Tracks die du importieren willst?
Wird der Track in voller Länge auf dem Navi angezeigt?
.
 
udo_muc

udo_muc

Dabei seit
13.09.2020
Beiträge
1.968
Ort
Unterhaching
Modell
R1250 GSA TB (10/22)
Was ich nicht verstehe: Wenn man eh auf BC plant , wieso schiebt man dann nicht einfach die Route rüber sondern den Track ?

Auf YT sind doch sehr viele "hausfrauensichere" Trainings die Schritt für Schritt den Vorgang erklären. Vom ersten Wegpunkt auf BC bis zum Start der geplanten Route auf dem Garmin.

Aber mit BC ist es wie mit vielen Dingen im Leben. Wenn man erst durch das "Tal der Tränen" durch ist, dann will man das Tool nicht mehr missen.
 
Peter_Zimmermann

Peter_Zimmermann

Themenstarter
Dabei seit
15.08.2022
Beiträge
15
Ich danke euch für euer Feddback!

Sorry, ich war gestern einfach nur frustriert ob meiner Unzulänglichkeit in der Planung einer Route, vor allem, weil es bis vor wenigen Wochen problemlos lief.

Vor einigen Jahren hätte ich das Navi noch aus dem Fenster geworfen oder Bekanntschaft mit einem 20 Pfünder machen lassen, aber man wird ja älter und ruhiger...:-)

Wird der Track in voller Länge auf dem Navi angezeigt?
Ja, wird er, wenn dies nicht der Fall wäre hätte ich es gar nicht umrechnen lassen.

Was ich nicht verstehe: Wenn man eh auf BC plant , wieso schiebt man dann nicht einfach die Route rüber sondern den Track ?
Ich habe sowohl Routen als auch Tracks versendet, alles in den letzten Wochen getestet was mir eingefallen ist.

Ich gehe jetzt mal ein paar Tage in mich und beruhige mich wieder und versuche es dann nochmal.

Danke für eure Geduld mit mir und eure Tips.
 
Golem

Golem

Dabei seit
22.01.2013
Beiträge
2.402
Ort
Stuttgart
Modell
1200 GSA TB, BJ 2012 + KTM 950 Superenduro R + Triumph Scrambler XE
Ja, wird er, wenn dies nicht der Fall wäre hätte ich es gar nicht umrechnen lassen.
Tja, dann liegt es nicht am Track selbst.
Ist denn der gesamte Bereich, durch den der Track verläuft, vom auf dem Navi installierten Kartenmaterial abgedeckt?
 
Peter_Zimmermann

Peter_Zimmermann

Themenstarter
Dabei seit
15.08.2022
Beiträge
15
Tja, dann liegt es nicht am Track selbst.
Ist denn der gesamte Bereich, durch den der Track verläuft, vom auf dem Navi installierten Kartenmaterial abgedeckt?
Ja, die Karten sind alle vorhanden und alle auf dem neusten Stand und alle auf dem gleichen Stand (Navi, SD-Karte und Basecamp)
 
Peter_Zimmermann

Peter_Zimmermann

Themenstarter
Dabei seit
15.08.2022
Beiträge
15
So ich habe mich nun nochmal drangesetzt und kann das Problem evtl. mit den folgenden Bildern besser beschreiben...

Bildschirmfoto 2022-08-31 um 19.40.01.png

Der geplante Track (437km)

Bildschirmfoto 2022-08-31 um 19.37.40.png

Die daraus erstellte Route (mit 47 Routenpunkten) in Basecamp (446km)

IMG_2765.jpg

Die Route auf dem Navi (1.772km)

Ins Navi gespielt direkt über Basecamp.

Dann nochmal versucht im Navi den Track in die Route umrechnen zu lassen

IMG_2766.jpg

Die neu berechnete Route auf dem Navi (229km)

Die Hälfte fehlt einfach...

Ich hoffe, ich habe mein Problem besser erklärt.
 
K25Rally

K25Rally

Dabei seit
20.02.2022
Beiträge
254
Modell
R1200GS (K25) Rally
Schau Dir mal die BaseCamp Videos bei Motoglobe an, bis ich die angeschaut habe war mir BaseCamp auch ein Rätsel. Manchmal auch immer noch aber jetzt kann ich mir Helfen.
 
Pepsi

Pepsi

Dabei seit
02.10.2017
Beiträge
605
Modell
R 1200 GS Rallye , 701 Vitpilen
Dann nochmal versucht im Navi den Track in die Route umrechnen zu lassen

Anhang anzeigen 520225
Die neu berechnete Route auf dem Navi (229km)

Die Hälfte fehlt einfach...

Ich hoffe, ich habe mein Problem besser erklärt.
Warum den nochmal den Track auf dem Navi in eine Route berechnen?
Überspiele einfach die fertige Route auf das Navi und e´voila, wenn zu viele Points in der Route sind teilt sich das Navi das einfach.
Grob vereinfacht gesagt, dein Track hat bei einer Runde irgendwo einen Anfang und ein Ende und dein Navi baut dazwischen in deinen Vorgaben ( kurvig, ohne Autobahn usw.) eine Route zwischen den 2 Punkten. Den Rest des Tracks ist dem Navi egal. Das geht nur in Basecamp.
Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Navigator 5 nur halbe Touren

Navigator 5 nur halbe Touren - Ähnliche Themen

  • Biete Sonstiges Navigator VI zum Adventspreis

    Navigator VI zum Adventspreis: Hallo zusammen, biete einen ca. 2 Jahre alten Navigator VI in topp Zustand mit komplettem Zubehör in der Originalverpackung. Funktioniert...
  • Erledigt >Reserviert< BMW Navigator 6 VI >MAKE LIFE A RIDE<

    >Reserviert< BMW Navigator 6 VI >MAKE LIFE A RIDE<: Hallo zusammen, biete hier einen BMW Navigator 6 mit allen zur Auslieferung gehörigen Teile mit der Verpackung zum Kauf an. Es handelt sich bei...
  • Schraubengrösse Navigator 6

    Schraubengrösse Navigator 6: Moin, moin Welche Schraubengrösse haben die Schrauben vom Display beim Navigator 6. Sind soooo Mini Inbussschrauben, will das Display mal...
  • NAVIGATOR VI nach NAVI-Ansagen laufen MP3 sporadisch in halber Geschwindigkeit

    NAVIGATOR VI nach NAVI-Ansagen laufen MP3 sporadisch in halber Geschwindigkeit: Hi @ all, zunächst meine Hardware: K50 Modelljahr 2017 NAVIGATOR VI Softwarestand 4.90 Kartenmaterial 2018 Helm EVO 6 mit BMW...
  • Erledigt BMW Navigator 5 mit Lifetime-Update halbes Jahr alt

    BMW Navigator 5 mit Lifetime-Update halbes Jahr alt: Verkaufe einen BMW Navigator 5 mit Lifetime-Update, Gerät ist ein halbes Jahr (siehe Herstelletikett 27/2016) alt und noch nicht bei Garmin...
  • BMW Navigator 5 mit Lifetime-Update halbes Jahr alt - Ähnliche Themen

  • Biete Sonstiges Navigator VI zum Adventspreis

    Navigator VI zum Adventspreis: Hallo zusammen, biete einen ca. 2 Jahre alten Navigator VI in topp Zustand mit komplettem Zubehör in der Originalverpackung. Funktioniert...
  • Erledigt >Reserviert< BMW Navigator 6 VI >MAKE LIFE A RIDE<

    >Reserviert< BMW Navigator 6 VI >MAKE LIFE A RIDE<: Hallo zusammen, biete hier einen BMW Navigator 6 mit allen zur Auslieferung gehörigen Teile mit der Verpackung zum Kauf an. Es handelt sich bei...
  • Schraubengrösse Navigator 6

    Schraubengrösse Navigator 6: Moin, moin Welche Schraubengrösse haben die Schrauben vom Display beim Navigator 6. Sind soooo Mini Inbussschrauben, will das Display mal...
  • NAVIGATOR VI nach NAVI-Ansagen laufen MP3 sporadisch in halber Geschwindigkeit

    NAVIGATOR VI nach NAVI-Ansagen laufen MP3 sporadisch in halber Geschwindigkeit: Hi @ all, zunächst meine Hardware: K50 Modelljahr 2017 NAVIGATOR VI Softwarestand 4.90 Kartenmaterial 2018 Helm EVO 6 mit BMW...
  • Erledigt BMW Navigator 5 mit Lifetime-Update halbes Jahr alt

    BMW Navigator 5 mit Lifetime-Update halbes Jahr alt: Verkaufe einen BMW Navigator 5 mit Lifetime-Update, Gerät ist ein halbes Jahr (siehe Herstelletikett 27/2016) alt und noch nicht bei Garmin...
  • Oben