Neue GS, 1300 km, BMW will den Motor tauschen

Diskutiere Neue GS, 1300 km, BMW will den Motor tauschen im R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC Forum im Bereich Motorrad Modelle; Kann natürlich alles mal passieren. Ich persönlich würde aber mit dem Händler zusammen über BMW einen Ansatz zur Wandlung auf eine neues Motorrad...
fralind

fralind

Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
2.783
Modell
R 1200 S, Hp2 S, Hp2 MM, R 1200 GS Rallye, HD 48, Kawa Z 1000 SX
Kann natürlich alles mal passieren.

Ich persönlich würde aber mit dem Händler zusammen über BMW einen Ansatz zur Wandlung auf eine neues Motorrad suchen.

Und zwar genau mit dieser Argumentation.

Wenn ich mir dann vorstelle wie das Bike zum Motortausch total zerlegt wird, die Kabelstränge neu befestigt werden müssen, Oberflächen, durch Schrauben lösen und wieder anziehen, beschädigt werden usw.
Für mich wär sowas eher ein Grund für einen Preisabschlag, und wenn ich Betroffener wäre, würde ich zusätzlich zum neuen Motor vom Händler noch eine gewisse "Entschädigung" verlangen.
Alleine um der folgenden Diskussion beim Wiederverkauf zu entgehen. Egal ob beim Händler oder Privat. Das schreckt ab.

(Anders wenn das Motorrad in Monat 22 nach EZ und 24.000 km einen Motor erhalten hat. Das ist Wertsteigernd.)




Die Rechtsprechungen tendieren in einem solchen Fall eher zu Gunsten des Kunden. Es bedarf bei Motor-Getriebe-Bremsen Rep. da keiner dreimaligen Nachbesserung in diesem technischen Preissegment.
 
Pendeline

Pendeline

Dabei seit
25.02.2013
Beiträge
2.157
Ort
Westlich Stuttgart
Modell
R9T und ne GS
Wenn es mein Mopped wäre würde ich nicht so eine Welle machen. Ein neuer Motor (der ja wohl mängelfreier als der alte sein wird) von einer Fachwerkstatt eingebaut, ist doch OK. Angst, dass mal ein paar Schrauben auf- und zugedreht werden und ein paar Anschlüsse aus- und eingehängt werden? Was soll das? Das Mopped ist nicht aus Schokolade. Sowas wird es aushalten. Und falls man doch eine vermurkste Schraube zu finden sein sollte, geht man zum Mech hin und lässt dafür eine andere reindrehen.

Gruß - Pendeline
 
H

Hias

Dabei seit
10.10.2013
Beiträge
3
Ort
bei PAF
Modell
BMW R1200GS LC
Hallo an alle bin neu hier, aber anscheinend genau richtig!

habe ein ähnliches Problem meine LC macht auch so ein metallisches geräusch . war am Anfang nicht !

@Larrybird: war das bei dir von Anfang an ? Ist es nur im Leerlauf oder erst bei Drehzahlen oder immer ?
Könntest du denn das vielleicht ein wenig genauer beschreiben ? Also, ob rechts oder links oder beidseits ?

Sorry wegen der Fragen, bin nur ein wenig verunsichert im Moment.
 
moldo29

moldo29

Dabei seit
19.08.2012
Beiträge
1.685
Ort
Fränkische Schweiz (am Fuße des Ellerberg)
Modell
KTM 1290 SD-GT, BMW R1250R
Egal wie viele Kilometer beim Verkauf drauf sind. Das böse Wort "Tauschmotor" in der mobile Anzeige schreckt mit Sicherheit schon die meisten ab überhaupt anzurufen und sich zu erkundigen. Warum sollten sie auch??? Es stehen mit Sicherheit mehr als genug andere in mobile ohne Tauschmotor. Was ist dann das Ende vom Lied??? Der Verkäufer muss im Preis unter den anderen liegen damit überhaupt einer anruft!
So sehe ich das zumindest.
 
T

taoedd

Dabei seit
21.07.2013
Beiträge
9
Ort
Breda Niederlande
Modell
r1200gs lc / zechster GS
Habe gestern bei 9200 km ein coplet neues Motor/Getriebe bekommen. Bin froh das BMW in dieser Phase niemand Reperaturen
(ausser Druckstift usw.) machen durft !!! Dass ist ein ganz grosser Vorteil finde ich. BMW will kein Risiko nemen ( verzeihe fur
mein Deutsch) . Taoedd aus die Niederlande.
 
Pendeline

Pendeline

Dabei seit
25.02.2013
Beiträge
2.157
Ort
Westlich Stuttgart
Modell
R9T und ne GS
Hi Taoedd,

stimmt. Ich habe auch die positive Erfahrung gemacht, dass sich BMW um seine Produkte und somit auch um seine Kundschaft kümmert.

Gruß - Pendeline (sorry, dass ich nicht auf niederländisch antworten kann. :o )
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
5.783
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Jetzt muss mir hier mal einer erklären, warum ich einem potentiellen Käufer sagen muss, dass das Motorrad einen Tauschmotor hat. Gekauft, wie gesehen gilt im Privaten nach wie vor. Wenn nicht explizit danach gefragt wird, würde ich garnichts sagen. Warum auch?

Gruß,
maxquer
 
C

cyrus

Dabei seit
31.08.2013
Beiträge
13
Ort
Eschweiler
Modell
TDM 900
"Gekauft wie gesehen" ist nur so auszulegen, daß der Verkäufer die Gewährleistung nur für solche Mängel ausschließen will, die bei einer ordnungsgemäßen Besichtigung des Fahrzeuges auffallen müssen. Liegt ein Schaden vor, der nicht ohne weiteres auffällt, haftet der Verkäufer hierfür trotz der Formulierung.

Ob das allerdings für einen Austauschmotor gilt, wer weiß? Ist ja nicht unbedingt ein Mangel/Schaden.
 
H

Herr-Schmuschmittenkötter

Dabei seit
04.04.2011
Beiträge
597
Modell
S@S
ast Du darüber schon berichtet????
wenn ja, hab ich es leider übersehen!
Wenn nein, lass mal hören/lesen ;)
Moped übernommen, 150m gefahren, gewendet und dem Händler wiedergebracht.
Ein Geräusch, von dem sich alle einig waren, dass es nicht zur Beschreibung
"mechanisch auffälliger als die Luftgekühlte" passt. An das Geräusch erinnere
ich mich nur noch als "langsames Klicken" aus dem Motor. Die Werkstatt hatte
zunächst irgendetwas mit der Steuerkette im Verdacht, da war aber nichts.
BMW hat dann entschieden den Motor zu tauschen.
Als "Entschädigung" war Leihmotorrad und wären 5 Punkte
extra auf Fahrerausstattung drin gewesen. Mit Blick auf Kirsch völlig uninteressant.

Eine Erklärung an was es gelegen hat gab es bislang von BMW wohl nicht.

Mit der Handhabung insgesamt bin ich zufrieden (jedenfalls besser als wenn
die Werkstatt Fehler in einem Motor, der noch nicht einmal Einlaufspuren haben kann,
suchen muss.) Warum das Geräusch bei der Übergabekontrolle nicht aufgestossen ist,
weiß ich nicht.
 
H

Herr-Schmuschmittenkötter

Dabei seit
04.04.2011
Beiträge
597
Modell
S@S
2013er, 150 METER
 
moldo29

moldo29

Dabei seit
19.08.2012
Beiträge
1.685
Ort
Fränkische Schweiz (am Fuße des Ellerberg)
Modell
KTM 1290 SD-GT, BMW R1250R
oh, 150 meter!!

das war ja eine große runde......

wahnsinn, wenn man den neupreis rechnet. das ist kein bike im segment um die 10000 euro. und selbst da sollte die kiste normal laufen. 10000 euronen sind auch kein pappenstiel
 
Henryt

Henryt

Dabei seit
10.11.2011
Beiträge
1.715
Es gibt hier eine gewisse Unschärfe in der Diskussion. BMW wird sicherlich keinen Austauschmotor sondern einen fabrikneuen Motor einbauen. Bei der LC dürften ATMs noch garnicht zu Verfügung stehen. Hier die Definition ATM

"Austauschmotor (kurz: AT-Motor oder ATM, auch Tauschmotor oder Motor im Tausch) ist eine im Kfz-Handel übliche Bezeichnung für einen v Motor eines Fahrzeuges, der einen baugleichen Originalmotor ersetzt.[1] Die einzige in Deutschland existierende Norm für Tauschmotoren ist das RAL Gütezeichen Motoreninstandsetzung.[2] Motoren mit der Bezeichnung „Generalüberholter Motor nach RAL-GZ 797“ werden nach streng festgelegten Qualitätsmaßstäben instand gesetzt. So werden etwa Verschleißteile grundsätzlich ausgetauscht.[3] Ist der Motor nicht aufgearbeitet, spricht man von einem Gebrauchtmotor.
Normalerweise wird der Begriff nicht für ein neues Aggregat verwendet, sondern für einen gebrauchten Motor, der generalüberholt wurde. Für den Austauschmotor wird dazu ein defekter Motor instand gesetzt, beispielsweise durch leichtes Aufbohren und Honen der Zylinder, Überholen des Zylinderkopfes und Erneuerung der Lager. Mit der Bezeichnung „Austauschmotor“ allein sind jedoch keine festgelegten Qualitätskriterien verbunden. Verbindliche Auskunft über die Motoreigenschaften geben nur ergänzende Beschreibungen wie „Original-Austauschmotor“ oder „gütegesichert nach RAL-GZ 797“.[4]."
 
H

Herr-Schmuschmittenkötter

Dabei seit
04.04.2011
Beiträge
597
Modell
S@S
also ich sprach von einem "getauschten Motor" und das war ein Neuer.
 
T

ta-rider

Dabei seit
21.01.2013
Beiträge
2.848
Bei BMW kommt noch hinzu, daß sie immer wieder mit Innovationen und Neuheiten überraschen, obwohl sie eine relativ kleine Firma sind (Monolever, Telelever, Paralever, ABS, elektr. Einspritzung, Speichen mit Schlauchlosreifen, ASR, ESA, etc). Viele dieser Entwicklungen unterliegen selbst dem technischen Fortschritt und werden mit anderen Firmen zusammen entwickelt.

Aber Du kannst Dir ja ne Varadero oder Afrika Twin holen, wenn Du auf den technischen Fortschritt keinen Wert legst ;-)
Sehr guter Tipp die Hondas sind ja nicht umsonst als absolut zuverlässig bekannt. Dass BMW die technische Einspritzung erfunden hat ist quark. Diese wurde auch von anderen Herstellern eingeführt, um die immer strengeren Emissionsvorschriften der EU zu erfüllen.

Schlauchlosreifen machen auf Grund ihrer Form nur bei von vorne gesehen eckigen Autorädern bzw Niederquerschnittsreifen Sinn...beim Motorrad ists ein Werbegäg. Nicht umsonst ziehen Reisende trotzdem Schläuche ein.

ABS und ASR brauchen nur Leute, die nicht fahren können. ESA ist eine weitere potentielle Fehlerquelle die man nicht braucht, um von A nach B zu kommen. Ich als Kunde würde mehr Wert auf Zuverlässigkeit legen. Was bringt der ganze Schnickschnack, wenn die Kiste dann liegen bleibt?
 
moldo29

moldo29

Dabei seit
19.08.2012
Beiträge
1.685
Ort
Fränkische Schweiz (am Fuße des Ellerberg)
Modell
KTM 1290 SD-GT, BMW R1250R
Schlauchlosreifen machen auf Grund ihrer Form nur bei von vorne gesehen eckigen Autorädern bzw Niederquerschnittsreifen Sinn...beim Motorrad ists ein Werbegäg. Nicht umsonst ziehen Reisende trotzdem Schläuche ein.

ABS und ASR brauchen nur Leute, die nicht fahren können. ESA ist eine weitere potentielle Fehlerquelle die man nicht braucht, um von A nach B zu kommen. Ich als Kunde würde mehr Wert auf Zuverlässigkeit legen. Was bringt der ganze Schnickschnack, wenn die Kiste dann liegen bleibt?
So einen Quatsch mit den Schläuchen hab ich ja noch nie gehört. Das Thema ABS und ASR kommentiere ich einfach nicht. Ist wohl besser.....
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
ich lasse übrigens kein Neufahrzeug mehr zu, wenn ich es abholen gehe. Ich tauche mit Kurzzeitkennzeichen auf und lasse erst zu, wenn alles OK ist
 
H

Hias

Dabei seit
10.10.2013
Beiträge
3
Ort
bei PAF
Modell
BMW R1200GS LC
jep
besser


Darum fährt mittlerweile jedes Team bei Rennen mit ASR !!! und einige auch mit ABS ....... weil ihre Fahrer zu blöd sind zu fahren ....

und das Thema mit den Reifen ? Auto Reifen sind mit Schläuchen rund (von vorne im Querschnit ) oder wie ? auch blödsinn ....
 
Pendeline

Pendeline

Dabei seit
25.02.2013
Beiträge
2.157
Ort
Westlich Stuttgart
Modell
R9T und ne GS
ABS und ASR brauchen nur Leute, die nicht fahren können. ESA ist eine weitere potentielle Fehlerquelle die man nicht braucht, um von A nach B zu kommen. Ich als Kunde würde mehr Wert auf Zuverlässigkeit legen. Was bringt der ganze Schnickschnack, wenn die Kiste dann liegen bleibt?
Einspruch. ABS braucht man nicht zum fahren, sondern zum Bremsen und nur dann, wenn überbremst wird. :o
ASR schlummert beim fahren still und leise vor sich hin, bis mal doch der Reifen Schlupf zeigt. :eekek:
Und ja, es stimmt, ESA braucht man nicht, um von A nach B zu kommen. Dafür reicht aber durchaus ein Fahrrad oder auch Wanderschuhe. :cool:

Wenn ABS nicht mehr funktionieren sollte - die Kiste fährt weiter.
Wenn ASC nicht mehr funktionieren sollte - die Kiste fährt weiter.
Wenn ESA nicht mehr funktionieren sollte - die Kiste fährt weiter.

Alles kein Grund auf diese Annehmlichkeiten zu verzichten.

Gruß - Pendeline
 
Thema:

Neue GS, 1300 km, BMW will den Motor tauschen

Neue GS, 1300 km, BMW will den Motor tauschen - Ähnliche Themen

  • Die Neue R 1300 GT Touring von M Technik

    Die Neue R 1300 GT Touring von M Technik: wurde gesichtet- Der Erlkönig:-) Hubraum ist durch nichts zu ersetzen:5moped:
  • Neue GS 1300 LC ab 2018

    Neue GS 1300 LC ab 2018: Wer hat schon genauere Daten? PS und Drehmoment?
  • Fahrsicherheitstraining mit neuer (1300 km) GS

    Fahrsicherheitstraining mit neuer (1300 km) GS: Hallo, Morgen gehts zum Fahrsicherheitstraining, diesmal mit meiner Neuen. Sie hat allerdings erst 1300 km und ich habe Bedenken wegen der...
  • Biete Sonstiges Neues Sondermodel K 1300 R

    Neues Sondermodel K 1300 R: Servus, mein Kumpel Lothar hat mich auf Grund meiner Nähe zu Motorradforen um einen Gefallen gebeten. Leider trennt er sich aus privaten Gründen...
  • Angeblich neue 1250 o. 1300 GS?

    Angeblich neue 1250 o. 1300 GS?: War gestern beim :) und habe den mal direkt gefragt ob eine neue GS in den Startlöchern steht. Er meinte dass in BMW Kreisen gemunkelt wird, dass...
  • Angeblich neue 1250 o. 1300 GS? - Ähnliche Themen

  • Die Neue R 1300 GT Touring von M Technik

    Die Neue R 1300 GT Touring von M Technik: wurde gesichtet- Der Erlkönig:-) Hubraum ist durch nichts zu ersetzen:5moped:
  • Neue GS 1300 LC ab 2018

    Neue GS 1300 LC ab 2018: Wer hat schon genauere Daten? PS und Drehmoment?
  • Fahrsicherheitstraining mit neuer (1300 km) GS

    Fahrsicherheitstraining mit neuer (1300 km) GS: Hallo, Morgen gehts zum Fahrsicherheitstraining, diesmal mit meiner Neuen. Sie hat allerdings erst 1300 km und ich habe Bedenken wegen der...
  • Biete Sonstiges Neues Sondermodel K 1300 R

    Neues Sondermodel K 1300 R: Servus, mein Kumpel Lothar hat mich auf Grund meiner Nähe zu Motorradforen um einen Gefallen gebeten. Leider trennt er sich aus privaten Gründen...
  • Angeblich neue 1250 o. 1300 GS?

    Angeblich neue 1250 o. 1300 GS?: War gestern beim :) und habe den mal direkt gefragt ob eine neue GS in den Startlöchern steht. Er meinte dass in BMW Kreisen gemunkelt wird, dass...
  • Oben