schlauchlos auf der F800GS ?!

Diskutiere schlauchlos auf der F800GS ?! im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo, ich spiele mit dem Gedanken meine Räder auf schlauchlos umzurüsten: Speichen mit Dichtmasse zukleistern ist mir zu wage. Dichtband von...
hinnack10

hinnack10

Themenstarter
Dabei seit
10.12.2013
Beiträge
356
Ort
745xx
Modell
F 800 GS
Hallo,

ich spiele mit dem Gedanken meine Räder auf schlauchlos umzurüsten:

Speichen mit Dichtmasse zukleistern ist mir zu wage.
Dichtband von KTM: gibt es Erfahrungen, geht das bei der BMW-Felge?
Welche anderen Felgen gibt es, bei denen keine Bastelarbeiten nötig sind?

Danke und Gruß
Kalle
 
hinnack10

hinnack10

Themenstarter
Dabei seit
10.12.2013
Beiträge
356
Ort
745xx
Modell
F 800 GS
Mal andersherum gefragt:

Im Falle einer Panne mit Schlauchreifen: Wie kann ich die Weiterfahrt sicherstellen? Kann man den Schlauch an Ort und Stelle flicken? Mit Fahrradflickzeug? Da hätte ich ein geniales Material für mein MTB. Selbstklebend.

Ich möchte ungern Ersatzschläuche mitnehmen. Reifenhändler müssen diese ebenfalls bestellen. Und ich stehe in der Zeit in der Pampa.....

Hat jemand damit Erfahrungen oder Tipps?

Danke
Kalle
 
Bender-Treiber

Bender-Treiber

Dabei seit
16.08.2013
Beiträge
195
Ort
Schweiz
Modell
F 800 GS Adventure
So viel ich weiss, ist eine Umrüstung auf Schlauchlos nicht gerade billig. Ob sich das lohnt, muss jeder selber entscheiden.
Die andere Frage wäre eher, kriegst du den Reifen von der Felge runter, wenn du in der Pampa stehst und ein Loch im Schlauch hast? Ich bin ja nicht der Experte, aber ich denke, dass das Fahrrad-Flickzeugs auch funktioniert. Aber wie beim Fahrrad muss man erst mal das Loch im Schlauch finden.
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
31.508
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
frag den Wolfgang A. der hat sich. salopp gesagt, ne Dose Karosseriekleber in die Felge geschmiert und fährt seit 10000den Km ohne Problem und ohne Schlauch.
 
DerFlo

DerFlo

Dabei seit
09.09.2013
Beiträge
968
Ort
München
Modell
300er Versys
Platten fahren? ... Darin bin ich der Meister.

Option 1: es ist ein Schleicher, dann mittels der mitgeführten Pumpe zur nächsten Werkstatt quälen. Dort wird dir geholfen, im Ausland (Bilder unten) die Torx-Nüsse dabei haben!

Option 2: Das Loch ist zu groß und die Luft hält nicht mehr. Dann Fremdkörper suchen, Reifen ausbauen (ich löse dafür die Bremssättel nicht, obwohl es so empfohlen wird), Fremdkörper entfernen, Reifen nur an der Stelle von der Felge wo das Loch ist, Schlauch vorsichtig raus ziehen bis man die schadhafte Stelle erreicht und wie beim Fahrrad flicken. Dann andersrum wieder zusammenbauen und das Fitnessprogramm mit der Pumpe starten :rolleyes:. Ich hatte bisher das Glück im Unglück, dass es so immer funktioniert hat, musste den Reifen noch nie komplett runter nehmen und es waren immer kleine Löcher von Nägeln oder Steinen die gut zu flicken waren.

Option 3: ADAC oder im Ausland jemanden mit Pickup anheuern und ab zur nächsten Werkstatt. Fahrer für die Dienstleistung entlohnen.

Edit: Ich habe immer eine Fusspumpe, Flickzeug, das nötige Werkzeug und große Reifenheber dabei.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
hinnack10

hinnack10

Themenstarter
Dabei seit
10.12.2013
Beiträge
356
Ort
745xx
Modell
F 800 GS
Platten fahren? ... Darin bin ich der Meister.

Option 1: es ist ein Schleicher, dann mittels der mitgeführten Pumpe zur nächsten Werkstatt quälen. Dort wird dir geholfen, im Ausland (Bilder unten) die Torx-Nüsse dabei haben!

Option 2: Das Loch ist zu groß und die Luft hält nicht mehr. Dann Fremdkörper suchen, Reifen ausbauen (ich löse dafür die Bremssättel nicht, obwohl es so empfohlen wird), Fremdkörper entfernen, Reifen nur an der Stelle von der Felge wo das Loch ist, Schlauch vorsichtig raus ziehen bis man die schadhafte Stelle erreicht und wie beim Fahrrad flicken. Dann andersrum wieder zusammenbauen und das Fitnessprogramm mit der Pumpe starten :rolleyes:. Ich hatte bisher das Glück im Unglück, dass es so immer funktioniert hat, musste den Reifen noch nie komplett runter nehmen und es waren immer kleine Löcher von Nägeln oder Steinen die gut zu flicken waren.

Option 3: ADAC oder im Ausland jemanden mit Pickup anheuern und ab zur nächsten Werkstatt. Fahrer für die Dienstleistung entlohnen.

Edit: Ich habe immer eine Fusspumpe, Flickzeug, das nötige Werkzeug und große Reifenheber dabei.
:eekek: Schreck lass nach! Du machst mir Spass....

Welches Flickzeug nimmst Du?
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
31.508
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
Edit: Ich habe immer eine Fusspumpe, Flickzeug, das nötige Werkzeug und große Reifenheber dabei.
Flo tu mir einen Gefallen und nimm dir 4 oder 5 von denen mit
21QMiXucNML.jpg
spart dir schweißtreibendes pumpen
 
DerFlo

DerFlo

Dabei seit
09.09.2013
Beiträge
968
Ort
München
Modell
300er Versys
So ein 0815 Motorrad Flickzeug von TipTop, diese helltürkisen Schachteln halt. Ist genau so wie das vom Fahrrad, nur eine Nummer größer (also mehr Vulkanisierlösung, größere Flicken usw.). Vor jeder Reise wird die Lösung ausgetauscht.

Diese Pumpe: BIKERS DREAM Profi-Mini-Fußpumpe digital

@ Tiger: Ich weiß schon. Für die Honda habe ich die auch, aber auf Reisen vergesse ich sie IMMER. :mad:
 
hinnack10

hinnack10

Themenstarter
Dabei seit
10.12.2013
Beiträge
356
Ort
745xx
Modell
F 800 GS
So ein 0815 Motorrad Flickzeug von TipTop, diese helltürkisen Schachteln halt. Ist genau so wie das vom Fahrrad, nur eine Nummer größer (also mehr Vulkanisierlösung, größere Flicken usw.). Vor jeder Reise wird die Lösung ausgetauscht.

Diese Pumpe: BIKERS DREAM Profi-Mini-Fußpumpe digital

@ Tiger: Ich weiß schon. Für die Honda habe ich die auch, aber auf Reisen vergesse ich sie IMMER. :mad:
Gut, dann mache ich nichts falsch, wenn ich meine Sachen vom MTB mitnehme. Da gibt es im übrigen selbstklebende Flicken die zumindest beim Fahrrad tadellos funktionieren.

lg
 
Road's End

Road's End

Dabei seit
03.06.2009
Beiträge
1.210
Ort
Ostalbkreis
Modell
R1250GS HP
Unterwegs den Schlauch flicken mitsamt Reifen-runterhebeln, hängt mithin auch davon ab, welchen Reifen Du fährst. Die Heidenau sind z.B. dafür bekannt, eine sehr steife Flanke zu haben. Die K60 dann irgendwo in der Pampa zu wechseln, wird auf jeden Fall ein Kraftakt wenn nicht für so manchen unmöglich.

Auch aufgrund einer gewissen Offroadneigung meinerseits habe ich die Felgen abdichten lassen (Karosseriekleber). Kostete mich rund einen Hunderter incl. Versand. Die Sache ist seit 11.000km absolut unauffällig. Auch über den Winter haben beide mit Heidenau-Reifen bestückte Räder gerade mal 0,4bar über 5 Monate Standzeit verloren. Für den Fall der Fälle habe ich den Reparatursatz für Schlauchlos-Reifen und einen kleinen Kompressor (Airman) dabei.
 
Intermezzo

Intermezzo

Dabei seit
08.11.2014
Beiträge
2.987
Ort
2 km bis zur Hausstrecke
Modell
2 x Boxer, 2 x Eintopf
Schlauchreifen runter und reparieren ist sicherlich die beste Lösung. Geht auch bei Reifen mit steifen Seitenwänden wie K60 Scout und TKC80 und sogar mit Fahradflickzeug. Gleitmittel hilft beim Montieren weiter. Zur Not tut es auch Shampoo. Hab's gerde vor ca. 2 Monaten mit TKC machen dürfen. Allerdings zuhause und mit Unterstellbock für's Mopped. Und da hört dann nämlich unterwegs der Spaß auf. Im Dreck und ohne Kippständer bei einem Mopped mit 180 kg und mehr. Wer schon mal ein Hinterrad unter diesen Bedingungen ein- und insbesondere eingebaut hat (Kette, Bremssattel, Distanzhülsen fallen meist drei bis vier mal runter) weiß welche Freude das macht. Deswegen geht hier sicherlich nichts über TL-Reifen.

Ob allerdings die Umrüstung geht hängt nicht nur von der Abdichtung der Felge, sondern von der Felgenform an sich ab. Die muß für Schlauchlosreifen geeignet sein. Ist das im konkreten Fall so?.

Was da reinschmieren von Bärensch... anbelangt, so nennt sich das Zeug in "fachkreisen" glaube ich, wäre ich eher zögerlich. Dann lieber professioneller mit hierzu geeignetem, dauerelastischem Dichtungsband. Außerdem wer hat schon gerne Bärensch... im Rad. Dann lieber dran. Hat so was von weit rumgekommen...

Gruß Jupp
 
DerFlo

DerFlo

Dabei seit
09.09.2013
Beiträge
968
Ort
München
Modell
300er Versys
Ob allerdings die Umrüstung geht hängt nicht nur von der Abdichtung der Felge, sondern von der Felgenform an sich ab. Die muß für Schlauchlosreifen geeignet sein. Ist das im konkreten Fall so?
Ja ist so, weil es den Heidenau nur als schlauchlose Variante gibt, der auf der 800er halt mit Schlauch gefahren wird.

K60 Scout: 90/90 - 21 M/C 54T TL M+S ... TL = Tubeless
 
Intermezzo

Intermezzo

Dabei seit
08.11.2014
Beiträge
2.987
Ort
2 km bis zur Hausstrecke
Modell
2 x Boxer, 2 x Eintopf
Mir ging es nicht um den Reifen, sondern um die Felge. Muß mit Hump sein (MT oder MT-H). Aber vermutlich sind die das bei der 800er.

Nachtrag:
wie ich nachlesen konnte werden Behr-Felgen ab 3 Zoll Breite nur in MT-Ausführung gefertigt. Paßt also. Ich nehme an, daß da behr-felgen drauf sind.

Gruß Jupp
 
Zuletzt bearbeitet:
Road's End

Road's End

Dabei seit
03.06.2009
Beiträge
1.210
Ort
Ostalbkreis
Modell
R1250GS HP
Die F800GS hat an der Hinterradfelge den Schlauchlos-Hump, vorne nicht. Vorn ist es aber ziemlich egal, weil die Felge sehr schmal ist. Die Wahrscheinlichkeit, das der Reifen ins Felgenbett rutscht, ist minimal.

Mit Montierhebeln möchte ich jedenfalls den Heidenau nicht runterhebeln. Mein Reifenmonteur hatte schon beim letzten Mal geflucht, als er den steifen K60 auf die Hinterradfelge montieren mußte. Und das trotz professionellem Werkzeug.
 
hinnack10

hinnack10

Themenstarter
Dabei seit
10.12.2013
Beiträge
356
Ort
745xx
Modell
F 800 GS
:eekek: Jungs, ihr macht mir Mut.....

Ich nehme Fahrradflickzeug mit auf die Schottlandtour. Basta. :rolleyes:
Ganz nach dem Motto: was du dabei hast, wird nicht benötigt.... :mstickle:

Danke für die vielen Tipps und Anregungen!!
lg
Kalle
 
Intermezzo

Intermezzo

Dabei seit
08.11.2014
Beiträge
2.987
Ort
2 km bis zur Hausstrecke
Modell
2 x Boxer, 2 x Eintopf
... und zwei Montierhebel, Gleitmittel, Werkzeug, Pumpe bzw. die genannten CO2-Patronen mit Ventilaufsatz, Werkzeug zum Radaus- und -einbau und etwas zum Unterlegen an der Felge nicht vergessen. Und wissen solltest Du vorher auch was Du tust. Reifenflicken beim Motorrad ist wie beim Fahrrad nur mit etwas mehr Aufwand. Und mit etwas Technik und Übung kriegst Du -trotz anders lautender Meinungen- auch Scout und TKC80 gut runter und rauf. Gut, bei 30 Grad wird es da schon etwas wärmer und die Hände ziemlich dreckig. Dafür hast Du ein super Erfolgserlebnis, wenn's anschließend nach 1 - 2 h weiter geht.

Ich möchte es dennoch nicht unterwegs mehr machen, insbesonder nicht ohne Kippständer. Deswegen hab ich mir sowas besorgt. Ist zwar nach einhelliger Meinung im Forum Mist, aber ausprobiert scheint es hier wohl auch noch niemand zu haben.

Ich kann ja mal berichten. Ich habe ungefähr jede vierte Reise einen Nagel bzw. eine Schraube im Reifen. Wäre jetzt mal wieder an der Zeit. Ich bin allerdings nicht wild drauf.

Gruß Jupp
 
hinnack10

hinnack10

Themenstarter
Dabei seit
10.12.2013
Beiträge
356
Ort
745xx
Modell
F 800 GS
Ich möchte es dennoch nicht unterwegs mehr machen, insbesonder nicht ohne Kippständer. Deswegen hab ich mir sowas besorgt. Ist zwar nach einhelliger Meinung im Forum Mist, aber ausprobiert scheint es hier wohl auch noch niemand zu haben.
Auch hier vielen Dank für die Info!

Allerdings höre ich immer wieder, auch von Reifenhändlern, das man einen Schlauch nicht mit "Reifenpilot" und Co. reparieren könne. Das ginge nur bei Schlauchlosreifen!

*ratlos* :confused:
 
Dauerschrauber

Dauerschrauber

Dabei seit
09.10.2008
Beiträge
838
Ort
im Lahntal bei Limburg
Modell
Yamaha XT1200 Superténéré, BMW R1070 Scrambler, Husqvarna 701LR
DerFlo

DerFlo

Dabei seit
09.09.2013
Beiträge
968
Ort
München
Modell
300er Versys
Ich habe auch mal irgendwo gelesen, dass diese heavy duty Schläuche nicht für normalen Straßenverkehr gedacht sind und sich dort schnell auflösen....
Bin 40.000 km mit so einem Schlauch (also mehrere, bei jeden Reifenwechsel neue) vorne gefahren und hatte nie Probleme. Für das 17" Hinterrad hatte mein Reifenhändler keine. Auf dem Schlauch steht, dass sie nicht für die Autobahn zugelassen sind. Das gilt aber nur für den amerikanischen Markt ("not for highway use").
 
Thema:

schlauchlos auf der F800GS ?!

schlauchlos auf der F800GS ?! - Ähnliche Themen

  • Umstellen auf Schlauchlos

    Umstellen auf Schlauchlos: Hallo liebe Forum, ich würde gerne meine Reifen von Schlauch auf Schlauchlos an meiner F800 GS Adv BJ. 2017 umrüsten, da ich mich hauptsächlich...
  • Metzeler Tourance: Alufelge dennoch Schlauchlos- Reifen???

    Metzeler Tourance: Alufelge dennoch Schlauchlos- Reifen???: Hallo Zusammen, hab bei meinem Reifenhändler per Mail einen Satz Metzeler Tourance bestellt. Er schreibt mir, dass er die Schläuche auch...
  • Reifenpannenset für schlauchlose Reifen

    Reifenpannenset für schlauchlose Reifen: Wollte mal in die Runde fragen, ob Ihr ein bestimmtes Reifenpannenset für schlauchlose Reifen empfehlen könnt?
  • Schlauchloser Reifen auf 21 Zoll Felge?

    Schlauchloser Reifen auf 21 Zoll Felge?: Hey zusammen, auf dem Motorrad sind momentan vorne K 60 Scouts montiert als Tube Tyre. Ist es möglich auch den K 60 Scout als tubless Reifen zu...
  • Erledigt Alpina schlauchlos komplett Radsatz

    Alpina schlauchlos komplett Radsatz: ich biete wegen Fahrzeugwechsel meinen komplett Einbau- und Fahrfertigen Alpina Radsatz an. -Felgen schwarz / schlauchlos -Speichen und Nippel...
  • Alpina schlauchlos komplett Radsatz - Ähnliche Themen

  • Umstellen auf Schlauchlos

    Umstellen auf Schlauchlos: Hallo liebe Forum, ich würde gerne meine Reifen von Schlauch auf Schlauchlos an meiner F800 GS Adv BJ. 2017 umrüsten, da ich mich hauptsächlich...
  • Metzeler Tourance: Alufelge dennoch Schlauchlos- Reifen???

    Metzeler Tourance: Alufelge dennoch Schlauchlos- Reifen???: Hallo Zusammen, hab bei meinem Reifenhändler per Mail einen Satz Metzeler Tourance bestellt. Er schreibt mir, dass er die Schläuche auch...
  • Reifenpannenset für schlauchlose Reifen

    Reifenpannenset für schlauchlose Reifen: Wollte mal in die Runde fragen, ob Ihr ein bestimmtes Reifenpannenset für schlauchlose Reifen empfehlen könnt?
  • Schlauchloser Reifen auf 21 Zoll Felge?

    Schlauchloser Reifen auf 21 Zoll Felge?: Hey zusammen, auf dem Motorrad sind momentan vorne K 60 Scouts montiert als Tube Tyre. Ist es möglich auch den K 60 Scout als tubless Reifen zu...
  • Erledigt Alpina schlauchlos komplett Radsatz

    Alpina schlauchlos komplett Radsatz: ich biete wegen Fahrzeugwechsel meinen komplett Einbau- und Fahrfertigen Alpina Radsatz an. -Felgen schwarz / schlauchlos -Speichen und Nippel...
  • Oben