Stahlflex und ABS-Regeln

Diskutiere Stahlflex und ABS-Regeln im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; So, nach längerem Hin und Her habe ich jetzt zugeschlagen und mir für meine Gwen Stahlflexleitungen besorgt. Sie hatte bei den letzten Testen mit...
Morg

Morg

Themenstarter
Dabei seit
18.07.2018
Beiträge
998
Ort
Hennef
Modell
R 1150 GS 04/2003
So, nach längerem Hin und Her habe ich jetzt zugeschlagen und mir für meine Gwen Stahlflexleitungen besorgt.

Sie hatte bei den letzten Testen mit dem GS-911 hinten schon Mängel (offensichtlich hat der Bremsdruck nicht gehalten); es waren aber nirgendwo Lecks und Luft war auch keine mehr drin (soweit ich mir zutraue, das zu bewerten. Entlüften oben und unten problemlos).

Heute alles umgebaut, und sogar mit meiner hohen Lenkerverlegung passt die Leitung fürs "originale" Mopped. Sehr schön. Nach dem Einbau vorn und hinten noch den Entlüftungstest gemacht und siehe da - alles fein, vorn wie hinten.

Bei der anschließenden Testfahrt bei uns in der Straße ist mir allerdings aufgefallen, dass sie auf trockenem Asphalt bei normaler Fußbremsbetätigung anscheinend hinten in den Regelbereich geht; am Rand stehende Beobachter konnten das bestätigen.

Entweder habe ich auf einmal erheblich mehr Bremswirkung hinten (wow...) oder es spielt noch irgendwas anderes rein.

Beim Ausbau des HAG ist BigJay aufgefallen, dass unter dem ABS-Sensor keine Shims verbaut sind. Kann das ggf. ein Grund sein (dass er kein ausreichendes ABS-Signal bekommt)? Bei leichtem Bremsen hinten passiert noch nichts...
 
Klausmong

Klausmong

Модератор
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
5.638
Ort
Wien
Also wegen den Stahlflex:

Man hat wegen Stahlflex ja nicht mehr Bremsdruck, bessere Bremswirkung usw.

Nur der Druckpunkt ist definierter, und die Stahlflex Schläuche geben nicht nach.

Also muss das Problem woanders herkommen.

Vermutlich hst das nur vorher nicht so gemerkt, weil die alten Gummileitungen schon nachgegeben haben
 
Morg

Morg

Themenstarter
Dabei seit
18.07.2018
Beiträge
998
Ort
Hennef
Modell
R 1150 GS 04/2003
Das vermute ich, ja. Ich denke, dass auch der fehlende Bremsdruck mit den alten dehnbaren Gummischläuchen zusammenhing, denn schon beim ersten Entlüften mit Stahlflex war das GS-911 gleich zufrieden.

Also weiter suchen .... ;)
 
Truckie

Truckie

Dabei seit
14.03.2014
Beiträge
2.379
Ort
Neustadt/W.
Modell
R1150GS
dass unter dem ABS-Sensor keine Shims verbaut sind. Kann das ggf. ein Grund sein (dass er kein ausreichendes ABS-Signal bekommt)?
Nein. Das Signal hat nichts mit der Bremswirkung oder dem Bremsverhalten zu tun. Es sagt dem Steuergerät nur, ob sich das Rad dreht oder nicht. Sobald das Signal unplausibel wird, gibt's ne Störung und das ABS steigt aus.
Ursachen: Falscher Sensorabstand, unsauberes Signal durch völlig ausgeschlagenes Radlager, Kabelbruch, Kabel angescheuert, oxidierte Stecker, Sensor innerer Kurzschluss, Metallabrieb auf dem Sensor.....

Grüße Volker
 
Morg

Morg

Themenstarter
Dabei seit
18.07.2018
Beiträge
998
Ort
Hennef
Modell
R 1150 GS 04/2003
Ich hab echt ein Talent, mich missverständlich auszudrücken :spin:

Die reine Bremswirkung hat mit dem ABS natürlich nix zu tun. "Bei leichtem Bremsen hinten passiert noch nichts" sollte ausdrücken, dass bei leichtem Bremsen das ABS noch nicht regelt.

Ne Störung im ABS würde ich. ja verstehen, wenn der Sensor zB so weit weg ist, dass das Signal Aussetzer hat. Der Selbsttest läuft nach Zündung an, und nach dem Anfahren sind dann auch beide Lampen aus.
Aber dass das ABS regelt, sollte meinem Verständnis ja nicht "einfach so" passieren.

Kann man den ABS-Sensor durchmessen?
 
Klausmong

Klausmong

Модератор
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
5.638
Ort
Wien
Was für ein ABS hast Du?

Beim IABS kann man den nicht durchmessen. ( zumindest nicht einfach herkömmlich )

Und auch: Der Sensor zeigt der Steuerung ja nur, das sich das Rad dreht ( oder eben nicht )
Wenn die Lampe nicht angeht, tut es das ja.

Beim IABS ist übrigens auch kein Distanzplättchen am Sensor verbaut.

Wenn die ABS Lampe nicht angeht, würde ich die Regelung für ok halten.

Eventuell ist es richtig, das die dann so regelt. ( Reifenschlupf usw )
 
Morg

Morg

Themenstarter
Dabei seit
18.07.2018
Beiträge
998
Ort
Hennef
Modell
R 1150 GS 04/2003
iABS.

Dass dort - generell - keine Distanzplättchen verbaut werden, wusste ich nicht, aber dann scheint das ja okay zu sein, dann hake ich das für mich mal ab.

Eine Möglichkeit wäre natürlich - wie du ansprichst, dass bei den Temperaturen trotz des trockenen Asphalts wenig Grip da war. Und wenn dann der Bremsdruck mit neuen Leitungen besser ist, bekomme ich vielleicht einfach mehr - in der Situation zu viel - Bremskraft auf den Reifen.

Mal sehen, wie sich das ausgeht, wenn ich das nächste Mal unterwegs bin.
 
S

silverfox

Dabei seit
29.08.2007
Beiträge
1.363
Ort
Warmbronn
Modell
1150GS
Hallo,

die Distanzblättchen sind nur dazu da, den Abstand Sensorring - Sensor korrekt
einzustellen. Generell zu sagen, beim i-ABS sind KEINE Distanzringe mehr verbaut
würde BMW dermaßen geringe Fertigungstoleranzen bescheinigen, welche
BMW nie und nimmer bringt.

Wenn die alten Gummileitungen nach 18 Jahren dermaßen zugequollen sind,
daß einfach nur noch wenig Bremsdruck an der Bremse ankommt, kann es schon sein,
daß Du das Hinterrad endlich in den Regelbereich bekommst. Sei doch froh.

Gruß
Christian
 
Morg

Morg

Themenstarter
Dabei seit
18.07.2018
Beiträge
998
Ort
Hennef
Modell
R 1150 GS 04/2003
Naja. Auf nicht befestigten Straßen war das Hinterrad vorher schon einfach in den Regelbereich zu bringen. Und ich habe jetzt gestern nicht so brachial aufs Pedal getreten, dass ich bei der Bremskraft schon ABS-Regeln erwarten würde.

Aber vielleicht ist das bei etwas angenehmerem Wetter auch anders.
 
Bumma

Bumma

Dabei seit
25.06.2019
Beiträge
121
Ort
Berlin
Modell
1150 GSA 2002
Teste mal ohne abs unter selben Bedingungen, wenn bei gleichem bremsdruck HR genauso schnell blockiert hast du die Antwort...
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.750
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
.
Aber dass das ABS regelt, sollte meinem Verständnis ja nicht "einfach so" passieren.
hi morg,

was mir ergänzend dazu einfällt:
straße eiskalt plus salz(?) und reifen kalt. das hinterrad unter diesen bedingungen zum regeln zu bringen, ist kein problem. wobei sich natürl. auch ohne ABS nicht mehr bremskraft auf die straße bringen läßt.

daß bei den stahlflexen der bremsdruck 1:1 an die bremssättel weitergegeben und nicht, wie bei den alten gummileitungen, zuerst mal die teigige leitung "aufgeblasen" wird, ist ja der zentrale vorteil.
mit den flexen gibts ein präziseres bremsen, woran sich der kopf und die hände und füße auch erst gewöhnen
wollen.

grüße vom elfer-schwob
 
Klausmong

Klausmong

Модератор
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
5.638
Ort
Wien
Hallo,

die Distanzblättchen sind nur dazu da, den Abstand Sensorring - Sensor korrekt
einzustellen. Generell zu sagen, beim i-ABS sind KEINE Distanzringe mehr verbaut
würde BMW dermaßen geringe Fertigungstoleranzen bescheinigen, welche
BMW nie und nimmer bringt.
Also an der IABS Bremse sind angeblich wirklich keine Distanzplättchen.

Der Sensor arbeitet hier auch nach einem anderem Prinzip als beim ABS2
Die passen untereinander auch nicht.
Gibt Fehlermeldungen, wenn man die tauscht.
 
G

G-B

Dabei seit
28.09.2006
Beiträge
1.131
@Morg: Ohne deine Fähigkeiten anzweifeln zu wollen, aber viele Menschen speichern unterbewusst fürs Bremsen den Weg am Hebel und weniger die dazu aufgebrachte Kraft ab.
Mit dem Fuß ist das noch schwieriger und hinten blockierts ja auch sehr leicht.
Der Weg bis zum Druckaufbau ist ziemlich gleich aber dann passiert da kaum mehr was mit Weg bei Stahlflex.

Sprich, ich denke du bremst bei jetzt vermindert Reibwert stärker als du eigentlich denkst!

Das Ding hat geregelt und keinen Fehler. Also mach dir keinen Kopf.
Alles gut wie es ist.
 
Morg

Morg

Themenstarter
Dabei seit
18.07.2018
Beiträge
998
Ort
Hennef
Modell
R 1150 GS 04/2003
Kein Problem. Ich sag ja, ich muss das mal unter "kontrollierteren", sprich auch vertrauteren, Umgebungsparametern erneut probieren.

Gestern abend, nach einem halben Tag Bastelei in der kalten Garage, ohne Motorradstiefel, um kurz nach 8 im Dunkeln bei 1°, da hat man vielleicht auch ein anderes Gefühl im Fuß als sonst ;)

Dass ich mir keine Gedanken mehr mache, ob da Distanzplättchen fehlen, ist ja schon mal gut.

Und dass ich mich an die Stahlflexleitungen erst gewöhnen muss (im Bremsverhalten auf der GS), ist auch klar.

Ich speichere mir das mal ab als "bei der nächsten Tour zwischendurch mal probieren".

Danke euch allen für euer Feedback!

(edit) achso, @Rainer: nee, Salz haben wir hier zum Glück nicht! (weiß ich, weil die Stadt nicht räumt und streut, das müssen wir selber machen. Da nur wir in der Sackgasse wohnen und es keinen stört, passiert da n...icht viel ;) )
 
GS-HEF

GS-HEF

Dabei seit
25.04.2017
Beiträge
290
Ort
Rotenburg a.d. F.
Modell
R1150GS
Ich würde sagen, die Bremse reagiert jetzt wieder normal und du musst dich einfach daran gewöhnen.
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
16.049
Hi
Die hintere Bremse ist ziemlich kräftig ausgelegt. Mit derzeit kalten Reifen und nicht allzu griffiger Strasse überbremst das Teil schon gerne, sollte aber oberhalb von 7 km/h zu regeln beginnen.
Erhöhe mal die Last (erwachsener Beifahrer oder die Koffer voller Ziegelsteine) und es wird besser werden.
gerd
 
Thema:

Stahlflex und ABS-Regeln

Stahlflex und ABS-Regeln - Ähnliche Themen

  • Suche Spiegler ABE für R1100GS, Bj 99 m ABS, V/H

    Suche Spiegler ABE für R1100GS, Bj 99 m ABS, V/H: Hallo Zusammen, hat jemand von Euch eine ABE für Spiegler Stahlflexbremsleitungen (R1100gs, Bj 99, v/h, m ABS) die er mir als PDF zukommen...
  • Stahlflex Bremsleitung HINTEN für MM mit ABS

    Stahlflex Bremsleitung HINTEN für MM mit ABS: Hallo zusammen, für diejenigen die diese unsägliche hintere GUMMI-Bremsleitung weg haben möchten habe ich meine Auftragsbestätigung für die...
  • Umrüstung Stahlflex & Bremsflüssigkeitswechsel Kosten

    Umrüstung Stahlflex & Bremsflüssigkeitswechsel Kosten: Servus, Ich werde meine 1150 GS auf Stahlflex von Spiegler (Komplettsatz 150€) umrüsten lassen, da meine Leitungen eh getauscht werden müssen. Im...
  • Stahlflex Leitungen ABSII - I-ABS identisch?

    Stahlflex Leitungen ABSII - I-ABS identisch?: Habe heute günstig ein paar Stahlflexleitungen einer R1150GS bekommen. Auf der Verpackung steht: "ABS 98-01 Typ R21". Also eigentlich für ABS II...
  • Biete R 1150 GS (+ Adventure) BMW R 1150 GS, ABS, Heizgriffe, Stahlflex, HU 08/18

    BMW R 1150 GS, ABS, Heizgriffe, Stahlflex, HU 08/18: BMW R 1150 GS, EZ Sept.1999, HU 08/2018, 74900 km, Heizgriffe, ABS, Stahlflexbremsleitung, Unterfahrschutz, Topcase, Halterung für Pro Go...
  • BMW R 1150 GS, ABS, Heizgriffe, Stahlflex, HU 08/18 - Ähnliche Themen

  • Suche Spiegler ABE für R1100GS, Bj 99 m ABS, V/H

    Suche Spiegler ABE für R1100GS, Bj 99 m ABS, V/H: Hallo Zusammen, hat jemand von Euch eine ABE für Spiegler Stahlflexbremsleitungen (R1100gs, Bj 99, v/h, m ABS) die er mir als PDF zukommen...
  • Stahlflex Bremsleitung HINTEN für MM mit ABS

    Stahlflex Bremsleitung HINTEN für MM mit ABS: Hallo zusammen, für diejenigen die diese unsägliche hintere GUMMI-Bremsleitung weg haben möchten habe ich meine Auftragsbestätigung für die...
  • Umrüstung Stahlflex & Bremsflüssigkeitswechsel Kosten

    Umrüstung Stahlflex & Bremsflüssigkeitswechsel Kosten: Servus, Ich werde meine 1150 GS auf Stahlflex von Spiegler (Komplettsatz 150€) umrüsten lassen, da meine Leitungen eh getauscht werden müssen. Im...
  • Stahlflex Leitungen ABSII - I-ABS identisch?

    Stahlflex Leitungen ABSII - I-ABS identisch?: Habe heute günstig ein paar Stahlflexleitungen einer R1150GS bekommen. Auf der Verpackung steht: "ABS 98-01 Typ R21". Also eigentlich für ABS II...
  • Biete R 1150 GS (+ Adventure) BMW R 1150 GS, ABS, Heizgriffe, Stahlflex, HU 08/18

    BMW R 1150 GS, ABS, Heizgriffe, Stahlflex, HU 08/18: BMW R 1150 GS, EZ Sept.1999, HU 08/2018, 74900 km, Heizgriffe, ABS, Stahlflexbremsleitung, Unterfahrschutz, Topcase, Halterung für Pro Go...
  • Oben