Tiger schleicht sich an

Diskutiere Tiger schleicht sich an im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Moin Leute! Aus dem Hause Triumph schleicht sich in das Segment der GS, eine neue Tiger an...
U

Ulf

Dabei seit
14.08.2004
Beiträge
353
Gilt eigentlich das Gleiche, wie bei der Kawasaki Versys: sicherlich schön zu fahren, aber für mich persönlich viel zu straßenorientiert. Ich glaube Reiseenduros sind eine austerbende Spezies. Auch daran zu erkennen, daß Reifenhersteller Straßenreifen in Reiseenduroabmessungen herstellen. Letzten Endes fahren eh (fast) alle nur Asphalt.
 
Mikele

Mikele

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
1.223
Ort
Marktoberdorf
Modell
R1200GS
jayjay schrieb:
Aus dem Hause Triumph schleicht sich in das Segment der GS, eine neue Tiger an.
Sie schleicht aber wieder mit Kette. :(
Kette = k.o. - zumindest, was mich angeht.
 
U

Ulf

Dabei seit
14.08.2004
Beiträge
353
Mikele schrieb:
Sie schleicht aber wieder mit Kette. :(
Kette = k.o. - zumindest, was mich angeht.
Lese ich hier oft. Aber mal ehrlich: was ist daran so schlimm, gelegentlich auf den Knopf einer Sprühdose zu drücken? Gibts auch in klein für die Reise -- und ist auf jeden Fall auch kleiner als ein Behälter Motoröl (den man auf längeren Reisen mit einem ölverbrauchenden Boxer scheinbar immer mitnehmen muß)

Kette spannen braucht man auch kaum wenn Reifenwechsel und Inspektion gleichmäßig auseinanderliegen. Und wenn man oft spannen muß (die Kette) wirds eh höchste Zeit zum Wechseln, was wiederum mit Inspektion oder Reifenwechsel prima zusammenlegbar ist. Alles halb so wild!

Ulf
 
B

BoGSer-Rüde

Gast
jayjay schrieb:
Moin Leute!

Aus dem Hause Triumph schleicht sich in das Segment der GS, eine neue Tiger an.
jayjay
Ich finde die Tiger auch zu sportlermäßig. Und vor allem: habt ihr das Foto mit der Sozia mal genauer angeschaut? Wie der Affe auf dem Schleifstein! Also mein liebes Frauchen würde da streiken:D .

Und das möchte ich lieber nicht riskieren........;)

Viele Grüße, Wallace
 
Kelle

Kelle

Dabei seit
16.09.2005
Beiträge
318
Ort
Braunschweig
Modell
R 1150 GSA
Ulf schrieb:
Lese ich hier oft. Aber mal ehrlich: was ist daran so schlimm, gelegentlich auf den Knopf einer Sprühdose zu drücken? Gibts auch in klein für die Reise -- und ist auf jeden Fall auch kleiner als ein Behälter Motoröl (den man auf längeren Reisen mit einem ölverbrauchenden Boxer scheinbar immer mitnehmen muß)
Hier in der Gegend hat sich mal einer nen Bein an ner Motorradkette abgefetzt.

Eine reißende Kette führt immer zu Schäden an der Maschine, im schlimmsten Fall an Fahrer und/oder Sozius.

Ein Kardan ist einfach sicherer und sauberer.

gruss kelle!
 
hixtert

hixtert

Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
745
Ort
Owwer-Remschd
Moin zusammen,

"la potenza si aggiri su circa 130 cv" ist ein schlagkräftiges Argumment für
den Dreitopf. Wenn er dann auch noch unter 230 Kilo bleibt, mit ABS
und in schwarz angeboten wird, ...

Schaunmerma:D
 
klausklemens

klausklemens

Dabei seit
01.11.2005
Beiträge
546
Ort
Duisburg
Modell
XT 1200 Z DP04
"la potenza si aggiri su circa 130 cv

aha!
Und das heißt?
kann mir das mal jemand überstzen?
 
hixtert

hixtert

Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
745
Ort
Owwer-Remschd
klausklemens schrieb:
"la potenza si aggiri su circa 130 cv

aha!
Und das heißt?
kann mir das mal jemand überstzen?
130vc = cento trenta cavallo violenza = einhundertdreißig Pferde Wucht = 130 PS :)
 
Huey

Huey

Dabei seit
16.01.2005
Beiträge
201
Modell
F800GS
Also meine Tiger war ein echtes Prachtstück. Hat richtig Spass und Freude gemacht. Viel mehr als die R100GS/PD die ich davor hatte. (Andere sind da sicher anderer Meinung). Die neue Tiger ist mir zu straßenorientiert-ist nicht mein Ding.
Aber der Motor, der Dreizylinder :D :D :D Phantastisch! Dagegen ist der Boxer 'ne echte Waschmaschine.:o
(Und die Aussage im GS-Forum, ohje. *Duck und weg....)
GrussmitderKraftder2Kerzen,
Huey

PS
richtige Motorräder habe eine ungerade Anzahl von Zylindern :D
 
U

Ulf

Dabei seit
14.08.2004
Beiträge
353
Kelle schrieb:
Ein Kardan ist einfach sicherer und sauberer.
gruss kelle!
Auch mit Kardan sind Schäden mit blockierendem Hinterrad möglich. Das Kegelradgetriebe ganz hinten ist auf Grund der hohen Drehmomente ein Schwachpunkt. Bei geborstener Welle steht das Rad in Sekundenbruchteilen. Und undichte Simmerringe kommen auch vor. Letzten Endes verhindert nur eine gut Wartung Gesundheitsgefährdungen, egal um welches technische Gerät es sich handelt oder wie bestimmte Aufgaben (Kraftübertragung) gelöst wurden.
 
Zuletzt bearbeitet:
einstein

einstein

Dabei seit
02.04.2005
Beiträge
696
Ort
nahe Berlin
Modell
R 1150 GS
Guter Kumpel von mir hatte mal 'ne Tiger. Lt. ihm ist der Motor top, das Fahrwerk kann der GS aber nicht das Wasser reichen. Darum faehrt er jetzt wieder GS. ;) Rein vom Ausshen gefaellt mir die Tiger absolut nicht. Die Cockpit-Verkleidung sieht aus wie von einem Sportler und irgendwie angebastelt. Da gefaellt mir selbst die neue Kawa besser, obwohl die auch nicht sooo toll aussieht.
 
AMGaida

AMGaida

Dabei seit
13.06.2005
Beiträge
6.711
Ort
NRW
Modell
BMW R 1250 GS HP
Mir gefällt sie eigentlich optisch gut, aber die Reifendimensionen sehen eher nach reiner Straße aus. Mal sehen was die Federelemente taugen.

Kardan und ABS waren meine großen BMW-Argumente. Ich finde es einfach klasse nicht nach jeder Regenfahrt wieder das Spray auf die Kette sprühen und danach warten zu müssen, bis es einigermaßen eingetrocknet ist. Auch das rauhe Laufgeräusch einer im Regen trockengelaufenen Kette hat mich immer gestört. Der Kardan hat seine eigenen Nachteile, die stören mich aber weniger als die der Kette.
 
Neno

Neno

Dabei seit
24.07.2006
Beiträge
649
Ort
Stuttgart
Modell
R 1200 GS LC ADV
Komisch, daß Euch das Aussehen des Motors nicht stört. Vom Druck muss der Motor ja super sein, aber sowas gehört hinter eine Verkleidung oder in die Dose.

Ich habe zwischendurch mal eine Bandit 1200 gefahren. Wenn man den Druck liebt und ihm freie Fahrt lässt ist die Kette trotz Pflege nach 15000 km hin. Die öligen Finger nach dem Luftdruck prüfen und das Nachspannen nerven.
Auf der anderen Seite musste ich einmal in Südfrankreich meinen Kardan zerlegen, weil am Kegelradgetriebe Öl auf das Hinterrad kam.

Gruss
Neven
 
Highlandbiker

Highlandbiker

Dabei seit
08.02.2006
Beiträge
398
Ort
Mülheim
Modell
R1200GS MÜ ADV
Sieht ja klasse aus - und schon die früheren Modelle haben mich immer gereizt, aber es ist halt (wie oben schon erwähnt) eine Kette im Spiel.Klar, Kette fetten ist keine Affaire, aber wenn man - wie meine Frau und ich - im Jahr 20.000 - 25.000 km hinter sich bringt, dann ist die Kette nicht nur ein Arbeits- sondern auch ein finanzielles KO-Kriterium. Da ist der Kardan - oder auch ein Zahnriemen - einfach günstiger!!!
 
J

jayjay

Themenstarter
Dabei seit
01.06.2005
Beiträge
88
Wenn man der Gerüchteküche folgt, tja, dann erzählen sie sogar von 3 verschiedenen Tigerchen, eben eine mehr für die Straße, sowie eine für die Fernreise und auch eine Konkurrenz zur 800er mit dem 700er 3 Zylinder.
Viele Tigerfahrer hatten sogar schon Hoffnung auf eine Tiger mit Kardan, da Triumph an der Rocket eines verbaut hat.

Mal sehen was so alles auf der Moto-Messe im Oktober ans Tageslicht kommt.

MFMG

jayjay
 
E

Enduroni

Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
53
Ort
Berlin
Modell
R 1100 GS
Ulf schrieb:
Lese ich hier oft. Aber mal ehrlich: was ist daran so schlimm, gelegentlich auf den Knopf einer Sprühdose zu drücken? Gibts auch in klein für die Reise -- und ist auf jeden Fall auch kleiner als ein Behälter Motoröl (den man auf längeren Reisen mit einem ölverbrauchenden Boxer scheinbar immer mitnehmen muß)

Kette spannen braucht man auch kaum wenn Reifenwechsel und Inspektion gleichmäßig auseinanderliegen. Und wenn man oft spannen muß (die Kette) wirds eh höchste Zeit zum Wechseln, was wiederum mit Inspektion oder Reifenwechsel prima zusammenlegbar ist. Alles halb so wild!

Ulf
Wenn man beim Regen jedesmal unter der nächsten Brücke anhält und auf besseres Wetter wartet, kein Problem. Nachstehendes Foto von einem Ritzel nach der Fahrt vom Lago Maggiore bis nach Innsbruck. Auf einer Suzi Dr BIG (800er Eintopf mit gerade einmal 50 PS). Auf dem Bernardino-Pass ein ordentlicher Gewitterregen, danach noch kleiner Umweg übern Splügen, aber alles auf trockener Straße - wenn auch etwas hastig. Die Kette am Vortag frisch geölt. Sie muß zuletzt geglüht haben, d.h. offenbar hatte das Regenwasser das Öl trotz Nullringen herausgewaschen. Jedenfalls sind die Zähne nicht nur abgenutzt, sondern auch verbogen. In Innsbruck eine Woche auf neuen Kettensatz gewartet. Das war der zweite unfreiwillige Kettensatzwechsel im Urlaub. Deshalb für mich nur noch Kardan - oder geschützte Kette (wie war das noch schön bei der MZ - wenn nach vielen jahren die ersten Rollen herausgefallen sind, eine neue Kette an die alte gehängt, durchgezogen und fertig).
 
Thema:

Tiger schleicht sich an

Tiger schleicht sich an - Ähnliche Themen

  • Reserveschlauch. Tiger 800

    Reserveschlauch. Tiger 800: Hallo, mal keine BMW frage. Meine Holde hat schlauchreifen an der tiger. vorne 19", hinten 17" nun möchte ich eure meinung, erfahrung abfragen...
  • neue Triumph Tiger 1200

    neue Triumph Tiger 1200: Eigentlich war geplant, nächstes Jahr eine neue 1250 GS zu holen. Nach den Problemen an den Vorderrad-Bremsen und dem Umgang (ständiges Vertrösten...
  • Tiger im Tank

    Tiger im Tank: Wenn ein Tiger das mit dem "in den Tank packen" ein wenig zu ernst nimmt.......
  • Triumph Tiger 1200

    Triumph Tiger 1200: Auch wenn sie der GS nicht das Wasser abgraben kann: wenn die Tiger 1200 hält, was Triumph verspricht und was die "Fachzeitschriften" ansatzweise...
  • Erledigt Hecktasche Ambato für die Gepäckbrücke der BMW R1200GS / Triumph Tiger Explorer

    Hecktasche Ambato für die Gepäckbrücke der BMW R1200GS / Triumph Tiger Explorer: Verkaufe eine top gepflegte Hecktasche Ambato für die Gepäckbrücke der luftgekühlten BMW R1200GS bis 2012 oder Triumph Tiger Explorer. Der...
  • Hecktasche Ambato für die Gepäckbrücke der BMW R1200GS / Triumph Tiger Explorer - Ähnliche Themen

  • Reserveschlauch. Tiger 800

    Reserveschlauch. Tiger 800: Hallo, mal keine BMW frage. Meine Holde hat schlauchreifen an der tiger. vorne 19", hinten 17" nun möchte ich eure meinung, erfahrung abfragen...
  • neue Triumph Tiger 1200

    neue Triumph Tiger 1200: Eigentlich war geplant, nächstes Jahr eine neue 1250 GS zu holen. Nach den Problemen an den Vorderrad-Bremsen und dem Umgang (ständiges Vertrösten...
  • Tiger im Tank

    Tiger im Tank: Wenn ein Tiger das mit dem "in den Tank packen" ein wenig zu ernst nimmt.......
  • Triumph Tiger 1200

    Triumph Tiger 1200: Auch wenn sie der GS nicht das Wasser abgraben kann: wenn die Tiger 1200 hält, was Triumph verspricht und was die "Fachzeitschriften" ansatzweise...
  • Erledigt Hecktasche Ambato für die Gepäckbrücke der BMW R1200GS / Triumph Tiger Explorer

    Hecktasche Ambato für die Gepäckbrücke der BMW R1200GS / Triumph Tiger Explorer: Verkaufe eine top gepflegte Hecktasche Ambato für die Gepäckbrücke der luftgekühlten BMW R1200GS bis 2012 oder Triumph Tiger Explorer. Der...
  • Oben