Verbrenner aus 2035 auch für Motorräder?

Diskutiere Verbrenner aus 2035 auch für Motorräder? im Smalltalk und Offtopic Forum im Bereich Community; Hallo gilt das Verbrenner aus auch für Motorräder? Wie wird das dann wohl, sind dann Verbrennerfahrzeuge teure Sammlerfahrzeuge oder sind die dann...
K

K1300S

Themenstarter
Dabei seit
17.05.2020
Beiträge
507
Hallo gilt das Verbrenner aus auch für Motorräder?
Wie wird das dann wohl, sind dann Verbrennerfahrzeuge teure Sammlerfahrzeuge oder sind die dann nur noch Schrott?
 
G

gstommy68

Dabei seit
27.01.2013
Beiträge
4.383
Ort
Rheinland
Warum soll das Verbrenner aus nicht für Motorräder gelten......?
Natürlich auch für Motorräder.

gruß
gstommy68
 
K

K1300S

Themenstarter
Dabei seit
17.05.2020
Beiträge
507
Was ich nicht verstehe ist das man so eine Bevomundung mit macht. Ein Elektromotor ist viel einfacher zu bauen als ein Verbrennungsmotor. Damit werden Wir viele Arbeitsplätze verlieren.
Zudem wird uns Asien mit Fahrzeugen überschwemmen.
 
westi677

westi677

Dabei seit
24.03.2022
Beiträge
208
Ort
Naturpark Hunsrück-Soonwald
Modell
F 850 GS (40 Jahre Jubiläumsmodell // MJ2021)
Was ich nicht verstehe ist das man so eine Bevomundung mit macht. Ein Elektromotor ist viel einfacher zu bauen als ein Verbrennungsmotor. Damit werden Wir viele Arbeitsplätze verlieren.
Zudem wird uns Asien mit Fahrzeugen überschwemmen.
Es ist ja nicht so, dass man sich auf die Herstellung von E-Motoren eingestellt hat…
 
TTTom

TTTom

Dabei seit
19.08.2015
Beiträge
2.610
Ort
DU-Großenbaum, NRW, Europa
Modell
- R 1250 GS Black 2020 - & - R 1100 S Black 2004 -
Ein Elektromotor ist viel einfacher zu bauen als ein Verbrennungsmotor. Damit werden Wir viele Arbeitsplätze verlieren.
Genau. Und wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
Weißt Du noch was welche Marktposition mal IBM oder Nokia hatten ?
Die haben auch so lange an ihrem alten Zeug festgehalten, bis sie weg vom Fenster waren.
 
Bernile

Bernile

Dabei seit
22.07.2021
Beiträge
1.225
Ort
Balingen
Modell
R1250GS
Ist doch ganz einfach, die Preise für Kraftstoff gehen weiter hoch, also wird fast jeder ein Elektrofahrzeug holen (was ich auch für Quatsch halte ist aber wieder eine andere Geschichte), dadurch wird es weniger Tankstellen geben. Will man dann noch Kraftstoff kaufen wird der sehr Teuer und schwer zu besorgen sein.
 
Hobbyfahrer

Hobbyfahrer

Dabei seit
26.09.2009
Beiträge
5.933
Ort
Hamburg
Modell
R 1250 GSA TB 21, G 650 XC ABS 07
Es gibt einen riesigen Altbestand an Verbrennern und Elektro in der jetzigen Form ist nur eine Übergangslösung.

Veränderungen sind immer eine große Chance nur leider hat die deutsche Autoindustrie hier gepennt. Man kann nur hoffen, dass die deutsche Ingenieurskunst das wieder ausgleichen wird.

Die Entscheidung keine Verbrenner mehr ab 2035 zuzulassen, ist absolut richtig und gibt der Industrie endlich Planungssicherheit.
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
7.204
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Wenn wir den Sprit wieder in Einlitergebinden in der Apotheke, wie zu Anfang des 19. Jahrhunderts, besorgen müssen, erledigt sich das Problem von allein.
Und ja, meiner Meinung nach werden dann auch die Preise für Verbrenner, ob Oldtimer oder nicht, in den Keller wandern.
Was will man mit Zeugs, mit dem man eigentlich nichts mehr anfangen kann?

Gruß,
maxquer
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
7.204
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Es gibt einen riesigen Altbestand an Verbrennern und Elektro in der jetzigen Form ist nur eine Übergangslösung.

Veränderungen sind immer eine große Chance nur leider hat die deutsche Autoindustrie hier gepennt. Man kann nur hoffen, dass die deutsche Ingenieurskunst das wieder ausgleichen wird.

Die Entscheidung keine Verbrenner mehr ab 2035 zuzulassen, ist absolut richtig und gibt der Industrie endlich Planungssicherheit.
Die Industrie hat doch für sich schon lange das Aus des Verbrenners entschieden, da hinkt die Politik höchstens hinterher.
Wir bekommen für bestimmte unter Tage-Fahrzeuge die Getriebe von ZF nicht mehr aus der Fertigung, sondern die Seviceabteilung baut sie zusammen.
Da ist abzusehen, dass wir in ein paar Jahren für die Verbrenner überhaupt nichts mehr bekommen.

Gruß,
maxquer
 
B

blackbeemer

Dabei seit
10.10.2009
Beiträge
565
Mal zum mitschreiben für alle, die es nicht begriffen haben:
Niemand wird Euch Eure alten Motorräder wegnehmen, Ihr dürft Euch sogar im Jahr 2034, wenn sich die EU durchsetzt, noch ein neues kaufen und es so lange fahren, wie Ihr Euch den bestimmt nicht billiger werdenden Kraftstoff leisten könnt oder wollt.
 
Lewellyn

Lewellyn

Dabei seit
11.09.2017
Beiträge
4.459
Ort
Herne
Modell
R1100GS F650GS BlackTea Bonfire S
Die Industrie braucht eine verbindliche Vorgabe, um sich rechtzeitig drauf einzustellen. Da sind wir spät dran im europäischen Vergleich. Fast alle Hersteller haben sich schon ihre eigenen Deadlines gesetzt, nur einige Zulieferer hadern noch damit, dass Abgasstränge keine Zukunft haben.
 
K

K1300S

Themenstarter
Dabei seit
17.05.2020
Beiträge
507
Und ausserhalb von Europa, was ist da die fahren weiter mit Verbrennern?
 
gsnorbert

gsnorbert

Dabei seit
07.10.2013
Beiträge
326
Ort
westliches Rheinland
Modell
HP2 Megamoto (verkauft) 1200 GS Triple Black (2011), Mash Fifty (verkauft)
Meines Wissens werden auf der EU Ebene Motorräder als keine großen Beiträger am CO2 Ausstoß gesehen und sind nicht vom ICE Bann betroffen.

Diese Annahme entspricht der Realität, weil Elektromobilität beim Motorrad viel schwerer umsetzbar ist als beim Auto (Batterien-Gewicht). Dazu kommt, dass Motorräder viel weniger Strecke fahren und auch weniger verbrauchen. Irgendwann wird man da auch rangehen. Ich schätze das passiert erst ab 2040 oder später.... Mit Syn Fuels können wir hoffentlich unsere Schätzchen noch lange fahren.

Grüße
Norbert
 
Zuletzt bearbeitet:
TTTom

TTTom

Dabei seit
19.08.2015
Beiträge
2.610
Ort
DU-Großenbaum, NRW, Europa
Modell
- R 1250 GS Black 2020 - & - R 1100 S Black 2004 -
Und ausserhalb von Europa, was ist da die fahren weiter mit Verbrennern?
Du verfolgst wohl nicht so, was rundherum los ist ?
Nein, Europa ist mal wieder hintendran statt vorn dabei.

"
Rund um den Globus sieht es schlecht für den Verbrenner aus
Auch außerhalb Europas stehen die Pläne in vielen Ländern und Metropolen bereits fest: Kapstadt (Südafrika), Auckland (Neuseeland), Quito (Ecuador) und Vancouver (Kanada) wollen ab 2030 Neuzulassungen von Diesel- und Benziner-Pkw nicht mehr erlauben.

In Indien sollen ab 2030 nur noch Neuwagen mit Elektroantrieb zugelassen werden. Israel hat für das gleiche Jahr einen Import- und Neuzulassungsstopp für Verbrenner-Pkw angekündigt. Taiwan, Singapur, Kanada, Ägypten und Sri Lanka: Sie alle planen den Ausstieg für 2040. Das mittelamerikanische Land Costa Rica sich 2050 zum Ziel gesetzt, ab dem Jahr sollen auch in Japan nur noch Autos in den Verkauf kommen, die über mindestens einen Elektromotor verfügen. Auch der US-Bundesstaat Kalifornien, der für seine im Verhältnis zu den restlichen USA strengen Umweltschutzgesetze bekannt ist, will ab 2035 keine Verbrenner-Pkw mehr neu verkaufen.
"

Wenn man dann im Auge hat, dass allein Indien 1,4 Milliarden Einwohner hat, Europa grad mal 770 Millionen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Verbrenner aus 2035 auch für Motorräder?

Verbrenner aus 2035 auch für Motorräder? - Ähnliche Themen

  • Laut ntv soll ab 2035 der Verbrennungsmotor verboten werden

    Laut ntv soll ab 2035 der Verbrennungsmotor verboten werden: Laut ntv soll ab 2035 der Verbrennungsmotor verboten werden. Wie soll es dann bei den Motorrädern weitergehen? Wie seht Ihr das? Ich persönlich...
  • unsaubere Verbrennung ?

    unsaubere Verbrennung ?: Hallo zusammen, meine GS läuft recht unsauber über das gesamte Drehzahlband, ich finde es fehlt etwas Leistung und der Motor klingt nicht normal...
  • Verbrennungen Knöchel Sozius R80G/S

    Verbrennungen Knöchel Sozius R80G/S: Hallo zusammen, lese seit längerem hier mit und habe gestern eine schöne R80 g/s von 1982 erworben. Die G/S ist soweit Original - bin schwer...
  • Für was man alles Geld verbrennen kann

    Für was man alles Geld verbrennen kann: Ich kann es eigentlich nicht glauben und der 1.4. ist ja auch lange schon gewesen.:rolleyes: Um die Optik zu verbessern will Akrapovic einen...
  • Für was man alles Geld verbrennen kann - Ähnliche Themen

  • Laut ntv soll ab 2035 der Verbrennungsmotor verboten werden

    Laut ntv soll ab 2035 der Verbrennungsmotor verboten werden: Laut ntv soll ab 2035 der Verbrennungsmotor verboten werden. Wie soll es dann bei den Motorrädern weitergehen? Wie seht Ihr das? Ich persönlich...
  • unsaubere Verbrennung ?

    unsaubere Verbrennung ?: Hallo zusammen, meine GS läuft recht unsauber über das gesamte Drehzahlband, ich finde es fehlt etwas Leistung und der Motor klingt nicht normal...
  • Verbrennungen Knöchel Sozius R80G/S

    Verbrennungen Knöchel Sozius R80G/S: Hallo zusammen, lese seit längerem hier mit und habe gestern eine schöne R80 g/s von 1982 erworben. Die G/S ist soweit Original - bin schwer...
  • Für was man alles Geld verbrennen kann

    Für was man alles Geld verbrennen kann: Ich kann es eigentlich nicht glauben und der 1.4. ist ja auch lange schon gewesen.:rolleyes: Um die Optik zu verbessern will Akrapovic einen...
  • Oben