Versicherung für R 1250 GS

Diskutiere Versicherung für R 1250 GS im R 1250 GS und R 1250 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Habe meine seit letzter Woche bei der HUK 24 versichert: SF 20 VK 500 / TK ohne NP: 24.000 Euro Limit: 6000km 279,90 Euro Gruß J.K.
J.Cook

J.Cook

Dabei seit
20.02.2020
Beiträge
10
Ort
Kreis Bad Kreuznach
Modell
GS 1250 Adventure Exclusive
Habe meine seit letzter Woche bei der HUK 24 versichert:
SF 20
VK 500 / TK ohne
NP: 24.000 Euro
Limit: 6000km

279,90 Euro

Gruß J.K.
 
RMJ

RMJ

Dabei seit
28.04.2012
Beiträge
59
Ort
Neumünster und F-Saint Vougay
Modell
1250 GSA ex
Moin @llerseits!
1250GSA
24 000 Euro

SF 12, fahre erst wieder seit 2008

Haftpflicht Regio 3
TK/VK Regio 5

VK / TK 1.000/150 EURO

Macht bei der Kravag inkl Schutzbrief, Mallorca etc

Euro 346,01 im Jahr

Wer einen höheren SF hat, spart entsprechend.

Über unseren Makler SSB

Gruss
 
hofmuckl

hofmuckl

Dabei seit
28.11.2019
Beiträge
86
Ort
Laaber
Modell
R1250 GSA HP
Gebt mal Eure Regionalklasse mit an, sonst kann man nichts vergleichen.
Danke!
Dann mach das natürlich

SF 20 in VK und TK, Saison 3-10, Neupreis 24k € , Neupreisentschädigung 18Monate, mehrere Versicherungen bei der DEVK ,9000km pro Saison ,Motorradklamotten sind mitversichert bei Unfall , alle Tiere
Berufsgruppe/Regionalklasse:
Kfz-Haftpflichtversicherung: B 3
Vollkaskoversicherung: B
Teilkaskoversicherung: TB 1

Vollkasko mit 500 und Teilkasko mit 150€ SB

Kostet für die 8 Monate 160,??€

hoffe ich hab nun nichts vergessen
 
Zuletzt bearbeitet:
GS-Rentner

GS-Rentner

Dabei seit
18.08.2019
Beiträge
66
Ort
Eppstein
Modell
R1250 GS exklusiv, Suzuki Bandit 1250SA
Gehe zur DEVK
R1250GS
SF20 in TK und VK
VK mit 500€ TK mit 150€
8000km im Jahr
Neupreisentschädigung 18Monate
Haftpflicht Berufsgruppe R Regionalklasse 2
Vollkasko N
Kostet für das komplette Jahr 301,51 mit Schutzbrief
 
lillo

lillo

Dabei seit
01.08.2012
Beiträge
48
Ort
Oldenburger Land
Modell
GS 1200 Adv. Triple Black
Wechsel zur Assekurati:
Saisonkennzeichen: März bis November
Kennzeichen: Oldenburg-Land
Neuwert: 23500 €
Erstzulassung: 03.2017
Km-Stand: 34000
Leistung: 92kw/125 PS
Jahresfahrleistung: 12000 km
Deckungsumfang: KH 100 Mio., VK 500 / TK 150 SB, Ausland-Schaden-Schutz, Motorrad-Bekleidungsschutz
Schadenfreiheitsklasse: SF 9
Jahresbeitrag 1/1 zw 255,02 Euro
 
T

TheMaD

Dabei seit
14.09.2019
Beiträge
3
Moin,

hat jemand eine Empfehlung für mich als Wiedereinsteiger?
D.h. kein Motorrad Vorvertrag, aber Anmeldung als Zweitfahrzeug möglich, da bestehende Autoversicherung auf meinen Namen (SF20 HP und VK, keine spezielle Berufsgruppe).
Am günstigsten für diesen Fall scheint aktuell die R+V zu sein. Hat jemand Erfahrung mit dieser Versicherung?

Danke
Mat
 
H

HierImJetzt

Dabei seit
20.12.2019
Beiträge
90
Frag dich mal bei deinem BMW Händler..
 
Assekurati

Assekurati

Dabei seit
28.11.2018
Beiträge
75
Ort
Hamburg
Modell
FJR1300AE RP28
Beitragsvergleich in der Motorradversicherung

Der Beitragsvergleich in der Motorradversicherung ergibt nicht wirklich einen Sinn, wenn man nicht bereit ist, auch die Leistungen zu vergleichen. Billige Ergebnisse erhält man heute über jede Vergleichsplattform. Schon die Fragestellung ist so ausgerichtet, dass man immer auf ein billiges Endergebnis (Beitrag) hinarbeitet.

Wer dann der Meinung ist, dass die gewünschte Selbstbeteiligung (in Voll- oder Teilkasko) das einzig relevante Unterscheidungsmerkmal beim Leistungsumfang darstellt, hat weit gefehlt.

Leistungsvergleich in der Motorradversicherung

Der Leistungsvergleich in der Motorradversicherung ist das einzig sinnvolle Mittel, um einen angemessenen Versicherungsschutz sicherzustellen. Gute Leistungen kosten mehr Geld (Beitrag). Wenig Leistungen gibt es billiger. Das liegt in der Logik der Sache.

Man muss sich also entscheiden, ob man einfach nur billig oder doch lieber gut, den Anforderungen und Umständen nach angepasst, versichert sein möchte.

Fachberatung in der Motorradversicherung

Die Fachberatung in der Motorradversicherung ist der einzig mögliche Weg, um einen angemessenen Versicherungsschutz sicherzustellen.

Für eine umfassende Beratung muss zunächst eine intensive Analyse durchgeführt werden. Viele individuelle Fragen und Antworten stellen sicher, dass alle in Frage kommenden Aspekte für die Zusammenstellung des Versicherungsschutzes im Einzelfall berücksichtigt werden können.
 
hofmuckl

hofmuckl

Dabei seit
28.11.2019
Beiträge
86
Ort
Laaber
Modell
R1250 GSA HP
Da kann ich dir leider nicht recht geben. Wir sprechen "nur" über eine KFZ Versicherung. Die paar Sachen die ich vergleichen kann wie z.B. bei welchen Tieren zahlt die TK . Wer darf aller damit fahren, was ist alles mitversichert im Falle des falles .....
Alle anderen Dinge sind vorgegeben bzw frei wählbar : Welche SF Klasse ( hab ich oder eben nicht mehr ) , wieviele KM will ich fahren , was hat die Mopette gekostet ( ist auch relativ fix ) , Regionalklasse kann ich auch nicht ändern , wen will ich mit dem Teil noch fahren lassen (ausser mir), usw

ob die dann bei einem Unfall Zahlen und auch wie schnell liegt sicher Auch nicht in der Han des VN sondern beim Sachbearbeiter und da gibts bei der HUK / DEVK / Allianz und wie die sonst noch alle heissen, gute und sich auch Idio... . Also kannst du da auch nix bzw nicht viel steuern oder machen. Ich hab mit der relativ teuren Allianz gute erfahrungen gemacht aber Auch schon so borniert schlechte ( da hat sogar mein ortsansässiger Vertreter sich gerfagt was die da so Rumzicken , das ist doch alles Glasklar) und umgekehrt mit der DEVK . Da hast gemeint ob das so funzt ??? Und alles war gut und wegen was gnaz normalen auch das rumgezicke.

Für was braucht man da bitte eine genaue Analyse und ein stundenlanges Gespräch ?????

Klar . Sicher gibt es ab und an mal was besonderes zu klären aber nicht wegen einem Moped das ganz normal versichert werden soll.

Sorry , Meine Meinung
 
Thema:

Versicherung für R 1250 GS

Versicherung für R 1250 GS - Ähnliche Themen

  • Suche Versicherung für Kanada / USA

    Suche Versicherung für Kanada / USA: Hallo, ich möchte diesen Sommer mit meinem eigenen Motorrad von Halifax aus durch Kanada und USA reisen. Nun habe ich große Probleme eine...
  • ReifenDirekt.de mit Versicherung für 3,90€ 1 Jahr

    ReifenDirekt.de mit Versicherung für 3,90€ 1 Jahr: Hi pro Reifen 3,90 € bezahlen und die Hufnägel habe ihren Schrecken verloren
  • Versicherung fuer Ueberseetouren

    Versicherung fuer Ueberseetouren: Wir fahren momentan ein Pilotprojekt fuer eine gefuehrte Tour in Suedafrika mit eigenen Mopeds. Transport kein Problem, Zoll kein Problem...
  • Versicherung für alte BMW

    Versicherung für alte BMW: Hallo @ all wer kann mir eine Versicherung für unsere alte Dame, eine BMW R51/3 empfehlen. Wir haben natürlich ein Wertgutachten. Die normalen...
  • Fahrzeugtypnr. für Versicherung

    Fahrzeugtypnr. für Versicherung: Hallo Zusammen, eine kurze Frage bitte zur Typschlüsselnr./Herstellernr. einer R1200 GS Adventure Triple Black. Meine soll im April...
  • Fahrzeugtypnr. für Versicherung - Ähnliche Themen

  • Suche Versicherung für Kanada / USA

    Suche Versicherung für Kanada / USA: Hallo, ich möchte diesen Sommer mit meinem eigenen Motorrad von Halifax aus durch Kanada und USA reisen. Nun habe ich große Probleme eine...
  • ReifenDirekt.de mit Versicherung für 3,90€ 1 Jahr

    ReifenDirekt.de mit Versicherung für 3,90€ 1 Jahr: Hi pro Reifen 3,90 € bezahlen und die Hufnägel habe ihren Schrecken verloren
  • Versicherung fuer Ueberseetouren

    Versicherung fuer Ueberseetouren: Wir fahren momentan ein Pilotprojekt fuer eine gefuehrte Tour in Suedafrika mit eigenen Mopeds. Transport kein Problem, Zoll kein Problem...
  • Versicherung für alte BMW

    Versicherung für alte BMW: Hallo @ all wer kann mir eine Versicherung für unsere alte Dame, eine BMW R51/3 empfehlen. Wir haben natürlich ein Wertgutachten. Die normalen...
  • Fahrzeugtypnr. für Versicherung

    Fahrzeugtypnr. für Versicherung: Hallo Zusammen, eine kurze Frage bitte zur Typschlüsselnr./Herstellernr. einer R1200 GS Adventure Triple Black. Meine soll im April...
  • Oben